Gesundheit / Fitness

Follow the beat

Neue Songs für deine sportliche Playlist

Foto von Alex Papis

Mit diesen Welthits auf deiner Playlist gibst du den Rhythmus für deine nächste Fitnessstunde vor.

Foto von Alex Papis
Spotify
Die Playlist

Hör dir doch jetzt gleich unsere Playlist auf Spotify an und starte durch.

Playlist öffnen
1

Dog Days Are Over von Florence and the Machine

Das ist doch einmal Ansage, mit der man wunderbar starten kann. Diesen Songkannst du wörtlich nehmen und dein nächstes Training mit der richtigen Motivation beginnen. Mit diesem gemütlichen Beat wärmst du müde Muskeln auf.

Spotify
Die Playlist

Hör dir doch jetzt gleich unsere Playlist auf Spotify an und starte durch.

Playlist öffnen
2

Under Pressure von David Bowie

Dieser Klassiker der Musikgeschichte erzeugt schon ein wenig mehr Druck und gibt dennoch einen recht gemächlichen Takt vor – ideal für die ersten Minuten einer neuen Fitness-Session. Schließlich willst du dich nicht gleich zu Beginn völlig verausgaben.

Foto von Alex Papis
3

It’s Like That von Run DMC vs. Jason Nevins

Ein Song, der den Start einer Weltkarriere bedeutete, kurbelt bestimmt auch deinen Lauf ordentlich an. Mit „It’s Like That“ erlangte Run DMC in den frühen 80er Jahren Weltruhm. Der Beat ist noch recht gemütlich und erhält deswegen eine frühe Startnummer in unserer Playlist.

4

Stronger von Kanye West

Nach den ersten Runden und einigen Songs müsstest du schon den passenden Rhythmus für dein heutiges Fitnessprogramm gefunden haben. Immer weiter so, und am besten du hälst dein Tempo im Beat von „Stronger“ von Kanye West.

Foto von Alex Papis
Galaxy Buds
Galaxy Buds

Sie geben die Sportlichkeit vor: Mit den Galaxy Buds bist du kabellos in deinem Takt unterwegs!

Mehr erfahren
5

Eye Of The Tiger von Survivor

Nach rund 15 Minuten müssten deine Gelenke nun locker und warm sein. Bring jetzt etwas Druck in deinen Sportmodus. Vielleicht könntest du einen leichten Anstieg oder einen kurzen Treppenlauf an dieser Stelle einbauen. „Eye Of The Tiger“ ist der passende Song, der dich dazu beflügelt.

Galaxy Buds
Galaxy Buds

Sie geben die Sportlichkeit vor: Mit den Galaxy Buds bist du kabellos in deinem Takt unterwegs!

Mehr erfahren
6

Go! von Santigold

Ein heißer Tipp, um perfekt ins Schwitzen zu kommen: Go! von Santigold treibt deinen Puls gehörig an. Der Beat ist dermaßen mitreißend, dass deine mittlerweile gut geölten Laufbeine im Takt mitschwingen müssen. Oder besser gesagt: Just GO! with the flow.

Foto von Alex Papis
7

Go von den Chemical Brothers

Jetzt nur nicht einknicken. Weiter geht’s: Go, go, go! Aber dieses Mal mit der Version der Chemical Brothers, die kein bisschen ruhiger sind. Der Takt hilft dir dabei, dein solides Tempo, in dem du dich mittlerweile eingegroovt hast, zu halten.

8

Sabotage von Beasty Boys

Du hast mittlerweile einige schweißtreibenden Meter hinter dich gelassen. Da geht doch sicherlich mehr! Am besten du lässt an dieser Stelle ganz einfach Sabotage von den Beasty Boys auf deiner Playlist laufen, denn Stillhalten ist bei dieser Nummer absolut unmöglich.

Foto von Alex Papis
9

Don’t Stop Til You Get Enough von Michael Jackson

Du hast noch immer nicht genug? Dann könntest du „Don’t Stop Til You Get Enough“ von Michael Jackson ruhig wörtlich nehmen. Für eine kleine krönende Runde zum Abschluss ist diese Nummer vom King of Pop genau die richtige Wahl.

10

Bonus Track für die Bonusrunde: Breathin‘ von Ariana Grande

Geschafft! Lass dich von der sanften Stimme von Ariana Grande im angenehmen Trab in die Zielgerade tragen und nimm ihren Refrain ruhig wörtlich: Just keep breathin‘ and breathin‘ and breathin‘ and breathin‘.

Samsung Explore

Entdecke weitere Stories rund um unsere Health und Lifestyle Themen.