SIM-Karten - Formate

Die SIM-Karte ist eine Smartcard, die jedem Betreiber den Zugang ermöglicht und das Kundenprofil (Rufnummer, ID, Abonnement, etc.) enthält. 

Die traditionelle SIM-Karte wird in absehbarer Zukunft nicht mehr verfügbar sein und der eSIM weichen. Diese ist übersichtlicher und praktischer, da die Daten des Benutzers später geladen werden können; daher ist es für den Benutzer einfacher, da er keine physische Karte mehr einlegen muss. Darüber hinaus werden selbst die kleinsten Geräte wie Uhren, Fitnessarmbänder und Brillen mit einer eSIM ausgestattet werden können. 

Im Folgenden findest du eine kurze Beschreibung der vier zur Zeit noch auf dem Markt befindlichen Modelle:

Es existieren einige SIM-Karten Formate. In der Mobiltelefonie jedoch finden vorwiegend 3 Standardgrössen Verwendung.

eSIM

Das Logo der eSIM wird angezeigt.

Die eSIM-Karte (das "e" bedeutet embedded in Englisch oder "eingebettet" im Deutschen) ist eine vom Hersteller direkt in Smartphones, Tablets oder Smartwatches integrierte Karte und kann daher nicht enfernt werden.
 
Die klassische Art der SIM-Karte (Mini, Micro, Nano Format) wird auf langfristige Sicht nicht mehr verfügbar sein.

Hinweis: Bei Dual-Geräten, d. h. Geräten mit Fächern für zwei SIM-Karten, ist es nicht möglich, zwei eSIMs oder zwei Nano-SIMs gleichzeitig zu verwenden. Die Fächer sind eingeteilt für jeweils eine eSIM und eine weitere Nano-SIM.

Beim Galaxy Fold muss die eSIM nicht eingesteckt werden, da sie direkt im Gerät integriert ist.

Nano-SIM (2012)

Die Nano-SIM kam erstmals 2012 auf den Markt und misst 12,3 mm × 8,8 mm. Sie ist ebenfalls etwas dünner als ihre Vorgängermodelle. Zum jetzigen Zeitpunkt unterstützen durch ihre geringe Verbreitung nur wenige Modelle dieses Format (z.B. Galaxy Alpha).

Welche SIM-Karte für dein Samsung-Smartphone das richtige Format hat, kannst du auf der Produktseite des Gerätes (Abschnitt Spezifikationen) auf unserer Homepage in Erfahrung bringen.

Falls deine SIM-Karte zu klein für dein Smartphone ist, hast du die Möglichkeit einen Adapter zu verwenden.

 
Hinweis: Bei einer zu grossen SIM-Karte ist es verbreitet, diese auf das richtige Format zuzuschneiden. Samsung kann dir jedoch nur davon abraten. Es kann nicht nur deine SIM-Karte, sondern ebenfalls das Smartphone und der SIM-Kartenleser beschädigt werden. Solche Schäden können leider nicht unter Garantie behoben werden. Wende dich am Besten an deinen Anbieter, um die richtige SIM-Karte zu erhalten.

Micro-SIM (2010)

In 2010 eingeführt, wird die Micro-SIM Heute in den meisten Samsung-Modellen verwendet. Eine Micro-SIM ist nur 15 mm × 12 mm gross.

Mini-SIM (1989)

Auch Standard-SIM-Karte genannt, ist die Mini-SIM 25 mm × 15 mm gross und wurde 1989 eingeführt. In aktuellen Smartphone-Modellen wird sie jedoch durch ihre Grösse kaum noch verwendet.

Funktion eines SIM-Karten-Adapters

Hier siehst du die verschiedenen Adapter, mit denen du die verschiedenen SIM-Karten-Formate verwenden kannst:

Funktion eines SIM-Karten-Adapters

Vielen Dank für Ihr Feedback!