Produktivität

Für eine gute Stimmung in der WG

Wie ihr euch in der Wohngemeinschaft optimal unter einem Dach arrangieren könnt

Caption: Wohngemeinschaft verbringt gemeinsame Zeit im Wohnzimmer Caption: Wohngemeinschaft verbringt gemeinsame Zeit im Wohnzimmer

Je mehr Mitbewohner unter einem Dach, desto mehr individuelle Eigenheiten und Wünsche gilt es in Einklang zu bringen. Vor allem wenn besonders viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht wird. Wir zeigen euch, wie ihr diese Herausforderungen für eure Wohngemeinschaft mit Leichtigkeit meistert und die WG-Harmonie erhalten könnt.

Caption: RB8000 Caption: RB8000
1

Der Kühlschrank

Seit jeher wird in WGs hitzig über den Kühlschrank diskutiert. Auch wenn jeder Mitbewohner sein eigenes Fach hat, wird es in einem Haushalt mit so vielen individuellen Vorlieben und Gewohnheiten schnell unübersichtlich – erst recht, wenn die WG-Mitglieder sich vermehrt zu Hause aufhalten. Dann ist für alle entscheidend, dass sich im Kühlschrank die Aromen nicht vermischen und alle Lebensmittel frisch bleiben. Dafür hat Samsung die Twin Cooling Technologie entwickelt, die mit zwei getrennten Kühlkreisläufen Feuchtigkeit und Temperatur für Kühl- und Tiefkühl-Bereiche besser kontrolliert, für längere Haltbarkeit der Lebensmittel sorgt und dabei sogar noch Energie spart.

Caption: Wohngemeinschaft sitzt auf dem Sofa, junger Mann bringt den Einkauf nach Hause Image Caption: Wohngemeinschaft sitzt auf dem Sofa, junger Mann bringt den Einkauf nach Hause Image
2

Der Einkauf

Wenn der Kühlschrank für längere Zeit gut gefüllt sein soll, ist jede WG gut beraten, pro Woche einen Mitbewohner zu bestimmen, der einen Großeinkauf für alle erledigt. Zum Transport bietet sich ein Lastenfahrrad an, zur Lagerung ein Kühlschrank mit Space Max Technologie. Die erweitert den Stauraum um bis zu 30 Prozent, ohne in eurer Küche mehr Platz zu benötigen. So lässt sich die WG komfortabel für die ganze Woche versorgen.

Caption: NV7000N Caption: NV7000N
3

Die Küche

Im Alltag verteilen sich WGs normalerweise meist auf diverse Unis, Büros, Cafés und Parks. Aber auch in Zeiten, in denen Mitbewohner ungewöhnlich häufig hungrig in der Küche aufeinandertreffen, hat jeder seinen eigenen Lunchplan im Kopf. Dafür bietet sich ein Backofen wie der Dual Cook Flex an, mit dem ihr zwei verschiedene Gerichte gleichzeitig zubereiten könnt – auch hier wieder, ohne dass sich die Aromen vermischen. Eine Kombination aus Individualität und Gemeinschaft, die besonders WG-tauglich ist.

Caption: WW8800 Caption: WW8800
4

Wie ihr euch in der Wohngemeinschaft optimal unter einem Dach arrangieren könnt

WGs funktionieren anders als Familien: Ihr teilt euch eine Waschmaschine, aber jeder wäscht seine eigene Wäsche, wann er oder sie es für richtig hält – in Phasen des kollektiven zuhause Bleibens durchaus ein heißes Eisen. Konflikte lassen sich durch die QuickDrive Technologie vermeiden, mit der ein Waschgang fast doppelt so schnell geht. Und wenn du doch mal eine einzelne Socke vergessen hast, kannst du sie über die AddWash-Klappe noch schnell in die laufende Waschmaschine geben und umgehst Diskussionen über die richtige Ordnung in der Wohngemeinschaft. Auch das ist ein kleiner Beitrag zur WG-Harmonie in schwierigen Zeiten.

Essentials für ein harmonisches
WG-Leben

6849707098754862341 6849707098754862341
1

Der Kühlschrank

Seit jeher wird in WGs hitzig über den Kühlschrank diskutiert. Auch wenn jeder Mitbewohner sein eigenes Fach hat, wird es in einem Haushalt mit so vielen individuellen Vorlieben und Gewohnheiten schnell unübersichtlich – erst recht, wenn die WG-Mitglieder sich vermehrt zu Hause aufhalten. Dann ist für alle entscheidend, dass sich im Kühlschrank die Aromen nicht vermischen und alle Lebensmittel frisch bleiben. Dafür hat Samsung die Twin Cooling Technologie entwickelt, die mit zwei getrennten Kühlkreisläufen Feuchtigkeit und Temperatur für Kühl- und Tiefkühl-Bereiche besser kontrolliert, für längere Haltbarkeit der Lebensmittel sorgt und dabei sogar noch Energie spart.