Wie organisiere ich meinen Kühlschrank optimal?

Ein organisierter Samsung Kühlschrank

Wo du Lebensmittel im Kühlschrank lagerst, kann sich auf die Haltbarkeit der Lebensmittel auswirken. Ein Kühlschrank ist in mehrere Bereiche eingeteilt und Lebensmittel oder Getränke können in der Tür, auf den verstellbaren Einlegeböden oder in den Schubladen aufbewahrt werden. Befolge diese Tipps, um deinen Kühlschrank optimal einzuräumen und deine Lebensmittel länger frisch zu halten. 

Kühlschranktür

Die Kühlschranktür ist der wärmste Bereich des Kühlschranks. Durch das ständige Öffnen schwankt die Kühltemperatur in diesem Bereich besonders und verderbliche Lebensmittel sollten hier nicht gelagert werden. Lebensmittel und Getränke, die keine besonders kalte Umgebung benötigen, sind in den Türfächern am besten aufgehoben. Dazu gehören z. B.:

  • Dressings
  • Butter
  • Saft
  • Speiseöl
  • Wasser
  • Kohlensäurehaltige Getränke 
Oberes Kühlschrankfach

Das obere Kühlschrankfach ist der zweitwärmste Bereich des Kühlschranks. Hier sind Lebensmittel gut aufgehoben, die kühl, jedoch nicht zu kalt gelagert werden sollten.

Einige Beispiele:

  • Aufschnitt
  • Käse
  • Joghurt
  • Reste vom Mittag- oder Abendessen
  • Snacks
Unteres Kühlschrankfach

Die unteren Einlegeböden sind der kälteste Bereich des Kühlschranks und daher besonders für schnell verderbliche Lebensmittel geeignet. Auch Lebensmittel, die schnell zur Bakterienbildung neigen, sind hier gut aufgehoben.

Lagere die folgenden Lebensmittel und Getränke immer im unteren Bereich des Kühlschranks, um zu verhindern, dass diese verderben:

  • Frische Milch
  • Eier
  • Roher Fisch und rohes Fleisch
Schubladen und Fächer

Frischhaltefächer bieten eine optimale Umgebung für Obst und Gemüse. Diese Schubladen sind mit einem Feuchtigkeitsregler ausgestattet (je nach Modell und Optionen), sodass du die Luftfeuchtigkeit an die dort gelagerten Lebensmittel anpassen kannst.

Fresh Zone

Die Fresh Zone Schublade wurde speziell für Fleisch- und Fischprodukte entworfen. Sie behält die optimale Temperatur bei, damit sie die Lebensmittel frisch bleiben und den bestmöglichen Geschmack erhalten.

Optimal Fresh+

Einige Samsung Kühlschränke sind mit der Optimal Fresh+ Box ausgestattet und bringen dir mehr Flexibilität bei der Aufbewahrung. Verwende die Schublade als grosse Aufbewahrungsbox mit gleicher Temperatur oder als zwei nebeneinander liegende Zonen mit verschiedenen Temperaturen. Links kannst du Fleisch oder Fisch bei kühlerer Temperatur lagern und auf der rechten Seite bleiben Obst und Gemüse frisch.

Humidity Fresh

Mit der Humidity Fresh+ Box kannst du die Luftfeuchtigkeit je nach gelagerten Produkten anpassen – stelle die Luftfeuchtigkeit in der Schublade je nach Lebensmittel niedriger oder höher ein.

Für Obst oder Lebensmittel, die schnell verderben könnten, sollte eine niedrige Luftfeuchtigkeit verwendet werden, z. B.:

  • Pilze
  • Paprika
  • Kürbis
  • Äpfel und Trauben
  • Birnen und Pflaumen
  • Reife Avocados, Pfirsiche und Melonen

Eine hohe Luftfeuchtigkeit sollte für Blattgemüse oder alles, was welken könnte, eingestellt werden.

Ein paar Beispiele:

  • Kräuter
  • Kohl
  • Brokkoli
  • Grüne Zwiebeln
  • Blumenkohl
Produkte, die nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten

Einige Produkte sollten aus verschiedenen Gründen nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Beispielsweise kristallisiert sich Honig im Kühlschrank und Bananen brauchen länger, um zu reifen.

Die folgenden Artikel sollten daher nicht im Kühlschrank gelagert werden:

  • Bananen
  • Brot
  • Kaffee
  • Olivenöl
  • Zwiebeln
  • Kartoffeln
  • Honig
  • Beeren
Weitere Tipps

Hier sind einige weitere Tipps, um deinen Kühlschrank zu organisieren und Lebensmittel länger frisch zu halten:

  • Decke Lebensmittel ab, um Feuchtigkeit zu bewahren und zu verhindern, dass sie Gerüche von anderen Lebensmitteln aufnehmen.
  • Bewahre die Eier in ihrem Originalkarton auf, da sie dadurch länger haltbar sind.
  • Lagere Fleisch auf Tabletts oder in versiegelten Beuteln, damit es nicht auf andere Lebensmittel tropft.
  • Du kannst Brot im Gefrierschrank lagern, um die Haltbarkeit um ein paar Wochen zu verlängern.
  • Verwende eine Drehplatte im Kühlschrank, um kleine Behälter dort aufzustellen und so leichter Zugang zu ihnen zu haben.
  • Grosse Töpfe mit Lebensmitteln (wie Suppe oder Eintopf) sollten auf mehrere kleine Behälter verteilt werden, damit sie schneller abkühlen. Warte, bis die Lebensmittel abgekühlt sind, bevor du sie in den Kühlschrank stellst, da der Kühlschrank und dessen Inhalt sonst unnötig aufgewärmt wird.
  • Lagere Lebensmittel in luftdichten Behältern, damit Gerüche andere Lebensmittel nicht verderben. 

Vielen Dank für Ihr Feedback!