Wie funktioniert die Mängelerkennung der Galaxy Note9 Kamera?

Verbessern Sie Ihre Fotos mit dem Mängeldetektor und diesen Benachrichtigungen.

 

Transkript des Videos: Wie funktioniert die Mängelerkennung der Galaxy Note9 Kamera?

Willkommen! 

 

Die Mängelerkennung analysiert automatisch jedes Foto, das Sie mit Ihrem Note9 aufnehmen und meldet Beeinträchtigungen der Bildqualität. 

 

Zum Beispiel “Überprüfen Sie, ob jemand geblinzelt hat“ oder „Die letzte Aufnahme ist möglicherweise unscharf.“

 

Es gibt vier verschiedene Hinweise:

 

Blinzeln misst die Grösse der Augen im Vorschaubild. Es analysiert dann die Grösse der Augen beim Auslösen und erfasst so, wenn jemand geblinzelt hat. Blinzeln funktioniert am besten, wenn Sie 3 oder weniger Personen aufnehmen und der Abstand zu diesen 1,5 m oder weniger beträgt.  

 

Die Bewegungsunschärfe ermittelt durch einen Sensor jede Unschärfe im Bild, die durch Handbewegungen beim Auslösen oder durch Bewegungen des Motivs verursacht wird. 

 

Verschmutztes Objektiv erkennt Schmutz auf der Kameralinse. Ein Hinweis erscheint 10 Sekunden lang nach Öffnen der Kamera-App. 

 

Gegenlicht entdeckt stark gesättigte Bereiche im Bild, zum Beispiel bei starkem Licht im Hintergrund.  Abhängig vom jeweiligen Motiv, dem Hintergrund und der Umgebung erhalten Sie einen Hinweis.

 

Wenn Sie die Mängelerkennung nicht nutzen möchten, tippen Sie im Vorschaubild auf Einstellungen. Tippen Sie auf den Schieberegler neben der Mängelerkennung, um die Funktion zu deaktivieren.

 

Wir hoffen, dass Ihnen dieses Video zur Verwendung des Galaxy Note9 gefallen hat. Schauen Sie sich auch unsere anderen Videos an oder besuchen Sie die Samsung Community, um mehr über Ihre Samsung Produkte zu erfahren.

Vielen Dank für Ihr Feedback!