Erste Hilfe

In diesem Video zeigen wir dir, wie du die Batterien erneuerst oder die Smart Remote mit dem TV koppelst, sollte die Verbindung beider Geräte einmal verloren gehen.

QLED TV 2020: Fernbedienung funktioniert nicht QLED TV 2020: Fernbedienung funktioniert nicht

Sollte die Fernbedienung deines Fernsehers einmal nicht mehr funktionieren, gibt es eine Reihe von möglichen Ursachen hierfür:

  • Leere Batterien, leere Akkus
  • Verlust der Bluetooth-Verbindung zwischen Smart Remote und Smart TV
  • Physische Schäden (Sturz, Flüssigkeitsschaden usw.)
  • Bei älteren Modellen: Probleme mit dem Infrarotsensor der Fernbedienung oder des Fernsehers

Wir zeigen dir Tipps und Tricks, die in vielen Fällen bereits dafür sorgen, dass du deinen Fernseher wieder bequem vom Sofa aus bedienen kannst.

Ein Trick, der tatsächlich häufig schon geholfen hat, wird oft vernachlässigt. Nimm die Batterien (Akkus) für mindestens zwanzig Sekunden aus der Fernbedienung, drücke dann die Ein/Aus-Taste auf der (leeren) Fernbedienung und setze die Batterien wieder ein. Versuche jetzt, den Fernseher durch Drücken der Ein/Aus-Taste einzuschalten.

 

Batterien

Leere oder falsch eingelegte Batterien (Akkus) sind der häufigste Grund dafür, dass eine Fernbedienung nicht mehr oder nur noch zeitweise funktioniert. Wir empfehlen daher im ersten Schritt zu prüfen, ob die Batterien richtig eingesetzt sind (achte unbedingt auf die Plus- und Minus-Zeichen in der Fernbedienung und auf den Batterien). Sollte die Fernbedienung weiterhin nicht funktionieren, entnehme die alten Batterien aus der Fernbedienung und setze neue ein.

Wie tausche ich die Batterien der Fernbedienung aus?

Je nach TV-Modell gibt es drei Arten von Fernbedienungen. Das Auswechseln der Batterien ist entsprechend des Typs der Fernbedienung ein wenig anders. Folge den untenstehenden Anweisungen, um die leeren Batterien zu entnehmen und neue einzusetzen.

Samsung Smart Remote Fernbedienung

<Typ 1>

Schritt 1. Greife die Fernbedienung mit beiden Händen, wie in der Abbildung unten gezeigt. Drücke die hintere Abdeckung an der Unterseite der Fernbedienung mit dem Daumen in Richtung des Pfeils auf. Hebe die Abdeckung nach oben ab.

Samsung Smart Fernbedienung Typ1

Schritt 2. Lege die Batterien (Typ 1,5 V AA) ein. Achte darauf, dass die positiven und negativen Pole richtig ausgerichtet sind.

Batterien einlegen

Schritt 3. Schließe die hintere Abdeckung wieder.

<Typ 2>

Schritt 1. Drücke die Pfeiltaste auf der oberen Rückseite der Samsung Smart Remote. Das Gehäuse wird leicht aus der Gehäuseabdeckung herausspringen.

Schritt 2. Drehe die Fernbedienung um und schiebe das Gehäuse der Fernbedienung nach oben, bis das Batteriefach zum Vorschein kommt.

Schritt 3. Befinden sich Batterien in der Fernbedienung, drücke die rechte und linke Pfeiltaste auf beiden Seiten des Batteriefachs, um die vorhandenen Batterien zu entfernen.

Schritt 4. Lege zwei neue Batterien (Typ 1,5 V AAA) in das Batteriefach ein und achte darauf, dass die Polarität der Batterien richtig ausgerichtet ist. Solltest du fertig sein, schiebe das Gehäuse der Fernbedienung zurück, bis es fast in seiner ursprünglichen Position ist.

Schritt 5. Drehe die Fernbedienung um, drücke und halte die Taste auf der oberen Rückseite und schiebe dann das Gehäuse der Fernbedienung nach unten in die richtige Position.

Samsung Smart Fernbedienung Typ2

Schau dir hierzu unser Hilfevideo Samsung QLED TV 2019: Smart Remote an. Hier zeigen wir dir den Batterietausch an einer Samsung Smart Remote Typ 2 im Detail.

Samsung Standard-Fernbedienung

Schritt 1. Ziehe vorsichtig an der Kerbe der Batterieabdeckung und entferne die Abdeckung vollständig, sobald sie sich gelöst hat.

Schritt 2. Lege 2 AAA-Alkalibatterien ein und achte darauf, dass die positiven und negativen Pole richtig ausgerichtet sind.

Schritt 3. Lege die Batterieabdeckung auf die Fernbedienung und setze die Abdeckung in die Fernbedienung ein.

Schritt 4. Schiebe die Batterieabdeckung in der oben gezeigten Reihenfolge, sodass die Abdeckung vollständig an der Fernbedienung befestigt ist.

Überprüfe die positiven und negativen Pole der Batterien

Ersetzt du die Batterien, musst du die Polarität der Batterien mit den Symbolen auf dem Batteriefach abgleichen. Im Batteriefach der Fernbedienung befinden sich Hinweise zur Batterierichtung.

Samsung Standard Fernbedienung

Kopple die Smart Remote und den Smart TV neu

Pairing“ nennt man das Koppeln zweier Geräte - hier in diesem Beispiel die Samsung Smart Remote und den Smart TV - über zum Beispiel Bluetooth. Schlägt die Verbindung fehl oder ist unterbrochen, ist das erneute Koppeln der Geräte der erster Schritt, die Verbindung wiederherzustellen. Die Pairing-Methode unterscheidet sich geringfügig, je nachdem, welche Fernbedienung du verwendest (beachte die Bedienungsanleitung deines Smart TV). In der Regel genügt es jedoch, mindestens drei Sekunden lang gleichzeitig die Zurück- und die Wiedergabe-Taste zu drücken. Vergewissere dich, dass sich die Smart Remote beim Kopplungsvorgang ca. 30 cm vom Smart TV entfernt befindet, halte die entsprechenden Tasten gedrückt und lass sie los, sobald eine Meldung über die erfolgreiche Kopplung auf dem Fernseher angezeigt wird.

Koppeln der Samsung Smart Remote mit einem Samsung Smart TV

Überprüfe den Infrarot-Sensor der Fernbedienung (ältere TV-Modelle)

Stelle zunächst sicher, dass der Infrarotempfänger am Fernseher nicht durch einen Gegenstand verdeckt ist. Überprüfe dann, ob der Infrarotsender der Fernbedienung funktioniert. Du kannst dazu eine Digitalkamera (oder die Kamera eines Smartphones*) verwenden. Schalte die Kamera ein und richte die Fernbedienung auf das Objektiv der Kamera. Drücke eine Taste auf der Fernbedienung und überprüfe das Bild auf dem Kamerabildschirm. Du solltest das „Infrarotauge“ aufleuchten oder blinken sehen können, sobald die Fernbedienung ein entsprechendes Signal sendet.

*Einige Smartphones haben einen Infrarotfilter auf den Hauptkameras. Somit würde das Blinken des Sensors im Kameratest eventuell nicht erkennbar sein. Nutze daher zum Prüfen des Infrarotsenders möglichst immer die Selfie-Kamera deines Telefons.

Wie bediene ich meinen Fernseher ohne Fernbedienung?

Solltest du die Fernbedienung nicht zur Hand haben oder sind zum Beispiel die Batterien leer, kannst du den Fernseher auch direkt am Gerät bedienen. Alle Samsung Fernseher verfügen über eine TV-Steuertaste (im Benutzerhandbuch manchmal auch als TV-Controller, Control Stick oder Jog-Controller bezeichnet), mit der du den Fernseher einschalten, die Lautstärke und den Quelleneingang ändern kannst. Die meisten neueren Modelle ermöglichen dir auch den Zugriff auf den Smart Hub, das Menü und die Einstellungen. Die Position der TV-Steuertaste variiert je nach TV-Modell. Nachfolgend zeigen wir dir die häufigsten Varianten.

TV-Unterseite (häufigste Variante bei aktuellen Modellen)

Die TV-Steuertaste auf der Unterseite des Fernsehers kann, je nach Modell, aus einem Fünf-Tasten-Element oder aus einem Einknopf-Controller bestehen. Durch Drücken des (mittleren) Knopfes kannst du den Fernseher einschalten, mit den außen liegenden Tasten kannst du innerhalb der auf dem Bildschirm eingeblendeten Menüs navigieren. Bei Modellen mit Einknopf-Controller erfolgt die Steuerung entsprechend durch Drücken und/oder Verschieben des Knopfes.

Samsung Fernseher ohne Fernbedienung bedienen

TV-Rückseite (unter anderem The Serif TV)

Die TV-Steuertaste befindet sich auf der Rückseite des Fernsehers in der rechten unteren Ecke.

Mit den Steuerungstasten wechselst du nach oben und unten sowie von einer Seite zur anderen - die Menüoptionen erscheinen auf dem Bildschirm, wenn du die mittlere Taste drückst.

Drücke die mittlere Taste länger, um den Fernseher ein- oder auszuschalten. Drücke die mittlere Taste einmal, um eine Auswahl zu treffen oder ein markiertes Element auszuwählen. Drücke (nach) links, rechts, oben oder unten, um den Fokus zu steuern.

Samsung Fernseher ohne Fernbedienung bedienen

Smart TV mit dem Smartphone steuern

Für TV-Modelle ab dem Baujahre 2016 kannst du die SmartThings-App herunterladen, um den Fernseher mit einem kompatiblen Mobilgerät zu bedienen. Erfahre, wie dein Smartphone zur Fernbedienung wird.

Smartthings TV einrichten Smartthings TV einrichten
Wie verbinde ich SmartThings mit meinem Smart TV?

SmartThings ist Samsungs Hub zur Steuerung von Smart Home Geräten und kann auf Android und iOS Smartphones heruntergeladen werden. SmartThings ist eine leistungsstarke Fernbedienung für dein Zuhause. Verwalte Hauseinstellungen, ohne überhaupt von der Couch aufzustehen. 

Dein Smartphone kann speziell für den Samsung Smart TV als Fernbedienung genutzt werden. Außerdem bietet die App eine Screen Mirroring-Funktion, mit der der Bildschirm eines mobilen Geräts auf den Fernseher übertragen werden kann.

Methode 1. Automatische Registrierung

Aktivierst du die SmartThings App auf deinem Smartphone, wird in den meisten Fällen automatisch ein Smart TV in der Nähe erkannt und ein Registrierungs-Pop-up-Fenster angezeigt.

Schritt 1.  Schalte den Fernseher ein und starte die SmartThings App.

Schritt 2.  Sobald du das Pop-up siehst, das dich auffordert, den Fernseher hinzuzufügen, tippe auf [ Jetzt hinzufügen ].

Automatische Registrierung des Smart TVs bei SmartThings

Schritt 3.  Tippe auf [ Start ] und wähle anschließend [ Standort ] und [ Raum ] für den Fernseher aus.

Automatische Registrierung des Smart TVs bei SmartThings

Schritt 4.  Warte, bis der Verbindungs- und Registrierungsprozess abgeschlossen ist.

Methode 2. Manuelle Registrierung

Erkennt die SmartThings App deinen Fernseher nicht automatisch, bleibt dir die Möglichkeit, das Gerät manuell in der App zu registrieren.

Schritt 1.  Schalte den Fernseher ein und starte die SmartThings App.

Schritt 2.  Tippe auf das [ Plus ] -Symbol für Hinzufügen und wähle anschließend [ Geräte ].

Schritt 3.  Tippe auf [ TV ] und [ Samsung ].

Schritt 4.  Wähle [ TV ] und tippe dann auf die Schaltfläche [ Start ].

Schritt 5.  Gib die PIN ein, die auf dem TV-Bildschirm angezeigt wird.

Schritt 6.  Warte, bis der Registrierungsprozess abgeschlossen ist.

※ Hinweis:

Alle beschriebenen Schritte, Optionen und Funktionen der SmartThings-Apps sind abhängig von der jeweiligen Software-Version und können aus diesem Grund variieren.

Tipps, falls dein Fernseher keine oder nur wenige Sender empfängt

Du hast die Ersteinrichtung deines Smart TV abgeschlossen oder bist umgezogen, hast die gewünschte Empfangsart (Terrestrisch, Kabel oder Satellit) gewählt und auch den Sendersuchlauf durchgeführt? Dann sollten dir alle verfügbaren Sender bereits angezeigt werden.
Wir zeigen dir in einfachen Schritten, wie du vorgehen kannst, sollten einzelne oder gar keine Sender in deiner Senderliste vorhanden sein.

Smart Hub Smart Hub

Hinweis: Voraussetzung für die hier genannten Tipps und Empfehlungen ist in der Regel, dass die Antenne direkt an den Fernseher angeschlossen ist. Die Empfehlungen gelten grundsätzlich auch für Receiver o. ä. Geräte, Menüs und/oder angezeigte Informationen können abweichen. Empfängt der Tuner des Fernsehers einen oder mehrere Kanäle, aber nicht alle, kann man hier einen technischen Defekt des Fernsehers weitgehend ausschließen.

Wichtig: Überprüfe zuerst die Signalinformation

Rufe zunächst die Übersicht der Signalinformationen deines Fernsehers/Blu-ray Recorders oder Receivers auf, damit du feststellen kannst, welche Signalwerte (Signalstärke, Signalqualität, Bitfehlerrate) empfangen werden.
 

  • Bei Fernsehern der K-, M-, N-, R-, T- und QLED-Serie findest du die Infos unter:

     Home > Einstellungen > Unterstützung > Eigendiagnose > Signalinformationen.
 

  • Bei Fernsehern der C-, D-, E-, F-, H-, J- und K-Serie drückst du die Taste Info auf der Fernbedienung für ca. 10-15 Sekunden.
     
  • Bei Blu-ray Recordern oder einer Set-Top-Box drückst du die Taste Tools auf der Fernbedienung und wählst im Anschluss Signalinformationen aus.
Empfohlene Signalwerte für den Empfang über terrestrische Antenne (DVB-T/T2)

Empfohlene Signalwerte:


Signalstärke:       >65

Signalqualität:    >65

Bitfehlerrate:      0
 
Dieser Empfangsart ist sehr auf die vorhandene Signalstärke angewiesen. Bei starken Abweichungen der empfohlenen Werte können Bild- und Tonaussetzer entstehen.
 

Um einen Defekt der Antenne bzw. des verbundenen Kabels auszuschließen, bewege bei aufgerufenen Signalinformationen das Kabel der Antenne einfach leicht hin und her – treten dabei größere Schwankungen in der Signalstärke auf, deutet dies auf ein poröses Kabel hin. Treten keine Schwankungen auf, teste für die Antenne mehrere Standorte in deiner Wohnung, um das Signal zu verbessern.
 

Sollte der Abstand vom Standort der Antenne zum Fernseher etwas größer sein, kannst du die Verbindung auch mit einem einfachen Antennenkabel (koaxial) verlängern.
 

Liegt die Signalstärke anschließend höher als vorher, führe einen neuen Sendersuchlauf durch, damit möglichst alle Sender angezeigt werden.

Hinweis: Im Idealfall steht ein externe DVB-T2 Antenne möglichst in der Nähe eines Fensters.

Empfohlene Signalwerte für den Empfang über Satellit (DVB-S/S2)

Empfohlene Signalwerte:


Signalstärke:        65 - 85

Signalqualität:     100

Bitfehlerrate:       0
 
Diese Empfangsart ist stark auf das vorhandene Signal angewiesen – je nach Standort ist daher eventuell eine größere Schüssel erforderlich. Achte jedoch darauf, die Satellitenschüssel nicht zu groß zu wählen, da mit dem Durchmesser der Schüssel auch das Signal verstärkt wird. Vor allem bei Empfang über Satellit kann es dann schnell passieren, dass der interne Tuner deines Fernsehers, Blu-ray Recorders oder der Set-Top-Box übersteuert.
 

Übersteuert der Satelliten-Tuner, ist es möglich, dass nach einem Suchlauf zwar die gesamte Senderliste zu sehen ist, aber nach einem Neustart des Gerätes auf einmal die Meldung „kein Signal oder schlechtes Signal“ angezeigt wird. Die Meldung wird jedoch auch dann angezeigt, falls das Signal zu schwach oder gar nicht vorhanden ist.
 

Falls das Signal hingegen zu schwach ist, können auch auf einigen Sendern Störungen in Form von Mosaikbildung des Bildes und/oder Tonaussetzern auftreten oder der Ton verzerrt in einem sehr hochfrequenten Bereich. Ebenso kann es vorkommen, dass dein CI+ Modul zwar authentifiziert wird, aber das ankommende Signal nicht entschlüsseln kann. Achten hier genau auf den Inhalt der Fehlermeldung.
 

Überprüfe die Signalinformationen. Bei Empfang über DVB-S sollte die Signalstärke nicht unter 65 % fallen und nicht mehr als 85 % anzeigen. Bei Satellitenempfang ist auch die Signalqualität entscheidend – diese sollte mindestens 95 % anzeigen.
 

Wenn die Werte etwas ganz anderes anzeigen als empfohlen, aber dennoch alle Sender gefunden werden und du keine Bild- und Tonaussetzer beobachtest, wird die Anzeige möglicherweise auch vom Satellitensystem verfälscht. Lasse in diesem Fall einmal deine Satellitenanlage überprüfen und führe anschließend einen erneuten Sendersuchlauf durch, um alle Sender anzeigen zu lassen.
 

Erhältst du generell keinen Empfang über den internen Tuner, kann es dennoch sein, dass durch einen externen Satelliten-Receiver ein Signal bestätigt wird. Das liegt daran, dass die in Receivern verbaute Technik meist in der Lage ist, das Empfangssignal an die entsprechenden Gegebenheiten anzugleichen und es bei zu geringer Signalstärke zu verbessern und bei zu hoher zu dämpfen.
 

Sollten die oben genannten Schritte nicht zum Erfolg führen und im Handbuch keine weiteren Informationen zur Einrichtung deiner Satellitenanlage hinterlegt sein, kannst du auch unseren Support Service kontaktieren.
 

Da es eine Vielzahl verschiedener Anlagen gibt, bringe die genauen Daten deiner Anlage in Erfahrung, damit wir dein Anliegen schnell und gezielt bearbeiten können. Schreibe dir alle Produkte und Geräte auf, die sich zwischen deinem Fernseher und der Schüssel befinden.

Hinweis: Diese Anleitung bezieht sich auf den Suchlauf über Astra 19.2. Die Einstellungen können aber auch für alle andere Satelliten, wie z. B. Hotbird, angewendet werden. Einen Sendersuchlauf kannst du unter Menü – Senderempfang – autom. Sendersuchlauf durchführen. Bei Fernsehern, die vor 2013 produziert wurden, kann die Beschriftung im Menü abweichen.

Empfohlene Signalwerte für den Empfang über Kabelanschluss (DVB-C)

Empfohlene Signalwerte:
 

Signalstärke:         >65

Signalqualität:      >65

Bitfehlerrate:        0

 
Die Signalstärke ist abhängig von deinem Kabelnetzanbieter. Falls du vereinzelt Sender vermisst, überprüfe zuerst, ob der von dir gewünschte Sender von deinem Kabelnetzbetreiber angeboten wird. Diese Information findest du häufig auf der Homepage deines Anbieters.
 

Prüfe bei zu schwachem Empfang, ob das Kabel korrekt am Fernseher angeschlossen oder defekt ist. Um einen Defekt auszuschließen, bewege das Kabel bei aufgerufenen Signalinformationen leicht hin und her. Treten dabei größere Schwankungen in der Signalstärke auf, deutet dies auf ein poröses oder gebrochenes Kabel hin.
 

Erfolgen hier keine Veränderungen der Anzeige oder wurde das Antennenkabel bereits getauscht, kontaktiere deinen Kabelnetzanbieter.
 

Liegt die Signalstärke nach erfolgter Fehlerbehebung bei über 90 %, führe einen neuen Sendersuchlauf durch, damit alle Sender angezeigt werden.

So gehst du vor, falls sich dein Smart TV nicht einschalten lässt

Lässt sich dein Smart TV nicht einschalten, liegt möglicherweise ein Problem mit der Stromversorgung, dem Stromkabel, der Fernbedienung oder dem Fernseher selbst vor. Achte auf die rote Standby-Anzeige. Im Normalfall leuchtet die Anzeige immer dann rot, wenn dein Fernseher ausgeschaltet ist. Während dein Smart TV eingeschaltet ist, bleibt die Standby-Anzeige ausgeschaltet.

1. Die Standby-Anzeige leuchtet

Leuchtet die Standby-LED bei ausgeschaltetem Fernseher rot, ist alles in Ordnung. Lässt sich dein Smart TV in diesem Fall nicht einschalten, liegt möglicherweise ein Problem mit der Fernbedienung vor. Versuche zunächst, deinen Fernseher mit dem Ein/Aus-Schalter am Gerät selbst einzuschalten.

TV-Standby-Anzeige

  • Lässt sich dein Fernseher ohne Fernbedienung einschalten, liegt eventuell ein Defekt der Fernbedienung vor. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass die Batterien leer sind. Ersetze die Batterien oder lasse die Fernbedienung prüfen und ggf. reparieren.

Hinweis: Die Position des Ein/Aus-Schalters hängt vom jeweiligen TV-Modell ab. Nähere Informationen findest du im Benutzerhandbuch.

2. Die Standby-Anzeige leuchtet nicht

Überprüfe zunächst, ob alle Kabel richtig angeschlossen sind und die Stromversorgung ordnungsgemäß funktioniert. Trenne deinen Fernseher dann für 30 Sekunden vom Strom und schließe ihn wieder an, um zu prüfen, ob er sich dann wieder einschalten lässt.

Fernseher und Steckdose

  • Leuchtet die Standby-LED rot auf, wird dein Fernseher mit Strom versorgt und sollte sich einwandfrei einschalten lassen. Dies bedeutet, dass vermutlich ein Problem mit der Steckdose vorliegt, an die dein TV vorher angeschlossen war.

3. Die Standby-Anzeige blinkt

Überprüfe auch einen eventuell verwendeten Überspannungsschutz. Dieser kann sich mit der Zeit abnutzen und nicht mehr genügend Strom liefern. Ersetze ihn in diesem Fall durch einen neuen Überspannungsschutz. Eine blinkende Standby-LED zeigt entweder ein Problem mit der Stromversorgung oder mit einem Bauteil deines Fernsehers an.

Hinweis: Sollte sich dein Fernseher weiterhin nicht einschalten lassen, wende dich an den Samsung Service.

Samsung Smart TV - Tipps zur WLAN-Verbindung

Tipps zur WLAN-Verbindung

Dein Smart TV kann viel mehr als nur "Fernsehen". Du kannst im Internet surfen, jederzeit deine Lieblingsfilme und Serien streamen und natürlich Apps verwenden. Damit du alle Möglichkeiten deines Fernsehers nutzen kannst, verbinde ihn einfach mit dem Internet. Am bequemsten gelingt dir das per WLAN.

Wir zeigen dir, wie du eine WLAN-Verbindung einrichtest und Lösungsvorschläge, falls die WLAN-Verbindung nicht reibungslos funktioniert.

Fernseher mit einem WLAN verbinden

Voraussetzung für die Verbindung deines Smart TV mit einem WLAN-Netzwerk ist, dass dein Router entsprechend konfiguriert ist. Wir empfehlen, den Namen des Netzwerks (SSID) nicht unsichtbar zu machen.

 

Rufe die Netzwerkeinstellungen deines Fernsehers auf:

 

1. Drücke die Home-Taste der Smart Remote.

2. Wähle Einstellungen.

3. Wähle Allgemein.

4. Wähle Netzwerk.

5. Wähle Netzwerkeinstellungen öffnen.

Samsung TV - Netzwerkeinstellungen

6. Wähle Drahtlos. Es wird automatisch eine Liste der verfügbaren Drahtlosnetzwerke gesucht und anschließend angezeigt.

7. Wähle dein drahtloses Netzwerk aus, in diesem Beispiel SaMSuNG.

 

Samsung TV - Netzwerkeinstellungen

8. Ist dein Netzwerk passwortgeschützt, gebe jetzt das Passwort entsprechend ein und wähle dann Fertig (das Standardpasswort des Netzwerks findest du in der Regel auf der Unterseite des Routers).

9. Dein Fernseher sollte sich anschließend mit dem Netzwerk verbinden, wähle abschließend OK.

Samsung TV - Netzwerkeinstellungen

Schau dir auch unser Hilfe-Video des QLED 2018 TV zum Thema WLAN einrichten an.

Tipps zum Router

Entfernung zwischen Router und Fernseher

 

Sollte sich die WLAN-Verbindung zwischen TV und Router nicht aufbauen lassen oder kommt es ständig zu Verbindungsabbrüchen, prüfe einmal die Entfernung zwischen den Geräten. Manchmal reicht es schon aus, den Standort des Routers zu verändern oder die, falls vorhanden, Antennen neu auszurichten. Auch können Störquellen, z. B. Wände, die Qualität der Funkverbindung beeinträchtigen.

Router neu starten

 

Der Router ist normalerweise 24 Stunden mit dem Internet bzw. der DSL-Leitung des Providers verbunden. Manchmal kann es daher vorkommen, dass der Router einfach langsamer arbeitet oder temporär mit Verbindungsproblemen zu kämpfen hat. Ein Grund hierfür können kurzfristige Störungen und Überlastungen der DSL-Leitung oder die "Zwangstrennung" der Leitung und der damit verbundenen Neuvergabe der IP-Adresse sein. 

 

Sollten ungewöhnliche Leistungseinbußen oder Probleme mit der WLAN-Verbindung auftreten, ist es ratsam, den Router neu zu starten. Rufe hierzu die Benutzeroberfläche des Routers auf und starte ihn dann neu.

 

Du kannst den Router auch einmal komplett vom Strom nehmen, so startet er sich ebenfalls neu und baut eine neue Verbindung zum Provider auf. Ziehe den Stromstecker und warte ca. eine Minute, bis du den Router wieder mit dem Strom verbindest.

Routersoftware auf Updates prüfen

 

Wichtig ist ebenfalls, dass sich die Software des Routers auf dem aktuellen Stand befindet. Durch veraltete Software können Fehler und Störungen entstehen, die der jeweilige Hersteller häufig mit einem Update behebt. Prüfe, ob für den Router eine Firmenware-Aktualisierung vorliegt, nähere Informationen zum Download und Durchführen eines Updates findest du in der Bedienungsanleitung des Routers.

Smart TV aus Router entfernen

 

Bevor du den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzt und ihn wieder neu einrichten musst, kannst du versuchen, nur den Fernseher aus der Liste der bereits einmal verbundenen Geräte zu entfernen.  Rufe die Benutzeroberfläche des Routers auf und logge dich ein. Suche jetzt das entsprechende Menü (siehe gegebenenfalls in der Bedienungsanleitung des Routers nach), häufig findest du es unter "Heimnetz" oder "Netzwerk". Suche dann z. B. nach "Verbundene Geräte" oder "Geräte" usw.

Hast du das entsprechende Menü geöffnet, werden dir alle (bereits einmal) verbunden Geräte angezeigt. Suche deinen Smart TV in der Liste und entferne den Eintrag. Anschließend kannst du die Verbindung zwischen Router und Smart TV neu einrichten.

Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen

 

Hast du alle Tipps bereits ausprobiert und es lässt sich dennoch keine Verbindung herstellen, versuche, den Router komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Nach einem Werksreset muss der Router allerdings komplett neu eingerichtet werden, stelle also unbedingt sicher, dass du die Zugangsdaten deines Internet-Providers, das WLAN-Passwort und gegebenenfalls die Bedienungsanleitung des Routers griffbereit hast. Rufe die Benuteroberfläche des Routers auf und wähle im entsprechenden Menü "Werkseinstellungen", "Werksreset" oder ähnliches.

 



Tipps zum Fernseher

Fernseher vollständig vom Strom trennen

 

Auch wenn der Fernseher sich im Standby-Modus befindet, fließt trotzdem meistens eine Restmenge Strom, um bestimmte Funktionen aktiv zu halten. Der erste Schritt ist daher, den TV einmal komplett stromlos zu machen. Schalte den Smart TV aus und trenne ihn für mindestens eine Minute vom Stromnetz. Schließe den Fernseher dann wieder an den Strom an und teste, ob er sich mit dem WLAN verbinden lässt.

Netzwerkeinstellungen des Fernsehers zurücksetzen

 

Eine weitere Möglichkeit, eventuelle Verbindungsschwierigkeiten zu beheben wäre, einmal die Netzwerkeinstellungen des Fernsehers zurückzusetzen.

 

Rufe die Netzwerkeinstellungen des Fernsehers auf:


1. Drücke die Home-Taste der Smart Remote

2. Wähle Einstellungen.

3. Wähle Allgemein.

4. Wähle Netzwerk.

5. Wähle Netzwerk zurücksetzen und folge den Anweisungen.

 

Wirst du aufgefordert, eine Sicherheits-PIN einzugeben, wähle die entsprechenden vier Zahlen und bestätige die Eingabe. Solltest du keine Sicherheits-PIN vergeben haben, lautet die Standard-PIN 0000. Anschließend werden die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und du kannst erneut versuchen, den Fernseher mit dem WLAN zu verbinden.

 

Samsung Smart TV - Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen
Expertentipps

Nachfolgende Tipps kannst du zusätzlich versuchen, falls sich keine stabile Verbindung zwischen Router und Fernseher herstellen lässt. Da diese Tipps tiefer in die Einstellungen des Fernsehers und vor allem des Routers eingreifen, solltest du idealerweise bereits Erfahrung im Umgang mit Netzwerkeinstellungen haben.

Ändern des WLAN-Kanals

 

Im häufig genutzten 2,4-GHz-Netzbereich funken viele Router. Daher kann es auf dem von deinem Router genutzten Kanal zu Überschneidungen mit Nachbarnetzen kommen, welche die Signalstärke und den Empfang beeinflussen können. Ändere über das Menü deines Routers den Funkkanal manuell und prüfe, ob sich jetzt eine (stabile) Verbindung mit dem Fernseher herstellen lässt.

Vergabe einer festen IP-Adresse

 

Über das Menü deines Routers kannst du in der Regel jedem Gerät eine feste IP-Adresse vergeben. Diese Adresse ändert sich nicht dynamisch und sorgt für eine eindeutige Zuordnung zweier Geräte. Hast du eine entsprechende IP-Adresse festgelegt, musst du diese dann in den Netzwerkeinstellungen des Fernsehers manuell eintragen. So kannst du versuchen, eventuelle Verbindungsprobleme zu umgehen.

WLAN-Passwort prüfen oder ändern

 

Achte bei der Vergabe eines WLAN-Passworts auf bestimmte Voraussetzungen. Nähere Informationen findest du in unserer FAQ Welche Spezifikation muss mein WLAN-Passwort erfüllen?

Hinweis: Alle hier gezeigten und/oder beschriebenen Menüs, Funktionen und Schritte sind beispielhaft und können (je nach TV, Router oder sonstigen Geräten und Software) variieren.

Hast du Schwierigkeiten mit WLAN bei deinem Smartphone oder Tablet? Dann schau dir unsere FAQ Tipps bei WLAN -Problemen an.

Apps funktionieren nicht

Die Multimedia-Zentrale vieler Wohnzimmer ist der Smart TV. Fernsehen, Streaming-Dienste nutzen, Blu-Ray oder DVD anschauen - alles kein Problem. Doch immer häufiger wird besonders ein Feature der smarten Fernseher genutzt - Apps.

Sollte deine Lieblings-App oder eine gerade neu installierte App einmal nicht funktionieren, gibt es ein paar Tipps und Tricks, welche du zunächst ausprobieren kannst.

Smart Hub Smart Hub
Starte den Fernseher neu

Schalte den Fernseher aus und ziehe den Netzstecker für circa eine Minute aus der Steckdose. Schalte den Fernseher anschließend wieder ein und versuche, die App erneut auszuführen.

Installiere die App erneut

Es kann vorkommen, dass eine App immer wieder zu Problem führt während ihrer Ausführung. In diesen Fall ist es ratsam, die App zu deinstallieren und neu zu installieren. Wie du das machst, zeigen wir dir hier.

 

App deinstallieren:

 

1. Drücke die Home-Taste auf deiner Smart Remote.

Smart Remote Home Button

2. Wähle Apps.

Smart TV Smart Hub

3. Wähle das Einstellungs-Symbol.

Smart TV Smart Hub Apps

4. Navigiere zu der App die du löschen möchtest, und wähle Entfernen.

Smart TV Smart Hub Apps auswahl

5. Wähle erneut Entfernen um den Löschvorgang zu starten.

Smart TV App löschen Auswahlfenster

App installieren:

 

1. Drücke die Home-Taste auf deiner Smart Remote.

Smart Remote Home-Button

2. Wähle Apps.

Smart TV Smart Hub Startseite

3. Wähle die App aus, die installiert werden soll.

Smart TV Apps

4. Wähle Installieren, um mit der installation der App zu beginnen.

Smart TV App Seite
Smart Hub - die Steuerzentrale deines TV - zurücksetzen

Durch das Zurücksetzen von Smart Hub werden alle heruntergeladenen Apps gelöscht und die werkseitigen Apps zurückgesetzt. Beim Zurücksetzen werden alle Daten- und Appeinstellungen gelöscht.

 

1. Drücke die Home-Taste auf deiner Smart Remote.

Smart Remote Home Button

2. Wähle Einstellungen.

Smart TV Smart Hub

3. Wähle Unterstützung.

Smart TV Unterstützung

4. Wähle Eigendiagnose.

Smart TV Eigendiagnose

5. Wähle Smart Hub zurücksetzen.

Smart TV Smart Hub zurücksetzen

6. Gib deine PIN ein, um Smart Hub zurückzusetzen. Die Standard PIN lautet "0000"

Smart TV Pin Eingabe
Smart TV zurücksetzen

Durch das Zurücksetzen deines Smart TV können ebenfalls kleine Fehler korrigiert werden. Netzwerkeinstellungen werden nicht gelöscht.

 

Wie du deinen Smart TV zurücksetzen kannst, erklären wir dir in unserer FAQ „Wie kann ich meinen Smart TV auf Werkseinstellungen zurücksetzen?"

Aktualisieren der Firmware

Es kann passieren, dass einzelne Apps nach einem Firmware-Updates nicht mehr funktionieren. In diesen Fällen empfehlen wir, die Firmware deines Smart TVs zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren.

 

Mehr Informationen zu der Aktualisierung der Firmware, erhältst du in unserer FAQ „Wie kann ich ein Firmware-Update auf meinem Smart TV durchführen?"

Hinweis: Alle hier gezeigten Schritte und Menüs sind beispielhaft und können, je nach Smart TV-Modell, variieren.

Unterstützt mein Samsung Fernseher die Disney+ App?

Disney+, der neue Streaming-Dienst von Disney ist seit dem 24.03.2020 in Deutschland verfügbar. Schaue dir deine Disney-Lieblingsklassiker, Serien und neue Filme jederzeit und so oft du möchtest auf deinem Smart TV an und richte für jedes Mitglied deiner Familie ein eigenes Profil ein.

disney plus disney plus

Disney+, der neue Streaming-Dienst von Disney ist seit dem 24.03.2020 in Deutschland verfügbar. Schaue dir deine Disney-Lieblingsklassiker, Serien und neue Filme jederzeit und so oft du möchtest auf deinem Smart TV an und richte für jedes Mitglied deiner Familie ein eigenes Profil ein.

Hinweis: Disney+ ermöglicht es dir, bis zu sieben Profile pro Abonnement zu erstellen.

Du hast bereits einen Disney+ Account oder interessierst dich für den neuen Streaming-Dienst und möchtest diesen ganz bequem mit deinem Samsung Fernseher nutzen? Kein Problem - Disney+ ist bereits als App auf Samsung Smart TV mit Tizen Betriebssystem installiert bzw. kann auf diesen installiert werden.

Voraussetzung für die Nutzung der Disney+ App auf Samsung Fernsehern:

  • Samsung Fernseher ab der K-Serie (Herstellungsjahr 2016) mit Smart Hub Funktion (Tizen Betriebssystem)
  • Internetverbindung
  • Disney+ Account (kostenpflichtig) - aktuelle Preise sowie weitere Informationen zum Abo erhältst du auf der Disney+ Website

Nachfolgend erklären wir dir Schritt für Schritt, am Beispiel eines Q7FN (2018) QLED TV, wie du die Disney+ App aufrufen oder installieren kannst.

Hinweis: Du kennst die Serie deines Samsung TV nicht? Kein Problem - du kannst diese am Modellcode deines Fernsehers ablesen. Die nachfolgend beschriebenen Schritte können, je nach TV Modell und aufgespielter Softwareversion, variieren. 

 

Disney+ App aufrufen

Um die Disney+ App auf deinem Samsung Smart TV zu starten, gehe wie folgt vor:

  1. Drücke die Home-Taste der Samsung Fernbedienung, um den Smart Hub Startbildschirm aufzurufen.
  2. Wähle APPS
  3. Suche nach der Disney+ App und klicke auf das App Icon.
  4. Melde dich in der App mit deinen Disney+ Zugangsdaten (E-Mail und Passwort) an.

Falls die Disney+ App nicht unter APPS angezeigt wird, kannst du diese installieren.

Hinweis: Für die Nutzung einzelner Funktionen muss der Fernseher mit dem Internet und einem Samsung Account (Konto) verbunden sein.

 

Disney+ App installieren

Um die Disney+ App auf deinem Samsung Smart TV zu installieren, gehe wie folgt vor:

  1. Rufe den Smart Hub Startbildschirm auf. Drücke hierzu die Home-Taste der Samsung Fernbedienung.
  2. Klicke auf das Lupen-Symbol (Suche) in der Startleiste und gib Disney+ ein.
  3. Klicke auf das App Icon und wähle Installieren.

Die App wird installiert. Klicke auf Öffnen, um Disney+ zu starten oder auf Zur Startseite hinzufügen, falls du die App zukünftig direkt über den Smart Hub Startbildschirm aufrufen möchtest.

Hinweis: Für die Nutzung einzelner Funktionen muss der Fernseher mit dem Internet und einem Samsung Account (Konto) verbunden sein.

 

Falls du die App nicht finden oder installieren kannst, überprüfe zunächst, ob dein Samsung Fernseher die Voraussetzungen erfüllt.

  • Samsung TV ab der K-Serie (Herstellungsjahr 2016)
  • Fernseher ist mit dem Internet verbunden (LAN/WLAN)

Falls dein Samsung Fernseher die Voraussetzungen erfüllt, du aber weiterhin die Disney+ App nicht finden oder installieren kannst, kontaktiere die Samsung Service Hotline für TV/AV (Fernseher, Audio, Video, Kameras). Unsere Kollegen vom Samsung Service helfen dir gerne weiter.

Hinweis: Dein Smart TV ist nicht mit der Disney+ App kompatibel? Kein Problem - schließe einfach eine mit der App kompatible Spielekonsole oder deinen Computer an den Fernseher und verwende diesen als Monitor. Besitzt du ein Samsung Smartphone oder Tablet, so kannst du dessen Bildschirm auch auf deinem Fernseher spiegeln.