Wie lösche ich bei meinem Samsung Galaxy Cache und Cookies?

Detailansicht einer Speicherplatine des Galaxy S10

Der Cache ist eine Art Kurzzeitgedächtnis des Smartphones. Im Hintergrund werden Standard-Informationen einer App lokal auf Ihrem Samsung Galaxy Smartphone zwischengespeichert. Öffnen Sie die App zu einem späteren Zeitpunkt, werden Daten aus dem Cache verwendet und müssen nicht erneut geladen werden. Sollte eine App mit der Zeit langsamer laufen und Ihnen Fehlermeldungen wie beispielsweise „App angehalten“ anzeigen, ist es sinnvoll, den Cache manuell zu löschen.

App-Cache löschen

Um den Cache der App zu leeren, folgen Sie den Schritten, die hier am Beispiel des Samsung Galaxy S10 dargestellt werden:


1. Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie in der Menüliste auf Apps.

2. Tippen Sie die entsprechende App an, in diesem Beispiel Nachrichten.

3. Wählen Sie in der App-Info Speicher aus.

Screens der Menüführung zur Bereinigung des App Speichers.

4. Der Vorgang startet, sobald Sie auf Cache leeren tippen. 

5. Führen Sie anschließend einen Neustart des Smartphones durch und prüfen Sie, ob die App wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Screens der Menüführung zur Bereinigung des App Speichers.

Browser-Cache löschen

Bei jeder Nutzung der Internet-App werden Verläufe, Cookies und Daten im Cache des Browsers gespeichert. Mit der Zeit sammeln sich so Daten an, welche die Leistung Ihres Smartphones mindern können. Eine Variante den Speicherplatz Ihres Samsung Galaxy Smartphones freizuräumen, ist das Löschen dieser Browserdaten.

 

Starten Sie hierfür in diesem Beispiel den Standard-Browser Samsung Internet und öffnen Sie in der Symbolleiste die weiteren Optionen.

Screens des Galaxy S10 zur App Samsung Internet.

Über den folgenden Menüpfad gelangen Sie zu den Browserdaten: Einstellungen → Datenschutz und Sicherheit → Browserdaten löschen.

Setzen Sie bei „Browser-Verlauf“, "Cache" und "Cookies und Sitedaten" ein Häkchen und tippen Sie anschließend auf Löschen.

Screens des Galaxy S10 zur App Samsung Internet.

Speicherplatz beim Galaxy Smartphone freigeben

Über die Funktion Gerätewartung können Sie den Speicherverbrauch im Allgemeinen optimieren. Bereinigen Sie Ihr Samsung Galaxy Smartphone von unnötigen Dateien wie beispielsweise alten Daten und leeren Ordnern.

 

1. Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie dort in der Menüliste auf Gerätewartung.

2. Sie erhalten einen Überblick zum allgemeinen Wartungsstatus Ihres Samsung Galaxy Smartphones. Unter Speicher können Sie einsehen, wie viel Speicherplatz durch verschiedene Dateitypen belegt wird.

3. Tippen Sie auf BEREINIGEN, um ungenutzte Dateien zu löschen und dadurch Speicherplatz freizugeben.

Screens der Gerätewartung zur Speicherplatzbereinigung.

※ Hinweis:

Alle Abbildungen und Einrichtungsschritte können, je nach Smartphone Modell und Softwarestand (Android Version), im Einzelfall abweichen.

Weitere interessante Themen zu Produkten und Anwendungen in Form von interaktiven Anleitungen finden Sie bei den Simulator-Anleitungen der verschiedenen Smartphone-Modelle.

Danke für deine Rückmeldung