"Wir dürfen alle mitspielen. Du auch!"

By Stefan Tappert, 09.09.2015.

Das Samsung Galaxy S6 edge als riesige Installation auf der IFA 2015 in Berlin.

Wie unfair war es doch früher, wenn auf der Straße zwei Fußballmannschaften gewählt wurden und ich nicht mitspielen durfte. Warum? "Du hast ein Shirt vom falschen Verein an, damit wollen wir Dich nicht!"

Irgendwann musste dann Mama das bis dahin verhasste HSV-Shirt kaufen, nur damit man endlich zusammen mit den anderen dem Ball hinterherjagen kann. Schön war die Zeit, schön dass die Zeit vorbei ist. Eine Lehrstunde für das Leben. Ich will offene Türen, offene Räume und das mit Sicherheit. Aber ist es heute wirklich anders? Leider nein.

Brücken einreißen leicht gemacht

Systembrücken von einem System auf das nächste bedeuten Ärger. Gerät a versteht b nicht und schon funktioniert gar nichts mehr.
Ich will mit allen Devices auf alle Geräte zugreifen und das ändern, anschauen und abspielen, was mir in dem Moment gerade in den Sinn kommt.
Ohne ein Gerät dazwischen.

Die Hardware wie Fernseher, Smartphones, Tablets, Hubs und SmartThings müssen mit derselben Sprache sprechen – Kompatibilität ist das Sichtwort. Das ist Smart Home.
Denn es ist halt überhaupt nicht smart mit verschiedenen Smart Home Standards eben nur die Hälfte der Möglichkeiten für mein Zuhause zu nutzen und vom Hersteller limitiert zu werden. Das ist das Gegenteil von offener Standardisierung. Geschlossene Umgebungen können gar nicht smart sein, denn Ihnen fehlt der Weitblick.

Vernetzte Welt: Kompatibel mit mehr als 200 Anwendungen.

Bin laden. Dauert noch.

Ein Beispiel ist das Hassthema Ladekabel. Jeder Hersteller hat ein eigenes, und dann auch noch ein neues Kabel für die Handys der jeweils nächsten Generation. Das funktioniert natürlich nur genau für das eine Gerät. Dabei geht es so einfach, wie man beim Thema Induktives Laden auf der IFA 2015 eindrucksvoll sehen kann. Ohne extra Kabel, ohne extra Geld für neues Equipment kaufen zu müssen. S6 edge drauflegen und los.

Die Gear S2 beweißt Kompatibilität: Die Smartwatch als andere Steuermöglichkeit der Smart Things

Diebe gehen nicht durch offene Türen

Das schlimmste für einen Menschen mit Vorurteilen ist Offenheit. So etwas wie Linux lässt halt die unterschiedlichsten Nutzergruppen an der Software teilnehmen, ganz egal wo das Gerät gerade herkommt. Beispiel dafür gefällig – TIZEN, das Betriebssystem für UHD, SUHD-Fernseher oder auch für die Gear S2.

Und da man sich so beispielsweise das gleiche System teilt, macht es gar keinen Sinn den jeweils anderen auszuschließen. Google hat ja nun auch angekündigt, sein Android Wear iOS fähig zu bauen. Neue Freunde sind da wohl garantiert.

KOMPATIBLE PRODUKTE

Samsung Galaxy S6 edge

Samsung Galaxy S6 edge

Samsung Galaxy Tab S2

Samsung Galaxy Tab S2