Alles rund um deine Waschmaschine

Frontansicht der Samsung QuickDrive Waschmaschine mit AddWash-Klappe

Du hast eine Samsung Waschmaschine und möchtest Informationen zum Aufstellen und der Bedienung? Dann bist du hier genau richtig. Wir erklären dir im Folgendem alles rund um deine Samsung Waschmaschine*.

Aufstellen der WaschmaschineZum Zuklappen klicken

Wähle vor der Inbetriebnahme zunächst einen geeigneten Standort. Beachte hierzu unter anderem folgenden Punkte:

 

  • Stelle deine Waschmaschine nicht im direkten Sonnenlicht auf.
  • Sorge für ausreichende Belüftung.
  • Setze deine Waschmaschine keinen Temperaturen unter 0˚C aus.
  • Stellen die Waschmaschine nicht in der Nähe von Wärmequellen (Öl- oder Gasheizungen) auf.
  • Sorge für eine ausreichend große, ebene und feste Aufstellfläche.
  • Stelle deine Waschmaschine nicht auf das Netzkabel und/oder die Schläuche.

 

Nachdem du einen geeigneten Standort gewählt hast, musst du die Waschmaschine richtig aufstellen.  Gehe hierzu wie folgt vor: 

 

  1. Entferne sämtliche Transportsicherungen an der Rückwand.
  2. Kontrolliere mit einer Wasserwaage die Ausrichtung deiner Waschmaschine. 
  3. Passe ggf. die Nivellierfüße der Maschine an, um eventuelle Höhenunterschiede auszugleichen.

Für weitere Informationen schaue dir unser Hilfe-Video Aufstellen der Waschmaschine an.

Anschließen der WaschmaschineZum Zuklappen klicken

Im Lieferumfang deiner Samsung Waschmaschine ist eine Schlauchführung sowie ein Frischwasserschlauch enthalten. Nachfolgend erklären wir dir, wie du deine Waschmaschine anschließt.

 

  1. Schließe den Frischwasserschlauch an den Wasseranschluss auf der Rückseite deiner Waschmaschine an. 
  2. Verbinde das andere Ende des Frischwasserschlauchs mit dem Gewinde des Wasserhahns.
  3. Drehe nun den Wasserhahn auf, um zu prüfen, ob Wasser austritt. Sollte dies der Fall sein, wiederhole den Anschlussvorgang.
  4. Schließe den Abwasserschlauch der Waschmaschine an das Anschlussstück des Abflussrohrs unterhalb der Spüle an. Beachte dabei, dass das Ende des Abwasserschlauchs zwischen 60-90 cm über dem Fußboden liegen muss. 

Hinweis: Verwende deine Waschmaschine nicht, so lange noch Wasser an irgendeiner Stelle austritt.  

Schau dir hierzu auch unser Hilfe-Video zum Thema Anschließen der Waschmaschine an.

Bedienung der Waschmaschine am Beispiel der Samsung QuickDrive (WW8800)Zum Zuklappen klicken

Im Folgendem erläutern wir dir die Bedieneinheit deiner Samsung Waschmaschine am Beispiel eines QuickDrive Modells (WW8800). Beachte dabei, dass sich die Bedieneinheit je nach Modell unterscheiden kann.

Bedienfeld der QuickDrive (WW8800) Waschmaschine
  1. Programmwahlschalter: Hier kannst du dein Waschprogramm wählen.
  2. Display: Im Display werden Informationen zum aktuellen Programm, der verbleibenden Zeit sowie Fehlermeldungen angezeigt.
  3. Temperatur:  Stelle hier die gewünschte Temperatur ein. Wenn du diese Taste drei Sekunden lang drückst, kannst du zudem die Trommelbeleuchtung (de)aktivieren.
  4. Spülen: Hier änderst du die Anzahl der Spülgänge.
  5. Schleudern: Hier kannst du die Schleuderdrehzahl ändern, sowie die Funktionen Spülstopp, ohne Schleudern oder nur Schleudern auswählen. 
  6. Optionen: Hier kannst du weitere Optionen zu dem ausgewählten Programm einstellen. 
  7. Programm-Ende: Mit dieser Einstellung kannst du festlegen, dass der Waschgang zu einer bestimmten Zeit enden soll. Tippe hierzu auf die Programm-Ende-Taste, um eine Zeit auszuwählen. 
  8. Flecken intensiv: Bei starker Verschmutzung deiner Kleidung, wähle die Funktion Flecken intensiv. Deine Wäsche wird dann gründlich in Wasser mit Schaum eingeweicht. 
  9. Smart Control: Smart Control ermöglicht dir, deine Maschine über dein Smartphone zu steuern. Durch Drücken dieser Taste aktivierst du die Funktion. 
  10. Leichtbügeln: Möchtest du die Knitter- und Faltenbildung deiner Wäsche verringern, wähle die Funktion Leichtbügeln.
  11. Auto-Dosierung: Die Auto-Dosierung sorgt dafür, dass das Waschmittel bzw. der Weichspüler automatisch dosiert wird. Du kannst zwischen Dosierung pro Waschgang (Waschmittelmenge wird angepasst) oder Dosierung pro Spülgang (Weichspülermenge wird angepasst) wählen. 
  12. Ein/Aus: Hiermit schaltest du dein Gerät ein bzw. aus.
  13. Start/Pause: Drücke diese Taste, um ein Programm zu starten beziehungsweise um dieses vorübergehend zu stoppen.
Standardprogramme deiner Samsung QuickDrive WaschmaschineZum Zuklappen klicken

Nachdem du das Bedienfeld deiner Waschmaschine besser kennengelernt hast, wollen wir dir eine kleine Übersicht über die Standardprogramme deiner Waschmaschine geben. 

 

  • Baumwolle: Dieses Programm eignet sich für Baumwolle, Tischdecken, Unterwäsche, Handtücher und Hemden.
  • Pflegeleicht: Dieses Programm empfiehlt sich bei Blusen und Hemden aus Polyester, Polyamid (Perlon, Nylon) und ähnlichen Gewebearten.
  • Feinwäsche: Dieses Programm ist für empfindliche reine Naturstoffe, BHs, Seidendessous und sonstige von Hand zu waschende Kleidungsstücke geeignet. Die besten Ergebnisse erzielst du mit einem Flüssigwaschmittel.
  • Spülen/Schleudern: Nach der Zugabe von Weichspüler wird in diesem Programm ein zusätzlicher Spülgang durchgeführt. 
  • Abpumpen/Schleudern: Wähle dieses Programm, um das Wasser abzupumpen und die Trommel zu drehen. 
  • Schnelle Wäsche: Diese Option eignet sich für leicht verschmutzte Wäsche bis max. 2,0 kg, die du schnell wieder benötigst. Verwende weniger als 20 g / 20 ml Waschmittel, da sonst Waschmittelrückstände in der Wäsche zurück bleiben könnten.
  • Superspeed: Mit diesem Programm werden einmal getragene Kleidungsstücke in nur 39 Minuten gereinigt. Die Programmdauer ist abhängig von der Füllmenge und Gewebeart.
  • Trommelreinigung: Mit diesem Programm werden Schmutz und Bakterien aus der Waschtrommel entfernt und die Gummi-Türdichtung wird von Schmutz befreit.
  • Outdoor Wäsche: Dieses Programm eignet sich für Outdoor-Bekleidung, Skisachen und Sportkleidung, die aus Funktionsmaterialien wie Spandex, Stretch und Mikrofaser bestehen.
  • XXL-Wäsche: Dieses Programm empfiehlt sich zum Waschen von z. B. Bettbezügen, Laken und Deckenbezügen. Für eine optimale Reinigungsleistung wasche stets nur eine Bettwäschegarnitur und belade die Trommel mit einem Gewicht von maximal 2,0 kg.

Wenn du kein Programm verwenden möchtest, kannst du über die Funktionstasten (Temperatur, Spülen, Schleudern und Optionen) die gewünschten Einstellungen selbst vornehmen. So kannst du einzelne Waschzyklen auswählen.

 

Ein vollständiger Waschgang besteht aus folgenden Zyklen:

 

  • Vorwäsche
  • Hauptwäsche
  • Spülen
  • Schleudern 

 

Folgende Kombinationen von Schritten kannst du manuell einstellen:

 

  • Kompletter Waschgang (Vorwäsche, Hauptwäsche, Spülen und Schleudern)
  • Nur Waschen
  • Nur Spülen
  • Nur Schleudern
  • Waschen und Spülen
  • Spülen und Schleudern
Die Reinigung deiner WaschmaschineZum Zuklappen klicken

Da du jetzt alle wichtigen Grundfunktionen deiner Waschmaschine kennengelernt hast, wollen wir dir nun erläutern, wie du deine Maschine und einzelne Teile deiner Maschine reinigen kannst. 

Automatische Trommelreinigung

Bei intensiver Nutzung kann sich in der Waschmaschine Schmutz ansammeln. Führe in diesem Fall eine Trommelreinigung durch.

Samsung Waschmaschinen verfügen (modellabhängig) über die Eco Drum Wash Funktion. Dies ist ein Reinigungsprogramm, welches ausschließlich zum Reinigen der Waschtrommel geeignet ist. Eco Drum Wash ist eine intelligente Kombination aus Einweichen, Pulsieren und hoher Drehzahl. Es reinigt die Trommel gründlich und ohne Zugabe von Reinigungsmitteln


Um die Trommelreinigung zu starten, schalte deine leere Waschmaschine an und drücke anschließend auf Eco Drum Wash. Nun musst du nur noch die Start / Pause Taste drücken und deine Samsung Waschmaschine startet automatisch mit der Trommelreinigung.  Nach circa zwei Stunden ist die Trommelreinigung beendet und du kannst deine Waschmaschine wie gewohnt wieder benutzen.  

Hinweis: Verwende zur Trommelreinigung mit Eco Drum Wash kein Reinigungsmittel.

Beachte, dass Eco Drum Wash modellabhängig ist und nicht jede Samsung Waschmaschine diese Zusatzfunktion besitzt. Sollte deine Waschmaschine keine Eco Drum Wash Funktion besitzen, verwende stattdessen ein Programm für Kochwäsche und nutze die handelsüblichen Waschmaschinen-Pflege-Reiniger.

Informationen zur automatischen Trommelreinigung

  • Sollte die Trommel gereinigt werden, wird der entsprechende Hinweis an deiner Waschmaschine, abhängig vom Modell, ca. 60 Minuten lang angezeigt. Entnehme in diesem Fall die Wäsche aus deiner Waschmaschine und starte das jeweilige Reinigungsprogramm.
  • Sollte die automatische Reinigung nicht ausgeführt werden, wird der Hinweis, abhängig vom Modell, für weitere fünf Waschgänge angezeigt. Anschließend wird die Meldung, abhängig vom Modell, nicht mehr angezeigt.
  • Obwohl die Hinweismeldung zur automatischen Trommelreinigung normalerweise einmal im Monat ausgeführt wird, kann die Häufigkeit je nach Verwendung der Waschmaschine variieren. Weitere Informationen findest du in der Bedienungsanleitung deiner Waschmaschine.

Hinweis: Wiederhole die Trommelreinigung alle 40 Wäschen oder wenn das Trommelreinigungs-Symbol auf dem Display aufleuchtet. 

Flusensieb (Fremdkörperfalle) reinigen

Das Flusensieb befindet sich im unteren rechten Teil deine Samsung Waschmaschine. Um dieses zu reinigen, schalte deine Waschmaschine aus und ziehe den Netzstecker. Öffnen die Abdeckung des Flusensiebs, indem du gegen den oberen Teil drückst. Löse anschließend vorsichtig den Verschluss, indem du ihn nach links drehst und das Flusensieb entnimmst. Hierbei kann Restwasser austreten. Nun kannst du das Flusensieb reinigen. Nach der Reinigung setzt du das Flusensieb wieder ein und schließt die Abdeckung.

 

Für weitere Informationen schau dir unsere FAQ Wie reinige ich das Flusensieb (die Fremdkörperfalle) meiner Samsung QuickDrive? an.

Hinweis: Reinige dein Flusensieb fünf bis sechs Mal pro Jahr, um zu verhindern, dass es verstopft.

Waschmittelfach reinigen

Waschpulver, Weichspüler und andere Produkte werden in einen speziellen Behälter gegeben und nicht direkt in die Wäschetrommel. Dieser befindet sich bei deiner Samsung Waschmaschine in der oberen linken Ecke und ist in drei Fächer unterteilt.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass der Weichspüler nicht richtig abläuft. Prüfe zuerst, ob noch Weichspüler in dem Waschmittelschublade vorhanden ist. Ist dies der Fall, entferne vorsichtig das komplette separate Fach und reinige dieses gründlich. Durch die häufige Verwendung von Weichspüler kann es zu Verstopfungen kommen und somit kann der Weichspüler nicht richtig ablaufen.  Nach der Reinigung führst du den Waschmittelbehälter wieder vorsichtig ein und kannst dann deine Samsung Waschmaschine wieder wie gewohnt benutzen.

 

Für weitere Informationen schau dir unser Hilfe-Video zum Thema Reinigung des Waschmittelbehälters an.

Hinweis: Die Waschmittelkammer sollte in regelmäßigen Abständen (ca. alle 4-6 Wochen) gereinigt werden.

Tür und Gummidichtung reinigen

Überprüfe den Dichtungsgummi deiner Waschmaschine regelmäßig auf z. B. Schimmelbildung. Reinige die Dichtung vorsichtig mit einer weichen Bürste und/oder einem (mit Wasser befeuchtetem) Tuch. Nach Ende des Waschgangs sollte die Tür deiner Waschmaschine leicht geöffnet bleiben, damit die Dichtung und das Innere der Trommel möglichst trocknen können. Sprühe bei der Reinigung kein Wasser auf deine Waschmaschine.

 

So reinigst du richtig:

 

  • Entferne vor der Reinigung alle Kleidungsstücke oder Gegenstände aus der Waschmaschine.
  • Überprüfe die Dichtung zwischen der Türöffnung und Trommel auf Flecken.
  • Ziehe die Dichtung auch leicht zurück, um alle Bereiche unter der Dichtung begutachten zu können.
  • Solltest du ein Reinigungsmittel benutzen, verwende zur Maschinenreinigung geeignete Mittel und beachte die Angaben des jeweiligen Herstellers.
  • Wische den Dichtungsbereich mit der Lösung und einem feuchten Tuch ab.
  • Wische den gesamten Bereich nach dem Reinigen gründlich mit einem trockenen Tuch ab.
Samsung Waschmaschine - Reinigung des Dichtungsgummis

Hinweis: Trage bei der Reinigung Gummihandschuhe und beachte die Anweisungen des Reinigungsmittelherstellers zur ordnungsgemäßen Verwendung. Die Türdichtung kann sich verformen, sollte zur Reinigung Chlorbleiche oder ungeeignete Reinigungsmittel verwendet werden.

Nützliche Tipps für deine Samsung WaschmaschineZum Zuklappen klicken

Zum Schluss haben wir hier noch einige Tipps aufgelistet, die dir im Waschalltag behilflich sein können.

Gerüche beseitigen

Bei intensiver Nutzung kann sich in der Waschmaschine Schmutz ansammeln, der zu unangenehmen Gerüchen führt. In diesem Fall kannst du eine Trommelreinigung durchführen, um die Gerüche zu beseitigen. Möchtest du mehr über die Trommelreinigung erfahren, rufe den Punkt „die Reinigung deiner Waschmaschine" auf.


Um der Geruchsbildung vorzubeugen, haben wir folgende Tipps für dich aufgelistet:

 

  • Überlade deine Waschmaschine nicht.
  • Richte deine Waschmaschine waagerecht aus, damit sich kein Wasser ansammeln kann.
  • Wische die Trommel regelmäßig mit einem trockenen Tuch vorsichtig aus, damit sich keine Rückstände ablagern können.
  • Lasse nach jedem Waschgang die Tür und die Waschmittelschublade leicht geöffnet, damit deine Maschine gut auslüften kann.
  • Lasse keine nasse Wäsche in der Trommel liegen, da diese Feuchtigkeit freisetzt.
  • Reinige in regelmäßigen Abständen die Waschmittelschublade.

 

Für weitere Informationen lese dir unsere FAQ zum Thema Gerüche beseitigen und vorbeugen durch.

Reduzierung von Waschgeräuschen 

Wenn du bei einem Waschgang das Gefühl hast, dass zu laute Geräusche aus der Wäschetrommel kommen, dann könnte es daran liegen, dass ein Ungleichgewicht der Ladung der Wäsche in der Trommel vorliegt. Dies kann passieren, weil die Wäschemenge zu gering (z. B. eine oder zwei Jeans) oder die Waschmaschine überladen (z. B. ein paar Decken) ist. Stelle deshalb unbedingt sicher, dass die Wäsche gleichmäßig verteilt ist oder gebe Wäsche hinzu oder entnehme sie, um die empfohlene Beladung je Programm zu erreichen.

Hinweis: Die empfohlene Beladung (Wäschemenge) je Programm kannst du in der Bedienungsanleitung deiner Waschmaschine nachlesen.

Falls die Geräusche weiterhin auftreten, prüfe zunächst die folgenden Punkte oder kontaktiere unsere Service Hotline

 

  • Sind die Transportsicherungen entfernt? 
  • Steht deine Waschmaschine auf einer ebenen Fläche und ist in Waage?
  • Berührt deine Waschmaschine einen anderen Gegenstand?


Weitere Informationen erhält du in unserem Hilfe-Video Reduzierung von Waschgeräuschen

* Alle Abbildungen und Einrichtungsschritte können, je nach Waschmaschinenmodell, im Einzelfall abweichen.

Bedienungsanleitung Icon

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Samsung Community Icon

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Danke für Ihre Rückmeldung

Noch keine Lösung gefunden? Wir helfen dir gerne weiter.

Online

Rückruf-Service

Wir rufen dich kostenfrei sofort oder zum Wunschtermin zurück.

Facebook

Samsung Deutschland
Mo.–Fr. 09:00–18:00 Uhr

Twitter

Samsung Deutschland
Mo.–Fr. 09:00–18:00 Uhr

Live-Chat

Live-Chat Service für Fragen zu deinem Samsung Produkt und zum Online-Shop.

E-Mail

Nutze unser Kontaktformular und sende uns eine E-Mail.

Lob & Kritik

Wir freuen uns über Feedback zu unseren Services.

Service Hotlines

Besonders komfortabel: unser Rückruf-Service

Wir rufen dich kostenfrei sofort oder zum Wunschtermin zurück. Hier kannst du den Rückruf-Service buchen.

Hotline für Smartphones, Tablets, Wearables, TV/AV, Haushalt, Notebooks, Displays und Speichermedien

06196 77 555 77*
oder kostenfrei unter 0800 72 678 64


24/7-Service für Mobilgeräte (Smartphones, Tablets, Wearables)
Hotline, Chat und E-Mail-Service sind rund um die Uhr besetzt.

TV/AV (Fernseher, Audio, Video, Kameras):
Mo.–Sa. 07:00–21:30 Uhr

24/7-Service für Kühl- & Gefrierschränke, Waschmaschinen, Einbaugeräte, Trockner, Mikrowellen, Staubsauger
Hotline und E-Mail-Service sind rund um die Uhr besetzt

Displays, Monitore, Notebooks:
Mo.–Fr. 08:00–18:00 Uhr

SSD, SD–/MicroSD–Karten, PC–Laufwerke:
Mo.–Fr. 08:30–17:00 Uhr

Festplatten:
Mo.–Fr. 08:00–17:00 Uhr

*Kosten laut Konditionen des Vertragspartners für Festnetzanschlüsse oder Mobilfunkanschlüsse

Samsung Shop

06196 77 555 11*
Mo.–Fr. 08:00–19:00 Uhr, Sa. 08:00-17:00 Uhr

*Kosten laut Konditionen des Vertragspartners für Festnetzanschlüsse oder Mobilfunkanschlüsse

Weitere Hotlines und Informationen

Zubehörservice (alle o.g. Produkte):
06196 934 0 209*
Mo.–Fr. 08:00–19:00 Uhr

Medizintechnik:
06196 934 0 246*
Mo.–Fr. 08:00–18:00 Uhr

Telefax (alle Produktgruppen):
06196 77 555 20*

*Kosten laut Konditionen des Vertragspartners für Festnetzanschlüsse oder Mobilfunkanschlüsse

Samsung Pay

06196 77 555 30*:
Mo.–Fr. 07:00–21:00 Uhr, Sa. 08:00-20:00 Uhr

E-Mail:pay@samsung.de

*Kosten laut Konditionen des Vertragspartners für Festnetzanschlüsse oder Mobilfunkanschlüsse

Wichtig: Bitte halte beim Anruf deine Gerätedaten bereit.
Hier findest du die Gerätedaten.


Datenschutzhinweise für Endkunden und Kontakte mit dem Service der Samsung Electronics GmbH

Für Anfragen zu Druckern besuche bitte die HP-Webseite

Spezielle Services

Samsung Servicecenter mit Customer Service Plaza (CSP)

In unseren Customer Service Plazas stehen dir erfahrene Techniker mit Rat und Tat zur Seite und bieten Unterstützung zu Samsung Produkten.

Remote-Service

Schnelle und individuelle Hilfe direkt an deinem Smartphone, Tablet oder Smart TV

Hinweis zu postalischen Anfragen

Wir bitten um Verständnis, dass es bei der Bearbeitung postalischer Anfragen derzeit zu Beeinträchtigungen kommt.

Kontakt zum Service