Smart Switch Fehlerbehebung

Diese Anleitung erläutert dir, wie du typische Fehler bei der Nutzung mit Samsung Smart Switch beheben kannst.

1. Smart Switch Systemvoraussetzungen

Lade als Erstes die Software Smart Switch von der Samsung Internetseite herunter:

Damit die Installation und die Verbindung zwischen PC und Smartphone reibungslos funktioniert, beachte die Systemvoraussetzungen:

Systemvoraussetzungen (Mac)

  • Betriebssystem: Mac OS X 10.5 oder höher
  • Prozessor: 1,8 GHz Intel-Prozessor oder schnellerer Prozessor
  • Min. Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB oder mehr empfohlen
  • Freier Festplattenspeicher: Mindestens 200 MB empfohlen
  • Unterstützte Geräte: Android 4.1 OS (JellyBean) oder höher


Systemvoraussetzungen (Windows)

  • Betriebssystem: Windows XP (SP3), Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
  • Prozessor: Pentium 1,8 GHz oder höher (Intel Core i5 3,0 GHz oder höher) empfohlen
  • Min. Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB empfohlen
  • Freier Festplattenspeicher: Mindestens 200 MB empfohlen
  • Bildschirmauflösung: 1.024 x 768 (600), 32 Bit oder höher

Berücksichtige folgende Punkte:
 

  • Prüfe die Einstellungen der Antiviren- und Firewall-Software. Ein Download kann durch diese Sicherheitsprogramme blockiert werden.
  • Nutze den USB-Anschluss an der Rückseite des PCs ohne Verlängerung, Verteiler (HUB) etc. Verwende bei einem Notebook den mit einem Blitz oder AC gekennzeichneten USB-Anschluss.
  • Deaktiviere die Bluetooth-Funktion des Smartphones.
  • Schalte das Telefon ein und bleibe im Standby-Modus.
  • Verwende ein original Samsung USB-Datenkabel.
  • Hast du Administratorrechte an deinem PC? Handelt es sich um deinen eigenen Windows Computer, liegen die nötigen Rechte automatisch vor.
  • Für einige optionale Funktionen benötigst du Microsoft Outlook 2003 oder höher.

2. Die Treiberinstallation erfolgt nur teilweise oder schlägt fehl

Wird dein Smartphone trotz aller in Punkt 1 beschriebenen Voraussetzungen nicht verbunden? Dann installiere bitte die Treiber von Smart Switch noch einmal neu:

 

1. Klicke auf „Mehr – Gerätetreiber neu installieren“.

Smart Switch Menü

2. Trenne das Smartphone vom PC und klicke auf „Bestätigen“.
3. Nach erfolgreich abgeschlossener Installation, starte den Computer neu.
4. Öffne Samsung Smart Switch.
5. Verbinde das Smartphone wieder mit dem Computer. Alle erforderlichen Treiber für dein Smartphone sollten jetzt zugewiesen und installiert werden.

3. Starten von Samsung Smart Switch mit Administrationsrechten

So kannst du Smart Switch vollständig nutzen:

  • Stelle sicher, dass dein Windows-Benutzerkonto über Administrationsrechte verfügt. Handelt es sich um deinen eigenen Windows Computer? Dann liegen die Rechte automatisch vor, insofern du oder eine andere Person diese nicht explizit eingeschränkt haben.
  • Treten Fehler während der Synchronisation oder der Geräteerkennung auf, führe Smart Switch im Administrations-Modus durch. 

Smart Switch als Administrator ausführen:

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Samsung Smart Switch-Verknüpfung.
  2. Klicke auf „Als Administrator ausführen“.
Smart Switch mit Administariorrechten ausführen

Hinweis: Der Punkt „Als Administrator ausführen“ ist erst ab Windows Vista oder höher verfügbar.

4. Microsoft Outlook erfordert eine Zugriffs-Genehmigung

Damit Samsung Smart Switch deine Microsoft Outlook Dateien auf dein Smartphone übertragen kann, erfordert Microsoft Outlook in einigen Fällen eine Zugriffsgenehmigung.

Wird die Synchronisation mit dieser Meldung unterbrochen?

Smart Switch Outlook Zugriffsgenehmigung

  • Prüfe, ob Microsoft Outlook eine Genehmigung erfragt.
  • Klicke auf „Erteilen“, um Samsung Smart Switch den Zugriff auf deine Microsoft Outlook Dateien zu erlauben.

5. Setze die Synchronisationsprotokolle zurück

Treten mit Samsung Smart Switch während der Synchronisierung von Kontakten, Terminen und Aufgaben Fehler auf? Lösche alle Synchronisationsprotokolle. Dadurch wird der aktuelle Synchronisationsstatus zwischen Mobiltelefon und Computer entfernt. Das heißt, bei der nächsten Synchronisation werden alle Daten noch einmal geprüft und nicht vorhandene Daten, z. B. Kontakte, auf dein Mobiltelefon kopiert.

So entfernst du die Protokolle:

  1. Öffne Samsung Smart Switch.
  2. Klicke auf den Menüpunkt „Outlook-Synchronisierung“.
  3. Klicke auf „Synchronisierungsprotokoll für Outlook initialisieren“.
  4. Markiere, welche/s Protokoll/e initialisiert (gelöscht) werden soll/en.
  5. Bestätige deine Auswahl, indem du auf „Synchronisierungsprotokoll initialisieren“ klickst. Die Protokolle werden entfernt.
Smart Switch Synchronisationsprotokolle

Hinweis: Sind Termine nicht 100 % identisch, erhältst du von Smart Switch eine Meldung, in der du beide Datensätze siehst. Du kannst dann auswählen, welcher von beiden übernommen werden soll.

6. Die Synchronisation bleibt bei 0 %, 40 % oder 70 % stehen

0 %

  • Prüfe die Einstellungen der Antiviren- und Firewall-Software. Ein Download kann durch diese Sicherheitsprogramme blockiert werden.
  • Setze die Synchronisationsprotokolle zurück.
  • Ist die Synchronisation weiterhin fehlerhaft? Führe unter „Start Systemsteuerung Programme und FunktionenMicrosoft Outlook“ eine Reparatur aus. Wähle das Programm Microsoft Outlook aus der Liste, klicke auf „Ändern“ und folge den weiteren Anweisungen.
  • Haben diese Punkte keine Verbesserung erzielt, setze dein Samsung Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück.

40 %

  • Führe Samsung Smart Switch mit Administratorenrechten aus (siehe Punkt 3 dieser Anleitung).

70 %

  • Führe zur Fehlerbehebung alle Schritte aus, die bei „0 %“ genannt werden.
Benutzerhandbuch Icon Benutzerhandbuch Icon

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Samsung Community Icon Samsung Community Icon

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Danke für deine Rückmeldung