Solve for Tomorrow

Solve for Tomorrow

Junge Menschen
lösen die größten
Herausforderungen
unseres Planeten

Junge Menschen lösen die größten Herausforderungen unseres Planeten

Vier Oberstüfler lächeln, während sie in einem naturwissenschaftlichen Unterrichtsraum um einen Tisch versammelt stehen. Einer von ihnen blickt auf einen Laptop-Computer. Vier Oberstüfler lächeln, während sie in einem naturwissenschaftlichen Unterrichtsraum um einen Tisch versammelt stehen. Einer von ihnen blickt auf einen Laptop-Computer.

Samsung Solve for Tomorrow

„Solve for Tomorrow“ ist eine prima Möglichkeit zur Förderung von Lernen und kreativem Denken bei Jugendlichen. Unter Verwendung eines auf Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik basierenden Ansatzes können sie innovative Ansätze zur Lösung von Herausforderungen und Risiken entwickeln, mit denen sie in ihren Gemeinden konfrontiert sind. Dabei werden sie von erfahrenen Mitarbeitern nicht nur zu technologischen Fähigkeiten geschult, sondern auch in anderen wichtigen Schlüsselqualifikationen für die Berufswelt von morgen wie zum Beispiel kreativem Denken, Kommunikation und Teamarbeit.

Ein Oberstüfler in Kolumbien steht im Freien und lächelt, er hält ein Brikett aus Kaffeerückständen in einer Hand. Ein Oberstüfler in Kolumbien steht im Freien und lächelt, er hält ein Brikett aus Kaffeerückständen in einer Hand.

Die Welt zu einem besseren Ort machen

„Solve for Tomorrow“ basiert auf einem dreistufigen Prozess zur Problemlösung: Umdenken (Reframe), Vorstellen (Ideate) und Umsetzen (Realize). Anhand dieses Problemlösungsprozesses definieren die Lernenden Probleme und lösen sie auf der Grundlage eines tiefgreifenden Nutzerverständnisses. Die im Jahr 2010 ins Leben gerufene Initiative gibt es inzwischen weltweit in 23 Ländern.

Eine Oberstüflerin hält ein Mikrofon und hält vor einem großen Poster einen Vortrag. Ein Schüler steht hinter ihr und hört ihr zu. Eine Oberstüflerin hält ein Mikrofon und hält vor einem großen Poster einen Vortrag. Ein Schüler steht hinter ihr und hört ihr zu.

Drei Stufen des Problemlösens

  • Umdenken

    01

    Vorhandene Probleme durch unvoreingenommene Fragen definieren.

  • Vorstellen

    02

    Identifizieren der Ressourcen, die zur Ausarbeitung des
    Problemlösungsansatzes benötigt werden.

  • Umsetzen

    03

    Prozess zur Verbesserung der Möglichkeiten zur Realisierung durch ständiges Ausprobieren und Weiterentwickeln.

Corporate Citizenship

Ein kleiner Junge hält einen Vortrag mit einem Mikrofon in der einen und einem Plastikgerät in der anderen Hand. Er steht vor einer Pinnwand voller Zeitungsartikeln. Ein kleiner Junge hält einen Vortrag mit einem Mikrofon in der einen und einem Plastikgerät in der anderen Hand. Er steht vor einer Pinnwand voller Zeitungsartikeln.