Was ist die Samsung Cloud und wie kann ich den Dienst nutzen?

Mit dem Samsung Cloud-Dienst kannst du die Daten deines Smartphones oder Tablets synchronisieren, sichern und wiederherstellen. Seit dem 1. Juni 2019 wird für alle Nutzer, die einen Samsung Account erstellen oder erneut erstellen, ein Basisspeicher von 5 GB in der Samsung Cloud bereitgestellt. Für Nutzer, die einen Samsung Account am 31. Mai 2019 oder früher erstellt haben, wird ein Basisspeicher von 15 GB bereitgestellt*.

Ein Hinweis vorab: Um die Samsung Cloud nutzen zu können, richte zuvor einen Samsung Account auf deinem Smartphone oder Tablet ein. Wenn du Daten zwischen mehreren Geräten synchronisieren möchtest, hinterlege auf jedem Gerät dasselbe Samsung Konto.

 

Für die Datenübertragung wird eine Internetverbindung benötigt. Wir empfehlen die Nutzung einer WLAN-Verbindung.

Synchronisierung der Daten

Die Daten können automatisch synchronisiert werden, die Einstellungen findest du unter Menü > Einstellungen > Cloud und Konten > Samsung Cloud > Weitere Optionen-Symbol (3 Punkte) > Einstellungen > Synchronisierungseinstellungen.

Folgende Anwendungen kannst du mit der Samsung Cloud synchronisieren: 

 

  • Galerie: Bilder, Videos und Storys 
  • Kalender (Samsung Account): Ereignisse und Aufgaben 
  • Kontakte (Samsung Account): Kontakte, E-Mails, Adressen und Visitenkarten
  • Samsung Internet: Lesezeichen, gespeicherte Seiten und offene Registerkarten
  • Memo: Sprachmemos, Bilder und Aufgaben
  • Reminder
  • S Note: Aktionsmemos, Favoriten und Kategorien
  • Samsung Notes: Notizen und Kategorien
  • Samsung Pass: Anmeldeinfos
  • Scrapbook: Scrapbook, Bilder, Screenshots und Webadressen
  • Tastaturdaten: Texterkennungsdaten
Daten des Samsung Smartphones mit der Samsung Cloud synchronisieren.

Ein Hinweis für dich: Wenn du auf Smartphone A einen neuen Kontakt im Samsung Konto erstellst, wird dieser auch auf Smartphone B angezeigt, vorausgesetzt dort ist der selbe Samsung Account eingerichtet. Solltest du einen Kontakt entfernen, wird er auf allen Geräten, auf denen der Samsung Account eingerichtet ist, gelöscht.

Sichern und wiederherstellen der Daten

Ergänzend zur Synchronisierung kannst du in der Samsung Cloud auch eine Datensicherung erstellen. Die manuelle Samsung Cloud Datensicherung und Wiederherstellung findest du unter:

 

Menü > Einstellungen > Cloud und Konten > Sichern und Wiederherstellen > Sichern von Daten/Wiederherstellen von Daten

 

Markiere die zu sichernden Elemente und tippe auf SICHERN.

Die Daten des Galaxy S9 mit der Samsung Cloud sichern.

Die Einstellungen für die automatische Datensicherung in die Samsung Cloud findest du unter: Menü > Einstellungen > Cloud und Konten > Samsung Cloud > Weitere Optionen-Symbol (3 Punkte) > Einstellungen > Einstellungen der autom. Sicherung

Wenn du die Automatische Sicherung aktivierst, wird eine Datensicherung durchgeführt, wenn:

 

-    das Telefon geladen wird

-    das Telefon mit dem WLAN verbunden ist

-    der Bildschirm seit einer Stunde ausgeschaltet ist

Du kannst mit Samsung Cloud folgende Anwendungen sichern und wiederherstellen:

 

• Apps: Installationsdateien, App-Einstellungen

• Bixby Home: Einstellungen und angeheftete Karten

• Diktiergerät: Aufnahmen

• Dokumente: DOC-, PDF-, TXT- und HTML-Dateien

• Einstellungen: Eingabehilfeeinstellungen, Klingeltöne, Samsung-Tastatur-Optionen, WLAN-Einstellungen, gekoppelt Bluetooth-Geräte und „Always On Display“-Einstellungen

• Kalender: Auf dem Gerät gespeicherte Ereignisse und Aufgaben

• Kontakte: Auf dem Gerät gespeicherte Kontakte, E-Mail, Adressen und Visitenkarten

• Musik: Audiodateien vom Gerätespeicher (MP3-, M4A-, 3GA-, OGG- und WAV-Dateien)

• Nachrichten: Erweiterte Nachrichten, MMS und SMS

• Startbildschirm: Layout, Hintergründe und Samsung DeX-Einstellungen

• Telefon: Anruf- und Nachrichtenverlauf

• Uhr: Alarme, Weltuhren und Timer

 

Wähle die Elemente aus, die du automatisch sichern möchtest, indem du das jeweilige Schalter-Symbol aktivierst.

Möchtest du Daten von der Samsung Cloud wiederherstellen, öffne Einstellungen > Cloud und Konten > Sichern und Wiederherstellen > Wiederherstellen von Daten. Wähle dann das Gerät aus, dessen Daten du wiederherstellen möchtest und markiere die gewünschten Elemente. Tippe anschließend auf WIEDERHERSTELLEN, um den Vorgang zu starten.

Wichtig: Beim Wiederherstellen der gewählten Daten werden die aktuell auf dem Smartphone hinterlegten Daten überschrieben. Achte daher darauf, dass deine Daten regelmäßig gesichert werden.

Die Daten des Galaxy S8+ mit der Samsung Cloud wiederherstellen.
Benachrichtigung über das Löschen von Daten in der Samsung Cloud

Solltest du den Samsung Cloud-Dienst (Basisspeicher) über einen Zeitraum von 12 Monaten nicht verwendet haben, werden die dort gesicherten Daten gelöscht. Einige Wochen vor der Löschung erhältst du hierzu eine Benachrichtigung per E-Mail.

 

Nachfolgend ein Auszug der E-Mail-Benachrichtigung zur Löschung der Samsung Cloud Daten:

Hallo. Dies ist eine Mitteilung vom Samsung Cloud-Dienst.

 

Entsprechend unserer Dienstrichtlinie werden Ihre Daten in Samsung Cloud am YYYY-MM-DD gelöscht, da Sie ab diesem Tag länger als 12 Monate inaktiv waren. Nach dem Löschvorgang können Ihre Daten nicht wiederhergestellt werden. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihre Daten gelöscht werden, verwenden Sie den Samsung Cloud-Dienst wieder vor dem geplanten Löschdatum. Wenn Sie dazu Fragen haben, können Sie sich auf unserer Kundendienst-Webseite über FAQ oder über „Einzelanfrage“ an uns wenden.

 

Nochmals vielen Dank, dass Sie den Samsung Cloud-Dienst verwenden.

Willst du nicht, dass deine Daten gelöscht werden, nutze den Samsung Cloud-Dienst vor dem in der E-Mail angegebenen Löschdatum.

Schau dir hierzu das Kapitel "Synchronisierung der Daten" an.

Samsung Cloud am PC verwenden

Du kannst die Samsung Cloud auch bequem und einfach über deinen PC nutzen. So hast du alle Möglichkeiten deine Daten zu verwalten und zum Beispiel Bilder auf deinen PC zu laden. Alles was du dazu brauchst ist dein Samsung Account und eine Internetverbindung. In wenigen Schritten erklären wir dir, wie du dich in der Samsung Cloud anmelden kannst und geben dir einen kleinen Überblick über die verschiedenen Optionen und Einstellungen.

Anmelden am PC

 

1. Öffne die Samsung Cloud Anmeldeseite   -   www.samsung.com/de/apps/samsung-cloud/

2. Klicke auf SAMSUNG CLOUD ÖFFNEN.

3. Wähle Anmelden.

4. Die Samsung Account Anmeldeseite öffnet sich automatisch. Gib deine Benutzerdaten (E-Mail und Passwort des Samsung Accounts) ein, bestätige die Sicherheitsauthentifizierung und klicke anschließend auf ANMELDEN.

Samsung Cloud Anmeldung

5. Um die Samsung Cloud am PC zu öffnen, ist eine Zwei-Schritt-Verifizierung nötig. Das ist wichtig, um deine Daten bestmöglich zu schützen. Klicke auf ERSTE SCHRITTE.

6. Gib deine Telefonnummer ein und wähle CODE SENDEN, um einen SMS-Anmeldecode zu erhalten.

7. Gebe den per SMS erhaltenen Code ein und klicke auf BESTÄTIGEN.

Samsung Cloud Anmeldung

8. Aus Gründen der Sicherheit, ist es nötig diesen Vorgang zu wiederholen. Klicke auf JETZT ANMELDEN. Nach dem ersten Einloggen an einem PC kann die Zwei-Schritt-Verifizierung ausgeschaltet werden. Wenn du dich an einen anderen PC einloggen möchtest, wird die Verifizierung wieder notwendig.

9. Eine zweite SMS mit einem Anmeldecode wird dir automatisch gesendet. Gebe erneut den Code ein und klicke auf BESTÄTIGEN.

10. Jetzt befindest du dich in deinem Samsung Cloud Menü.

Samsung Cloud Anmeldung

Übersicht der Samsung Cloud

 

Auch auf dem PC hast du einfach und übersichtlich alle deine Daten in der Samsung Cloud im Blick. Nach dem Anmelden, klicke auf den jeweiligen Punkt den du einsehen möchtest. In diesem Beispiel wähle Cloud-Nutzung, um eine Übersicht der einzelnen Punkte anzusehen.

Samsung Cloud Startseite

  1. Am oberen Bildschirmrand hast du Zugriff auf dein Profil. Du kannst dein Profil bearbeiten und dich abmelden.
  2. Mi dem Balken siehst du die Auslastung deiner Samsung Cloud und wieviel Speicherplatz für welchen Bereich verwendet wird.
  3. Die Icons zeigen die einzelnen Samsung Cloud Bereiche. Du kannst darauf tippen, um gespeicherte Daten in den einzelnen Bereichen einzusehen.
  4. Unten wird dir dein aktueller Samsung Cloud Tarif angezeigt. Erweiterungen des Speichers können nur über das Smartphone gebucht werden.
Samsung Cloud Übersicht

Einzelne Bereiche der Samsung Cloud im Überblick

* Die Verfügbarkeit von Diensten und Speicherplänen kann je nach Land und/oder Anbieter variieren. Der Speichertarif kann sich je nach Samsung Cloud-Richtlinie ändern. Der Basisspeichertarif des Samsung Cloud-Dienstes ist kostenfrei.

Benutzerhandbuch Icon Benutzerhandbuch Icon

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten
Funktionen deines Gerätes findest du in der
Bedienungsanleitung.

Samsung Community Icon Samsung Community Icon

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge?
Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur
Seite.

Danke für deine Rückmeldung