Entertainment

Die kleine Kabelkunde-Hilfe im Steckerwirrwarr

Welches Kabel gehört wozu? Welches Kabel gehört wozu?

„Was für einen Anschluss haben Sie denn? Und wofür brauchen Sie das Kabel? Das ist aber ein Cat-Kabel, was wollen Sie denn damit?“

Diese Stecker sind für das Fernsehbild zuständig. Diese Stecker sind für das Fernsehbild zuständig.

Also – welches Kabel ist wofür?

1. Das altbekannte Antennenkabel kennt wohl jeder. Trotzdem gibt es auch hier Unterschiede. Mit einem kreisrunden Stecker auf beiden Seiten, auf der einen steht noch ein kleiner Stab in der Mitte, auf der anderen ein Röhrchen, verbindet man klassisch terrestrische Antennen wie DVB-T oder DVB-T2 und Kabelfernsehen. Besitzer von Satellitenschüsseln aber haben einen Schraubstecker (den sogenannten F-Stecker) mit einem in der Mitte herausstehendem Draht. Beide Steckerformen ermöglichen erst den Empfang des Fernsehbildes.

Das klassische Tonkabel mit Cinch-Stecker. Das klassische Tonkabel mit Cinch-Stecker.

2. Rot-Weiß: Wenn ein rot-weißes-Kabelpärchen vor dir liegt, handelt es sich um die analoge Tonverbindung. Der Stecker heißt Cinch-Stecker.

Das klassische Bildkabel mit Cinch-Stecker. Das klassische Bildkabel mit Cinch-Stecker.

3. Gelb: Wenn ein gelber Stecker dazukommt, der genauso aussieht wie das rot-weiße Kabelpärchen für den Ton, dann handelt es sich um den Stecker für das Bild. Dieser Stecker ist ebenfalls ein Clinch-Stecker. Damit kannst du beispielsweise Videos von einer älteren Videokamera direkt auf deinem Fernseher abspielen.

Damit verbindet man heute die meisten Geräte in Bild und Ton. Damit verbindet man heute die meisten Geräte in Bild und Ton.

4. Der nächste Stecker kann viele Farben haben, hat allerdings immer die gleiche Form. Er sieht ein bisschen aus wie ein plattgedrücktes Haifisch-Maul. Dabei handelt es sich um den HDMI-Stecker, mit dem man Bild und Ton in hoher Qualität (das heißt in UHD-Auflösung) mit einem Kabel übertragen kann. Auf diese Weise werden beispielsweise heute Blu-Ray-Player oder Spielkonsolen an das TV-Gerät angeschlossen.

Das optische Kabel als Alternative für besten Sound. Das optische Kabel als Alternative für besten Sound.

5. Wenn das nächste Kabel auf beiden Seiten wie eine kleine Weihnachtsbaumlampe aus dem Steckerende herausleuchtet, handelt es sich um ein optisches Kabel. Damit kann du Ton digital übertragen, das heißt in verlustfreier Qualität und in Mehrkanal (z.B. Dolby)

Der normale Stecker an einem Kopfhörer, 3,5mm Klinke. Der normale Stecker an einem Kopfhörer, 3,5mm Klinke.

6. Wenn du Kopfhörer besitzt, sollten dir der kleine Klinkenstecker oder der 3,5mm-Klinkenstecker bekannt vorkommen. Diese Stecker dienen zur Tonübertragung zwischen TV-Gerät und deinen Kopfhörern.

Mit USB-Kabeln werden heute millionenfach Daten übertragen. Mit USB-Kabeln werden heute millionenfach Daten übertragen.

7. Der USB-Stecker mit Kabel sollte dir ebenfalls vertraut sein, denn er wird als gängiges Kabel zur Datenübertragung zwischen diversen Geräten eingesetzt. Damit kannst du beispielsweise Bilder von deinem Handy auf den Fernseher senden oder eine Tastatur an deinen Computer anschließen.

Mit diesem Stecker bekommt der Fernseher überhaupt Strom. Mit diesem Stecker bekommt der Fernseher überhaupt Strom.

8. Ein Stromkabel hast du sicherlich auch schon einmal gesehen. Der Stecker ist flach und hat abgerundete Enden. Meist wird dieses Kabel genutzt, um ein Gerät aufzuladen.

Online Fernsehen / Streaming Online Fernsehen / Streaming

9. Wenn der Fernseher eine Connect Box hat, hat die auch ein eigenes Kabel. Und die Stecker sehen aus wie große HDMI-Stecker (siehe Punkt 3), also wie ein großes, plattgedrücktes Haifisch-Maul. Mit diesem Kabel verbindest du eine externe Anschlussbox mit dem TV-Gerät.

Mit dem Cat-Kabel/Netzwerkkabel kommt der Fernseher schnell ins Internet. Mit dem Cat-Kabel/Netzwerkkabel kommt der Fernseher schnell ins Internet.

10. Einer der wichtigsten Stecker heutzutage ist der Netzwerkstecker, auch Cat-Kabel genannt. Dieser Stecker kann in verschiedenen Farben kommen, jedoch besitzt er immer ein durchsichtiges Ende, in welchem kleine, bunte Kabel zusehen sind. Zusätzlich hat er einen kleinen Einrasthebel. Mit diesem Kabel kannst du deinen Fernseher mit dem Internet bzw. deinem Heimnetzwerk verbinden.

Zum Schluss wollen wir dir noch diesen wichtigen Hinweis geben: Wenn Strom- und Tonkabel zu nahe aneinander liegen oder der Stecker nicht richtig in der Buchse steckt, kann es gerne mal brummen. Muss ja nicht sein!

Kompatible Produkte

Lies als Nächstes diese Artikel