Wie verbinde ich meine Samsung Gear S3 classic/frontier mit einem Samsung Smartphone?

Installieren Sie zuerst die Galaxy Wearable-Anwendung (Wear) auf Ihrem Samsung Smartphone, um Ihre Samsung Gear S3 classic/frontier damit verbinden zu können. Die Anwendung finden Sie in Galaxy Apps oder dem Play Store. 

 

Die Anwendung kann nur auf Smartphones installiert werden, die die Synchronisierung mit der Samsung Gear S3 unterstützen.

Stellen Sie daher bitte sicher, dass Ihr Smartphone mit einem Samsung Gear S3 Modell kompatibel ist.

 

Voraussetzung Samsung Galaxy Modelle

  • Android 4.3 oder höher
  • mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher (RAM)

 

Voraussetzung andere Hersteller

  • Android 4.4 oder höher 
  • mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher (RAM)

 

Die Kompatibilität kann je nach Region, Anbieter und Modell variieren.

Verbindung herstellen

Die Galaxy Wearable App finden Sie entweder direkt im Apps-Menü oder im Samsung Ordner Ihres Smartphones.

  1. Schalten Sie Ihre Gear S3 ein und starten Sie die Galaxy Wearable App. 
  2. Tippen Sie auf AUSWAHL STARTEN.
  3. Erteilen Sie der Galaxy Wearable App die erforderlichen Berechtigungen.
  4. Tippen Sie anschließend auf Gear S3 (XXXX).

Ein Hinweis für Sie: Falls Ihre Gear S3 nicht direkt gefunden wird, tippen Sie auf GERÄT NICHT ANGEZEIGT und anschließend auf Gear S3 (XXXX).

Auf "GERÄT NICHT ANGEZEIGT" tippen, falls die Gear nicht gefunden wird und dann auf die Gear.

  5. Stimmen die Passkeys auf Ihrem Smartphone und der Gear überein, bestätigen Sie die Kopplungsanforderung auf beiden Geräten.

Anschließend werden Ihnen die Geschäftsbedingungen angezeigt. Nachdem Sie diese durchgelesen und akzeptiert haben, tippen Sie auf Weiter

Die Geschäftsbedingungen der Galaxy Wearable App lesen und akzeptieren.

Als nächstes erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre gesicherten Daten (soweit vorhanden) wiederherzustellen. Möchten Sie keine Datenwiederherstellung durchführen, tippen Sie auf ÜBERSPRINGEN.

Tippen Sie auf ÜBERSPRINGEN, falls Sie die gesicherten Daten nicht wiederherstellen möchten.

Wählen Sie die Anwendungen aus, von denen Sie Benachrichtigungen auf der Gear S3 erhalten möchten und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK.

Apps auswählen, die der Gear Benachrichtigungen zukommen lassen dürfen.

Sollte Ihnen bei der Ersteinrichtung bereits ein Software Update für Ihre Samsung Gear S3 angeboten werden, stellen Sie bitte sicher, dass eine WLAN-Verbindung besteht. Tippen Sie auf HERUNTERLADEN und anschließend auf JETZT INSTALLIEREN. Sobald das Software-Update durchgeführt wurde, startet Ihre Smartwatch neu.

Wenn beide Geräte miteinander verbunden sind, wird auf dem Mobilgerät der Startbildschirm der Galaxy Wearable App angezeigt.

 

Anschließend können Sie noch die Reaktivierungssperre für Ihre Samsung Gear S3 aktivieren, insofern Sie ein Samsung Konto auf Ihrem Smartphone eingerichtet haben. Wird Ihre Smartwatch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, kann diese somit nur durch die Eingabe der Daten Ihres Samsung Kontos wieder mit Ihrem Smartphone verbunden werden. Die Nutzung der Uhr durch Personen, denen diese Daten nicht vorliegen, ist dadurch nicht möglich.

 

Wenn Sie die Reaktivierungssperre aktivieren/deaktivieren möchten, können Sie dies auf dem Smartphone in der Galaxy Wearable App unter Einstellungen > Gear finden /Meine Uhr finden > Reaktivierungssperre durchführen.

In den Einstellungen der Galaxy Wearable App können Sie die Reaktivierungssperre der Gear (de)aktivieren.

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung