Unterschiede zwischen den S Pens der Galaxy Note-Serie

Der S Pen, eins der Hauptmerkmale der Galaxy Note-Reihe, wird laufend weiterentwickelt. In dieser FAQ zeigen wir dir die wichtigsten Unterschiede der verschiedenen Note-Modelle.

Der S Pen und seine verschiedenen Schreibstile sind bildhaft dargestellt.
Robuster als je zuvor

Die S Pens des Galaxy Note8 und des Galaxy Note9 wurden aus zwei separaten Teilen gefertigt, der S Pen des Galaxy Note10/Note10+ besteht aus einem Stück, was ihn langlebiger und robuster macht.

Akku

Seit dem Note9 verwendet der S Pen Bluetooth LE (Low Energy/Niedrigenergie), wodurch dieser beispielsweise als Fernbedienung verwendet werden kann. 

Hinweis: Aufgrund der Bluetooth-Verbindung muss der S Pen von Zeit zu Zeit aufgeladen werden.

Das Aufladen des S Pen des Note10/Note10+ dauert etwas länger als das des Note9 S Pen, der Akku hält aber auch länger.

Beim Note8 muss der S Pen nicht aufgeladen werden, da keine Bluetooth-LE-Verbindung besteht.

Wenn der S Pen einen Akkustand von 20% erreicht, erhältst du eine Benachrichtigung auf deinem Galaxy Note.

Um den S Pen aufzuladen, stecke ihn einfach kurz in dein Galaxy Note zurück. Drücke dabei gegen das Ende des S Pens, bis du ein Klickgeräusch hörst.

Führe folgende Schritte aus, um den Akkustand des S Pens zu erfahren:

1

Aktiviere die S Pen-Befehle, indem du den S Pen knapp über den Bildschirm hältst und auf das freistehende Stift-Symbol tippst.

Das freistehende Stift-Symbol ist im Startbildschirm des Galaxy Note10 markiert.
2

Im Galaxy Note10 wird der Akkustand oben rechts angezeigt. In früheren Versionen oder für weitere Optionen tippe auf das Einstellungen-Symbol.

Das Einstellungen-Symbol ist im S Pen Befehle-Menü des Galaxy Note10 markiert.
3

Tippe auf S Pen Aktionen oder S Pen-Fernbedienung.

S Pen Aktionen ist im S Pen-Menü des Galaxy Note10 markiert.
4

Der Akkustand wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Der Akkustand des S Pen wird im Einstellungen-Menü des Galaxy Note10 angezeigt.
Neue Bluetooth-Optionen

Mit der Fernbedienfunktion, die mit dem Galaxy Note9 eingeführt wurde, kannst du mit dem S Pen Bilder aufnehmen, PowerPoint-Präsentationen steuern, die Galerie durchsuchen uvm.  

Beim Note wurde diese Funktion weiterentwickelt und die S Pen Aktionen hinzugefügt. Diese ermöglichen dir die Kontrolle deines Smartphones durch 6 verschiedene Gesten (links/rechts, nach oben/nach unten, Kreisbewegung nach rechts/Kreisbewegung nach links). Diese Funktionen können individuell angepasst werden.

Erfahre zum Beispiel in unserem Hilfevideo, wie du die Kamera mithilfe des S Pen steuern kannst.  

Du kannst die Optionen der S Pen-Taste und -Gesten an deine Bedürfnisse anpassen, schau dir dazu unsere FAQ zur Nutzung der S Pen Befehle auf deinem Galaxy Note an. 

Inhalte kreativ bearbeiten

Nutze das S Pen-Befehle-Menü zum Bearbeiten von Inhalten. Mit der Screenshot-Notiz kannst du beispielsweise Notizen direkt auf deinem Screenshot machen oder eine Live-Nachricht erstellen.

Nicht zu vergessen: die PENUP-App mit ihrem digitalen Malbuch. Du kannst diese Funktionen auf dem Note8, Note9 und Note10/Note10+ nutzen. 

Das Note10/Note10+ bietet zusätzliche Bearbeitungs- und Kreativoptionen. Mithilfe des neuen Video-Editors kannst du Videos präziser bearbeiten oder mithilfe des Screen Recorders aufzeichnen. 

Darüber hinaus bietet auch Samsung Notes neue Funktionen. Konvertiere schnell Handschriftliches in Text und wandle deine Notizen in Microsoft-Word-Dokumente um.

Erfahre in den folgenden Links, welche weiteren Optionen du mit dem S Pen hast:

Danke für Ihre Rückmeldung