Was kann ich gegen Bild- und Tonaussetzer beim TV-Empfang tun?

Bild- und Tonaussetzer werden in den meisten Fällen durch ein schlechtes Eingangssignal verursacht. Hierbei ist es wichtig, ob Sie Ihr TV Signal über den eingebauten Tuner oder einen externen Receiver empfangen. In den folgenden Abschnitten geben wir Ihnen Tipps für beide Varianten.

Senderempfang über integrierten Tuner

Bitte überprüfen Sie zunächst die Signalinformationen. Die Signalinformationen werden nur angezeigt, wenn das Antennenkabel direkt mit Ihrem TV verbunden ist und Sie die Quelle TV ausgewählt haben. Wählen Sie dazu je einen HD-Sender und einen Standard-Sender (SD) aus. Wenn Sie auf dem jeweiligen Sender sind, halten Sie für etwa 10-15 Sekunden die Info-Taste auf Ihrer Fernbedienung gedrückt.

 

Hat Ihre Fernbedienung keine Info-Taste, können Sie die Signalinformationen auch über folgendes Menü aufrufen:

 

„Menü-Taste – Unterstützung – Eigendiagnose – Signalinformationen“

 

(Das Menü der M-/Q-Serie (2017) und K-Serie (2016) öffnen Sie über die Home-Taste und Einstellungen)

 

Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit der Überschrift „Signalinformationen“ – hier sollten folgende Werte nicht über- oder unterschritten werden, um den bestmöglichen Empfang zu gewährleisten:

 

Bei Satellitenempfang:

Signalstärke 65-85
Signalqualität 100
Bitfehlerrate 0

 

Bei Kabelempfang:

Signalstärke 100
Signalqualität 100
Bitfehlerrate 0

 

Bei terrestrischem Empfang:

Signalstärke 100
Signalqualität 100
Bitfehlerrate 0

 

(Signalqualität wird möglicherweise nicht bei allen Modellen angezeigt.)

 

Wenn die Empfangswerte stark abweichen oder starke Schwankungen aufweisen, wenden Sie sich bitte an Ihren Kabelanbieter oder an einen Satellitentechniker.

 

Wenn Sie ein CI/CI+ Modul verwenden, entfernen Sie dieses bitte und rufen Sie die Signalinformationen erneut ab. Schauen Sie zusätzlich, ob die Bild- bzw. Tonstörungen weiterhin vorhanden sind. Treten jetzt auf freien HD-Sendern keine Bild- bzw. Tonaussetzer auf, lassen Sie Ihr Modul bitte über Ihren Händler oder Kabelanbieter tauschen.

Senderempfang über einen externen Receiver

Empfangen Sie Ihr Sendersignal über einen externen Receiver, dient Ihr Samsung Smart TV lediglich als Bildschirm. Bei Bild- und Tonaussetzern empfehlen wir Ihnen zunächst ein anderes HDMI-Kabel zu testen. Sind die Aussetzer auch mit einem anderen Kabel vorhanden, empfehlen wir Ihnen sich an den Kundendienst Ihres Receiver-Herstellers zu wenden.

Falls Sie Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne einen Termin für unseren Remote Service reservieren, um die Einstellungen mit unserem Experten zu prüfen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Smart TV für diesen Service mit dem Internet verbunden sein muss und Sie einen Smart TV aus dem Jahr 2012 oder neuer (ab Modell ES5700) besitzen. Mehr Informationen zum Remote Service erhalten Sie unter Remote Service.

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung!