Was bedeuten die verschiedenen Fehlermeldungen meiner Samsung Waschmaschine?

Wenn Ihre Waschmaschine einen Fehler aufweist, wird möglicherweise ein Fehlercode auf dem Display angezeigt. Jeder Code weist auf einen bestimmten Fehler hin und kann oft ohne Hinzuziehen eines Technikers gelöst werden. In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen verschiedene Fehlercodes, ihre Bedeutung und einen möglichen Lösungsansatz. 

Hinweis: Sollte ein Fehlercode auftreten, der hier nicht gelistet ist, kontaktieren Sie unseren Samsung Support

Fehlermeldung beginnt mit einer ZahlFür Vergrössern anklicken

Fehlermeldung

Ursache

Lösungsansatz

1C, 1E

Drucksensor-Fehler (Wasserstand)

Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie ca. 1 Minute. Schalten Sie das Gerät wieder ein und starten Sie ein neues Programm.

3C, 3E, 3E1, 3E2, 3E3, 3E4

Motor- / Elektronikfehler

Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie ca. 1 Minute. Schalten Sie das Gerät wieder ein und starten Sie ein neues Programm.

4C, 4E

Wasserzulauf-Fehler

1. Prüfen Sie, ob der Wasserhahn aufgedreht und nicht eingefroren ist. Der Wasserdruck sollte hoch genug sein (min: 0.5 bar, max: 8 bar). Es sollten min. 4 Liter/Minute aus dem Wasserhahn laufen.

2. Prüfen Sie, dass die Schläuche nicht verstopft oder geknickt sind.

3. Überprüfen Sie das Sieb im Zulaufschlauch und reinigen Sie es.

4. Prüfen Sie, ob der Aquastopp Schlauch ausgelöst hat.

4C2, 4E1, 4E2, 4Ed

Wassertemperatur-Fehler

Prüfen Sie, ob der Wasserschlauch an eine kalte und nicht an eine warme Wasserleitung angeschlossen ist. Kaltes Wasser wird normalerweise durch ein blaues Symbol angezeigt.

5C, 5E

Wasserablauf-Fehler

1. Reinigen Sie das Flusensieb, um Verstopfungen zu entfernen.

2. Prüfen Sie, ob der Ablaufschlauch geknickt ist.

3. Achten Sie darauf, dass der Abflussschlauch nicht gefroren oder verstopft ist. Das Ende des Abflussschlauchs muss min. 60 cm über dem Boden liegen.

6E

Heizungs-Fehler

Kontaktieren Sie den Samsung Support.

8C

MEMS-Sensor-Fehler

Schalten Sie das Gerät aus und starten Sie das Programm erneut.

8E

Motor-Fehler, Hall-Sensor-Fehler, Platinen-Fehler

Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie ca. 1 Minute. Schalten Sie das Gerät wieder ein und starten Sie ein neues Programm.

9E1, 9E2, 9H1

Stromkreis-Fehler

Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie ca. 1 Minute, bevor Sie es wieder einschalten. Sollte der Fehler weiterhin auftauchen, prüfen Sie, ob die Steckdose ordnungsgemäss funktioniert. Wenn immer noch kein Strom vorhanden ist, müssen Sie möglicherweise die Sicherung im Stecker der Waschmaschine austauschen.

11E

Niedriger Wasserstand

Prüfen Sie, dass der Abflussschlauch nicht tiefer liegt als der Boden der Waschmaschine und nicht verstopft ist. Prüfen Sie, ob es ein Wasserleck gibt. Wenn es keine Anzeichen von Wasser gibt, schalten Sie die Waschmaschine aus und nach ca. 1 Minute wieder an.

12E/14E/18E

Tasten-Fehler

Prüfen Sie, ob eine der Tasten klemmt. Schalten Sie das Gerät aus und reinigen Sie die Tasten mit einem feuchten Tuch.

13E

Signalübermittlungsfehler

Warten Sie ein paar Minuten. Möglicherweise nimmt die Waschmaschine den Normalbetrieb automatisch wieder auf. Wenn dies nicht der Fall ist, schalten Sie das Gerät aus und nach ca. 1 Minute wieder ein.

Fehlermeldung beginnt mit einem BuchstabenFür Vergrössern anklicken

Fehlermeldung

Ursache

Lösungsansatz

AC6, AC, AE

Signalübermittlungsfehler

Warten Sie ein paar Minuten. Möglicherweise nimmt die Waschmaschine den Normalbetrieb automatisch wieder auf. Wenn dies nicht der Fall ist, schalten Sie das Gerät aus und nach ca. 1 Minute wieder ein.

bE1, bE2, bE3

Tasten-Fehler

Prüfen Sie, ob eine der Tasten klemmt. Schalten Sie das Gerät aus und reinigen Sie die Tasten mit einem feuchten Tuch.

CE

Wassertemperatur-Fehler

Prüfen Sie, ob der Wasserschlauch an eine kalte und nicht an eine warme Wasserleitung angeschlossen ist. Kaltes Wasser wird normalerweise durch ein blaues Symbol angezeigt.

dC, DC, DC1, dE, dE1

Tür-Fehler

Prüfen Sie, ob die Tür komplett geschlossen und nichts eingeklemmt ist. Schauen Sie im Handbuch nach, welches das optimale Ladegewicht Ihrer Waschmaschine ist.

DDC, ddC

Add Door ist geöffnet, ohne die Pause-Taste zu drücken

Drücken Sie auf die Add Door, um sie zu schliessen. Drücken Sie anschliessend auf Start/Pause, um den Betrieb fortzusetzen.

dE2

Fehler beim Ein-/Ausschalten

Schalten Sie die Waschmaschine aus und warten Sie 5 Minuten, bis Sie sie wieder einschalten.

E1

Wasserzulauf-Fehler

1. Prüfen Sie, ob der Wasserhahn aufgedreht und nicht eingefroren ist. Der Wasserdruck sollte hoch genug sein (min: 0.5 bar, max: 8 bar). Es sollten min. 4 Liter/Minute aus dem Wasserhahn laufen.

2. Prüfen Sie, dass die Schläuche nicht verstopft oder geknickt sind.

3. Überprüfen Sie das Sieb im Zulaufschlauch und reinigen Sie es.

4. Prüfen Sie, ob der Aquastopp-Schlauch ausgelöst hat.

E2

Wasserablauf-Fehler

1. Reinigen Sie das Flusensieb, um Verstopfungen zu entfernen.

2. Prüfen Sie, ob der Ablaufschlauch geknickt ist.

3. Achten Sie darauf, dass der Abflussschlauch nicht gefroren oder verstopft ist. Das Ende des Abflussschlauchs muss min. 60 cm über dem Boden liegen.

E3

Überlauf-Fehler

Möglicherweise wurde zu viel Waschpulver/Flüssigkeit hinzugefügt. Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie 1 Minute, bis Sie sie wieder einschalten. Die Abflusspumpe sollte die Waschmaschine entleeren.

E4

Ungleichmässige Wäscheladung

Das Gerät hat eine unausgeglichene Ladung erkannt und die Drehung aus Sicherheitsgründen gestoppt. Achten Sie darauf, dass das Gerät auf einem ebenen, stabilen Boden steht. Verteilen Sie die Wäsche neu, indem Sie Wäschestücke hinzufügen oder entfernen, um eine gleichmässigere Beladung zu erreichen. Einzelne grosse/schwere Wäschestücke wie Badvorleger und grosse Handtücher lassen sich nicht alleine schleudern. Fügen Sie 2 oder 3 zusätzliche Handtücher hinzu und stellen Sie den Schleudergang erneut ein.

E5, E6

Heizungs-Fehler

Kontaktieren Sie den Samsung Support.

E7

Drucksensor-Fehler (Wasserstand)

Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie ca. 1 Minute. Schalten Sie das Gerät wieder ein und starten Sie ein neues Programm.

E8

Wassertemperatur-Fehler

Prüfen Sie, ob der Wasserschlauch an eine kalte und nicht an eine warme Wasserleitung angeschlossen ist. Kaltes Wasser wird normalerweise durch ein blaues Symbol angezeigt.

E9

Niedriger Wasserstand

Prüfen Sie, dass der Abflussschlauch nicht tiefer liegt als der Boden der Waschmaschine und nicht verstopft ist. Prüfen Sie, ob es ein Wasserleck gibt. Wenn es keine Anzeichen von Wasser gibt, schalten Sie die Waschmaschine aus und nach ca. 1 Minute wieder an.

EA, EB

Motor-Fehler

Schalten Sie die Waschmaschine aus und warten Sie 1 Minute, bevor Sie das Gerät wieder einschalten und ein neues Programm starten.

EC

Temperatursensor-Fehler

Schalten Sie die Waschmaschine aus und warten Sie 1 Minute, bevor Sie das Gerät wieder einschalten und ein neues Programm starten.

FE

Lüfter-Fehler

Kontaktieren Sie den Samsung Support.

H1, HC, HE

Wassertemperatur-Fehler

Prüfen Sie, ob der Wasserschlauch an eine kalte und nicht an eine warme Wasserleitung angeschlossen ist. Kaltes Wasser wird normalerweise durch ein blaues Symbol angezeigt.

HE1/HE2/HE3

Erhitzer-Fehler

Kontaktieren Sie den Samsung Support.

HOT

Zu hohe Temperatur in der Trommel

Die Fehlermeldung sollte nach einiger Zeit verschwinden. Der Lüfter springt automatisch an, bis das Gerät auf eine angemessene Temperatur (55°C) erreicht heruntergekühlt ist, um die Wäsche zu entnehmen.

LC, LC1, LE, LE1

Niedriger Wasserstand

Prüfen Sie, dass der Abflussschlauch nicht tiefer liegt als der Boden der Waschmaschine und nicht verstopft ist. Prüfen Sie, ob es ein Wasserleck gibt. Wenn es keine Anzeichen von Wasser gibt, schalten Sie die Waschmaschine aus und nach ca. 1 Minute wieder an.

OC, OE, OF

Überlauf-Fehler

Möglicherweise wurde zu viel Waschpulver/Flüssigkeit hinzugefügt. Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie 1 Minute, bis Sie sie wieder einschalten. Die Abflusspumpe sollte die Waschmaschine entleeren.

Führen Sie einen Waschgang ohne Wäsche und ohne den Zusatz von Waschmitteln durch.

Plo

Strom-Fehler

Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie ca. 1 Minute, bevor Sie es wieder einschalten. Sollte der Fehler weiterhin auftauchen, prüfen Sie, ob die Steckdose ordnungsgemäss funktioniert. Wenn immer noch kein Strom vorhanden ist, müssen Sie möglicherweise die Sicherung im Stecker der Waschmaschine austauschen.

Sud

Überschäumung

Möglicherweise wurde zu viel Waschpulver/Flüssigkeit hinzugefügt. Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie 1 Minute, bis Sie sie wieder einschalten. Die Abflusspumpe sollte die Waschmaschine entleeren. Führen Sie einen Waschgang ohne Wäsche und ohne den Zusatz von Waschmitteln durch.

t1, t2, tSt

Gerät befindet sich im Testmodus

Schalten Sie die Waschmaschine aus und warten Sie 1 Minute, bevor Sie das Gerät wieder einschalten und ein neues Programm starten.

tE, tE1, tE2, tE3 / tC1, tC2, tC3

Temperatursensor-Fehler

Schalten Sie die Waschmaschine aus und warten Sie 1 Minute, bevor Sie das Gerät wieder einschalten und ein neues Programm starten.

Ub, UE

Ungleichmässige Wäscheladung

Das Gerät hat eine unausgeglichene Ladung erkannt und die Drehung aus Sicherheitsgründen gestoppt. Achten Sie darauf, dass das Gerät auf einem ebenen, stabilen Boden steht. Verteilen Sie die Wäsche neu, indem Sie Wäschestücke hinzufügen oder entfernen, um eine gleichmässigere Beladung zu erreichen. Einzelne grosse/schwere Wäschestücke wie Badvorleger und grosse Handtücher lassen sich nicht alleine schleudern. Fügen Sie 2 oder 3 zusätzliche Handtücher hinzu und stellen Sie den Schleudergang erneut ein.

UC

Niedrige Spannung / Fehler in der elektronischen Steuerung

Überprüfen Sie, ob das Netzkabel korrekt eingesteckt ist. Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie 1 Minute. Prüfen Sie, ob das Gerät nicht an ein Zusatzgerät oder Verlängerungskabel angeschlossen ist. Schalte Sie die Waschmaschine wieder ein und starten Sie ein neues Programm.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Noch keine Lösung gefunden? Wir helfen dir gerne weiter.

Online

Schicke uns eine E-Mail

Wir antworten innerhalb von 24 Stunden.

Samsung Pay Support

Finde eine Antwort unter unseren FAQs oder sende uns eine E-Mail auf spay_ch(at)samsung(punkt)com.

Zubehör-Shop

Hier findest du diverses Samsung Zubehör für Smartphones, TV & AV sowie Speichermedien.

Samsung Members

Mit unserer Applikation gelangst du auf einen Blick zu unseren Dienstleistungen.

E-Mail an die Geschäftsführung

Möchtest du ein Feedback geben oder mit mir in Kontakt treten.


*Falls du eine technische Anfrage hast, klicke
hier.

Telefonisch

0800 726 786
Samsung technischer Support


24/7 Support für Galaxy Smartphones, Tablets und Wearables.

TV & AV sowie Kühlgeräte und Waschmaschinen:
Mo - Fr: 8:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 17:00 Uhr

Für die restlichen Produkte:
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr

* Für alle Anfragen zu Druckern besuche bitte die HP website .

0800 726 729
Samsung Pay Support


Für Fragen zur Samsung Pay Applikation und deren Benutzung:
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr

031 580 00 63
Samsung Galaxy Apps Support


Für Fragen zur Samsung Applikationen und deren Benutzung:
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr

Persönlicher Support

Samsung Service Center

Finde eine Samsung Reparaturstelle in deiner Nähe.

Rückruf Service

Vereinbare einen Rückruf-Termin mit dem Samsung Kundendienst. Wir rufen dich zurück und unterstützen dich mit deiner Anfrage.

Fernwartungen

Geniesse die Vorteile von Fernwartungen für Smartphones, Tablets und TVs.

Kontakt für Polizei und Behörden

Für polizeiliche oder behördliche Anfragen kannst du uns unter authority_ch(at)samsung(punkt)com kontaktieren.

Anfragen, welche nicht von der Polizei oder Behörden stammen, werden weder beantwortet noch weitergeleitet.

Kontaktieren Sie uns