Vier Gewinnt!
Warum UHD TV nicht gleich UHD TV ist.

By Stefan Tappert, 30.11.2015.

Brillantes Bild und fantastische Farben - UHD macht den Unterschied.

Vier gewinnt ist ein Strategiespiel mit dem Ziel, als Erster vier der eigenen Spielsteine in eine Linie zu bringen. Nicht 3, nicht 2 – nein 4 mal ein Stein muss es sein, um ganz vorn mitzuspielen und am Ende zu gewinnen.

Was das mit UHD zu tun hat? Viel. Denn die Zahl 4 ist auch hier die entscheidende. Vier mal HD ist UHD, oder Ultra High Definition. Und nix darunter. Das schöne ist – ein Zertifikat mit Ultra HD-Logo macht es den Käufern jetzt leichter, zu unterscheiden und zu entscheiden. Geräte mit Logo können echtes UHD abspielen und verarbeiten, Geräte ohne Logo versuchen die fehlenden Pixel durch Prozessor-Kraft auszugleichen. Das heißt, das Gerät versucht das Signal "umzurechnen", aber dadurch ergibt sich natürlich ein ganz schöner Qualitätverlust. Wer "nur" ein Meter fünfzig groß ist, kann sich natürlich mit High Heels auf Stelzen stellen und so tun, als sei man 1,90 m. Echt ist das nicht! Und wem Bildkraft fehlt, dem fehlt Bildkraft. Punkt.

video-01

Kann man sich vorstellen

Ein kleines Gedankenspiel und schon ist UHD klar. Wenn man sich 4 Fernseher vorstellt, zwei oben, zwei unten und die spielen alle ein HD-Programm ab, dann sind das 4 große Bilder. Wenn jetzt aber alle Pixel der 4 Fernseher, also Bildpunkte, in ein Gerät gestopft werden, hat man viel mehr Detailinformationen im Bild – das wäre dann UHD.
Da ist es zwar ganz schön eng in "Pixelhausen", aber uns Zuschauer kann das ja nur freuen.

Nur wo UHD drauf steht ...

Genau diese Pixel-Gedränge ist dann auch das, worauf es ankommt. Nur wenn der Fernseher wirklich in der Lage ist, vierfach die Auflösung von Full HD darzustellen, kann man auch von echtem UHD sprechen. Das sind immerhin 8 847 360 Bildpunkte (in Worten: acht Millionen Achthundert-siebenundvierzig Tausend dreihundertundsechzig). Und keiner weniger.

Nur mit diesem Logo ist UHD sicher.

Genau hinschauen zahlt sich mal wieder aus

Jetzt kann man natürlich fragen: "Kommts denn auf den einen oder anderen Pixel wirklich an?" Kosmisch gesehen wohl nicht, wenn man UHD sehen möchte, wohl schon! Deswegen müssen Käufer nun auch genau hinschauen. Es gibt ein Siegel von Digital Europe. Und wenn das auf dem Gerät klebt, weiß man, dass hier kein Prozessor oder kleiner Computer erstmal alles hoch und runterrechnet. Wenn ein Fernseher dieses Logo hat, dann kann 4-faches HD, unser UHD, ohne Qualitätseinbußen dargestellt und abgespielt werden.
Bei Samsung sind das alle Modelle ab 2015. Und der Kunde weiß, dass er das hat, was ihm auch versprochen wurde. Volle Qualität, 8-Bit-Farbtiefe und Brillanz, HDMI-Verbindung und variable Bildwiederholungsrate zwischen 24 und 60 Bildern.
Alle drunter müssen wohl draußen spielen. Denn nur – Vier gewinnt!

Die Wissenschaft hat festgestellt

Seit Neuestem gibt es zum Thema UHD TV übrigens auch eine wissenschaftliche Studie. Die Forscher haben dafür die Gehirnströme von Menschen beim Fernsehschauen gemessen und herausgefunden: Wer mit UHD Fernsehen schaut, hat viel mehr das Gefühl, wirklich Teil der Handlung zu sein.

KOMPATIBLE PRODUKTE

Samsung SUHD TV JS9090

Samsung SUHD TV JS9090

Samsung UHD TV JU7590

Samsung UHD TV JU7590

Samsung UHD TV JU6550

Samsung UHD TV JU6550

ARTIKEL, DIE IHNEN GEFALLEN KÖNNTEN

Samsung Smart TV, kann viel mehr als nur das Fernsehprogramm anzeigen.

Mein bester Freund, der Smart TV-Fernseher

Erst beraten, dann verkaufen

Wie hätten Sie es denn gern?

 Samsung SUHD TV UE55JS9090 - Gesamtsieger bei Stiftung Warentest

Wir sind Fernsehen!