Warum macht mein Kühlschrank Geräusche?

Die modernen Samsung Kühlschränke erreichen hohe Energieeffizienz-Klassen und verwenden das umweltfreundliche Kältemittel Isobutan, welches unter höherem Druck im Kühlsystem arbeitet. Dies erzeugt wahrnehmbar andere Geräusche als Kühlsysteme vorheriger Generationen. Zudem sind viele Samsung Kühlschranke sogenannte „No Frost“-Geräte, welche mit einem Lüfter-gesteuerten Kälteverteilsystem arbeiten.

Überprüfe zunächst die Aufstellung des Kühlschranks. Stelle bei Bedarf die Füsse des Gerätes ein, so dass der Kühlschrank in Waage steht.

Hinweis: Detaillierte Informationen zur Aufstellung des Kühlschranks findest du in der mitgelieferten Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitungen findest du ausserdem in unserem Download Center.

Je nachdem wo der Kühlschrank steht, kann der wahrgenommene Geräuschpegel variieren. In offenen Küchen werden Geräusche stärker wahrgenommen. Die meisten als ungewöhnlich empfundenen Geräusche sind demzufolge normale Betriebsgeräusche. Zu diesen zählen: 

Gurgeln/Blubbern/Plätschern/Tropfen

Diese Geräusche werden von dem im System zirkulierenden Kühlmittel verursacht und können mehrmals am Tag auftreten. Das Kühlmittel wechselt dabei den Aggregatzustand von gasförmig zu flüssig. 

Luftstromgeräusche

Kühlschränke mit „No Frost“-Funktion verteilen die kalte Luft mithilfe von Lüftern, welche hörbare Geräusche erzeugen. Die Kühlschränke sind zudem alle mit einem Kühlventilator für den Kompressor ausgestattet. 

Knack- beziehungsweise Knallgeräusche

Kühlschränke mit „No Frost“-Funktion sind mit einer Heizung zum Abtauen des Geräts ausgestattet. Wenn sich das Material ausdehnt oder Eis während des Abtauvorgangs abfällt, können Knack- beziehungsweise Knallgeräusche zu hören sein. 

Klickgeräusche

Wenn der Kompressor startet oder anhält, kann ein Klickgeräusch zu hören sein. Dieses wird durch das Startrelais verursacht. Bei Kühlschrankmodellen mit Wechselstromkompressor ist das Geräusch normal. 

Vibrationen

Wenn Kühlmittel durch das System gepumpt wird, vibrieren die Rohrleitungen des Kühlschranks leicht. Diese sollten immer „frei liegen“ und andere Rohre oder Wände nicht berühren. Der Kühlschrank sollte immer gerade stehen und keine anderen Schränke oder Wände berühren.

Brummgeräusche vom Kompressor

Der im Kompressor integrierte Elektromotor treibt eine mechanische Pumpe an, was zu brummenden Geräuschen führt. Wie oft der Kompressor startet, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der eingestellten Temperatur, der Umgebungstemperatur, wie oft die Türen geöffnet werden usw.

Falls das von dir wahrgenommene Geräusch keinem der oben beschriebenen entspricht, kontaktiere den Samsung Support. Notiere dir hierzu den Modellcode und die Seriennummer und, falls bekannt, auch das Kaufdatum des Kühlschranks.

Vielen Dank für Ihr Feedback!