Filme und Musik können auf die microSD-Karte

By Samsung, 28.04.2017.

Streamingdienste und Speicherweiterung

Als ich das letzte Mal im Urlaub versucht habe, die nächste Staffel meiner neuesten Online-Serie zu schauen, war es wieder soweit. Nichts ging und ich habe mich am meisten über mich selbst geärgert.

Denn seitdem man Videostreaming-Inhalte auch speichern kann, wäre es einfach gewesen. SD-Karte rein, das Amazon Video auf SD-Karte gespeichert, und schon wäre die Wiedergabe auch im Urlaub außerhalb von Deutschland möglich gewesen. Doch dann kam es noch ärgerlicher. Wenn schon kein Film, dann doch bitte wenigstens meine Music on Demand Kanäle hören. Doch auch hier das gleiche Problem. Spotify auf microSD-Karte wäre drin gewesen.

Warum muss Amazon Video, Netflix, Spotify und Deezer auf eine microSD-Karte?

Grund dafür, dass ich im Ausland nicht streamen kann, sind vor allem die Lizenzverträge der Verlage, Filmhersteller und Serienproduzenten. Die versehen die jeweilige Datei mit einem Ländercode. Sobald sich das mobile Endgerät dann via WLAN oder LTE in einem anderen Netz einloggt, wird sofort geblockt. Auf dem Display erscheint die Information, dass man in diesem Land nicht auf die entsprechende Datei zugreifen kann.

Bei Netflix beispielsweise ist das ein bisschen anders. Hier besteht abhängig von meinem Betriebssystem auch die Möglichkeit, Filmmaterial und Serienfolgen herunterzuladen. Wichtig: In den Downloads sind Untertitel und eventuelle Original- und Synchronfassungen enthalten. Ich muss einfach meine auf Version 9.0 upgedatete Netflix-App für IOS oder Windows 8 / Windows 10 für mobile aufrufen und schon kann ich als User downloaden. Die Auswahl ist noch nicht allzu groß, aber das wird schon.

Aber Achtung: Wer Netflix über den Browser am Notebook oder Desktop schaut, muss weiterhin die Streaming-Funktion nutzen.

Wie funktioniert der Download von Amazon Video?

Auf dem Smartphone oder Tablet wird eigentlich nur die Amazon-Video-App gebraucht. Suchen Sie nach einem Film oder einer TV-Serie, und öffnen Sie die Detailseite. Ist im Infofenster ein "Download"-Button zu sehen, kann der ausgewählte Inhalt auf das Gerät geladen werden. Die Version 9.0 von IOS und Windows 8 oder 10 für Mobile bleiben auch hier Voraussetzung. Und jetzt wird es spannend. Sowohl das Smartphone als auch Tablet sind ja bekanntlich nicht mit unendlich viel Eigenspeicher ausgerüstet. Für einen 14-tägigen Urlaub will ich aber schon mindestens 7-10 Filme und ein paar Serien mitnehmen. Die Lösung für das Problem ist einfach – eine microSD-Karte, die schnell aufzeichnet und abspielt. Ein Film ist bei normaler HD-Qualität maximal 3 Gigabyte groß, eine Folge einer Serie um die 650 Megabyte. Eine microSD Karte EVO Plus beispielsweise kann ich mit den Größen von 128 oder 256 Gigabyte einsetzen. Das heißt, ca. 33 Stunden Video in Full HD, 12 Stunden Video in 4K UHD oder 22.500 Songs können auf der größeren Karte gespeichert werden.

MicroSD Karten Speicherkapazität

Wie bekomme ich Spotify und Deezer auf die microSD-Karte?

Bei den Musikstreamingdiensten ist das eigentlich fast genau wie beim großen Bruder Video. Beispiel Spotify. Dort gibt es über dem jeweiligen Album immer einen Schieberegler "Download". Wenn man sich jetzt in einer W-LAN Umgebung (Achtung – das ist Voraussetzung!) eingeloggt hat, landet der Sampler oder Titel gespeichert auf dem Smartphone oder Tablet. Auch hier sind die oben beschriebenen Betriebssysteme notwendig. Und, auch hier ist der beste Weg, die Musik abzuspeichern, die microSD-Karte.

Was muss meine microSD-Karte können?

Die microSD-Karte muss ein paar Kriterien erfüllen. Erstens sollten die Daten schnell auf die Karte gespeichert werden können. Sie muss schnell alles aufnehmen und abgeben können, was sie im Speicher hält und überall einsetzbar sein. Bei meiner microSD Karte EVO Plus sind das 90MB/s, was state of the art ist. Doch die Schreibgeschwindigkeit ist nur beim Speichern wichtig. Wenn ich jetzt meine Filme und Musik abrufen möchte, muss ich wirklich zwingend auf meine Lesegeschwindigkeit der Karte achten. Nichts ist nerviger als ruckelnde Filmbilder oder Musiktitel, die immer wieder aussetzen, weil mein Smartphone oder Tablet nicht hinterherkommt, die zu langsame Karte auszulesen. Bei der EVO Plus sind es 95MB/s Lesegeschwindigkeit. Damit kann ich 4k UHD Aufnahmen flüssig wiedergeben. Höhere Raten findet man auf dem Markt derzeit nicht.

Wer mittlerweile noch SD-Karten sucht, wird es schwer haben. Denn die haben allmählich ausgedient. Samsung setzt nur noch auf microSD, legt aber jeder Karte einen Adapter bei.

KOMPATIBLE PRODUKTE

EVO Plus microSD Karte

EVO Plus microSD Karte

PRO Plus microSD Karte

PRO Plus microSD Karte

Galaxy Tab S3

Galaxy Tab S3

ARTIKEL, DIE IHNEN GEFALLEN KÖNNTEN

 Kleine SSD FestplatteBild 2: SSD Vorteile auf einen Blick

Portable SSD vs. Externe Festplatte

samsung-discover-mehr-wissen-speicherkarten-header

Welche Speicherkarte ist die richtige für mich?