Wie stelle ich meine Samsung Geschirrspülmaschine auf?

Eine offene Samsung Spülmaschine wird angezeigt.

Beim Aufstellen deiner Samsung Geschirrspülmaschine solltest du ein paar Dinge beachten. Wir zeigen dir, wo du deine Geschirrspülmaschine am besten aufstellst und welche Schritte bei der Installation deines Geräts notwendig sind. 

Voraussetzungen des Aufstellorts

Wähle einen Aufstellort aus, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt.

  • Der Boden am Aufstellort muss so stabil sein, dass er das Gewicht der Geschirrspülmaschine tragen kann.
  • Der Stellplatz muss stabil, trocken und eben sein, damit möglichst wenige Vibrationen und Betriebsgeräusche auftreten.
  • Das Gerät muss an einer Stelle mit leichtem Zugang zu Wasser-, Abwasser- und Stromleitungen aufgestellt werden.
  • Das Gerät muss so aufgestellt werden, dass du das Geschirr einfach in die Geschirrspülmaschine einräumen kannst.
  • Der Aufstellort der Geschirrspülmaschine muss ausreichend Platz bieten, damit du die Gerätetür einfach öffnen kannst und genügend Abstand zwischen dem Gerät und den seitlichen Küchenschränken oder anderen Gegenständen eingehalten werden kann.
  • Die Wand auf der Rückseite muss frei von Behinderungen sein.
  • Stelle die Geschirrspülmaschine nicht in der Nähe von Geräten auf, die Wärme abstrahlen, wie z. B. Öfen oder Warmwasserspeicher. 

An Wasserzufuhr anschliessen

1 Schliesse den Wasserzufuhrschlauch deiner Geschirrspülmaschine an eine Haushalts-Kaltwasserleitung an.
Der Wasserzulaufschlauch wird eine Haushalts-Kaltwasserleitung angeschlossen.
2 Bevor du die Geschirrspülmaschine an die endgültige Position setzt, drehe den Wasserhahn der Wasserzufuhr auf und überprüfe beide Anschlüsse des Schlauchs auf Dichtigkeit.
DBeide Anschlüsse des Schlauchs werden auf Dichtigkeit überprüft.
3 Schliesse den Wasserablaufschlauch entweder direkt an den Abfluss oder an einen Anschluss unter einem Waschbecken an, der zur Kanalisation führt.
4 Fixiere den Ablaufschlauch beim direkten Anschluss an den Abfluss durch eine Schlauchführung und achte darauf, dass der Schlauch nicht weiter als 150 mm in den Abfluss hineingeführt wird.
Der Ablaufschlauch sollte nicht weiter als 150 mm in den Abfluss hineingeführt werden.
5 Falls keine Schlauchführung vorhanden ist, kannst du den Schlauch mit Kabelbindern am Abfluss fixieren.
6 Wenn du den Ablaufschlauch in ein Waschbecken einleitest, stelle sicher, dass der Ablaufschlauch nach oben verlegt wird und oberhalb des Ablaufs im Becken befestigt wird.

Dies verhindert, dass Schmutzwasser zurück in die Geschirrspülmaschine laufen kann.
7 Wähle anschliessend einen Schnellspülgang und überprüfe die Anschlüsse des Ablaufschlauchs auf Dichtigkeit.
8 Wenn du die Geschirrspülmaschine in die vorgesehene Einbauposition bringst, achte darauf, dass weder der Ablaufschlauch noch der Wasserzufuhrschlauch geknickt oder auf andere Art blockiert ist.

Nivellierfüsse prüfen

Sobald die Geschirrspülmaschine sich in der Einbauposition befindet, prüfe, dass sie sicher und waagerecht auf dem Boden steht.

Ist dies nicht der Fall, verstelle die Nivellierfüsse und richte die Geschirrspülmaschine mit einer Wasserwaage korrekt aus. 

Nivellierfüsse der Samsung Geschirrspülmaschine werden verstellt.

Ziehe nach dem Verstellen der Füsse die Kontermuttern der Verstellschrauben fest. 

Du kannst deine Geschirrspülmaschine nun an den Stromkreis anschliessen und in Betrieb nehmen. 

Hinweis: Das Installationsverfahren kann sich je nach Modell unterscheiden. Weitere Details zur Installation der Samsung Geschirrspüler findest du im Handbuch des Geräts. Dieses kannst du beispielsweise in unserem Download Center herunterladen. 

Vielen Dank für Ihr Feedback!