Erstellen von Screenshots und Bildschirmaufnahmen mit dem Galaxy Note10/Note10+

Mit dem Galaxy Note10/Note10+ ist das Teilen von Inhalten einfach: Mach einen Screenshot von einem lustigen Meme, zeichne dein Gameplay auf, erstelle ein Video oder zeige Freunden und Familie per Screencast, wie man bestimmte Funktionen mit des Smartphones nutzt.

Hinweis: Nicht auf allen Displays sind Screenshots und Bildschirmaufzeichnungen möglich.

Bildschirmrecorder

Hinweis: Der Bildschirmrecorder zeichnet keine Telefon-, VOIP- oder Videoanrufe auf. Darüber hinaus kann es sein, dass einige Apps die Bildschirmaufzeichnungsfunktion aus Gründen des Urheberrechts blockieren.

Anstatt eine Drittanbieter-App zu verwenden, kannst du deinen Bildschirminhalt mit dem Bildschirmrecorder der Galaxy-Smartphones aufzeichnen. Mit dem Note10/Note10+ kannst du fast alles aufzeichnen, was auf deinem Display angezeigt wird. Über die Frontkamera kannst du dich währenddessen sogar selbst aufnehmen.
 

Führe folgende Schritte aus, um den Bildschirmrecorder zu aktivieren:

1 Wische mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten, um das Schnelleinstellungen-Panel zu öffnen.
Der Startbildschirm des Galaxy Note10+ wird angezeigt.
2

Wische nach links und tippe anschließend auf Bilds.-recorder.

Bilds.-recorder ist im Schnelleinstellungen-Panel des Galaxy Note10+ markiert.
3 Sobald der Countdown abgelaufen ist, beginnt dein Smartphone mit der Aufzeichnung aller auf dem Bildschirm angezeigten Elemente.
Der Bilds.-recorder ist auf dem Galaxy Note10 aktiviert.
4

Tippe auf das Profil-Symbol in der Mitte, um dich mit einem Video in die Bildschirmaufnahme zu integrieren. In der linken oberen Ecke erscheint ein kleines Fenster, in dem aufgezeichnet wird, was du gerade tust.

Das Profil-Symbol zur Videoüberlagerung während einer Bildschirmaufnahme des Galaxy Note10+ ist markiert.
5

Wenn du mit der Aufnahme fertig bist, tippe auf das Stopp-Symbol. Das Video wird automatisch in der Galerie gespeichert.

Das Stopp-Symbol zum Beenden der Bildschirmaufnahme des Galaxy Note10 ist markiert.

Du kannst außerdem während der Aufnahme etwas auf den Bildschirm schreiben. Tippe dazu auf das Stiftsymbol, wähle die gewünschte Farbe aus und schreibe mit dem Finger oder mit dem S Pen etwas auf den Bildschirm. 

Bitte beachte: Während du auf dem Bildschirm schreibst, ist eine Interaktion mit Spielen und Videos sowie die Nutzung von Navigationsoptionen nicht möglich, während du auf den Bildschirm schreibst. Sobald du die Stiftfunktion ausschaltest, kehrt der Bildschirm in seinen Normalzustand zurück.

Bildschirmrecorder-Einstellungen anpassen

Sollen nur Medientöne oder beispielsweise auch deine Stimme aufgenommen werden? Du kannst diese und andere Einstellungen an deine persönlichen Bedürfnisse anpassen. 
 

Wische mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten, um das Schnelleinstellungen-Panel zu öffnen. Wische nach links und halte anschließend Bilds.-recorder gedrückt. Folgende Einstellungen kannst du anpassen: 
 

  • Ton: Wähle aus, welche Art von Ton mit dem Video aufgezeichnet werden soll. Du kannst zwischen Kein Ton, Medientöne und Medientöne und Mikrofon wählen.
  • Videoqualität: Wähle die gewünschte Videoqualität aus. Die verfügbaren Optionen sind 1.080p, 720p und 480p.
  • Selfie-Videogröße: Zum Anpassen der Größe des Pop-up-Fensters, wenn du dich selbst mit der Frontkamera aufnimmst.
Die Bildschirmrecorder-Einstellungen des Galaxy Note10+ werden angezeigt.
Erstellen von Screenshots

Die Tasten zum Erstellen eines Screenshots haben sich geändert. Am Note10/Note10+ wurden die Ein/Aus- und die Bixby-Taste zu einer Funktionstaste kombiniert. Um einen Screenshot zu erstellen, kannst du mit dem Handrücken von links nach rechts über den Bildschirm streichen.
 

Alternativ drücke gleichzeitig kurz die Funktions- und Leiser-Taste. 
 

Der Bildschirm leuchtet kurz auf und am unteren Bildschirmrand wird ein Menü angezeigt. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

Die Optionen eines Screenshots mit dem Galaxy Note10+ werden angezeigt.

  • Scrollaufnahme: Erstelle einen langen Screenshot mit den Inhalten, die beim Herunterscrollen zu sehen sind. Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn das Scrollen möglich ist.
  • Zeichnen: Bearbeite den Screenshot, bevor du ihn freigibst oder speicherst.
  • Hinzufügen von Tags: Füge deinem Screenshot Tags hinzu und speichere diese.
  • Teilen: Gib den Screenshot für andere Apps frei oder teile ihn mit deinen Kontakten.

Alternativ kannst du Screenshots auch über die S Pen Funktion Smart Select erstellen. Eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung hierzu erhältst du in unserer FAQ Wie erstelle ich einen Screenshot?.

Danke für Ihre Rückmeldung