Samsung allein zuhause – Der Kühlschrank auf Urlaubsschaltung

By Stefan Tappert, 25.08.2016.

Urlaubsschaltung im Kühlschrank: So sparen Sie im Urlaub viel Strom.

In den Urlaub fahren ist super. Man erholt sich, sieht mal was anderes und gönnt sich einen Tapetenwechsel. Und was macht man in der Urlaubszeit mit seinem Kühlschrank? Oder gar mit seiner Kühl-Gefrier-Kombi? Der sollte man wohl auch etwas Erholung gönnen.

Die Urlaubszeit schont auch den Geldbeutel

Die meisten Sachen, die den Kühlschrank wirklich nötig haben, überleben ohnehin kaum länger als drei oder vier Tage. Die 14 Tage Urlaub halten Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst oder Fisch also gar nicht durch. Deshalb sollte man die verbrauchen bevor man abfährt. Wir haben uns angewöhnt, Wurst und Käse für Lunchpakete für die Fahrt zu verwenden. Selbst wenn wir Langstrecke fliegen und eine Mahlzeit an Bord bekommen, mögen Kinder genau die Brote oft lieber. Außerdem weiß man nie, was passiert und ob man ein paar Stunden auf einem Flughafen festsitzt.

Die Tür bleibt schließlich zwei Wochen zu

Am Morgen unseres Abflugs wird die Urlaubsschaltung des Kühlschranks aktiviert. Die nennt sich bei Samsung "Vacation" und ist in allen Modellen zu finden. Vacation heißt natürlich nichts anderes als Urlaub.

Dabei stellt sich das Gerät auf zweierlei ein: Erstens sind keine leicht verderblichen Lebensmittel mehr im Kühlschrank und zweitens dass die Tür in der kommenden Zeit nicht geöffnet wird. Deswegen stellt der Kühlschrank die Temperatur einfach ein paar Grad nach oben. So verbraucht er in den kommenden zwei Wochen viel weniger Strom. Die etwa 15°C machen dem verbleibenden Rest – wie Ketchup, Senf oder verschlossener Marmelade – nichts aus. Übrigens sind in unserem Fall auch die gefrorenen Lebensmittel nicht betroffen – und das, obwohl der FoodShowCase ein sogenanntes Side-by-Side Gerät ist. Die -18° C im Gefrierteil werden die zwei Wochen über permanent gehalten.

Sie brauchen den Kühlschrank im Urlaub nicht ausschalten.

Ganz ausschalten ist komplizierter

Wer außer frischen Lebensmitteln nichts im Kühlschrank hat, kann das Gerät während des Urlaubs natürlich auch ausschalten. Man muss aber darauf achten, dass ein mögliches Gefrierteil davon nicht betroffen ist. Außerdem sollte das Gerät vorher gründlich gereinigt werden und die Tür sollte einen Spalt offen stehen. Sonst entwickeln sich Gerüche. Eine Reinigung des Kühlschranks wird auch oft bei der Verwendung der Urlaubsschaltung empfohlen. Ich persönlich mache das nicht, sondern reinige das Gerät, wenn ich wieder da bin. Gerüche entstehen trotzdem nicht – dafür sorgt schon die niedrige Temperatur. Wer einen Festwasseranschluss am Gefrierteil hat, sollte den während der Abwesenheit besser abdrehen. Auch Wassertanks an Eiswürfelspendern sollten sicherheitshalber geleert werden.

Die Kühlschrank Urlaubsschaltung "Vacation" von Samsung spart viel Strom, wenn Sie nicht da sind.

KOMPATIBLE PRODUKTE

Kühl-/Gefrierkombination RB8000

Kühl-/Gefrierkombination RB36J8799S4

Kühl-/Gefrierkombination RB41J7799S4

Kühl-/Gefrierkombination RB41J7799S4