Produktivität

So isst man gesund
bei der Arbeit zuhause

Du arbeitest in der Nähe deines Kühlschranks? Was könnte dabei schon schiefgehen?

Frisches Gemüse auf einer Arbeitsplatte in einer Küche, während ein gesundes Gericht zubereitet wird. Ein großer Fernsehbildschirm im Hintergrund, der die einzelnen Schritte im Rezept anzeigt. Frisches Gemüse auf einer Arbeitsplatte in einer Küche, während ein gesundes Gericht zubereitet wird. Ein großer Fernsehbildschirm im Hintergrund, der die einzelnen Schritte im Rezept anzeigt.

Flexible Arbeitszeiten, gemütliche Kleidung und keine Ablenkungen durch die Büroumgebungen, machen es einfach, großartige Arbeit zu leisten. Es mag zwar sein, dass du im Morgenmantel deine beste Arbeit leistest, aber das Homeoffice kann einer gesunden Ernährung auch im Wege stehen. So macht es die traditionelle Büroumgebung mit den geregelte Abläufe, Vorgaben und soziale Normen leichter auf seine Ernährung zu achten. Du musst nur gelegentlich die Süßigkeiten im Konferenzzimmer vermeiden. Ohne Impulse von Kolleginnen und Kollegen passiert es schnell, dass man den ganzen Tag lang Chips isst oder jede Mahlzeit durcharbeitet.

Ein gesundes Mittelmaß zu finden und bewusst zu essen, kann dir helfen, glücklich und fokussiert zu bleiben. Daher findest du hier einige Tipps und Strategien, wie du deinem Körper und deinem Geist bei der Arbeit zuhause gesunde Nährstoffe bieten kannst.

Eine junge Frau bereitet zu Hause ein gesundes Frühstück vor Eine junge Frau bereitet zu Hause ein gesundes Frühstück vor
1

Nutze die Zeit, die du normalerweise für den Weg zur Arbeit brauchst

Wenn du gerade erst mit der Arbeit angefangen hast, lohnt es sich, die Zeit, die du sonst für den Weg ins Office brauchst, dafür zu verwenden, dir ein gesundes Frühstück zu machen. Es ist wohlbekannt, dass viele das Frühstück auslassen, weil sie meinen, dass ihnen die Zeit dafür fehlt. Aber jetzt hast du mehr als genug davon.

Wenn du dir 20 Minuten nimmst, um dir Overnight Oats oder ein Rührei auf Vollkorntoast zu gönnen, bevor du deinen Laptop einschaltest, ist das ein großartiger Start in den Tag. Schau dir die erstklassig bewertete Tasty-App für außergewöhnliche Frühstücksideen an. Und das Sahnehäubchen? Du kannst dir Frühstück im Bett gönnen, wann immer du willst!

Mittagessen, das auf einem Tisch zu Hause serviert wird. Mittagessen, das auf einem Tisch zu Hause serviert wird.
2

Plane Mahlzeiten wie Meetings ein

Es ist genauso wichtig, Essenszeiten einzuplanen, wie sich Zeit für Telefonkonferenzen zu nehmen. Wenn du weißt, dass du gerne um 12:00 Uhr zu Mittag isst, nimm das in deinen Kalender auf. Ebenso für deinen Snack am Nachmittag. Feste Gewohnheiten für die Mahlzeiten und richtige Pausen sind großartig für die mentale Gesundheit und das Wohlbefinden.

Versuche, mit Essenszeiten so umzugehen, wie du es im Büro machst. Es kann vielleicht etwa eine Woche dauern, bis du herausfindest, wie es dir und deinem Körper am besten passt, probiere also verschiedene Modelle aus. Stell dir auf deinem Smartphone einen Wecker, damit du nicht vergisst, eine ausgedehnte Mittagspause einzulegen.

Eine Samsung Galaxy Watch Active2 wird benutzt, um einen gesunden Tagesablauf für die Arbeit von zu Hause aus einzuhalten. Eine Samsung Galaxy Watch Active2 wird benutzt, um einen gesunden Tagesablauf für die Arbeit von zu Hause aus einzuhalten.
3

Achte darauf, wie viel du isst

Natürlich bedeutet die Arbeit zuhause auch weniger Bewegung. Da du nicht viel Energie verbrauchst, musst du auch nicht so viel essen. Achte auf deinen Körper und passe deine Portionsgrößen entsprechend an. Halte die Balance durch ein kleineres Frühstück, leichtere Mittagessen oder kleinere Portionen beim Abendessen.

Falls du eine Smartwatch oder ein fitnessorientiertes Wearable besitzt, kannst du auch deine Schritte zählen. Dir wird sofort eine geringere Schrittzahl auffallen und vielleicht kannst du ein virtuelles Workout in deinen Tagesablauf aufnehmen, damit du genug Bewegung bekommst.

Ein Samsung Galaxy S20 zeigt ein Pärchen, das über einen Videoanruf eine virtuelle Kaffeepause miteinander verbringt. Ein Samsung Galaxy S20 zeigt ein Pärchen, das über einen Videoanruf eine virtuelle Kaffeepause miteinander verbringt.
4

Mache virtuelle Kaffeepausen

Wenn du ein Kaffeeliebhaber bist und jetzt ständigen Zugang zur Kaffeemaschine hast, kann das katastrophale Folgen für deinen Koffeinspiegel haben. Deswegen sollte bei der Arbeit zuhause Wasser das Getränk deiner Wahl sein, damit du genügend Flüssigkeit bekommst. Um deinen Durst nach Kaffee zu stillen, kannst du dir digitale Treffen in den Kalender schreiben.

Im Büro ist das Treffen an der Kaffeemaschine oft ein Ritual, das Freundschaften festigt und kreative Ideen auf den Weg bringt. Dieses Gefühl sollte man auch zu Hause aufrechterhalten. Triff dich für 15-minütige virtuelle Kaffeepausen mit Kollegen über Videoanruf-Apps wie Google Duo, Microsoft Teams oder Zoom, um in Kontakt zu bleiben.

Eine Mutter kocht mit ihrer kleinen Tochter eine Mahlzeit an einem Tag, an dem sie von zu Hause aus arbeitet. Eine Mutter kocht mit ihrer kleinen Tochter eine Mahlzeit an einem Tag, an dem sie von zu Hause aus arbeitet.
5

Hol dir beim Kochen von deinen Kindern Hilfe

Du arbeitest von zu Hause aus und hast Kinder? Zunächst einmal verdienst du dafür eine Medaille. Die Kleinen aus Telefonkonferenzen herauszuhalten, ist alles andere als einfach!

Es ist wichtig, einen gut geplanten Tagesablauf festzulegen, wenn man gleichzeitig zu Hause arbeiten und seine Kinder erziehen soll. Versuche, jeden Tag feste Mahlzeiten einzuplanen. Kochen macht Spaß und die meisten Kinder machen gerne mit. Hol dir daher unbedingt deren Hilfe, wenn du Mittagessen machst oder etwas backst und sie gerade nicht beschäftigt sind.

Wenn das Kochen mit den Kindern zur Gewohnheit wird und fest in deinen Tagesablauf für die Arbeit von zu Hause aus integriert ist, kann es sich lohnen, in einen intelligenten Herd mit virtueller Flammentechnologie zu investieren. Sie verfügen über eine Kindersicherung, damit Chefköche jeden Alters sicher arbeiten können.

Essen auf einem Schneidebrett angezeigt Essen auf einem Schneidebrett angezeigt
6

Verfalle deiner eigenen Kochkunst

Köstliche Mahlzeiten aus dem Nichts zu erschaffen, gehört zu den schönsten Aspekten des Homeoffice. Endlich kannst du deine alten Kochbücher abstauben und köstliches Mittagessen aus frischen, lokalen Erzeugnissen zaubern. Man fühlt sich richtig gut, wenn man einmal gekauften Sandwiches den Laufpass gibt, und sie stattdessen von Grund auf selbst macht.

Falls du an neuen Kochmethoden interessiert bist, bietet sich der Dual Cook Flex Backofen als minimalistischer, Multitasking-Küchenheld an. Mit ihm kannst du zwei Gerichte unabhängig voneinander in verschiedene Garstufen, ganz ohne Geruchs- und Geschmacksübertragung zubereiten, sodass er perfekt für deine neuen flexiblen Arbeitszeiten geeignet ist.

Ein Bild von zwei Schalen mit hausgemachten Energiekugeln Ein Bild von zwei Schalen mit hausgemachten Energiekugeln
7

Zeitsparende Snack-Tricks

Wenn dir manchmal die Zeit fehlt, kann es sich lohnen, Snacks im Voraus zuzubereiten. Nutze deine Abende, um deinen Gefrierschrank mit hausgemachten Energy Balls und köstlichen (aber gesunden) Leckereien zu befüllen, damit du stets etwas zur Hand hast, wenn der Hunger kommt, und nicht in die Keksdose greifen musst.

Genieße ausgewogene, nährreiche Mahlzeiten, wenn du zuhause arbeitest und schon bald wirst du merken, wie deine Stimmung und dein Energieniveau sich verbessern.

Hört sich das appetitanregend an?

Halte das Gleichgewicht zwischen Beruf und Freizeit und bleib gesund.

Lies als Nächstes diese Artikel