Russland

Privet Russland!

Mit dem S10+ ging es für Steffi G. in die Metropolen Russlands. Die konträren Stadtbilder Moskaus und St. Petersburgs erzeugen eine spannende Bilder-Vielfalt.

Alle Stories / Russland

Russlands Vielfalt

Imposant auf allen Ebenen: Von beeindruckenden Kathedralen bis hin zu prachtvollen U-Bahn-Stationen. Russland hat vor allem in Sachen Architektur viel zu bieten.

Schloss Peterhof

Das Schloss Peterhof ist heute UNESCO Weltkulturerbe. Rund um das Schloss sind zahlreiche Fontänen zu finden, die noch bis heute ohne Pumpen, sondern lediglich mit Überdruck laufen.

Klassizistisches Warenhaus

Das zweitgrößte Warenhaus Russlands, Gostiny Dwor, ist von endlos scheinenden Laubengängen umrundet. Das über 200 Jahre alte Gebäude gehört ebenso zum UNESCO-Weltkulturerbe St. Petersburgs.

Kanalenlabyrinth

St. Petersburg gilt als das Venedig des Ostens. Die ganze Stadt ist durchzogen von Kanälen. Dieser Übergang verbindet zwei Gebäude des Eremitage-Museums.
Mit rund 65.000 Exponaten zählt es zu den größten Kunstmuseen der Welt.

Lichter der Stadt

Die in den 1980ern entstandene Fußgängerzone in Arabat im historischen Zentrum von Moskau ist mit bunten LEDs oder Laternen geschmückt. Wenn die Sonne untergeht, entsteht hier eine ganz besondere Stimmung.

Lomonossov Universität

Das Gebäude der Lomonossov Universität gehört zu den sieben Schwestern. Die einander ähnelnden Gebäude sind in ganz Moskau verteilt. Mit 240 Metern Höhe war das Gebäude bis 1985 das höchste außerhalb Nordamerikas.

Sieben Schwestern

Dieses Gebäude ist eine weitere der sieben Schwestern und wird mittlerweile als Hotel genutzt. Eigentlich sollten es acht Schwestern werden, die gemeinsam im russischem Zuckerbäcker-Stil das Stadtbild prägen.

The Creator

Zu den Stories

Zu Besuch bei Samsung

Auf den Spuren von Samsung: Die Snapshooter erleben Seoul.

Thailands Strände und Singapurs Wände

Von der Hängematte in die Metropole.