Fotografie / #withGalaxy

Durch die Linse von theviennesegirl

Best of Instagram: Die Reisebloggerin in Wort und Bild

Image

Ein Kaffee in Lissabon oder ein Spaziergang durch Athen. Die Reisebloggerin theviennesgirl macht Lust auf einen Perspektivenwechsel.

Wir haben sie befragt: Das ist die Story hinter ihren Storys.

Image
Image
Für Blitzaktionen griffbereit

Unverhofft kommt oft, gilt auch für Motive und Lichtstimmungen. Deswegen zahlt es sich aus, eine gute Kamera stets in der Tasche zu haben.

Mehr Erfahren
1

Wie bist du zur Fotografie gekommen? Könntest du uns deine Anfänge beschreiben?

Ich liebe die Fotografie, seit ich denken kann. Allerdings wusste ich lange Zeit nicht, wie ich als Hobbyfotografin das nächste Level erreichen kann. Das änderte sich als ich 2013 Instagram auf meinem ersten Samsung Galaxy Smartphone installierte. Die App hat mich näher zur Fotografie gebracht. Ich lernte, wie ich Fotos richtig mache und bearbeite. Instagram hat mich motiviert, besser zu werden. Außerdem habe ich in Wien viel Zeit mit professionellen Fotografen verbracht, die mich sehr inspiriert und beeinflusst haben.

Image
Für Blitzaktionen griffbereit

Unverhofft kommt oft, gilt auch für Motive und Lichtstimmungen. Deswegen zahlt es sich aus, eine gute Kamera stets in der Tasche zu haben.

Mehr Erfahren
Image
2

Was ist dein aktuelles Lieblingsfoto und warum?

Dieses Foto habe ich auf meinem Solotrip nach Lissabon auf dem Balkon eines Cafés aufgenommen. Ich mag dieses Bild, weil es eine Geschichte erzählt. Wer würde bei diesem Anblick nicht gern auf diesem Balkon sitzen, einen Kaffee genießen und die alten Straßenbahnen von Lissabon beobachten? Ich hatte sehr viel Glück bei dieser Aufnahme. Das Café war leer. Wäre es anders gewesen, hätte ich das Foto nicht machen können. Ich habe den Tisch entdeckt und sofort mit dem Bildarrangement begonnen. Danach musste ich nur noch auf die Straßenbahn warten und den Auslöser drücken.

Image
3

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Ich liebe sanftes Licht und Fine Art Fotografie. Doch oft merke ich, dass es richtig schwierig ist, einen Stil konsequent durchzuziehen. Die Wirkung eines einzelnen Bildes hängt von dem vorhandenen Licht ab. Manchmal werden meine Fotos auch farbintensiver, was ich genauso mag.

Image
4

Gibt es ein Foto, für das du dich besonders ins Zeug legen musstest? Was ist die Geschichte dahinter?

Alle Fotos verlangen nach Einsatz, Überlegung, Leidenschaft, Geduld und einer Vision. Das gilt vor allem für jene Bilder, die du im Freien machst. Hier hast du keine Kontrolle über das Licht und das Wetter. Doch dieser Einsatz steckt eigentlich in all meinen Bildern.

Image
5

Welche Motive sind für dich besonders reizvoll und warum?

Der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang. Denn in diesen Momenten ist das Licht einfach magisch.

Image
6

Bei welchem Licht fotografierst du am liebsten und warum?

Bei natürlichem Licht, vor allem bei Sonnenuntergang am Strand.

Image
7

Als Wahlwienerin hast du eine ganz besondere Perspektive auf diese Stadt. Was macht für dich den Charme dieser Stadt aus?

Auf jeden Fall die Architektur und die Größe der Stadt. Wien ist klein im Vergleich zu Athen, wo ich geboren wurde und aufgewachsen bin.

Image

Über theviennesegirl

Fotografiert seit: 2013
Beliebte Motive: Reisen, Interior Design
@theviennesegirl

Lies als Nächstes diese Artikel