Zeil 119, Frankfurt a.M. | Montag – Samstag, 10 – 20 Uhr

Showcase ist eine Samsung Erlebniswelt über vier Etagen.

In ihr dreht sich alles um Samsung Highlights aus Produktbereichen von Smartphone über Unterhaltungselektronik bis hin zu smarten Haushaltslösungen. Zudem gibt es ein umfangreiches Angebot an Service-, Beratungs- und Schulungsmöglichkeiten.

Mitten in der Stadt, mitten in der Action

Das Konzept von Samsung Showcase lautet Erleben und Ausprobieren statt einfach nur Ansehen. Nehmen Sie die Produkte in die Hand, spielen Sie mit Ihnen und lassen Sie sich inspirieren. Im „Play“-Bereich tauchen Sie in VR-Abenteuer ein und sind an verschiedenen Attraktionen Star des Augenblicks. Erfahren Sie, wie wichtig Samsung Design ist und werfen Sie einen informativen Blick in die spannende Evolution von Mobiltelefonen.

Erlebnisse auf 4 Etagen

<

Erdgeschoss

VR-Kino

Im Kinosessel Platz nehmen, die Gear VR-Brille überstreifen und eintauchen in einen 4D-Nervenkitzel der Extraklasse.

Erdgeschoss

The Frame

Kunstwerk im Rahmen oder gestochen scharfer UHD-Fernseher? Beides. Schauen Sie sich an, wie The Frame Wohnzimmer verschönern kann.

Erdgeschoss

Kids-Area

Probieren Sie in Ruhe alles aus, während Ihre Kinder unter Betreuung spielen, erste Programmierschritte unternehmen oder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Etage 1

Unbox Samsung

Samsung hat mit der Galaxy-Reihe die Smartphonegeschichte entscheidend geprägt. Durch Verschieben halbtransparenter Video- und Informationstafeln reisen Sie durch die Vergangenheit.

Etage 1

Smart Home

Keine Zukunftsmusik, sondern der Soundtrack der Gegenwart: Probieren Sie am Internet of Things-Tisch aus, welche Alltagsvorteile ein smarter Haushalt erschließt.

Etage 1

Samsung Café

Gönnen Sie sich im Samsung Café eine Pause mit köstlichen Barista-Spezialiäten und kühlen Softdrinks.

Etage 2

Alpine Skiing

Fit genug für eine alpine Schussfahrt? Schnallen Sie sich eine Gear Fit2 Pro ans Handgelenk und fahren Sie an in diesem Simulator neue Bestzeiten heraus.

Etage 2

Super Slow-mo Studio

Bildstarke Action, hollywoodreif verpackt: Lassen Sie sich von Galaxy S9-Smartphones aus vier Perspektiven filmen, während ein rasanter Augenblick in dramatischer Zeitlupe festgehalten wird.

Etage 2

Infinity Moment

Spiegelkabinett war gestern, interaktives Multimedia-Sechseck ist jetzt. Werden Sie Teil einer künstlerischen Installation, die Sie mit eigenen Inhalten bereichern.

Etage 2

Snowboard

Ganz gleich, ob ihre Füße regular, goofy oder duckstance auf dem Brett stehen: Wenn Sie in diesem VR-Simulator durch Eishöhlen rasen oder an der Kante des Abhangs grinden, werden Sie Teil eines unvergesslichen Abenteuers.

>

Veranstaltungen im Samsung Showcase

Bei uns gilt von Montag bis Freitag: Showtime. Und das nicht nicht nur wegen der vielen spannenden Möglichkeiten, Samsung Produkte auf neue Art kennen zu lernen, sondern auch wegen wechselnder Aktionen mit lokalen Künstlern.


In Kürze finden Sie an dieser Stelle eine Übersicht kommender Veranstaltungen im Samsung Showcase.


Terminkalender

14
JUN
2018

10:00 – 20:00 Uhr

  • Mobile Folierung: Kostenloses DFB-Skin sichern
  • Greifautomaten-Aktion

11:00 – 19:00 Uhr

  • Glastresor-Challenge: Gewinne Public Viewing VIP-Tickets
  • Glücksrad-Verlosung: Public Viewing Tickets

17:00 – 19:00

WM live: Russland : Saudi Arabien

Ausstellung Re:Framing Cultures

Kaum ein Ereignis hat so eine völkerverbindende Kraft wie die Fußballweltmeisterschaft.

32 Nationen kommen in Russland zusammen, um einen Gewinner auszuspielen.

Doch die eigentlichen Stars sind nicht die Spieler auf dem Platz. Es sind ihre Fans. Sie sind es, die die eigentliche Begeisterung für das Turnier entfachen. In Scharen reisen sie nach Russland, um den Gastgeber kennenzulernen und gemeinsam mit Gleichgesinnten aus aller Welt ein Fußballfest zu feiern. Ihr Enthusiasmus macht die WM zu einem interkulturellen Ereignis.

Wir geben dieser bedeutenden Facette des Fußballs einen Raum:
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach haben wir die Ausstellung „Re:Framing Cultures“ kreiert, um die gesellschaftliche Bedeutung des Fußballs auf besondere Art zu zeigen.

Die KünstlerInnen zeigen mit ihren Beiträgen die interkulturelle Bedeutung des Fußballs auf und veranschaulichen, wie Technologie und Kunst miteinander interagieren können. Durch kreative Ideen integrieren sie den Lifestyle-TV The Frame in ihre Malereien und digitalen Kunstwerke. Sie zeigen, wie Fußball in verschiedenen Kulturen gelebt und wahrgenommen wird.

Als Innovationsführer gehen wir bei Samsung stets neue Wege. Mit der Ausstellung „Re:Framing Cultures“ zeigen wir den WM-Spirit mit aufregenden oder spannenden künstlerischen Arbeiten und integrieren The Frame auf ganz neue Art und Weise.

Ausgestellte Arbeiten

Barbara Gräwe | sommerrausch, 2018 | Acryl auf Leinwand

Viel grüner Rasen, Haut und Beine, alles in Bewegung, der Augenblick verschwimmt: Collagenhaft finden hier verschiedene lebendige Momente auf dem Platz auch auf der Leinwand zusammen. Das Bild überträgt die Schnelligkeit der Ereignisse während eines Fußballspiels in ein vielgliedriges Ineinander figürlicher Fragmente, in dem sich südkoreanische und russische Farben vermischen. Die dargestellte Bewegung der Körper und Farben thematisiert dabei auch die überwältigende Bewegung der medialen Bilderflut, die uns mit einer Atmosphäre umfängt und, gestützt durch technologische Innovation, mit stetig wechselnden Eindrücken überströmt. Aus diesem Strom wird ein Ausschnitt momenthaft festgehalten und gerahmt – und doch drängt das Bild bereits aus seiner Umfassung in den Raum, wächst sich auf den Rahmen aus und hält so die Spannung zwischen kurzzeitigem Stillstand und unaufhaltsamer Dynamik.

Wagy Raufi | Unlocking Hawk-Eye Data, 2018 | Tusche, Sprühfarbe, diverse Folien

Das Motiv lehnt sich formal an die Flagge Südkoreas sowie an Assoziationen zu einem Yin und Yang-Symbol an. Es fragmentiert diese Formen jedoch in ausfransende, bewegte Linien. Während das innerhalb des Rahmens befindliche Bild bewusst komponiert wurde und wie eine choreographische Notation an die Aufzeichnung der Lauf- und Ballwege in einem fiktiven Spiel erinnert, wurde der Rahmen selbst auch mittels Zufallsverfahren gestaltet. Zwischen mehrfache Folienschichten wurde farbige Tusche eingespritzt, die sich nun auf freie, unkontrollierte Art und Weise im flaggenartig verformten Material verteilt. Die Arbeit kombiniert die Gegensätze einer präzisen Komposition von Bewegungsabläufen – wie sie auf einem Gemälde, aber auch auf dem Spielfeld zu beobachten sind – und einer ungleichmäßig gewölbten Rahmenoberfläche, die einen körperlichen Gegenpart zum flachen, glatten Screen bildet.

Nazli Moripek | die Gemeinsamkeit, 2018 | Öl auf Leinwand

Die Mannschaft besteht aus mehr als bloß elf Sportlern, die sich für 90 Minuten Trikots in den gleichen Farben überstreifen und kurze Anweisungen über den Rasen zurufen. Das Umfeld einer Mannschaft, die Stimmung im Stadion, die Zusammensetzung des Kaders, die Aufstellung auf dem Platz – all diese Verbindungen, die zum Gelingen und Gewinnen eines Spiels oder Turniers beitragen, beruhen auf einer Gemeinschaft aus Individuen, die bereit sind, sich auf und neben dem Platz gegenseitig zu unterstützen. Eine Weltmeisterschaft wäre ohne Teamgeist, ohne Fangeist nicht denkbar. Den Ball hält man nicht allein – und darauf verweist auch das Bild, indem es mehrere Spieler um einen Ball zusammenbringt. Ihre verschwommen angedeuteten Gesichtszüge sind erkennbar, doch stehen sie nicht als Einzelne im Zentrum. Ein Spiel baut sich aus vielen auf, und auch die großen Stars sind nur ein Teil davon.

Max Geisler | POCCN, 2018 | Acryllack und Schminke auf Alu-Dibond

POCCN ist eine Weiterführung der Arbeit SCHLAND, die 2006 zur Zeit der Fußball-WM in Deutschland entstand. Während diese frühere Arbeit in den Nationalfarben Deutschlands auch Fragen nach einem neuen deutschen Patriotismus und der Kritik an diesem ansprach, stehen in POCCN emotionale Äußerungen der Fankultur im Vordergrund. Die gestischen Farbschlieren sind mit Fan-Schminkstiften in den russischen Nationalfarben auf den Bildträger aufgetragen. Sie stehen für die physischen und mentalen Spuren, die sportliche Großereignisse wie eine Fußball-Weltmeisterschaft hinterlassen. Sie können auf Zustände der Freude und Begeisterung, der Trauer oder Frustration verweisen, die der Einzelne für sich, aber eben auch in der Gemeinschaft oder Gruppe erfährt. Die eigenen Erlebnisse der Betrachtenden werden zur imaginativen Grundlage unterschiedlichster Deutungen der Arbeit.

Merve Ceylan | o. T., 2018 | Öl, Acryl und Kohle auf Leinwand

Ein helle Kugel bildet den Mittelpunkt des Gemäldes, weißgelb wie ein leuchtender Himmelskörper, der zum Treffpunkt zweier Figuren wird. Ob als Ball oder als Weltkugel gedeutet, kann die Kugel als Symbol für die Vereinigung der Kulturen rund um ein gemeinsames Erlebnis gesehen werden. Rot-blaue Anklänge an die koreanische Flagge und auch die russischen Nationalfarben verleihen dem Bild eine kräftige farbliche Präsenz in kalten und warmen Tönen. Dennoch bleibt die Komposition inhaltlich offen genug, um den zwischenmenschlichen Aspekt des geteilten Moments nicht unter nur eine „Flagge“ zu stellen, sondern im Lichte des Zusammenkommens aller Länder zu betrachten.

Charlotte Rahn | Chénchochlomalóng, 2018 | Mixed Media auf Leinwand, Acryllack, Airbrush, Acrylfarbe und Acrylspray

Der Fernseher ist fester Bestandteil vieler heimischer Wohnzimmer. Er steht nicht nur oft inmitten einer liebevoll dekorierten Umgebung, sondern wird mitunter auch selbst als Einrichtungsgegenstand verziert und verschönert. Das Bild setzt den Fokus auf diese Bildwelt der Innendekoration und deren regionale Eigenheiten. Zusätzlich inspiriert durch traditionelle folkloristische Malerei aus Russland und Südkorea entstand eine Mixtur aus gemalten, gesprühten und gegossenen Strukturen. Aus floralen und figürlichen aber auch abstrakten, teils ins Kitschige tendierenden Dekorationselementen wie z. B. Wandtattoos wurden eigene Schablonen entwickelt. Typische grafische Merkmale der Kulturen verbinden sich durch Farbverläufe, heben sich an anderer Stelle wieder schärfer konturiert voneinander ab und bilden ihr lebendiges Miteinander so auch künstlerisch auf der Bildfläche ab.

Yana Tsegay | Benchmark, Bernstein, Banya, 2018 | Acryl, Ölpastell, Fell, Papier auf Nessel, Birkenrinde, Birkenwedel

Nicht unüblich war und ist das Bernsteinerne Bad ein Ort der Entscheidungen. Massagen, Atemübungen und musikalische Untermalung haben abgesehen davon nur ein Ziel: Stimmungsaufhellung durch Relax. Speziell entwickelter poröser Lotusflex lässt gesammelte Flüssigkeit auf dem Screen stromförmig abfließen, was einen noch nie zuvor gekannte Sehgenuss verspricht.

Larissa Holland | In suffering or joy, 2018 | Collage mit Digitaldruck und Ölmalerei

Das Bild erinnert an eine Flagge und zugleich an eine Landkarte. Geometrische Formen, wie man sie aus der koreanischen Flagge kennt, beginnen sich zu organischen Gebilden aufzulösen, deren Umrisse sich an denen der koreanischen Provinzen orientieren. Wie unter den Schichten einer rau verputzten Wand taucht das Bild vor uns auf und lässt fotografische und gemalte Partien ineinander verschwimmen. Die collagierte Komposition schwankt zwischen räumlichen Stadt- und Landschaftsansichten und dem Eindruck einer Draufsicht aus der Ferne. Eine fremde Kultur, so scheint sich hier anzudeuten, ist wie ein Bild ein Raum, in den wir eintreten und eintauchen, dem wir aber auch mit unseren eigenen Besonderheiten gegenüberstehen, der sich uns nicht vollkommen aufschließt. Dennoch öffnen sich gerade bei einem Ereignis wie der Fußball-WM viele Fenster für Begegnungen, wenn wir bereit sind, uns auf diese einzulassen.

Kevin Egerer | Sportverbindung, 2018 | Acrylmarker, Inkjetprints und Acryl auf Leinwand

In Gegenüberstellung des Einzelnen vor dem Tor mit der Masse des Publikums auf den Rängen, erinnert die Komposition des Bildes an unsere Perspektive vor einem Computerspiel: der entscheidende Elfmeter, von uns zu verwandeln. Doch im Tor steht kein Keeper – stattdessen eine runde Scheibe, auf der uns Bilder vergangener, doch unvergessener Momente aus der Fußball- und Turniergeschichte entgegentreten. Das überdimensionierte Tor wird zur Torwand, zur Fläche und zum Tor auch in eine andere Welt, in der die schwarz-weiß getönte Störbildfrequenz inmitten des bunten Trubels im gegenwärtigen Moment unseren Blick irritiert. Ihre Motive provozieren ein kurzes Innehalten: Mediale Repräsentationen unverzeihlicher Fouls und unmissverständlicher Gesten, der legendäre Kopfstoß Zidanes gegen Materazzi, Erinnerungen an respektloses Fanverhalten – der Fußball als Welt der sportlichen Idylle kennt auch unsportliche Auftritte. Diese als Schattenseite ernst- und dadurch gerade nicht als unveränderlich hinzunehmen, ist die Sache von uns allen. Mit den Bildern vor Augen, der Mannschaft spürbar unsichtbar im Rücken treten wir zwei, drei, fünf Schritte zurück. Und nehmen Anlauf.

Wissen wie’s geht

Holen Sie alles aus Ihrem Samsung-Gerät heraus. Unsere Experten geben Ihnen Tipps, wie Sie bei der privaten oder beruflichen Nutzung das Potential verschiedener Produkte voll ausschöpfen können. In entspannter Atmosphäre finden zudem regelmäßig kostenlose Trainings statt, bei denen Sie zu bestimmten Schwerpunktthemen alles Wissenswerte erfahren können.


Weitere Informationen erhalten Sie direkt vor Ort.

Verfügbare Termine

    < Vorheriger Monat
    Nächster Monat >

    Datenschutzhinweis

    Ihre Daten werden von unserem Partner PACT genutzt, um eine Organisation der einzelnen Trainingstermine zu ermöglichen und Sie am Tag der Veranstaltung als angemeldeten Teilnehmer identifizieren zu können. Die personenbezogenen Daten werden auch benötigt, um Sie im Falle der Absage einer Trainingsveranstaltung oder bei Unklarheiten Ihrer Anmeldung benachrichtigen zu können. Eine dauerhafte Speicherung, anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

    Service und Beratung

    Unsere Berater wissen, was die Produkte des Samsung Showcase ausmacht und können Ihnen alles erklären und zeigen, was Sie interessiert. Sie besitzen bereits ein Samsung Smartphone oder Tablet und dieses will nicht mehr so wie es soll? Wir unterstützen Sie bei Einrichtung, Updates und der unkomplizierten Reparatur von Geräteschäden. Fachkundige und motivierte Beratung erleben Sie im ganzen Samsung Showcase. Für Service-Themen stehen wir im Untergeschoss für Sie bereit.

    Leicht zu finden

    Samsung Showcase befindet sich auf einer der belebtesten Einkaufsstraßen Frankfurts und ist an seinem Standort auf der Zeil 119 kaum zu verfehlen. Das facettenreiche Angebot erstreckt sich über vier Etagen

    Wir sind von Montag bis Samstag von 10 – 20 Uhr für Sie da.

    Samsung Showcase | Zeil 119 | 60313 Frankfurt