Was bedeutet Anynet+ bei Samsung TV?

Anynet+ ist ein auf dem HDMI-CEC-Standard basierendes Steuerungsprotokoll, über das Geräte, die via HDMI miteinander verbunden sind, mit nur einer einzigen Fernbedienung gesteuert werden können. So kannst du beispielsweise mit der Fernbedienung deines Fernsehers bequem den Blu-ray Player oder die Heimkinoanlage bedienen.

Verwende bei Smart TVs mit einer Full HD Auflösung ein HDMI-1.4 Highspeed Kabel und bei UHD Geräten ein HDMI 2.0 fähiges HDMI-Kabel, das mindestens dreifach abgeschirmt ist.

Anynet+ ist bei Samsung Smart TVs standardmässig aktiviert. Dies kannst du unter Menü > System > Anynet+ einsehen.

Bei Smart TVs der N/Q-Serie (2018) und M/Q-Serie (2017) findest du dies unter Home > Einstellungen > Allgemein > Externe Geräteverwaltung > Anynet+

Bei Smart TVs der K-Serie (2016) unter Home > Einstellungen > System > Experteneinstellungen > Anynet+.

Überprüfe, ob bei deinem externen Gerät HDMI-CEC aktiviert ist. Handelt es sich bei dem externen Gerät um kein Samsung Produkt, hat diese Funktion einen eigenen vom Hersteller vergebenen Namen (z. B. bei Philips „EasyLink“ anstatt Anynet+). Schauen Sie in diesem Fall in dem Handbuch des Herstellers nach.

Bei den aktuellen Smart TVs der N/Q-Serie (2018), M/Q-Serie (2017), K-Serie (2016) und J-Serie (2015) wurde die Software so konzipiert, dass der TV automatisch bei der ersten Verbindung über HDMI erkennt, welches Gerät angeschlossen ist. Wenn das Gerät korrekt erkannt wurde, kannst du einfach auf die HDMI-Quelle wechseln und das externe Gerät bedienen.

Bei den vorhergehenden Serien ist diese automatische Erkennung ebenfalls verfügbar. Wenn du das externe Gerät dennoch nicht ansteuern kannst, drücke auf die Tools-Taste und bestätige den ersten Punkt Anynet+ HDMI CEC. Der Smart TV sucht jetzt erneut die HDMI-Ports ab und du kannst das Gerät, das du ansteuern möchtest, manuell auswählen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!