Smart TV J-Serie: Die Anschlüsse eines Smart TVs

Verbindung leicht gemacht - In diesem Hilfe-Video zeigen wir dir, am Beispiel des Samsung Curved SUHD TV JS9090, die verschiedenen Anschlüsse des Smart TV und der One Connect-Box.

Smart TV J-Serie: Die Anschlüsse eines Smart TVs Smart TV J-Serie: Die Anschlüsse eines Smart TVs

So verbindest du die Smart Control manuell mit dem Fernseher

Um den Smart TV bedienen zu können, verbindest du ihn mit der Smart Control. Schaltest du den Fernseher erstmalig ein, führt er automatisch das Kopplungsverfahren mit der Fernbedienung durch.

 

Sollte der Fernseher sich einmal nicht automatisch mit der Smart Control koppeln oder möchtest du die Kopplung manuell durchführen, gehe wie folgt vor:

 

Richte den Fernbedienungssensor auf den Fernseher und halte dann gleichzeitig mindestens drei Sekunden lang die beiden in der Abbildung markierten Tasten gedrückt. Wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt, erscheint kurz ein entsprechender Hinweis auf dem Bildschirm.

Samsung Smart Control - Automatisches Koppeln mit dem Smart TV

Bedienungsanleitung des Fernsehers herunterladen


Du benötigst die Bedienungsanleitung des Fernsehers oder möchtest zusätzliche Informationen? Der Link zur Bedienungsanleitung führt dich auf die entsprechende Samsung Support Seite.

Transkript des Videos

Die Anschlüsse eine Smart TVs am Beispiel des Samsung Curved SUHD TV JS9090

 

In diesem Video zeigen wir Ihnen die verschiedenen Anschlüsse ihres Fernsehers.

 

Je nach Modell befinden sich die beschriebenen Anschlüsse entweder auf der Rückseite Ihres Smart TVs oder an der One Connect Box.

 

Möchten Sie kostenpflichtige Sender empfangen, so können Sie das entsprechende Modul hier in den CI-Slot einsetzen.

 

Daneben befinden sich zwei Antennenanschlüsse für den Empfang über Satellit und der Anschluss für den Empfang über DVB-T oder Kabel.

 

Ihr Gerät verfügt bereits über integrierte Tuner der einzelnen Antennensysteme, externe Receiver werden nicht mehr benötigt.

 

Der USB 3.0 Anschluss dient zum Verbinden des Fernsehers mit USB-Festplatten oder Datenträgern.

 

An die One Connect Box können außerdem bis zu vier Geräte über HDMI-Kabel angeschlossen werden.

 

Hierzu zählen unter anderem Blu-Ray-Player oder externe Receiver. über HDMI-STB, PCs oder Laptops über HDMI-DVI, Mobilgeräte über HDMI-MHL und Audio-Return-Channel geeignete Audiogeräte über den speziellen HDMI-ARC-Anschluss

 

Über den COMPONENT IN-Anschluss Ihres Fernsehers können Sie externe Geräte anschließen die ein Videosignal zur Übertragung in mehrere Bestandteile
zerlegen. Dieser Anschluss ermöglicht eine deutlich bessere Bildqualität als beispielsweise ein Scart-Anschluss.

 

Achten Sie jedoch darauf, dass die Farben der Stecker mit denen der Eingänge des Adapters übereinstimmen.

 

Beim EX-Link Anschluss handelt es sich um einen ausschließlich für Serviceeinsätze reservierten Eingang.

 

Über den One Connect Anschluss wird die Box mit Ihrem Fernseher verbunden.

 

Alternativ zu einer WLAN-Verbindung können Sie eine kabelgebundene Internetverbindung herstellen, indem Sie Ihren DSL-Router mithilfe eines geeigneten Kabels an den LAN-Anschluss anschließen.

 

Den Digital-Audio-Out Anschluss können Sie zum Verbinden eines AV Receivers mit Ihrem Fernseher nutzen.

 

Über weitere USB-Anschlüsse lassen sich Geräte wie beispielsweise Tastatur oder Maus nutzen.

 

An den IR-OUT-Anschluss kann ein Infrarotsender angeschlossen werden, der die Signale der Fernbedienung an andere Geräte überträgt.

 

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, den Fernsehton über einen Kopfhörer wiederzugeben, den Anschluss dazu finden Sie, je nach Modell, an Ihrem Fernseher oder am COMPONENT IN-Adapter Ihrer One Connect Box.

 

Verbinden Sie jetzt Ihren Fernseher mit der One Connect Box und abschließend mit der Stromzufuhr, Ihr Smart TV ist nun betriebsbereit.

 

Schauen Sie sich unsere anderem Tipps und Tricks Videos zum Thema Smart TV an.

Hast du Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur Seite.

 

 

 

Danke für deine Rückmeldung