Unterschiede zwischen den S-Pens der Galaxy Note-Serie

Das macht die Note-Serie so einzigartig: der S Pen. Dieser wird laufend weiterentwickelt, deshalb verfügen die S Pens der verschiedenen Note-Modelle über unterschiedliche Funktionen.

 

Der S Pen und seine verschiedenen Schreibstile sind bildhaft dargestellt.
Robuster als je zuvor

Die S Pens des Galaxy Note8 und des Galaxy Note9 wurden aus zwei separaten Teilen gefertigt, der S Pen des Galaxy Note10/Note10+ besteht aus einem Stück, was ihn langlebiger und robuster macht.

Akku

Seit dem Note9 verwendet der S Pen Bluetooth LE (Low Energy/Niedrigenergie), wodurch dieser beispielsweise als Fernbedienung verwendet werden kann. 

Hinweis: Aufgrund der Bluetooth-Verbindung muss der S Pen von Zeit zu Zeit aufgeladen werden.

Das Aufladen des S Pen des Note10/Note10+ dauert etwas länger als das des Note9 S Pen, der Akku hält aber auch länger.

 

Beim Note8 muss der S Pen nicht aufgeladen werden, da keine Bluetooth-LE-Verbindung besteht.

 

Wenn der S Pen einen Akkustand von 20% erreicht, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Galaxy Note.

 

Um den S Pen aufzuladen, stecken Sie ihn einfach kurz ins Galaxy Note zurück. Drücken Sie dabei gegen das Ende des S Pens, bis Sie ein Klickgeräusch hören. 

 

Führen Sie folgende Schritte aus, um den Akkustand des S Pens zu erfahren: 

1

Aktivieren Sie die S Pen-Befehle, indem Sie den S Pen knapp über den Bildschirm halten und auf das freihstehende Stift-Symbol tippen.

Das freistehende Stift-Symbol ist im Startbildschirm des Galaxy Note10 markiert.
2

Im Galaxy Note10 wird der Akkustand oben rechts angezeigt. In früheren Versionen oder für weitere Optionen tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol.

Das Einstellungen-Symbol ist im S Pen Befehle-Menü des Galaxy Note10 markiert.
3

Tippen Sie auf S Pen Aktionen oder S Pen-Fernbedienung.

S Pen Aktionen ist im S Pen-Menü des Galaxy Note10 markiert.
4

Der Akkustand wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Der Akkustand des S Pen wird im Einstellungen-Menü des Galaxy Note10 angezeigt.
Neue Bluetooth-Optionen

Mit der Fernbedienfunktion, die mit dem Galaxy Note9 eingeführt wurde, können Sie mit dem S Pen Bilder aufnehmen, PowerPoint-Präsentationen steuern, die Galerie durchsuchen uvm.  

 

Beim Note wurde diese Funktion weiterentwickelt und die S Pen Aktionen hinzugefügt. Diese ermöglichen Ihnen die Kontrolle ihres Smartphones durch 6 verschiedene Gesten (links/rechts, nach oben/nach unten, Kreisbewegung nach rechts/Kreisbewegung nach links). Diese Funktionen können individuell angepasst werden.


Erfahren Sie zum Beispiel in unserem Hilfevideo, wie Sie die Kamera mithilfe des S Pen steuern können.  

 

Sie können die Optionen der S Pen-Taste und -Gesten an Ihre Bedürfnisse anpassen, schauen Sie sich dazu unsere FAQ zur Nutzung der S Pen Befehle auf Ihrem Galaxy Note an. 

Unendliche Kreativität

Wem gefällt es nicht, mithilfe des Air Actions zu schreiben oder zu zeichnen? Es zählt zur Grundausstattung der Note-Serie. Nicht zu vergessen: die PENUP-App mit ihrem digitalen Malbuch. Sie können diese Funktionen auf dem Note8, Note9 und Note10/Note10+ nutzen.  

 

Das Note10/Note10+ bietet zusätzliche Bearbeitungs- und Kreativoptionen. Mithilfe des neuen Video-Editors können Sie Videos präziser bearbeiten oder mithilfe des Screen Recorders zeichnen und in der neuen Adobe-Rush-App künstlerisch tätig werden.

 

Darüber hinaus bietet auch Samsung Notes neue Funktionen. Konvertieren Sie schnell Handschriftliches in Text und wandlen Sie Ihre Notizen in Microsoft-Word-Dokumente um.


Erfahren Sie in den folgenden Links, welche weiteren Optionen  Sie mit dem S Pen haben:

 

Vielen Dank für Ihr Feedback!