Productivity / Work

Was ist eigentlich
Work-Life-Balance?

Mit diesen Tipps bewältigen Sie den Alltagstrott.

Die Wichtigkeit von Work-Life-Balance und Tipps, wie man sie erreichen kann

Wie wir alle wissen, sind Smartphones in der Lage, alles vom Handy aus zu erledigen. Wie findet man jedoch eine gesunde Work-Life-Balance? Hier finden Sie einige Work-Life-Balance Tipps, damit Sie produktiv bleiben und einem Burnout vorbeugen.

Google Play-Apps können bei der Optimierung von Arbeitsprozessen helfen und Ablenkungen blockieren.
Thrive-App für Work-Life-Balance
Thrive-App

Mit Thrive können Sie einfach mal abschalten und sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Mehr erfahren
1

Lassen Sie Apps für Ruhe sorgen

Ihren Chef kann niemand davon abhalten, Ihnen rund um die Uhr E-Mails zu schicken, aber Sie können die Art und Weise ändern, wie Sie darauf reagieren – oder auch nicht. Es gibt Apps, die sich darauf spezialisiert haben, Nachrichten von bestimmten Kontakten während Ihrer Freizeit zu blockieren. Die Apps THRIVE und OFFTIME erlauben es Ihnen, bestimmte Tage und Uhrzeiten festzulegen, an denen Sie keine Nachrichten von Arbeitskontakten erhalten, aber trotzdem nicht vergessen, welche Checkliste Sie am Montagmorgen abarbeiten müssen.

Thrive-App für Work-Life-Balance
Thrive-App

Mit Thrive können Sie einfach mal abschalten und sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Mehr erfahren

„Wir verbringen die meiste Zeit am Tag oftmals mit unnützen Dingen.”

-Jason Fried, Founder of Basecamp

Erhöhen Sie Ihre Produktivität im Büro
2

Nutzen Sie die Zeit im Büro

Auch wenn es selbstverständlich erscheinen mag, ist es wichtig, die eigene Produktivität am Arbeitsplatz noch einmal zu überprüfen. „Wir verbringen die meiste Zeit am Tag oftmals mit unnützen Dingen“, sagte Jason Fried, Autor des New York Times Bestsellers „Rework“ und Gründer von Bootcamp. „Wir unterhalten uns einfach. Es gibt einen großen Unterschied zwischen ständigen Unterhaltungen, Meetings und wirklich seinen Job erledigen.“

Schaffen Sie eine Routine, um in die richtige Stimmung zu kommen.
TIPP

Es ist nicht immer nur die Technik – stellen Sie z.B. Aroma-Öle wie Eukalyptus auf Ihren Schreibtisch und steigern Sie so klares Denken und Konzentration.

3

Durch Routine Stimmung machen

Alle Linkshänder haben bei dieser Überschrift vermutlich geschmunzelt, aber dies gilt im Grunde auch für alle kreativen Leute. Schaffen Sie Routinen, die Ihre Kreativität steigern – dies ist ein Trick für Ihren Körper & Geist, sodass Sie denken, Sie wären auf der „Arbeit“ und dann können Sie Ihren Ideen freien Lauf lassen. Egal ob es sich bei Ihrer Routine um die erste Tasse Kaffee am Tag handelt oder um das Abspielen Ihrer Lieblingsplaylist – bringen Sie sich selbst in eine kreativere Phase, wenn Sie kreativ sein müssen.

TIPP

Es ist nicht immer nur die Technik – stellen Sie z.B. Aroma-Öle wie Eukalyptus auf Ihren Schreibtisch und steigern Sie so klares Denken und Konzentration.

Verwenden Sie Ihren Kalender und Reminder, um Ihren Terminplan immer auf dem neuesten Stand zu halten.
4

Ihre Planung ist Ihr bester Freund

Sich einzugestehen, dass Technologie süchtig macht, ist der erste Schritt zur Besserung. Erstellen Sie als nächstes einen klaren Arbeitsplan und einen Zeitraum, ab dem Sie vermutlich außerhalb des Büros erreichbar sind. Jeder Therapeut rät, dass Grenzen gesund sind und zu guter letzt wollen auch Sie einer Gesellschaft angehören, die Ihre Grenzen respektiert, genauso wie Sie die Grenzen anderer respektieren.

The new super powerful Note

Mit dem Galaxy Note9 schaffen Sie mehr mit einfachen Notizen, der Multi-Window-Funktion und dem S Pen.

Galaxy Note9

Galaxy Note9

Entdecken Sie weitere Stories