Step into the next dimension of street art

re:imagine Street ARt

31. August – 12. September, IFA & Urban Art Week Berlin
26. September – 30. September, Berlin Art Week

Street Art verwandelt triste Wände in bunte Welten und ganze Städte in Galerien. Fantasievoll, nachdenklich, provokant und offen für alle. Entdecke, wie Augmented Reality einen neuen Blickwinkel auf diese Kunstform eröffnet. Komm vorbei, tauche ein und erlebe die nächste Dimension von Street ARt.

Lade dir die App herunter und lass Street Art lebendig werden!1

Eine neue Welt betreten

Tauche in die nächste Dimension von Street Art ein.

Eine Stadt wird zur Galerie

Entdecke mit Hilfe der Karte Orte in Berlin, an denen Street Art zum Leben erweckt wird.

Dein Smartphone ist der Schlüssel

Erlebe die Fusion von Street Art und Augmented Reality.

Entdecke alle Street ARt Kunstwerke in Berlin

Die Locations

 

Lerne die Künstler kennen

Artists

Samsung Re:Imagine StreetARt - Elle

Natural Forces

ELLE

ELLE startete ihre Karriere als illegale Graffiti Künstlerin in New York und gilt heute als eine der Top Street Artists. Ihre provozierenden Collagen spiegeln ihre Leidenschaft für Feminismus und Umwelt wider und wurden schon in diversen renommierten Museen weltweit ausgestellt.

Das ARt Lab wurde in Zusammenarbeit mit Die Dixons entworfen, der AR Part von Lux von Morgen x Artificial Rome.

Samsung Re:Imagine StreetARt - Pichiavo

A Discovery of Urban Mythology

PichiAvo

Das spanische Duo Pichi und Avo arbeitet seit 2007 zusammen. Sein Stil holt klassische Kunstelemente, wie Skulpturen aus der Mythologie, in den 2D-Raum und mixt sie mit Street Art. Dabei sind die Werke eine Mischung aus Kunst, Skulptur, Architektur und sozialen Kontexten.

Das ARt Lab wurde in Zusammenarbeit mit Die Dixons entworfen, der AR Part von Lux von Morgen x Artificial Rome.

Samsung Re:Imagine StreetARt - Mario Mankey

A funnier Anthropocene

Mario Mankey

Mario Mankey – mit seinem Künstlernamen will der spanische Künstler die Gegensätzlichkeit zwischen Mensch und Primat sichtbar machen. Seine Inspiration ist das menschliche Verhalten, welches ihn beunruhigt. In seiner Kunst nutzt er Leinwände, Murals oder auch Comics – und Widersprüche, welche die Grenzen des konventionellen Denkens sprengen.

Das ARt Lab wurde in Zusammenarbeit mit Die Dixons entworfen, der AR Part von Lux von Morgen x VR Nerds.

Samsung Re:Imagine StreetARt - Tape That

Linear Reality

Tape That

Tape That ist ein Kollektiv von Künstlern, das sich 2011 zusammengeschlossen hat. Es erschafft weltweit Kunstwerke aus Klebeband, von minimalistisch schwarz-weiß bis komplex und farbenfroh. Dabei sind seine Werke in Galerien, Clubs, Büros und auf Events zu finden.

Das ARt Lab wurde in Zusammenarbeit mit Die Dixons entworfen, der AR Part von Lux von Morgen x VR Nerds.

Samsung Re:Imagine StreetARt - Innerfields

Oliban

Uwe Henneken

Uwe Henneken gilt als eine der Größen der zeitgenössischen Figuration. Er entführt die Besucher mit seinen unverwechselbaren, fast traumhaften Gemälden in innere Welten. Sein Stil erinnert oft an abendländische Kunst oder auch die christliche Bildwelt. Dabei beschäftigt er sich immer wieder mit Möglichkeiten personaler und kollektiver Entwicklung.

Der Augmented Reality Part wurde in Zusammenarbeit mit Lux von Morgen x Artificial Rome entworfen.

Samsung Re:Imagine StreetARt - Innerfields

Rendez-vous

innerfields

innerfields ist ein Künstlerkollektiv, das in Berlin und anderen europäischen Großstädten sprayt und malt. Es reflektiert in seinen Arbeiten seine Umgebung und beschäftigt sich mit der Diskrepanz zwischen dem Menschen als Teil der Natur und gleichzeitig die Entfernung von der selbigen durch eine künstlich erschaffene Welt.

Das Mural wurde in Zusammenarbeit mit Die Dixons entworfen, der AR Part von Deveroe.

Support

FAQ

  • Kann ich re:imagine Street ARt nur über ein Samsung Smartphone erleben?

    Die reimagine Street ARt App wird nur von folgenden Samsung Smartphones unterstützt: S8/S8+, Note8, A5, A8+, S9/S9+. Du brauchst die App für unsere Murals und Monuments. In unseren ARt Labs sind Samsung Geräte vorinstalliert, so dass du an diesen Locations auch ohne ein eigenes Samsung Smartphone re:imagine Street ARt erleben kannst.

  • Was bedeutet AR und wieso muss ich ‚ARCore‘ herunterladen?

    In der Augmented Reality (dt. Erweiterte Realität) werden virtuelle Objekte in Echtzeit per Smartphone, Tablet, Computer u.ä. in die reale Umgebung eingebunden. So wird die Realität um 3D-Objekte, Bilder oder Videos erweitert. Um dein Smartphone AR-fähig zu machen benötigst du z.B. die ARCore-App von Google. Um alle Funktionen unserer App zu nutzen, musst du vorher die ARCore-App auf dein Gerät laden.

  • Kann ich mit den Kunstwerken interagieren?

    Ja, du kannst mit den Kunstwerken interagieren. Jedes Kunstwerk hält seine ganz eigene Überraschung in der AR-Welt für dich bereit.

  • Kann ich von meinem AR-Erlebnis Fotos machen und sehe ich die AR-Welt auf ihnen?

    Ja, du kannst wie gewohnt Fotos machen und die AR-Welt wird auf ihnen sichtbar sein.

  • Kann ich die Locations auch besuchen, wenn ich die App nicht habe?

    Grundsätzlich kannst du alle Locations auch ohne die App besuchen, da die Kunstwerke an sich es schon wert sind, angeschaut zu werden. In unseren ARt Labs haben wir außerdem die neuesten Samsung Geräte für das volle re:imagine Street ARt-Erlebnis vorinstalliert. An unseren Murals und Monuments erlebst du die nächste Dimension von Street ARt allerdings erst mit unserer App.

  • Wieso braucht die App Zugriff auf meinen Speicher und wieso muss ich in der App weitere Pakete herunterladen?

    Um an den verschiedenen Orten Augmented Reality erleben zu können, benötigst du bestimmte Daten-Pakete. In den Paketen sind jeweils die AR-Erlebnisse für die ARt Labs, Murals oder Monuments enthalten. Du kannst selbst entscheiden, welche Locations du besuchen willst und dann das dazu passende Paket herunterladen. Um diese Pakete zu speichern, benötigt die App wiederum Zugriff auf deinen Speicher.

  • Wieso braucht die App Zugriff auf meine Kamera?

    Dein Smartphone ist der Schlüssel zur AR-Welt. Nur indem du durch deine Kamera schaust, wirst du diese Welt erleben können. Denn das Live-Bild deiner Kamera wird dann mit der AR-Dimension überlagert und du erlebst Street Art aus einem ganz anderen Blickwinkel.

  • Warum will die App wissen wo ich bin?

    Wir haben alle unsere Locations in eine Karte integriert. Wenn die App deinen Standort kennt, kann sie dir anzeigen, wo du dich befindest, welche Location in deiner Nähe ist und wie du dort hinkommst.

  • Warum dauert das so lange?

    Folgendes kannst du tun:
    1) Überprüfe deine Internetverbindung.
    2) Benutze ein aktuelles Smartphone-Modell oder eines der beiden Vorgänger-Generationen (Galaxy S7/S8).

  • Wo kann ich die App downloaden?

    Die reimagine Street ARt App findest du im Google Play Store.

  • Welche Android Version wird für die App benötigt?

    Du musst mindestens Android Version 8.0.0 auf deinem Smartphone installiert haben.

  • Welche Daten werden auf der Website erhoben?

    Gute Frage! Alles Wichtige zum Thema Datenschutz findest du hier.

  • Werden persönliche Daten gespeichert?

    Keine Sorge, wir speichern keine Daten und haben es auch zukünftig nicht vor. Mehr Informationen bieten unsere Datenschutzbestimmungen.

1App wird benötigt. App ist nur für Samsung Smartphones verfügbar.