Software-Updates
für Samsung Galaxy
Modelle

Software-Updates für Samsung Galaxy Modelle

Wer sich ein neues Smartphone oder Tablet holt, wird auch nach dem Kauf von Samsung mit Software-Updates versorgt. Dabei kann es sich um neue Funktionen handeln, Weiterentwicklungen der Benutzeroberfläche, aber auch um Sicherheits-Updates, die auf dem Wege eines Downloads zur Verfügung gestellt werden. Wir empfehlen, diese Updates gleich nach ihrem Erscheinen zu installieren.


Mobilgerät stets aktuell halten

Es ist ganz leicht, den Überblick über die Verfügbarkeit neuer Updates für dein Smartphone oder Tablet zu behalten: Ist die automatische Aktualisierung aktiviert, erhältst du automatisch auf dem Mobilgerät einen Hinweis, wenn ein Update zum Download und zur Installation bereitsteht.

Update-Benachrichtigung aktivieren Update-Benachrichtigung aktivieren

Update-Benachrichtigung aktivieren

Öffne auf deinem Mobilgerät „Menü > Einstellungen > Software-Update(s) > Automatische Updates“ und ziehe den Schieberegler nach rechts. Wenn du manuell nach Updates suchen möchtest, tippst du die Schaltfläche „Updates manuell herunterladen“ an. Ist ein Update verfügbar, kann dieses direkt heruntergeladen werden.¹

So früh es geht, so spät wie nötig

Wir sind bestrebt, Software-Updates so schnell wie möglich zur Verfügung zur stellen. Doch hierbei gilt für uns Qualität vor Geschwindigkeit, da Updates allgemein an Samsung Mobilgeräte, an einzelne Modelle sowie an Netzanbieter angepasst werden müssen. Diese Anpassungen werden in umfangreichen Qualitäts­sicherungs­prozessen getestet, bevor sie für die Endgeräte zur Verfügung gestellt werden können. Wir nehmen uns hierfür die Zeit, die notwendig ist, um ein anhaltend gutes Nutzungserlebnis durch eine Bedienungs- und Programm­stabilität sicherstellen zu können.

Versorgung mit Software-Updates

Wir können keine pauschale Aussage dazu treffen, über welchen Zeitraum bestimmte Mobilgeräte von uns mit Updates versorgt werden. Die Möglichkeit Software-Updates bereitzustellen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, die auch durch externe Bedingungen beeinflusst werden können. Mit neuen Android-Versionen steigen auch die Anforderungen an die Hardware, sodass möglicherweise ein Update und reibungsloser Betrieb einer neuen Software auf älteren Modellen nicht möglich sein kann. Wie lange ein Gerät mit sicherheitsrelevanten Software-Updates versorgt wird, unterscheidet sich daher von Produkt zu Produkt. Da uns deine Zufriedenheit mit Samsung Produkten sehr wichtig ist, versuchen wir auch solche Produkte, die schon länger auf dem Markt sind, mit Updates zu versorgen.

Sicherheit nach Ende der Software-Updates

Wird ein älteres Gerät nicht mehr mit Software-Updates versorgt, bedeutet dies nicht automatisch, dass es Sicherheitsrisiken ausgesetzt ist. Samsung hat einen hohen Anspruch daran, seine Geräte mit einem umfassenden Schutz auszustatten. Alle Modelle ab der Galaxy S4-Serie verfügen über die Samsung Knox-Plattform, welche die Mobilgeräte über Software- und Hardwareebenen hinweg gut gegen mögliche Sicherheitsbedrohungen schützen kann.

Auch die nachfolgenden Tipps können dein Mobilgerät und die darauf gespeicherten Daten gegen verschiedene Bedrohungstypen schützen.

Tipps für mehr Sicherheit

Durch Beachten der nachfolgenden Tipps kannst du den Schutz deines Smartphones möglicherweise erhöhen:

Updates direkt installieren

Werden dir Software- oder App-Updates angeboten, installiere diese wenn möglich sofort. Mit Updates kannst du unter anderem mögliche Sicherheitslücken beheben.

Falsche Absender erkennen

Betrüger nutzen oft E-Mails, um unter Vortäuschung einer falschen Identität Nutzer zur Herausgabe sensibler Informationen wie Zugangsdaten oder der Installation von Apps zu bewegen. Begegne solchen Nachrichten immer mit einer gesunden Skepsis und folge nicht den eventuell in den E-Mails enthaltenen Links. Shops, Banken und seriöse Serviceanbieter betonen stets, dass sie ihre Kunden nicht per E-Mail um die Bestätigung von Kundendaten oder die Eingabe dieser und anderer sensibler Daten bitten.

Öffentliche WLANs meiden

Datenverbindungen über offene WLANs in Cafés, an Flughäfen oder im Hotel können potentiell von Dritten „mitgelesen“ werden und auch ein Einfallstor für Angriffe auf dein Mobilgerät sein. Zur Verringerung von Sicherheitsrisiken empfehlen wir, den Datenverkehr über eine VPN-Verbindung zu verschlüsseln, wie sie auch von Samsung für verschiedene Smartphone-Modelle angeboten wird.²

Apps nur über vertrauenswürdige Quellen herunterladen

Apps aus unsicheren Quellen können schädliche Software wie "Spyware" oder "Malware" enthalten. Lade Anwendungen daher nur von vertrauenswürdigen Quellen herunter. Den Download von unbekannten Quellen kannst du über folgenden Pfad deaktivieren: „Einstellungen > Gerätesicherheit > Unbekannte Apps installieren“. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.

Regelmäßig Daten sichern

Wer seine persönlichen Daten regelmäßig sichert, schützt sie vor schädlichen Apps. Zudem bleiben eigene Dokumente und Persönliches wie Nachrichten, Bilder und Videos auch bei einem permanentem Gerätedefekt oder -verlust erhalten. Wir empfehlen ein Backup über die kostenlose Lösung Samsung Smart Switch.

FAQs

Wo kann ich mich über aktuelle
Sicherheits-Updates informieren?

Die Sicherheit deines Geräts und das Vertrauen in uns hat für uns oberste Priorität.
Bei Samsung nehmen wir Sicherheit und den Schutz deiner Daten sehr ernst. Wir geben unser Bestes, um so schnell wie möglich auf potentielle Sicherheitsrisiken zu reagieren.

Detaillierte Informationen findest du auf Samsung Mobile Security.

Bitte beachte, dass sich geplante Sicherheits-Updates aufgrund von Standard-Updates des Betriebssystems verzögern können. Solche Betriebssystem-Updates enthalten bereits die bei Veröffentlichung der Updates verfügbaren Behebungen bekannter Sicherheitslücken (sogenannte Sicherheits-Patches). Die Verfügbarkeit von Sicherheits-Patches kann sich je nach Gebiet und Modell unterscheiden, obwohl Sicherheits-Patches von uns stets möglichst schnell für alle betroffenen Modelle bereitgestellt werden.
Manche Patches, sogenannte „gerätespezifische Patches“, werden vom Lieferanten des Chipsatzes verbreitet und sind eventuell nicht im Sicherheits-Update-Paket enthalten. Diese Patches werden in das nächste Sicherheits-Update-Paket integriert, sobald die Patches verfügbar sind.

Welche Smartphones sind derzeit
für ein Android Update geplant?

In unseren Support News „Hinweis zum Android Pie Update-Zeitplan“, „Android 10 Update-Zeitplan“ und „Android 11/One UI 3 Update-Zeitplan" findest du eine aktuelle Übersicht der Termine, zu denen bestimmte Samsung Smartphones ein OS-Update erhalten sollen.

Wieso erhalte ich ein Software Update später als andere Geräte mit einem baugleichen Modell
und gleicher Firmware Version?

Bitte berücksichtige, dass es sein kann, dass Firmware-Updates nicht für alle Nutzer einer Version zum gleichen Zeitpunkt verfügbar sind. Hintergrund dafür ist, dass ab einer bestimmten Größenordnung Updates über den Tag der Publikation verteilt zur Verfügung gestellt werden und das Update so phasenweise an die Nutzer ausgerollt wird. Auch ist eine Aktualisierung über die PC- und Mac-Software Smart Switch möglich.

Das Firmware-Update startet bei mir nicht automatisch, was kann ich tun?

Je nach den Einstellungen des Smartphones sollte automatisch eine Mitteilung über neue Updates erscheinen. In den Einstellungen kannst du zusätzlich auch manuell nach Aktualisierungen suchen. Dort kannst du zudem einstellen, ob der Download nur über WLAN oder auch über GSM erfolgen soll. ¹ Und auch die Möglichkeit das Update zeitlich festzulegen ist verfügbar.
Wenn du unter „Menü > Einstellungen > Software-Update(s) > Automatische Aktualisierung“ ein Häkchen setzt, wirst du automatisch per Nachricht darüber informiert, wenn ein Update für dein Gerät zur Verfügung steht.

¹ Bitte beachte, dass der Download abhängig von deinem Mobilvertrag Kosten verursachen kann. Wir empfehlen aufgrund der oftmals großen Dateigröße einen Download über WLAN und nicht über das Mobilnetz vorzunehmen.

² Mit Modellen wie Galaxy S9 und S9+ können Datenverbindungen bei Nutzung der Funktion „Sicheres WLAN“ bei öffentlichen WLAN-Verbindungen automatisch verschlüsselt werden. Dieser Service ist bis zu einem Datenvolumen von 250 MB im Monat kostenlos. Sollte dies nicht ausreichend sein, kannst du einen WLAN-Schutzplan mit 24-Stunden unbegrenztem Zugang für 0,99 € oder einen Monat unbegrenztem Zugang für 1,99 € erwerben.