Neue Samsung Notes für das beste Schreiberlebnis mit dem Galaxy Note20 I Note20 Ultra

Entdecke das völlig neue Samsung Notes, das die bestmöglichen Bedingungen zur Erstellung und Verwaltung deiner Arbeiten bietet. Schauen wir uns die neu hinzugefügten Funktionen an, dank denen deine Arbeitserfahrung verbessert wird und die eine nahtlose Verbindung von Geräten in Echtzeit ermöglichen.

Nahtloser und geräteübergreifender Austausch von Ideen

Wenn du deine Ideen in Samsung Notes festhältst, werden sie nahtlos und geräteübergreifend ausgetauscht. Es ist egal, ob du ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC verwendest. Du hast Zugriff auf deine automatisch synchronisierten Notizen und kannst diese auch bequem bearbeiten.

Samsung Notes Auto-Sync

Deine Notizen werden automatisch gespeichert und zwischen Galaxy Note20 und Note20 Ultra, Tablet und PC über Samsung Cloud synchronisiert. Für die automatische Synchronisierung von Smartphone, Tablet und PC muss die Speichertaste nicht gedrückt werden. Deine Notizen können mittels der automatischen Synchronisierung auf allen deinen Geräten geschrieben und verwaltet werden.

Beispiel automatische Synchronisierung zwischen Geräten
So wird Auto-Sync für Samsung Notes aktiviert

Die automatische Synchronisierung ist über die auf dem Samsung-Konto basierende Samsung Cloud verfügbar, und sie kann über die Einstellungen des Benutzers aktiviert oder deaktiviert werden.


Schritt 1.
 Navigiere zu den Samsung Notes Einstellungen.

Schritt 2. Tippe auf Synchronisieren mit der Samsung Cloud, und aktiviere bzw. deaktiviere Auto-Sync.

Problemloses Bearbeiten und Konvertieren von Dateien

Du kannst ganz einfach verschiedene Dateitypen importieren, inklusive des PDF-Formats, das neu zu Samsung Notes hinzugefügt wurde. Die importierten Dateien können durch Hinzufügen von Memos, Einfügen von Bildern oder Sprachaufnahmen bearbeitet werden. Die App kann deine Notizen in verschiedene Formate exportieren, wie z. B. Samsung Notes-Datei, PDF, Word, Bilder, Text und PPT. Dank der vereinfachten Bearbeitung und Konvertierung von Dateien kannst du deine Produktivität steigern.

1. Importieren von PDF

PDF-Dateien können während eines Vortrags oder bei der Arbeit problemlos bearbeitet werden. Ausserdem brauchst du zum Bearbeiten keine separate App und kein separates Programm. Du kannst PDF-Dateien zu Samsung Notes hinzufügen und Memos mit dem S Pen hinzufügen. Darüber hinaus bringt dich die Seitensuchfunktion sofort zu der von dir gewünschten Seite.

Beispiel PDF-Import
So werden PDF-Dateien importiert

Schritt 1. Starte die Samsung Note App, tippe auf PDF+.

Schritt 2. Wähle eine PDF-Datei aus.

So wird eine PDF-Datei importiert

2. Microsoft PPT-Konvertierung

Du kannst jetzt Notizen in PPT-Dateien und handgeschriebene Notizen auch in PPT-Folien exportieren. Zu den Formaten, die bislang exportiert werden konnten, gehörten Samsung Notes-Datei, PDF-, Word-, Bild- und Textdateien. Nun kommt die PPT-Konvertierung neu hinzu. Wenn du Samsung Notes in PPT-Dateien exportierst, werden die Notiz in den Horizontformat, der Text in Text und handschriftliche Eingaben in ein Bild konvertiert.

Neu hinzugefügte PPT-Konvertierung

Hinweis: Der MS Word-Export ist in Galaxy Note10 verfügbar.

So wird in Microsoft PPT exportiert

Schritt 1. Wähle eine Notiz aus, die nach PPT exportiert werden soll, und tippe auf Weitere Optionen (drei vertikale Punkte).

Schritt 2. Tippe auf Freigeben oder Als Datei speichern und dann auf Microsoft PowerPoint-Datei.

So wird eine Microsoft PowerPoint-Datei exportiert

Die Kunst, sich zu organisieren

Du kannst deine Gedanken und Ideen strukturiert festhalten. Mit Audio Bookmark kannst du deine Memos besser organisieren, indem eine synchronisierte Sprachaufzeichnung bereitgestellt wird. Dank Notizvorlagen, die für zahlreiche Situationen genutzt werden können, sind deine Notizen nicht nur praktisch, sondern sparen auch mehr Zeit.

1. Audio Bookmark

Du kannst deine Notizen durch Synchronisierung der Sprachaufnahme mit dem Memo besser organisieren. Während des Abspielens der aufgezeichneten Stimme wird hervorgehoben, was du zu jedem Abschnitt geschrieben hast. Darüber hinaus wird bei Auswahl einer bestimmten Handschrift der aufgezeichnete Sprachabschnitt abgespielt. Dank der synchronisierten Sprachaufnahmen und der handschriftlichen Memos wirst du deine Notizen besser verstehen können.

Beispiel Audio Bookmark
So werden Sprachaufnahmen für Notizen erstellt

Schritt 1. Starte die Samsung Notes App und tippe auf +.

Schritt 2. Tippe auf dem Bildschirm zur Erstellung von Notizen auf Symbol anhängen.

So werden Sprachaufnahmen für Notizen erstellt

Schritt 3. Tippe auf Sprachaufnahmen und erstelle eine Notiz. 

Schritt 4. Wähle eine Notiz aus der Liste aus und tippe auf die Play-Taste, um die Aufnahme abzuspielen. Der von dir während der Aufzeichnung erstellte Inhalt wird zusammen mit der Sprachaufnahme auf dem Bildschirm angezeigt.

So werden Sprachaufnahmen abgespielt

2. Neue Vorlagen für verschiedene Zwecke

Neue Vorlagen sind für verschiedene Situationen verfügbar. Dir stehen 12 verschiedene Arten von Deckblättern für eine To-Do-Liste oder für Hobbys etc. zur Verfügung. Du kannst auch deine eigenen Vorlagen mit Bildern aus deiner Galerie hinzufügen.

Neue Vorlagen für verschiedene Zwecke

Mehr Funktionen zur Steigerung deiner Produktivität

Samsung Notes verfügt über Funktionen, mit denen du deine Produktivität steigern kannst. Die auf AI basierende Anpassungsfunktion glättet deine Handschrift, damit sie besser aussieht. Durch die Integration von Text und dem Handschriftmodus kannst du Notizen effizienter verfassen. Durch das Organisieren von Notizen, die an die Seitenstruktur und Ordnerstrukturen angepasst wurden, findest du schneller, wonach du suchst.

1. Glätte deine Handschrift

Anpassungen mithilfe der AI erkennen eine falsch positionierte Handschrift und richten sie korrekt aus. Du kannst deine Handschrift und Zeichnungen horizontal ausrichten, indem du den Bereich oder die automatische Ausrichtung auswählst. Dank dieser auf AI basierenden Funktion wird deine Handschrift besser organisiert.

Beispiele für «Glätte deine Handschrift»
So wird die Handschrift ausgerichtet

Selektive Ausrichtung

Schritt 1. Tippe in der Symbolleiste auf Modus auswählen.

Schritt 2. Wähle den Bereich aus, den du ausrichten möchtest, und tippe auf Richten.

So wird die selektive Ausrichtung verwendet

Automatische Ausrichtung

Schritt 1. Tippe in der Symbolleiste auf Richten. Deine handschriftlichen Einträge auf dem Bildschirm werden automatisch ausgerichtet.

Schritt 2. Passe den Bereich an, den du ausrichten möchtest.

So wird die automatische Ausrichtung verwendet

2. Kombinierte Tastatur- und handschriftliche Eingabe

Die Integration des Textmodus und des Handschriftmodus ist verfügbar. Du kannst auf der Tastatur geschriebene Texte und Bilder mit handschriftlichen Notizen versehen, um bestimmte Teile in einem Vortragstext oder spezifische Teile hervorzuheben. Damit kannst du besser gegliederte Memos erstellen.

Beispiel kombinierte Tastatur- und handschriftliche Eingabe

3. Organisiere deine Notizen

Das Organisieren von Notizen wird durch die Trennung von Ordnern und Seiten zum Kinderspiel. Du kannst die gewünschten Informationen schnell und effizient finden. Mit der Seitenstruktur kannst du ohne Scrollen schnell etwas finden, und durch die Ordnerstruktur kannst du selbst grosse Mengen von Notizen übersichtlich verwalten.  

  • Seitenstruktur: Zuvor musstest du für eine längere Notiz weiter scrollen, um von oben zur gewünschten Stelle zu gelangen. Dank der Unterstützung der Seitenstruktur des Galaxy Note20 und Note20 Ultra kann man allerdings mit einem Klick an die gewünschte Stelle gelangen.
Beispiel Seitenstruktur
  • Ordnerstruktur: Es wird eine mit MS Windows identische Ordnerstruktur unterstützt.
Beispiel für Ordnerstruktur

Hinweis: Die Screenshots und das Menü des Geräts können je nach Gerätemodell und Softwareversion variieren.

Vielen Dank für Ihr Feedback!