Tipps zur Nutzung von CI / CI-Plus

Diese Anleitung erläutert dir, wie du in einfachen Schritten ein CI / CI-Plus Modul einsetzen und mögliche Fehler beheben kannst.
 

Private HD- oder kostenpflichtige Sender werden verschlüsselt auf deinen Fernseher übertragen und mit einer Smartcard entschlüsselt. Damit du auf einen externen Receiver verzichten kannst, ist dein Samsung Fernseher mit einem Common Interface (CI) oder Common Interface Plus (CI+) Port ausgestattet. Zusammen mit dem Conditional Access-Modul (CAM) und der passenden Smartcard von deinem Kabelnetzbetreiber oder Pay TV-Anbieter, kann dein Samsung Fernseher diese Programme entschlüsseln und anzeigen. Im Gegensatz zu einem CI-Modul, können mit einem CI-Plus-Modul auch private HD-Sender empfangen werden.

Hinweis: Die passende Smartcard und Informationen zu den Programmpaketen erhältst du bei deinem Anbieter. 

Voraussetzungen

In Samsung Fernsehern der F, H, J, K und M- Serie ist ein CI-Plus-Port der Version 1.3 verbaut, welcher Module der CI Plus Version 1.2 und 1.3 unterstützt. Fernseher der N-, R- oder QLED-Serie haben einen CI-Plus-Port der Version 1.4., der Module der CI Plus Version 1.3 und 1.4 unterstützt. Die Verwendung eines älteren Modul-Standards kann zu Kompatibilitätsproblemen führen. Frage beim Modulhersteller oder deinem Dienstanbieter an, um zu erfahren, welche CI Plus Version dein Modul besitzt.

Samsung Fernseher der C-, D- und E-Serie haben standardmässig einen CI-Plus-Port verbaut. TV-Geräte mit der-Endung „XZG“ im Modell-Code besitzen alle Voraussetzungen, um deutsches Pay TV bzw. verschlüsselte Sender zu empfangen. Den Modell-Code findest du auf der Rückseite des Fernsehers.

Bei Samsung Fernsehern der B-Serie kannst du anhand des Modell-Codes herausfinden, ob dieser ein CI-Plus-Modul unterstützt. Den Modell-Code findest du auf der Rückseite des Fernsehers. Bei CI-Plus-tauglichen Modellen ist an der viertletzten Stelle ein „P“ oder ein „S“ enthalten.

Bei Samsung Fernsehern der A-Serie ist standardmässig ein CI-Port verbaut, dieser ist ausschliesslich für den Einsatz von CI-Modulen geeignet. Besitzt du ein CI-Plus-Modul, kann dieses nicht verwendet werden. Wir empfehlen dir hier die Nutzung eines externen Empfangsgerätes (Receiver).

Die verschiedene Common Interface Arten haben keinen Einfluss auf das zu entschlüsselnde Programm. Die Common Interface Art ist abhängig von der Bauart, vom Design und dem Modell des Fernsehers.

Vorbereitung – Common Interface mit CI-Gender (CI-Adapter)

Entferne den Common Interface Schutzaufkleber auf der Rückseite des Fernsehers.

Common Interface Schutzaufkleber auf der Rückseite des Fernsehers entfernen.

Setze den im Lieferumfang enthaltenen CI-Adapter vorsichtig mit den „Führungsnasen“ voran ein. Prüfe im Anschluss, ob der Adapter fest sitzt.

 CI-Adapter einsetzen

Ist der Adapter richtig eingesetzt, kannst du mit der Modulinstallation beginnen.

Vorbereitung – Common Interface mit Slot-In (Schacht)

Hast du einen Samsung Fernseher mit Schacht, brauchst du kein weiteres Zubehör. Achte jedoch darauf, dass der Port keine Fremdstoffe, wie Folien oder Staub etc. beinhaltet, um die Funktion zu garantieren.

 Common Interface mit Slot-In (Schacht)
Installation des CAM-Moduls

CI-/CI+-Module gibt es von verschiedenen Herstellern bzw. Dienstanbietern –generell werden alle Module so eingesetzt, dass die bedruckte Seite des Moduls vom Fernsehgerät weg zeigt.


Prüfe vor dem Einsatz des CI-/CI+-Moduls die Systemzeit deines Fernsehers, ob diese auf „automatisch“ eingestellt ist. Öffne dazu das Menü des Fernsehers, navigiere zu „System – Zeit“ und wähle dort „Auto“.


Damit dein Modul authentifiziert und die Smartcard erkannt wird, ist es wichtig, über die „CHLIST“-Taste der Fernbedienung einen digitalen, verschlüsselten Kanal auszuwählen. 

TV Bildschirm Verschlüsseltes Signal

Einsetzen des Moduls mit CI-Gender (CI-Adapter)

Nehme das Modul zwischen Daumen und Zeigefinger und schiebe es in den CI-Adapter. Es sollte sich leicht einsetzen lassen und mit einem leichten Klicken einrasten. Das Modul wird ungefähr bis zur Hälfte herausschauen. (Die folgenden Beispielfotos zeigen ein HD+ Modul.) 

Einsetzen des Moduls mit CI-Gender (CI-Adapter)

Ist das Modul richtig eingesetzt, erscheint eine Meldung auf dem Fernseher. Das Modul wird nun für den Betrieb vorbereitet.

TV Bildschirm Modul erfolgreich angeschlossen

Einsetzen des Moduls in einen „Slot-In“-Schacht

Nehme das Modul zwischen Daumen und Zeigefinger und schiebe es in den Schacht. Es sollte sich leicht einsetzen lassen und mit einem leichten Klicken einrasten. Das Modul wird ungefähr bis zur Hälfte herausschauen. (Die folgenden Beispielfotos zeigen ein HD+ Modul.)

Einsetzen des Moduls in einen „Slot-In“-Schacht

Nun wird dir die untenstehende Meldung angezeigt, dass dein Modul für den Betrieb vorbereitet wird.

TV Bildschirm Modul wird vorbereitet

Hinweis: Wenn du einen Smart TV mit einer One Connect Box besitzt, kann sich der CI+ Schacht, je nach Modell, auch an der Seite der One Connect Box befinden.

Modul-Bereitschaft und Authentifizierungsfehler

Wurde das CI-/CI+-Modul von deinem Samsung Fernseher erkannt, erhältst du den Hinweis deine Smartcard einzusetzen, um das verschlüsselte Programm freizuschalten.

TV Bildschirm Modul wurde erkannt

Stecke nun die Smartcard in das Modul, um die Entschlüsselung zu starten. Bei der ersten Nutzung der Smartcard erfolgt eine Aktivierung. Diese kann einige Minuten dauern, schalte in diesem Fall den Fernseher nicht aus, damit die Freischaltung vollständig durchgeführt werden kann.

Falls dir nach dem Einschub der Smartcard dauerhaft ein Fehler oder ein Fehlercode angezeigt wird, informiere dich bei deinem Dienstanbieter, ob der Kanal für dich freigeschaltet wurde. Je nach Anbieter werden dir verschiedene Pakete angeboten. Versichere dich deshalb, ob der betreffende Sender auch in deinem Senderpaket enthalten ist oder ob eventuell ein Kartenfehler vorliegt. 

Hinweis: Wie genau du das Modul einsetzen musst, findest du immer in der beiliegenden Anleitung des Moduls. Das Modul sollte sich leicht einsetzen lassen und mit einem leichten Klicken einrasten. Funktioniert es nicht wie in der Anleitung beschrieben, versuche, das Modul andersherum einzusetzen. 

Prüfen des Common Interface Ports

Schalte dazu den Fernseher aus, entferne das Modul und die Smartcard und schalte den Fernseher wieder ein.


Wenn du einen Smart TV der K-, M-,N-, R- oder QLED-Serie besitzt und keine Fernbedienung mit Ziffernfeld, sondern die Smart Remote im Lieferumfang enthalten war, drücke folgende Tastenkombination zügig hintereinander:


123 Taste – Mute – 2 – 4 – 7 – Return kurz drücken – Return gedrückt halten


Bei TV-Modellen mit einer Fernbedienung mit Zahlen-Tastenfeld, drücke in schneller Abfolge die Tastenkombination „MUTE – 2 – 4 – 7 – EXIT“.


Der Common Interface Port arbeitet fehlerfrei, wenn bei allen Tests „Success“ erscheint. Bei einigen Geräten findet ein Komplett-Test statt, sodass nur einmal die Anzeige „Success“ erscheint. 

Hinweis: Berücksichtige, dass diese Funktion nicht von jedem Modul unterstützt wird. 

TV Bildschirm Common Interface Test

Schalte anschliessend auf einen digitalen, verschlüsselten Kanal und setze das CI-/CI+-Modul wieder ein.


Wird dir beim Testergebnis „Fail“ (fehlgeschlagen) angezeigt, setze dich mit uns in Verbindung. Halte dafür die Gerätedaten bereit, die auf der Rückseite deines Fernsehgerätes als Produktetikett aufgedruckt sind.


Konnten die bisher genannten Punkte keine Lösung herbeiführen, aktualisiere die Firmware des Fernsehers und setze ihn anschliessend auf die Werkseinstellungen zurück. Brauchst du Hilfe dabei? Dann nutze unsere Erklärung für das Update der Firmware und diese findest du hier: 

Aktualisieren des CAM-Moduls

Falls Störungen oder kurzzeitige Aussetzer in Bild und/oder Ton auftreten, prüfe, ob eine neue Software für das Modul bereitsteht.

Navigiere dazu im Hauptmenü des Samsung Fernsehers zum Menüpunkt „System – Common Interface – CI-Menü“, um nach einem Software-Update zu suchen. Wähle dort „Software aktualisieren“ und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Besitzt du ein Gerät der F-, H-, J-, K-, M-, N-, R- oder QLED-Serie, findest du die Option „Software aktualisieren“ unter dem Menüpunkt „Senderempfang – Common Interface – CI-Menü“. Folge anschliessend den Anweisungen auf dem Bildschirm.

TV Bildschirm Common Interface – CI-Menü (älter)
TV Bildschirm Common Interface – CI-Menü (neuer)

Fehlerbehebung von CI+

Das CI+ Modul wird zusammen mit einer geeigneten Smartcard benötigt, um private oder kostenpflichtige Sender zu entschlüsseln. Somit brauchst du keinen zusätzlichen Receiver.

Korrektes Modul

Verwende immer das Originalmodul, das du von deinem Anbieter erhältst. Bei Satellitenempfang ist dies z.B. Sky oder HD+. Empfängst du dein Fernsehen über Kabel, erhältst du das Modul mit Smartcard z.B. von Kabel Deutschland oder Unitymedia.

Wenn du ein frei verkäufliches Modul nutzt, können wir die volle Funktion nicht garantieren. Bestelle in diesem Fall zunächst ein Originalmodul bei deinem Anbieter.

Hast du bislang einen Receiver verwendet und nutzt nun ein CI+ Modul, kann es vorkommen, dass die zuvor genutzte Smartcard nur mit einem Receiver funktioniert. Bestelle in diesem Fall eine neue Smartcard in Verbindung mit dem passenden Modul bei deinem Anbieter. 

Verschlüsselungsstandard

Smart TVs der N- und Q-Serie arbeiten nach dem CI+ 1.4 Verschlüsselungsstandard. Aus diesem Grund werden Module, die nach dem CI+ 1.2 Standard oder älter arbeiten, nicht unterstützt. Du erhältst auf dem Smart TV eine Meldung dazu. Wende dich in diesem Fall an deinen Anbieter, um ein neues Modul inklusive Smart Card zu erhalten. Alle älteren Geräte arbeiten nach dem CI+ 1.3 Standard.

Fehlercode 17 – Was bedeutet das?

Wird der Fehlercode 17 angezeigt, konnte dein CI-/CI+-Modul nicht authentifiziert werden. (Beispielfoto zeigt HD+ Modul) 

TV Bildschirm Fehlercode 17

Lösung: Prüfe deine Empfangseinstellungen, stelle sicher, dass ein digitaler verschlüsselter Kanal gewählt ist, bevor das Modul eingesetzt wird. Solltest du nicht sich unsicher sein, welche Einstellungen im Gerät aktiv sind, führe einen erneuten Sendersuchlauf über „Menü – Sender/Kanal – Autom. Sendersuchlauf“ durch und wähle dabei die Option „Digital“ bei Satellit oder „Analog & Digital“ bei Kabelfernsehen aus. Wenn du einen Samsung Smart TV der K-, M-, R- oder QLED-Serie besitzt, öffne dieses Menü unter „Home- Einstelllungen (Zahnrad) – Senderempfang – Automatischer Sendersuchlauf“.

Wird ein anderer Fehlercode angezeigt?
Prüfe, ob das CAM-Modul und die Smartcard korrekt eingesetzt wurden. Wenn ja, informiere dich zusätzlich bei deinem Dienstanbieter oder tausche das Modul aus.

Aktualisieren und prüfen des CI/CI+ Schachts
Wurde das Modul nicht erkannt oder es arbeitet nicht korrekt, kann es sein, dass die Software des Moduls und/oder des Fernsehers aktualisiert werden muss. Um einen Defekt deines Fernsehers auszuschliessen, kannst du auch den Common Interface (CI) Port auf dessen Funktionalität prüfen.

Die einzelnen Komponenten im Überblick

Smart Card

Smart Card

CI+ Modul

CI+ Modul

CI+ Adapter

CI+ Adapter

Receiver mit CI+ Schacht

receiver mit CI+ Schacht
CI+ Modul wird nicht erkannt/nicht mehr erkannt

Prüfe die folgenden Punkte:

Ist der Punkt „Common Interface“ im Menü auswählbar?

Du findest diesen Punkt bei:

  • Smart TVs ab der F-Serie im Menü unter „Senderempfang/Senderbetrieb“.
  • Smart TVs der D- und E-Serie unter „System“.
     

» Ist der Punkt auswählbar, wird das Modul vom Fernseher erkannt.
» Wenn der Punkt Grau hinterlegt ist, wurde das Modul nicht erkannt.

Ist der Vertrag mit Ihrem Anbieter abgelaufen?
Wähle den Punkt „Common Interface“ aus. Hinweise zu deinem Vertrag findest du unter „Smartcard Informationen“.

Der mitgelieferte CI+ Adapter muss fest sitzen. 

  • Entferne den Adapter und setze ihn erneut ein.
  • Prüfe, ob das Modul korrekt eingesetzt ist. Die bedruckte Seite muss vom Fernseher weg zeigen. In Einzelfällen kann dies auch anders sein, drehe das Modul daher einmal und versuche es erneut.
Eingesetztes CI+ Modul

Funktionalität des Common Interface Ports prüfen.

1. Schalte den Fernseher aus.
2. Entferne das Modul und die Smartcard.
3. Schalte den Fernseher wieder ein.
4. Anschliessend je nach vorhandener Fernbedienung zügig folgende Tastenkombination drücken:

Smart Remote
(Fernbedienung ohne Zahlen-Tastenfeld, möglich bei Fernsehern der K-, M-,N- oder QLED-Serie.)
„123 Taste – Mute – 2 – 4 – 7 – Return kurz drücken – Return gedrückt halten“

Fernbedienung mit Zahlen-Tastenfeld
„MUTE – 2 – 4 – 7 – EXIT“.

Erscheint bei allen Tests „Success“?
(Bei einigen Geräten findet ein Komplett-Test statt, sodass nur einmal die Anzeige „Success“ erscheint.)
» Common Interface Port arbeitet fehlerfrei.

5. Digitalen, verschlüsselten Kanal einschalten und das CI/CI+ Modul wieder einsetzen. 

Hinweis: Die Eingabe muss sehr zügig durchgeführt werden, damit diese vom Fernseher erkannt wird. Versuche es gegebenenfalls erneut.

TV Bildschirmanzeige Common Interface Test war erfolgrwich

Firmware-Update durchführen
 

Konnten die bisher genannten Punkte keine Lösung herbeiführen?

  • Aktualisiere die Firmware des Fernsehers.
  • Setze ihn anschliessend auf die Werkseinstellungen zurück.

Weitere Informationen hierzu findest du auch in unserer FAQ Wie aktualisiere ich die Software meines Samsung Smart TV?

Modul und Smartcard an anderen Samsung Smart TV testen

Hat sich durch keinen der oben aufgeführten Schritte ein Erfolg eingestellt?

Teste das Modul und die Smartcard an einem anderen Samsung Smart TV. Dafür kannst du dich an deinen Händler wenden.

  • Modul und Smartcard funktionieren dort ebenfalls nicht? Lass diese von deinem Anbieter austauschen/prüfen.
  • Das Modul ist in Ordnung? Wende dich an uns und halte dafür die Gerätedaten bereit, die auf der Rückseite deines Fernsehgerätes als Produktetikett aufgedruckt sind.
CI+ Modul wird sporadisch erkannt

Sitzen der CI+ Adapter aus dem Lieferumfang korrekt?
 

  1. Der Adapter muss fest sitzen.
  2. Entferne das Modul und die Smartcard.
  3. Adapter entfernen.
  4. Alles erneut einsetzen

Wird das Modul nach einer bestimmten Betriebsdauer nicht mehr erkannt?

Drücke das Modul samt Adapter im laufenden Betrieb an den Smart TV. Wird das Modul dann wieder erkannt, kontaktiere uns und halte dafür die Gerätedaten bereit, die auf der Rückseite deines Fernsehgeräts als Produktetikett aufgedruckt sind.

Sitzt der Adapter fest und hat einen gleichmässigen Abstand zur TV-Rückseite?

Adapter wurde befestigt

Sitzt der Adapter und das Modul gerade?

Anngeschlossenes Modul

Sind die Signalwerte für die Entschlüsselung ausreichend?
 

  • Öffne das Menü und wähle die Punkte „Unterstützung – Eigendiagnose Signalinformationen“ aus.
  • Für terrestrischen und Kabelempfang sollte die Signalqualität sowie Signalstärke mindestens 65 betragen.
  • Für Satellitenempfang sollte die Signalstärke zwischen 65 und 85 und die Signalqualität bei 100 liegen.
  • Die Bitfehlerrate (BER) sollte bei allen Empfangsarten 0 anzeigen.

Weichen die Werte stark von den empfohlenen Werten ab?
Um die Werte zu verbessern, überprüfe die Kabelverbindungen, deine Satellitenanlage (falls vorhanden) oder wende dich an deinen Anbieter.

Samsung kontaktieren

Halte folgende Informationen für uns bereit:

  • Deine Kundenummer.
  • Der Modell-Code, die Seriennummer und die Versionsnummer.
  • Das Kaufdatum.
  • Die Schritte, die du anhand dieser Anleitung bereits durchgeführt hast.
     

Alle Kontaktwege findest du auf unserer Kontaktseite.

Vielen Dank für Ihr Feedback!