Was ist zu tun, wenn das Wasser nicht richtig aus dem Spender ausgegeben wird?

Bereitet der Wasserspender deines Kühlschranks Probleme, kann die folgende Anleitung zur Fehlerbehebung hilfreich sein und sollte durchgegangen werden, bevor du dich an den technischen Kundendienst wendest. 

Überprüfe den Modus auf dem Display

  • Kommt kein Wasser aus dem Spender, solltest du prüfen, ob die Kindersicherung aktiviert ist. Ist die Kindersicherung aktiviert, halte die Kindersicherungstaste zum Ausschalten für mehr als 3 Sekunden gedrückt. 
  • Ist der Wasserspender nicht durch die Kindersicherung gesichert, versuche die Auswahltaste für Wasser, Eiswürfel oder Crushed Ice zu drücken. Stelle ausserdem sicher, dass die Wasserspender-Funktion ausgewählt wurde (die genaue Handhabung kann je nach Modell variieren).
  • Der Wassertank ist möglicherweise eingefroren, weil die eingestellte Temperatur zu niedrig ist. Erhöhe die Temperatur auf dem Display etwas.
Überprüfe, ob das Kindersicherungssymbol angezeigt wird, und schalte sie aus

Hinweis: Das tatsächliche Aussehen des Kühlschranks und Wasserspenders kann je nach Modell abweichen.

Stelle sicher, dass die Wasserfilterpatrone richtig installiert ist

Der innere Anschluss der Wasserfilterpatrone kann Probleme verursachen. Überprüfe, ob die Wasserfilterpatrone deines Kühlschranks richtig installiert ist. Wurde die Wasserfilterpatrone nicht richtig eingesetzt und sitzt sie zu locker, funktioniert der Wasserspender möglicherweise nicht. Stelle sicher, dass die Wasserfilterpatrone richtig eingerastet ist. Ein verstopfter Wasserfilter ist oft Grund für einen unzureichenden Wasserdruck. Du kannst den Wasserdruck erhöhen, indem du die Wasserfilterpatrone rechtzeitig austauschst.

Stelle sicher, dass die Wasserfilterpatrone richtig installiert ist

Überprüfe den Wasserleitungsanschluss und die Ventilposition

  • Wenn der Wasserspender kein Wasser ausgibt, solltest du den Anschluss der Wasserleitung überprüfen.
  • Überprüfe, ob die aussen verlaufende Wasserzufuhr richtig an den Kühlschrank angeschlossen ist. Das Wasserversorgungsventil sollte geöffnet sein. 
  • Stelle sicher, dass der Schlauch sauber und frei von Rückständen ist. Der Wasserzuleitungsschlauch darf nicht geknickt oder zusammengequetscht sein.
  • Normalerweise befinden sich die Wasserzuleitung und das Wasserversorgungsventil auf der Rückseite des Kühlschranks in der Nähe eines Wasseranschlusses.
Überprüfe den Wasserleitungsanschluss und den Wasserdruck

Hinweis: 

  • Die Position der Wasserzuleitung kann je nach Produkt variieren und hängt auch vom Ort der Wasseranschlüsse im Haus ab.
  • Weitere Details findest du in der Bedienungsanleitung.
So überprüfst du die Wasserzuleitung und den Wasserdruck

So überprüfst du den Wasserdruck deines Kühlschranks

  • Überprüfe den Wasserdruck, nachdem du die Wasserzuleitung überprüft hast.
  • Zapfe genau 10 Sekunden lang Wasser. Wenn das Wasser weniger als 2/3 einer Tasse füllt, muss der Wasserdruck des Kühlschranks erhöht werden.
  • Die Wasserzuleitung sollte stets von einem Installateur angebracht werden. Wenn du dich damit nicht ausreichend auskennst, wende dich an den Kundendienst.

So beseitigst du Luft aus der Wasserzuleitung

  • Luft muss nur aus der Leitung beseitigt werden, wenn die Wasserfilterpatrone oder die Wasserzuleitung kürzlich ausgetauscht oder angeschlossen wurden.
  • Um Luft aus der Wasserleitung zu beseitigen, halte den Spenderhebel 5 Minuten lang gedrückt, bis Wasser abgegeben wird. - Lasse so lang Wasser ab, bis das Wasser ohne Spritzen und Blubbern stetig fliesst. (Es kann sein, dass 7 bis 10 Liter Wasser abgegeben werden müssen.)

Vielen Dank für Ihr Feedback!