The Sero öffnet die Tür für Social Media

Das richtige Format für jeden Inhalt.


Smartphones haben unser Leben in nur wenigen Jahren grundlegend verändert: Wir sind mobiler, flexibler, vernetzter und dynamischer geworden – und viele von uns haben sich in den sozialen Medien in kreative Content-Produzenten verwandelt. Unterwegs im Alltag können wir das alles immer ausleben, aber gilt das auch für unsere eigenen vier Wände? Ist unser Zuhause schon so dynamisch wie unser Phone? Haben wir als Konsumenten Zuhause die gleichen Freiheiten, die wir als Produzenten so zu schätzen gelernt haben?

Meet the Sero

Samsung ist seit 14 Jahren weltweit führend auf dem Gebiet ausgeklügelter TV-Innovationen und genau dieser Bereich bringt nun ein neues TV-Highlight hervor. Der neue Lifestyle TV The Sero von Samsung kann etwas, das zuvor nur Smartphones konnten: vom Querformat ins Hochformat rotieren um vertikale Inhalte optimal wiedergeben zu können. Auf Wunsch bietet er hochformatigen Social Media Inhalten eine große Bühne Zuhause und passt sich unseren neuen Lebensgewohnheiten an.

The Sero ist ein TV für Digital Natives und Design-Liebhaber. Seine Entwicklung dient auch dazu, der Frage nachzugehen: Was können Fernseher von Smartphones lernen?

1

Ein TV sollte mehrere Formate können

Das Smartphone hat uns daran gewöhnt, flexible Formate zu nutzen, je nachdem, welches Anliegen wir mit einer Aufnahme verfolgen. Im Englischen drückt sich das begrifflich gut aus: Hochformat = Portrait, Querformat = Landscape. Filme und Serien werden auch weiterhin dem breiten Leinwandformat verbunden bleiben, aber Smartphones werden zu 94 Prozent vertikal eingesetzt – und in 30 Tagen wird heute mehr Video-Content im Netz hochgeladen, als das US-Fernsehen in 30 Jahren produziert hat . Und dabei handelt es sich längst nicht mehr nur um Schnappschüsse und Selfies: Auf Instagram und TikTok werden tagtäglich Kunstwerke, schlaue Entertainment-Formate und ausgeklügelte Unterhaltungsformen im Bewegtbild produziert, die es wert sind, auf dem großen Screen gezeigt zu werden. Dafür sollte der aber das Hochformat beherrschen.
The Sero ist der erste Samsung TV, der in Verbindung mit einem Galaxy Smartphone (Android 10), auf Knopfdruck oder per Sprachbefehl von horizontaler zu vertikaler Ausrichtung wechselt.

Vertikal oder horizontal?

Kein Kabelsalat mehr, dank One Invisible Connection Kein Kabelsalat mehr, dank One Invisible Connection

Urbane Kunst im Hochformat

Als Urban- und Reisefotograf spielt Martin Widenka
gerne mit unterschiedlichen Perspektiven.
Die Möglichkeiten vertikaler Ansichten sind dabei
in jüngster Zeit verstärkt in den Fokus gerückt.

Formatwechsel auf Knopfdruck

Auf ein und dem selben Screen Hoch- und Querformate
darstellen zu können, war bislang dem Smartphone
vorbehalten. The Sero ist der erste TV, der auf Knopfdruck
die Ausrichtung wechselt.

Eingang vom Samsung Audio Lab bei Sonnenschein. Über dem Eingang ist das Samsung Logo angebracht, sowie die Bezeichnung „Samsung Research America Eingang vom Samsung Audio Lab bei Sonnenschein. Über dem Eingang ist das Samsung Logo angebracht, sowie die Bezeichnung „Samsung Research America

Filmreif fotografieren

Als Samsung Snapshooter gehörte Martin Widenka zu
den ersten, die The Sero ausprobieren durften.
Den unterschiedlichen Formaten seiner Fotografien
kommt der neue TV sehr entgegen.

Bild- und Videomaterial by Martin Widenka

2

Ein TV sollte sich mit anderen Geräten verstehen

Smartphones haben den Weg zu einer intelligenten Vernetzung fast all unserer mobilen und stationären Geräte gebahnt. Wo wir gehen und stehen, können wir uns verbinden, einklinken und austauschen. Was unterwegs Flexibilität und Mobilität bedeuten, wird zuhause durch Komfort und Lebensqualität aufgewogen, deshalb begreifen wir den Smart TV auch als Schaltzentrale des vernetzten Haushalts. Die Sprachsteuerung des Fernsehers kann die barrierefreie Fernbedienung des ganzen Hauses sein – und Videocalls mit Familie und Freunden bekommen eine ganz neue Größenordnung. Das Kommunikation von Galaxy Smartphone und TV ist so nahtlos wie nie zuvor. Mit Tap View müssen sich Smartphone und TV lediglich kurz berühren, schon wird das Screen Mirroring gestartet – egal ob Social-Media-Feed oder Videochat. So finden auch Tätigkeiten am Smartphone unkompliziert und unmittelbar ihren Weg auf den großen Bildschirm. Dabei reagiert The Sero auch auf den Formatwechsel durch das Drehen des Smartphones.

Dream Team

Mobile Fotografie weltweit

Max Muench ist Landschafts- und Reisefotograf. Als Samsung Snapshooter ist er weit herumgekommen und hat die Möglichkeiten der Smartphone-Fotografie künstlerisch ausgelotet.

Ein TV für Ein digitales Dreamteam

The Sero ist eine echte Bereicherung für mobile Fotografen: Der neue TV versteht sich hervorragend mit dem Smartphone – die unterwegs entstandene Ausbeute findet nahtlos auf den großen Screen.Social Media – durch sein kompaktes und agiles
Design kann The Sero Inhalten eine große Bühne bieten,
die sonst auf Smartphones und Tablets meist doch
sehr einsam genossen werden.


Bild- und Videomaterial by Max Muench

Ein TV für Ein digitales Dreamteam

Nicht nur für Social Media und besonders lebendige Videochats eignet sich The Sero außerordentlich gut – das ganz intuitive Screen Mirroring macht den TV zur Bühne fürs eigene Smartphone.

3

Ein TV sollte die Designsprache deiner Lebenswelt sprechen

Das Smartphone hat einen neuen Maßstab gesetzt, wie dynamisch und multifunktional sich Technologie an unsere alltäglichen Bedürfnisse anpassen kann. Es hat in jeder Situation einen sinnvollen Nutzen, und ist zugleich Ausdruck von Stil und Geschmack. Mit den Smart TVs erobert diese Philosophie nun auch unser Zuhause:

Innovationen wie The Frame und The Serif haben gezeigt, wie ein TV zu einem aktiven Stilelement der Wohnumgebung werden kann. Der Sero ist ein stilvoll designter Einrichtungsgegenstand, bei dem Form und Funktion gleichberechtigt und in Wechselwirkung miteinander ein Gesamterlebnis kreieren.

The Sero verwirklicht die Maxime des "Form follows Function" besonders konsequent: Er verändert seine Form abhängig von seiner aktuellen Aufgabe. Er kann im Portrait Mode als Poster, Uhr, Foto oder Cinemagraph eingesetzt werden und im Querformat lassen sich über den Ambient Mode+ wertvolle News wie das Wetter, die Uhrzeit, aktuelle Nachrichten oder unsere persönlichen Lieblingsbilder anzeigen. Der Raum des Standfußes wird für großartigen Sound genutzt, der The Sero mit 4.1-Kanal und 60W zu einer wahren Soundwall macht, die Musik auf dem Bildschirm visualisiert. Dank The Sero Wheel kann er ganz leicht den Standort wechseln. Und sein elegantes Design ist preisgekrönt.

Your home, your style!

Kein Kabelsalat mehr, dank One Invisible Connection Kein Kabelsalat mehr, dank One Invisible Connection

Stil und Usability

Lifestyle und Urban Art sind Liz Bernatzeks Metier.
Ein TV muss für sie vor allem stilistisch als
Einrichtungsgegenstand funktionieren. Die Vielseitigkeit
von The Sero gehorcht dieser Maxime.

Design wird dynamisch

Ein TV für Social Media – durch sein kompaktes und agiles
Design kann The Sero Inhalten eine große Bühne bieten,
die sonst auf Smartphones und Tablets meist doch
sehr einsam genossen werden.

Ambient Art fürs Zuhause

Wer bei der Platzierung des TV im eigenen Zuhause vor
allem über Interior Design nachdenkt, dem hilft The Sero
mit dem Ambient Mode: eine kunstvolle Nutzung des
Displays für den individuellen Stil.

Bild- und Videomaterial by Liz Bernatzek

Lies als Nächstes diese Aritkel

A family is sitting on a dining table and having a meal together. Behind them, QLED TV is hung on the wall with its Info mode on. With its Info display mode, QLED TV with Ambient Mode turns into weather information board in the kitchen. A family is sitting on a dining table and having a meal together. Behind them, QLED TV is hung on the wall with its Info mode on. With its Info display mode, QLED TV with Ambient Mode turns into weather information board in the kitchen.

Schmücken Sie Ihren QLED TV mit dem Ambient Modus

Der TV, der sich Ihren Räumlichkeiten anpasst

Eingang vom Samsung Audio Lab bei Sonnenschein. Über dem Eingang ist das Samsung Logo angebracht, sowie die Bezeichnung „Samsung Research America Eingang vom Samsung Audio Lab bei Sonnenschein. Über dem Eingang ist das Samsung Logo angebracht, sowie die Bezeichnung „Samsung Research America

Soundmythen der Filmgeschichte

Jay und Arya auf Forschungstour im Samsung Audio Lab.