Wie schließe ich meine Unicable-Anlage an meinen Samsung Smart TV oder Blu-ray Player an?

Über Unicable werden Satellitenfernseh-Signale verteilt. In der FAQ „Was ist Unicable und unterstützt mein Gerät diese Funktion?" finden Sie zusätzliche Informationen.

 

Sie können Fernseher ab der D-Serie (ab 2011) und Blu-ray Player ab der E-Serie (ab 2012) mit eingebautem Satelliten-Tuner an eine Unicable- bzw. Einkabel-Anlage anschließen.

 

Smart TVs, Blu-ray Recorder und Set-Top Boxen bis zur N-/QLED-Serie (2018) unterstützen einzig den „Unicable 1“-Standard. Die Unicable-Anlage oder das Unicable LNB müssen nach der Norm CENELEC EN50494 gefertigt sein. Smart TVs der R-/QLED-Serie (2019) unterstützen zusätzlich den „Unicable 2“-Standard, der der Norm CENELEC EN50607 entspricht.

 

Um zu erfahren, welchem Standard Ihre Anlage entspricht, schauen Sie bitte in die Bedienungsanleitung oder fragen Sie Ihren SAT-Anlagen-Techniker.

1 Menü öffnen.

K-, M-, N-, R- oder Q-Serie (2016 / 2017 / 2018 / 2019)
Home > Einstellungen > Senderempfang > Experteneinstellungen > Satellitensystem > SatCR/Unicable.

 

F-, H- oder J-Serie (2013 / 2014 / 2015)
Senderempfang > Sendereinstellungen > Satellitensystem > SatCR/Unicable. 

 

D- oder E-Serie (2011 / 2012)
Sender > Satellitensystem > SatCR/Unicable.


Bei dem Blu-ray Recorder
Home > Einstellungen > Sendebetrieb > Satellitensystem > SatCR/Unicable. 


Anschließend werden Sie nach der Sicherheits-PIN gefragt. Falls Sie Ihre PIN nicht geändert haben, lautet diese 0000 (vier Mal die Null).

2 Schalten Sie SatCR/Unicable auf EIN.

Stellen Sie zudem bei der R- oder Q-Serie (2019) den Unicable Standard ein, den Ihre SAT-Anlage nutzt. Diese Option finden Sie im Menüpunkt Unicable-Version.

3 Geben Sie die Steckplatznummer an. Diese können Sie der Beschriftung des Umsetzers bzw. Ihren Unterlagen entnehmen.
4 Stellen Sie danach die Steckplatzfrequenz ein. Diese können Sie ebenfalls von der Beschriftung des Umsetzers bzw. Ihren Unterlagen entnehmen. Es werden Ihnen hier vier Frequenzen angeboten. Sollten diese von Ihren Frequenzen abweichen, geben Sie die Zahlen einfach direkt über Ihre Fernbedienung ein. Anschließend können Sie einen Sendersuchlauf durchführen.

Wenn Sie einen Smart TV mit Twin Tuner Funktion besitzen und diese nutzen möchten, brauchen Sie für den „MAIN“- sowie den „SUB“-Tuner ein separates Kabel. Teilen Sie dafür bei Ihrer Unicable-Anlage das Kabel einfach mit einem T-Stück und zwei ergänzenden Kabeln in zwei Zuleitungen auf (siehe Bild).

Samsung Smart TV, Unicable Anlage mit T-Stück aufteilen

Für den zweiten Tuner (SUB) brauchen Sie noch eine separate Steckplatznummer und Steckplatzfrequenz. 

Aktivieren Sie dazu den Dual-Modus, damit Ihr Smart TV beide Tuner nutzen kann.

 

Bei Smart TVs der M-, N-, R- und QLED Serien (2017 / 2018 / 2019)

Home > Einstellungen > Senderempfang > Automatischer Sendersuchlauf > Start > Antennen-Verbindungstyp > Dual

 

Verlassen Sie anschließend das Menü durch längeres Drücken der Return-Taste.

 

Bei Smart TVs der K-Serie (2016)

Home > Einstellungen > Senderempfang > Experteneinstellungen > Antennen-Verbindungstyp > Dual

 

Bei Smart TVs der D-bis J-Serie (2011 bis 2015)

Menü – Senderempfang – Antennen-Verbindungstyp – Dual

Weitere interessante Themen zu Produkten und Anwendungen in Form von interaktiven Anleitungen finden Sie unter Samsung Smart Simulator.

 

 

Danke für deine Rückmeldung