Energiespartipps für Haushaltsgeräte

Samsung: Tipps und Hinweise zum Energiesparen im Haushalt

Die Umwelt schonen und den Geldbeutel - das ist mit unseren Tipps zum Energiesparen mit Samsung Haushaltsgeräten ganz einfach. Im jedem einzelnen Haushalt sind viele Geräte im Dauereinsatz - beachte unsere Hinweise und verbrauche so weniger Energie und spare dazu noch bares Geld.

Samsung Backofen mit Kochfeld

Backofen/Kochfeld

  • Die Tür des Ofens sollte während des Garvorgangs möglichst immer geschlossen sein, es sei denn, du musst die Speisen wenden oder zum Beispiel begießen. Je seltener und kürzer du die Ofentür öffnest, umso mehr Energie und Garzeit sparst du.
  • Plane die Verwendung des Geräts möglichst im Voraus, damit du es zwischen den Garvorgängen nicht längere Zeit ausschalten musst. So sparst du Energie und reduzierst die Vorwärmzeit.
  • Beträgt die Garzeit mehr als 30 Minuten, kannst du den Ofen 5-10 Minuten vor Abschluss des Garvorgangs herunter- oder ausschalten, um Energie zu sparen. Der Garvorgang wird mit Hilfe der Restwärme abgeschlossen. Verzichte möglichst auf das Vorheizen des Backofens. Häufig kann man, mit etwas Erfahrung, Speisen (zum Beispiel Aufbackbrötchen) auch ohne Vorheizen zubereiten.
  • Verwende, falls möglich, mehrere Ebenen des Backofens gleichzeitig.
  • Verwende zum Braten, Backen und Kochen möglichst flache Formen, denn viele Speisen garen so schneller und effizienter als in tiefen Formen.
  • Taue gefrorene Lebensmittel vor Verwendung möglichst auf.
  • Lager kein Zubehör, zum Beispiel Backbleche, im Garraum, während du den Backofen verwendest.
  • Wann immer möglich, nutze bevorzugt die Betriebsart, welche für die Energieeffiziensklasse des Geräts in der Bedienungsanleitung vorgeschlagen wird.
  • Verwende möglichst immer ein Kochfeld, welches zur Größe des Kochtopfs oder der Pfanne passt. Ist der Topf kleiner als das Kochfeld, wird unnötig Energie am Topf vorbei abgegeben.
  • Achte beim Neukauf auf die Energielabel/die Energieeffizienzklasse.

Hinweis zum Anschluss von Samsung Backöfen: Samsung Backöfen benötigen eine Netzspannung von 230 V. Sie haben eine maximale Leistungsaufnahme von ca. 3400 Watt und können daher an eine normale Haushaltssteckdose (16 A) angeschlossen werden.

Samsung Mikrowelle

Mikrowelle

  • Weniger ist mehr: Kleine Portionen werden in der Mikrowelle schneller und energiesparender als große Portionen zubereitet. Schichte die Speisen nicht zu hoch, denn sonst werden diese nicht gleichmäßig erhitzt.
  • Passe die Leistung der Mikrowelle und die Dauer der Zubereitung an die Vorgaben der jeweiligen Lebensmittel an und verwende möglichst nicht „eine Einstellung für alle Speisen“.
  • Verzichte möglichst auf Bräunungsgeschirr - allein die Aufheizdauer dieses Geschirrs beträgt ca. 6 bis 8 Minuten und verbraucht so "unnötig" Energie.
  • Achte beim Neukauf auf die Energielabel/die Energieeffizienzklasse.
Samsung Wäschetrockner und Quick Drive Waschmaschine

Waschmaschine/Waschtrockner/Trockner

  • Belade die Waschmaschine möglichst immer den Herstellerangaben nach mit der maximalen Wäschemenge.
  • Mit den heutigen Waschmitteln kannst du den Vorwaschgang meist auslassen, verwende diesen nur bei extrem verschmutzter Wäsche.
  • Die einfache Formel: Je niedriger die Waschtemperatur, desto geringer der Stromverbrauch.
  • Leicht verschmutzte Kochwäsche kannst du durchaus bei 60 °C waschen - das spart Strom.
  • Dosiere das Waschmittel richtig, „mehr“ ist keinesfalls „besser“. Beachte die Herstellerangaben zur Dosierung.
  • Achte beim Neukauf auf die Energielabel/die Energieeffizienzklasse.
  • Reinige den Filtereinsatz im Türbereich nach jedem Trockengang.
  • Trockne möglichst immer mit maximaler Beladung.
  • Beachte, dass Trockner bei einer Umgebungstemperatur um die 20°C am energieeffizientesten trocknen.
  • Nutze möglichst vorhandene Energiesparprogramme, diese haben meist eine längere Laufzeit, verbrauchen aber weniger Energie.
  • Vermeide ein Übertrocknen der Wäsche, dies verbraucht unnötig Strom.
  • Wäsche sollte vor dem Trocknen immer geschleudert werden, somit verkürzt sich die Trockendauer deutlich.
Samsung Geschirrspüler

Geschirrspüler

  • Belade den Geschirrspüler möglichst immer voll, achte jedoch darauf, ihn nicht zu überladen, dies wirkt sich sonst auf das Spülergebnis aus.
  • Wasser und Energie kannst du schon sparen, bevor du die Spülmaschine belädst. Verzichte auf das Abwaschen unter fließendem Wasser (Ausnahme: stark verschmutztes oder verkrustetes Geschirr).
  • Nutze möglichst häufig Automatik- und/oder Energiesparprogramme. Energiesparprogramme haben meist die niedrigsten Verbrauchswerte, dafür allerdings eine etwas längere Laufzeit.
  • Achte beim Neukauf auf die Energielabel/die Energieeffizienzklasse.
Samsung Family Hub Kühlschrank

Kühlschrank

  • Stelle den Kühlschrank in einem trockenen Raum mit ausreichender Belüftung auf.
  • Stelle den Kühlschrank nicht in unmittelbarer Nähe von Wärmequellen (z. B. Heizkörper) auf.
  • Setze den Kühlschrank keinem direkten Sonnenlicht aus.
  • Blockiere niemals die Belüftungsschlitze oder -gitter im Inneren des Kühlschranks.
  • Lass warme Lebensmittel erst abkühlen, bevor du diese in den Kühlschrank stellst.
  • Schließe die Türen des Kühlschranks möglichst immer gleich, nachdem du Lebensmittel hineingelegt oder entnommen hast.
  • Achte beim Aufstellen des Geräts darauf, dass links, rechts, hinten und über dem Gerät ein Freiraum verbleibt.
  • Achte beim Neukauf auf die Energielabel/die Energieeffizienzklasse.
Benutzerhandbuch Icon Benutzerhandbuch Icon

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Samsung Community Icon Samsung Community Icon

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung