Branchentrend

DSGVO – neue Chancen

2018-04-11

DSGVO: Entdecken Sie neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen

“70% der Führungskräfte sehen in Investitionen in Datensicherheit mehr eine Chance, neue Einnahmequellen zu generieren und Innovationen voranzutreiben, und weniger als Overhead-Kosten". (Quelle KPMG 2017)

Man kommt nicht drumherum, die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist nicht nur eine regulatorische Aufgabe, sondern kann auch eine kostspielige Angelegenheit werden. Es kann aber auch noch viel mehr sein. Die DSGVO ist eine echte Chance für Unternehmen, innovativ zu sein und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Vertrauen ist der Dreh- und Angelpunkt, über den dieser Vorteil gewonnen werden kann. Im vergangenen Jahr stellte das Information Commissioner's Office fest, dass nur jeder fünfte britische Bürger Vertrauen in die Art und Weise hat, wie Organisationen ihre privaten Daten speichern. Wenn sie es richtig machen, kann sich das Vertrauen der Öffentlichkeit in Ihr Unternehmen auszahlen.

Vertrauen ist Trumpf


Laut World Economic Forum (WEF) sind Daten das Gold des 21. Jahrhunderts. So sehr, dass der WEF erklärt, dass personenbezogene Daten als eigenständiges Gut anzusehen sind. Daher ist der genaue, transparente und vertrauliche Umgang mit personenbezogenen Daten (alles explizite Anforderungen innerhalb der DSGVO) ungemein wichtig.

Die Öffentlichkeit möchte wissen, ob das Sammeln und Verarbeiten ihrer persönlichen Daten sicher erfolgt. Unternehmen, die dies tun, gewinnen Vertrauen. Dies kann zu besseren, reichhaltigeren und zuverlässigeren Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden führen.

Ludovic Lévy, Vice President für Data Strategy von Orange, bezeichnete dies auf der Data Marketing Conference in Paris im letzten Jahr als die Vermarktung des Datenschutzes. "Die Vermarktung der Privatsphäre ist ein neuer Weg der Geschäftsstärkung für Unternehmen", so Lévy. "Sie ermöglicht es Unternehmen, das Vertrauen ihrer Nutzer in die von ihnen genutzten Dienste zu erhöhen. Es ist Sache der Unternehmen, den Verbraucher zu beruhigen, indem man ihm zeigt, dass seine Daten sicher sind, und man ihm sagt, wie sie genutzt werden. Eine unvermeidliche Aufgabe bei der Einführung der DSGVO."

Mobile Sicherheit


Die Vermarktung der Privatsphäre sollte man im Hinterkopf behalten, wenn Unternehmen anstreben, dass die Mobiltelefone ihrer Mitarbeiter geschützt sind. Denn die Erreichung dieses Ziels zeugt von einem ernsthaften Engagement hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten.

Dies hat den Grund, dass wir in einer Zeit leben, in der unsere Smartphones zu einer Erweiterung des Büros geworden sind, und so ist es wahrscheinlicher, dass sich sensible personenbezogene Daten auf den Geräten befinden. Die Bedeutung der mobilen Sicherheit ist etwas, dass jeder verstehen kann.

Indem man diesen Schutz personenbezogener Daten und die mobile Sicherheit zu einem Differenzierungsmerkmal gegenüber Mitbewerbern macht, wird das Ansehen der Marke und damit das Vertrauen gestärkt. Und wenn Kunden einem Unternehmen vertrauen, können große Dinge geschehen. Darüber hinaus können federführende Unternehmen, die diesen Wandel annehmen, wohl am ehesten von einem erhöhten Vertrauen und einer stärkeren Loyalität der Kunden und Mitarbeiter profitieren.

Deshalb sollten Unternehmen die DSGVO als Chance erkennen und betonen, wie sicher ihre Telefone wirklich sind.

Entdecken Sie, wie Samsung Ihnen hilft, Ihre mobilen Daten zu schützen