Tipps und Tricks zu Galaxy Notebooks

Samsung Galaxy Notebook auf Schreibtisch

Das Samsung Galaxy Book ist dein zuverlässiger Begleiter im beruflichen und privaten Bereich. Du kannst mit ihm überall arbeiten, Videos schauen, Musik hören oder spielen.

Doch kennst du auch schon die Funktion Samsung Battery Life Extender + oder wusstest du, welchen Vorteil der Outdoor Modus bietet?

Damit du die Hard- und Software deines Notebooks stets im Griff hast und alles effizient, schnell und reibungslos funktioniert, haben wir für dich viele praktische Tipps und Tricks in einer FAQ zusammengestellt.

Hinweis: Du kommst mit deinem Galaxy Book Flex2 5G und deiner o2 Sim-Karte nicht ins 5G Netz von o2? Kein Problem, der Fehler lässt sich leicht beheben. Du musst lediglich deinen Modem Treiber über das Programm „Samsung Update" aktualisieren. Weitere Informationen hierzu erhältst du in unserer FAQ Galaxy Book Treiber aktualisieren mit der Samsung Update App.

 

Hilfe-Video:
Samsung Settings

Samsung Settings erleichtert dir die Verwaltung der Hardware- und Systemeinstellungen von Samsung Galaxy Books, die Windows installiert haben. Einstellungen für Energieverwaltung, Netzwerk, Ton, Anzeige und Eingabegeräte stehen bereit. Schau dir an, wie leicht du diese praktische Software verwenden kannst.

Samsung Settings Samsung Settings
Transport und Aufbewahrung

Dein Notebook macht dich flexibel und unabhängig von Büro oder Schreibtisch und ist überall dabei. Um dein Galaxy Book auf Reisen gut zu schützen, ist eine entsprechende Notebook-Tasche oder auch ein geeigneter Rucksack daher empfehlenswert und sinnvoll. Beachtest du beim Kauf ein paar Punkte, ist dein Galaxy Book fast so sicher aufgehoben wie zuhause.

 

Wähle die richtige Taschengröße

Ist die Tasche sehr knapp bemessen oder gar etwas zu klein, kannst du sie eventuell nicht komplett schließen und dein Notebook könnte herausfallen.

Hast du die Tasche hingegen zu groß gewählt, rutscht dein Galaxy Book eventuell zu stark hin und her. Transportierst du dann noch andere Dinge in der Tasche, könnte dein Notebook im schlimmsten Fall zerkratzt oder gar beschädigt werden.

Ebenfalls beachten solltest du, dass die Tasche noch zusätzliche Fächer hat. Dies ist praktisch, falls du häufig Dokumente, eine Maus oder externes Zubehör transportieren möchtest.

Dein Galaxy Book ist zwar nicht schwer, jedoch solltest du eventuell eine Tasche mit Griff oder Gurt wählen. So wird der Transport auch auf längeren Strecken zum Kinderspiel.

Und nicht vergessen: gut gepolstert kann nicht schaden. Die ideale Tasche sollte nicht aus zu dünnem oder nicht ausreichend gepolstertem Material bestehen, um auch einen Sturz möglichst ohne Schäden auffangen zu können.

 

Schalte dein Notebook in der Tasche komplett aus

Der Transport deines Notebooks in einer Tasche oder einem Rucksack ist zwar grundsätzlich im Standby-Modus möglich, wir empfehlen dies jedoch nicht.

Sollte sich dein Galaxy Book aus irgendeinem Grund in der Tasche einschalten, kann es zu einer erhöhten Wärmeentwicklung oder einem Wärmestau kommen und dein Notebook könnte beschädigt werden. Deshalb: Schalte dein Galaxy Book vor dem Verstauen in der Tasche möglichst immer komplett aus.

 

Auf dem Sofa nur mit Unterlage…

Auf dem Sofa ist es mit Decken und Kissen bequem und kuschelig, du solltest dein Galaxy Book während der Verwendung jedoch besser nicht auf diesen abstellen. Dein Notebook kann darin einsinken und Lüfteröffnungen können verdeckt werden. Im ungünstigen Fall wird dein Notebook dann durch einen entstehenden Wärmestau beschädigt. Stelle dein Galaxy Book auf einen Tisch oder Stuhl oder verwende (speziell für Notebooks geeignete) Ablagen oder Gestelle.

Akkupflege und Energiesparen

Moderne Akkus sind gegen mögliche Leistungseinbußen durch „falsches Laden“ gut geschützt, wir empfehlen jedoch, dein Galaxy Book im Akkubetrieb nicht jedes Mal vollständig zu entleeren. Behalte den Akkustand im Auge und lade dein Notebook rechtzeitig wieder auf.

 

Verwende die Energieeinstellungen von Windows 10

Windows 10 bietet einige Optionen zum Energiesparen. So kannst du zum Beispiel auswählen, wann der Bildschirm sich ausschalten oder dein Notebook in den Ruhezustand wechseln soll. Du reduzierst so den Stromverbrauch deines Galaxy Books und musst es dann im Idealfall nicht so häufig aufladen. Ändere die Einstellungen einfach deinen Wünschen entsprechend.

Windows 10 Menüpfad: Windows-Kachel: Einstellungen – System – Netzbetrieb und Energiesparen

 

Lagerung bei Nichtbenutzung

Falls du dein Galaxy Book längere Zeit nicht nutzen möchtest, solltest du es, aufgrund der spezifischen Eigenschaften von Akkus, folgendermaßen lagern: Lade den Akku deines Notebooks bis zu ca. 50 oder 60 Prozent auf. Da sich Akkus mit der Zeit langsam entladen, solltest du den Akkustand dann in regelmäßigen Abständen (ca. alle 3 Monate) prüfen und gegebenenfalls nachladen.

 

Passe die Bildschirmhelligkeit an

Ein einfacher, aber sehr effektiver Tipp, um die Laufzeit deines Notebooks zu verlängern ist, die Helligkeit des Displays zu reduzieren, solltest du einmal keine Gelegenheit haben, dein Galaxy Book aufladen zu können. Regelst du die Beleuchtung entsprechend herunter, steigerst du so ganz einfach die Akkulaufzeit.

 

Erhöhen Live Wallpaper den Akkuverbrauch?

Windows Live Wallpaper sind dynamische Hintergrundmotive für den Desktop deines Notebooks. Der Vorteil dieser Art von Bildern ist, dass sie animiert sind, sich also „bewegen“. Die Auswahl ist riesengroß und reicht von Szenen aus deinem Lieblingsspiel über Tiefsee- oder Meeresmotive bis zu einer sich bewegenden Blumenwiese. Doch verringert die Verwendung von Live Wallpaper die Laufzeit deines Galaxy Books?

Nein, da die Animationen im Vergleich zur Systemleistung sehr gering ausfallen, wird die Akkulaufzeit deines Notebooks nicht davon beeinflusst.

 

Ladetipps für den Akku

  • Lade dein Galaxy Book ab und zu vollständig im ausgeschalteten Zustand auf.
  • Lade dein Notebook idealerweise stets bei Raumtemperatur auf.
  • Verwende möglichst nur Original-Ladekabel und Zubehör.
Software / Treiber & BitLocker-Schlüssel

Das Betriebssystem deines Galaxy Books sollte immer auf dem neuesten Stand sein, dies trägt dazu bei, dass du aktuelle Features und Verbesserungen von Windows nutzen kannst und dein System bestmöglich geschützt ist.

 

Halte Windows und deine Apps aktuell

Windows 10 aktualisiert sich, bei vorhandener Internetverbindung, automatisch, du musst hierfür normalerweise nichts unternehmen. Sollte zum Abschließen eines Updates ein Neustart erforderlich sein, wirst du durch eine entsprechende Mitteilung informiert.

Möchtest du weitere Einstellungen zu Updates vornehmen, findest du die Optionen hier:

Windows 10 Menüpfad: Windows-Kachel: Einstellungen – System – Update und Sicherheit

Nicht nur das Betriebssystem sollte auf dem neuesten Stand sein, auch die installierten Apps benötigen Updates. Viele Apps informieren dich, sobald Aktualisierungen zur Verfügung stehen und installiert werden können. Installiere diese Updates dann möglichst zeitnah, um mit einem sicheren und stabilen System arbeiten zu können.

 

Halte die Treiber der Hardware aktuell

Für ein sicheres, schnelles und stabiles System ist nicht nur Aktualität der installierten Software wichtig, auch die Treiber der Hardware sollten von Zeit zu Zeit geprüft werden. Auf vielen Galaxy Books befindet sich die Samsung Update App, mit ihr kannst du die Treiber überprüfen und, falls erforderlich, aktualisieren.

Weitere Informationen findest du in unserer FAQ Galaxy Book Treiber aktualisieren mit der Samsung Update App.

Deinstalliere nicht benötigte Apps

Im Laufe der Zeit hast du viele Apps und auch Spiele auf deinem Galaxy Book installiert, welche du nicht mehr benötigst oder lange nicht mehr verwendet hast? Um Speicherplatz zu sparen und die Systemleistung zu optimieren, solltest du ältere und/oder nicht mehr benötigten Apps deinstallieren.

Über die Einstellungen deines Notebooks kannst du diese Apps ganz einfach finden und dann entscheiden, ob du sie entfernen möchtest.

Windows 10 Menüpfad: Windows-Kachel: Einstellungen – System – Apps

 

Samsung Recovery Software

Schwierigkeiten mit dem Betriebssystem oder Probleme beim Hochfahren deines Galaxy Books sind sehr ärgerlich. Mit der Samsung Recovery App kannst du dein Notebook auf Werkseinstellungen zurücksetzen, eine Datenträgerkopie erstellen oder die aktuelle PC-Umgebung sichern.

Alle Informationen hierzu findest du in unserer FAQ Galaxy Book: Wiederherstellung mit Samsung Recovery.

BitLocker Wiederherstellungsschlüssel

BitLocker ist ein Windows-Feature und wird zur Festplattenverschlüsselung verwendet. Bei aktivierter Geräteverschlüsselung durch den BitLocker kannst du einen Wiederherstellungsschlüssel, falls erforderlich, auf folgendem Weg anfordern:

1.    Besuche die Microsoft Webseite.

2.    Melde dich mit deinem Microsoft Konto an.

Folge den Anweisungen und sichere den Schlüssel bei Bedarf. Er kann im Microsoft Konto oder als Datei gespeichert oder ausgedruckt werden.

S PEN / Samsung PENUP

S PEN* richtig aufladen

Mit dem S PEN deines Galaxy Book hast du alles im Griff. Du kannst mit Ihm schreiben, zeichnen und ihn als Fernbedienung verwenden, um dein Notebook zu steuern. Damit er stets einsatzbereit ist, muss er von Zeit zu Zeit geladen werden.

Der S PEN wird nur dann aufgeladen, wenn er in dein Galaxy Book eingesetzt ist. Externes Aufladen ist nicht möglich.

Folgende Richtwerte (abhängig von der jeweiligen Verwendung) gelten für Lade- und Nutzungszeit: 10 Minuten Ladezeit sind ausreichend, um den S PEN für ca. 30 Minuten verwenden oder ihn im Standby-Modus für ca. 10 Stunden außerhalb deines Galaxy Books aufbewahren zu können.

 

Samsung PENUP installieren und deinstallieren

PENUP ist ein soziales Netzwerk zur Freigabe von Kunstwerken, welche du mit deinem Galaxy Book erstellt hast. Du kannst deine Zeichnungen ganz einfach veröffentlichen, die Werke anderer User ansehen und dir hilfreiche Tipps zum Zeichnen und Malen holen. Eine blühende Kunst-Community direkt auf deinem Notebook. Werde kreativ, mit PENUP ist es fast ein Kinderspiel.

Weitere Informationen zu PENUP findest du auch in unserem Hilfe-Video Galaxy Tab S7: Zeichnen mit der PENUP App.

Auf Galaxy Books ab dem Jahr 2020 ist PENUP bereits installiert. Eine nachträgliche Installation auf Samsung Notebooks ist ab Windows 10 Version 1903 möglich. Suche im Microsoft Store nach PENUP und installiere die App dann auf deinem Galaxy Book.

Möchtest du PENUP deinstallieren, rufe die Windows 10 App-Verwaltung deines Notebooks auf und entferne die PENUP App.

Windows 10 Menüpfad: Windows-Kachel: Einstellungen – System – Apps

*Folgende Galaxy Notebooks sind mit dem S PEN ausgestattet: Galaxy Book Flex 15,6" & Galaxy Book Flex 13,3".

Performance / Speicherplatz & Komfort

Lösche temporäre Dateien

Stellst du fest, dass dein Galaxy Book einmal langsamer als gewöhnlich arbeiten sollte, kann es sinnvoll sein, die temporären Dateien des Betriebssystems zu löschen, um Speicherplatz freizugeben und die Performance wieder zu steigern. Dies kannst du ganz einfach über die in Windows integrierte Datenträgerbereinigung erledigen.

Gehe folgendermaßen vor:

1. Gib in die Windows-Suchleiste „Datenträgerbereinigung“ ein und wähle die App aus.

2. Wähle das entsprechende Laufwerk, auf welchem das Betriebssystem installiert ist (in der Regel (C:)) und klicke auf OK.

3. Markiere unter Zu löschende Dateien die Punkte Temporäre Dateien und Miniaturansichten, wähle bei Bedarf weitere Punkte aus, klicke auf OK und dann auf Dateien löschen.

 

Prüfe den Windows Autostart-Prozess

Beim Hochfahren deines Galaxy Books wird nicht nur das Betriebssystem gestartet. Auch bestimmte Apps starten zeitgleich, damit sie möglichst schnell zur Verfügung stehen.

Dies ist sinnvoll, handelt es sich zum Beispiel um den Virenscanner.

Möchtest du Apps im Autostart-Vorgang deaktivieren, kannst du dies im Task-Manager erledigen.

Beachte hierbei unbedingt, nur Apps aus dem Autostart zu entfernen oder zu deaktivieren, welche du selbst installiert hast und welche nicht zwingend für den Start von Windows erforderlich sind.

So prüfst du die Autostart-Prozesse:

1. Drücke gleichzeitig die Tasten [Strg] + [Alt] + [Ent] und wähle Task-Manager.

2. Klicke, falls erforderlich, auf Mehr Details und dann auf den Reiter Autostart.

Klicke mit der rechten Maustaste auf einen Prozess und wähle die gewünschte Option.

 

Erweitere den Speicherplatz mit einer externen SSD

Aktuelle Notebooks sind, je nach Modell, oftmals schon mit 256 oder 512 GB Speicherplatz ausgestattet. Doch dir reicht das nicht aus und du benötigst noch mehr Platz für deine Daten?

Das ist kein Problem, denn wir bieten dir hierfür eine Lösung: externe SSDs. Unsere mobilen Speichermedien sind klein, schnell und zuverlässig.

Durch die integrierte Fingerabdruckerkennung unserer Portable SSD T7 Touch sind deine Daten auch vor Fremdzugriff geschützt.

Wie das funktioniert, zeigen wir dir in unserem Hilfe-Video Portable SSD T7 Touch: Fingerabdruck bei einem kompatiblen Notebook oder PC einrichten.

Nutze den Outdoor-Modus

Im Sommer genießt du die Sonne im Park oder im Straßencafé und kombinierst so Arbeit und Vergnügen? Damit du alles im Blick hast, gibt es für das Display deines Galaxy Books den Outdoor-Modus.

Dieser erhöht die Helligkeit des Bildschirms von 400 auf 600 Nits (Nits = Maßeinheit für die Helligkeit von Displays) und sorgt dafür, dass du auch bei strahlender Sonne deine Inhalte und Spiele problemlos genießen kannst.

Den Outdoor-Modus aktivierst du auf kompatiblen Notebooks über die Tastenkombination Fn + F10.

 

Schließe einen externen Monitor an

Du benötigst einen zweiten Monitor neben dem Display deines Galaxy Book, um mehrere Apps nebeneinander verwenden zu können? Das ist kein Problem und schnell erledigt.

1. Verbinde einen externen Monitor (abhängig von deinem Galaxy Book-Modell zum Beispiel mit einem separat erhältlichen USB-C auf HDMI-Kabel) mit deinem Notebook.

2. Schalte den externen Monitor an.

3. Halte die Fn-Taste gedrückt und drücke dann wiederholt die F4-Taste, um zwischen den verschiedenen Display-Modi zu wechseln.

Zur Auswahl stehen 4 Modi:

  • Nur das Display des Galaxy Book verwenden.
  • Duplizieren: Den Bildschirminhalt auf beiden Displays anzeigen.
  • Erweitern: Den Desktop deines Galaxy Book um den Bildschirm des externen Monitors erweitern.
  • Nur den externen Monitor verwenden.
Samsung Settings App

Samsung Settings ist eine App, welche die Verwaltung der Hardware und bestimmter Systemeinstellungen von Galaxy Books erleichtert.

Mit Samsung Settings hast du Zugriff auf spezielle Einstellungen wie Energieverwaltung, Netzwerk, Ton, Anzeige und Eingabegeräte. Auf den meisten Galaxy Notebooks ist Samsung Settings bereits installiert oder kann z. B. über den Microsoft Store auf kompatiblen Geräten installiert werden.

Klickst du auf die Windows-Kachel, findest du die Samsung Settings App in der Liste der installierten Apps auf deinem Galaxy Book.

Diese praktischen Optionen stehen dir unter anderem zur Verfügung:

 

Samsung Battery Life Extender +

Bei älteren Notebooks war es oftmals möglich, den Akku bei längerer Stromversorgung über ein Ladekabel aus dem Gerät zu entfernen. So konnte der Akku geschont und bei Bedarf wieder eingesetzt werden.

Bei neuen Modellen ist dies meist nicht mehr möglich. Dein Galaxy Book verfügt daher über die praktische Funktion Battery Life Extender +. Sie begrenzt die Ladung des Akkus auf ~85% und kann so dessen Lebensdauer verlängern.

Du kannst den Battery Life Extender + unter dem Punkt Energieverwaltung ein- und ausschalten.

 

Wireless PowerShare

Die Akkukapazität deines Galaxy Smartphones, deiner Galaxy Buds oder deiner Galaxy Watch neigt sich dem Ende zu und du hast kein Ladegerät dabei?

Mit deinem Galaxy Book kannst du kompatible Geräte ganz einfach über das Touchpad kabellos aufladen. Lege das Telefon oder Wearable auf das Touchpad und drücke gleichzeitig die Tasten Fn + F11, um den Ladevorgang zu starten.

 

Automatisches Hochfahren

Das Betriebssystem wird automatisch gestartet, wenn du dein Galaxy Book aufklappst, während es sich im Ruhezustand befindet oder ausgeschaltet ist.

 

Tastaturbeleuchtung

Mit dieser Funktion aktivierst du die automatische Tastaturbeleuchtung, wenn die Umgebungsbeleuchtung abnimmt. Zusätzlich kannst du die Helligkeit und die Zeitspanne auswählen, nach welcher sich die Beleuchtung bei Nichtbenutzung deines Galaxy Books ausschalten soll.

Windows 11 Tipps und Tricks

Was muss ich vor dem Upgrade auf Windows 11 tun?

Du solltest dein Galaxy Book mit Samsung Update auf die neueste BIOS-Version aktualisieren, bevor du auf Windows 11 aktualisierst. Bei einigen Modellen ist die Installation von Windows 11 ggf. gar nicht erst möglich, wenn das BIOS nicht auf die neueste Version aktualisiert wurde.

 

Kann ich mein Galaxy Book auf Windows 11 upgraden, wenn mein Galaxy Book Windows 11 nicht unterstützt, aber die Systemanforderungen erfüllt?

Geräte, die das Windows 11-Upgrade unterstützen, wurden gemäß den internen Standards von Samsung ausgewählt und getestet.

Du kannst ein Upgrade auf Windows 11 durchführen, wenn dein Galaxy Book die Systemanforderungen erfüllt, die Produktstabilität und -kompatibilität jedoch nicht überprüft wurden.

Wende dich für weitere Fragen zu Betriebssystemen gegebenenfalls einmal an den Microsoft-Support.

 

Kann ich weiterhin Software aus der Zeit vor dem Windows 11-Upgrade verwenden?

Du kannst weiterhin Software (abhängig von den jeweils gültigen Microsoft-Richtlinien) verwenden, die über Samsung Update oder den Microsoft Store auf die neueste Version aktualisiert wurde.

 

Werden beim Upgrade auf Windows 11 Benutzerdaten gelöscht?

Standardmäßig werden diese Daten nicht gelöscht. Wir empfehlen jedoch dringend, wichtige Daten vor dem Upgrade separat zu sichern.

 

Woher bekomme ich die Dateien, um das Windows 11-Upgrade zu installieren und kann ich nach dem Upgrade wieder zu Windows 10 zurückkehren?

Die benötigten Dateien und weitere Informationen erhältst du auf der Microsoft-Webseite. Nach einem Upgrade auf Windows 11 kannst du noch für 10 Tage auf Windows 10 zurückgreifen. Bei einer Neuinstallation von Windows 11 kannst du nicht zu Windows 10 zurückkehren.

 

Auto HDR funktioniert nicht bei (alten) SDR Spielen

HDR - High Dynamic Range: Eine Technik, die den Dynamikbereich der Helligkeit erweitert, um dem menschlichen Auge ein realistischeres Bild zu vermitteln, indem hellere Stellen heller und dunklere Stellen in digitalen Inhalten dunkler gemacht werden.

SDR - Standard Dynamic Range: Im Gegensatz zu HDR wird bei SDR "nur" der Standard-Dynamikbereich der Farben, Helligkeiten usw. wiedergegeben. Dies zeigt sich in einer entsprechend reduzierten Bildqualität im Vergleich zu HDR-Inhalten.

Spiele starten unter Windows 11, die Bildqualität verbessert sich jedoch nicht und es erscheint kein HDR Pop-up. Dieses Problem tritt auf, weil Auto HDR nur in SDR-Spielen funktioniert, die mit DirectX 11 oder einer höheren Version aufgrund der Spezifikationen von Windows 11 programmiert wurden.

Betroffene Spiele (Auszug):

Maple Story, Dungeon and Fighter, Hangame Go-stop, Warcraft III: Reforged, Lineage 2, Aion: The Tower of Eternity, Blade and Soul, Sudden Attack, KartRider, Lost Ark, Path of Exile, Quak e II RTX, Lineage2M, Lineage, Cyphers Online

 

Beim Benutzen des Touchscreens wird der Bildschirm während der Verwendung des Microsoft Edge-Browsers falsch angezeigt oder flackert

Dieses Problem tritt aufgrund eines Konflikts zwischen Windows 11 und der Energiesparfunktion der Intel Grafiktreiber auf. Prüfe mit der Samsung Update App, ob neue Treiber oder Software-Updates zur Verfügung stehen, die das Problem ggf. dann beheben.

1. Klicke auf den Windows-Button in der Taskleiste.

2. Klicke auf Alle Apps.

3. Suche und starte die App Samsung Update.

4. Prüfe, ob Software-Updates und/oder neuere Treiber zur Verfügung stehen und folge den Anweisungen.

 

Wenn ich den Bildschirm mit der Screen Recorder-Funktion aufzeichne, nachdem ich in das Hochformat gewechselt habe, wird der Bildschirm schwarz

Dieses Phänomen tritt ggf. bei älteren Screen Recorder-Versionen aufgrund der speziellen Methode, die Microsoft bei der Aufnahme des Bildschirms verwendet, auf. Prüfe mit der Samsung Update App, ob eine neuere Version der Screen Recorder-App zur Verfügung steht, die das Problem ggf. dann behebt.

1. Klicke auf den Windows-Button in der Taskleiste.

2. Klicke auf Alle Apps.

3. Suche und starte Samsung Update.

4. Wähle Samsung Apps aus dem Menü links.

5. Suche die App Screen Recorder und führe ggf. ein Update durch.

 

Die neuen Drei-Finger-/Vier-Finger-Gesten funktionieren nicht auf dem Touchscreen

Damit die Drei-Finger-/Vier-Finger-Gesten auf Galaxy Books mit Touchscreen und Windows 11 ordnungsgemäß funktionieren, müssen genau drei oder vier Finger gleichzeitig erkannt werden. Wird der Bildschirm mit einem Finger bereits vorher berührt oder die Berührung mit den anderen Fingern zu ungenau ausgeführt, wird die Geste ggf. nicht erkannt und funktioniert dann nicht. Die Finger sollten daher bei der Verwendung von Gesten möglichst zeitgleich das Display berühren.

Für Touchpads können die gleichen Gesten wie für Touchscreens verwendet werden und die Geste funktioniert auch dann noch gut, wenn die Finger nicht ganz zeitgleich aufgesetzt werden.

Eventuell kann ein Update der Gerätetreiber die Erkennungsrate des Touchscreens verbessern.

1. Klicke auf den Windows-Button in der Taskleiste.

2. Klicke auf Alle Apps.

3. Suche und starte Samsung Update.

4. Die verfügbaren und aktuellen Treiber werden dir aufgelistet.

5. Wähle den zu installierenden oder zu aktualisierenden Treiber aus oder wähle Alle aktualisieren.

 

Der Bildschirm und/oder der Text werden in bestimmten Apps oder im Microsoft Edge-Browser nicht korrekt angezeigt

Bestimmte Apps und/oder Browser unterstützen die gewählte Anzeigeauflösung oder die eingestellte Textgröße nicht korrekt, sodass Schrift oder Menüs möglicherweise abgeschnitten oder fehlerhaft angezeigt werden.

Wenn dieses Problem auftritt, kannst du es ggf. lösen, indem du die Auflösung des Displays und/oder die Textgröße änderst:

1. Klicke auf den Windows-Button in der Taskleiste.

2. Suche und öffne die Einstellungen.

3. Wähle System und dann Anzeige oder Display.

4. Unter Skalierung/Layout kannst du verschiedene Einstellungen anpassen, zum Beispiel die Größe der angezeigten Schrift oder die Bildschirmauflösung.

Ändern der Einstellungen im Microsoft Edge Browser:

1. Starte Edge. Klicke auf das Weitere Einstellungen-Symbol (3 Punkte).

2. Ändere den Wert unter Zoomen mit den Schaltflächen auf zum Beispiel 125 %.

Hinweis: Die hier beschriebenen Menüs, Pfade und Vorgehensweisen sind abhängig von der jeweiligen Windows 11 Version und der Version der jeweiligen App und können variieren.

Informationen zum Ende der Unterstützung für Internet Explorer 11

Microsoft hat die Unterstützung für den Internet Explorer 11 am 15. Juni 2022 eingestellt. Es wird dringend empfohlen, Microsoft Edge zu verwenden, da er schneller und sicherer ist und eine bessere Kompatibilität aufweist als der Internet Explorer 11.

Warum endet der Support für IE 11 am 15. Juni 2022?

Internet Explorer begann mit Internet Explorer 1 im Jahr 1994 und Internet Explorer 11 wurde im Jahr 2013 veröffentlicht. ActiveX, das nur vom Internet Explorer unterstützt wird, ist nicht besonders sicher. Der Trend bei Webbrowsern geht daher weltweit in Richtung Chrome und Microsoft hat auf den Chrome-basierten Browser Microsoft Edge umgestellt.

 

Was sind die Vorteile von Microsoft Edge gegenüber dem Internet Explorer?

Kompatibilität

Microsoft Edge verfügt über eine duale Engine, die sowohl ältere Browser nachahmt als auch aktuelle Websites unterstützt. Der Internet Explorer-Modus enthält eine Funktion zur Nachahmung früherer Browser, sodass auch Websites, die für Internet Explorer entwickelt wurden, in Microsoft Edge funktionieren.

Sicherheit

Microsoft Edge schützt Benutzer mit den Phishing- und Malware-Blockierungsfunktionen von Microsoft Defender SmartScreen. Microsoft Edge reagiert außerdem schneller auf Sicherheitsschwachstellen in den sich ständig weiterentwickelnden Sicherheitsumgebungen von heute. Während für Internet Explorer 11 monatliche Sicherheitsupdates zur Verfügung standen, wird Microsoft Edge innerhalb von Tagen oder sogar Stunden mit Sicherheits-Patches aktualisiert, wenn dringende Sicherheitslücken gefunden werden.

 

Wird der komplette Support für Internet Explorer 11, einschließlich Fehlern und Updates, eingestellt? Werden Windows-Updates für künftige Sicherheitslücken bereitgestellt, sobald der Support endet?

Es werden dementsprechend keine Updates mehr bereitgestellt.

 

Wird es aufgrund der Einstellung der Unterstützung für Internet Explorer 11 Probleme mit Websites geben, z. B. Websites nationaler Institutionen oder Finanzseiten?

Die meisten Websites können in Chrome oder Microsoft Edge geöffnet werden. Sollte ein Problem mit einer Website auftreten, kann sie im Internet Explorer-Modus (IE-Modus) von Edge geöffnet werden.

 

Wird der IE 11 nach dem 15. Juni 2022 automatisch gelöscht?

Der Internet Explorer wird nicht automatisch gelöscht. Er wird im Internet Explorer-Modus von Edge (IE-Modus) verwendet.

 

Kann ich nach der Integration des IE 11 in Edge innerhalb von Windows 10 zu einem Zustand vor der Integration zurückkehren?

Wenn du den Internet Explorer nach dem 15. Juni 2022 öffnest, wird stattdessen Edge ausgeführt. Eine Rückkehr zu dem Zustand davor ist nicht möglich.

 

Werden Websites und Anwendungen, die auf dem IE 11 basieren, nach dessen Auslaufen am 15. Juni 2022 automatisch in Edge geöffnet?

Wenn du den IE nach dem 15. Juni 2022 öffnest, wird stattdessen Edge geöffnet.

 

Was sollte ich tun, wenn einige Websites in Edge nicht funktionieren?

Die meisten Websites sind bereits auf Chrome oder Edge umgestellt und Websites, die in Edge nicht funktionieren, können im Internet Explorer-Modus (IE-Modus) geöffnet werden.

 

Im Internet Explorer 11 kann ich "Add-Ons verwalten". Werden IE-Erweiterungen in Edge funktionieren, wenn die IE-Unterstützung endet?

Du kannst den Internet Explorer-Modus (IE-Modus) von Edge verwenden. Der Internet Explorer-Modus (IE-Modus) wird bis 2029 unterstützt.

 

Werden meine bestehenden Favoriten, IDs, Passwörter usw. automatisch migriert, sobald der IE 11 automatisch auf Edge umgestellt wird? Ist es möglich, meine Favoriten, IDs, Kennwörter usw. zu importieren, wenn mein Browser nach dem Öffnen zu Microsoft Edge wechselt?

Du kannst diese Daten über die Funktion Favoriten importieren in Edge importieren.

Zusätzliche Informationen und Hinweise

Dein Galaxy Book lässt sich nicht einschalten?

Ein Grund, dass sich dein Notebook nicht einschalten lässt, kann einfach ein komplett entladener Akku sein. Schließe dein Galaxy Book an eine Steckdose an und lade es zunächst eine gewisse Zeit auf, bevor du es erneut einschaltest.

Sollte dein Notebook (trotz komplett aufgeladenem Akku) nicht starten, kannst du versuchen, einen manuellen Hardware-Neustart durchzuführen.

Halte die Power-Taste für mindestens 6 Sekunden gedrückt, dein Galaxy Book sollte sich dann wieder einschalten.

Ist dies nicht der Fall, wende dich an den Samsung Service.

 

Akku entlädt sich im ausgeschalteten Zustand

Solltest du feststellen, dass der Akku sich im ausgeschalteten Zustand entlädt, so kann dies am aktivierten USB Laden liegen. Gehe dazu in die App Samsung Settings – System – USB Laden und deaktiviere diese Funktion.

 

Blauer Bildschirm mit sichtbarem Mauszeiger

Solltest du dein Galaxy Book aus dem Ruhezustand aufwecken und nur ein blauer Bildschirm mit sichtbarem Mauszeiger angezeigt werden, handelt es sich hierbei um einen, bereits bekannten, Fehler von Microsoft Windows. Gehe dann folgendermaßen vor, um dein Notebook neu zu starten:

 

1. Drücke gleichzeitig die Tasten [Strg] + [Alt] + [Ent].

2. Klicke auf das Power-Symbol.

3. Starte dein Galaxy Book neu.

 

RTC (Real-time Clock) zurücksetzen, um die Systemzeit einzustellen

Bei Notebook-Modellen ohne RTC-Batterie muss die Systemzeit im Bedarfsfall manuell eingestellt werden.

Gehe in diesen Fällen folgendermaßen vor:

1. Drücke gleichzeitig die Tasten Fn + F1 + Pfeil nach rechts + Power-Taste (dein Notebook wird in den sogenannten Shipmode versetzt).

2. Schließe das Netzteil/Ladekabel an dein Notebook an und starte es neu.

 

Die Air-Aktionen des S Pen funktionieren nicht, wenn ich YouTube im Microsoft Edge-Browser öffne

Dieses Problem tritt auf, weil die Standarddaten der App und die von der App unterstützten Verknüpfungen nicht identisch sind, wenn Microsoft Edge auf die neueste Version aktualisiert wird.

Um Air Actions für YouTube in Microsoft Edge zu verwenden, empfehlen wir, den Edge Browser unbedingt auf die neueste Version zu aktualisieren und dann die Standardeinstellungen für Air Actions in den Samsung-Einstellungen zu prüfen und ggf. zu ändern.

So aktualisierst du Microsoft Edge:

1. Starte den Edge Browser und klicke auf das Weitere Option-Symbol (3 Punkte).

2. Klicke auf Hilfe und Feedback und dann auf Neuigkeiten und Tipps.

3. Wenn die Schaltfläche Download angezeigt wird, wähle sie aus. (Verwendest du bereits die neueste Version von Edge, wird stattdessen der Microsoft Edge-Tippbildschirm angezeigt.)

4. Klicke im Download-Fenster auf die Schaltfläche Akzeptieren und Herunterladen.

5. Wird das Download-Fenster für die Installationsdatei angezeigt, klicke Ausführen oder Speichern und installiere die Software gemäß den Anweisungen.

 

Festlegen und Ändern von Air Action-Gesten in Microsoft Edge

1. Klicke auf die Schaltfläche Start in der Windows-Taskleiste und suche und öffne dann den Punkt Samsung-Einstellungen.

2. Klicke im Menü (links) auf S Pen.

3. Lege jetzt unter Standardeinstellungen die gewünschten Einstellungen für die Air Action-Geste(n) fest.

Wenn ich mit dem Internet Explorer auf einige Websites zugreife, erhalte ich die Meldung -Internet Explorer kann die Webseite nicht anzeigen- und ich werde zu Microsoft Edge weitergeleitet.

Dieses Problem tritt auf, weil die Website den Internet Explorer nicht mehr unterstützt. Internet Der Internet Explorer erhält keine weiteren Updates mehr und die Anzahl der Websites, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen, kann in Zukunft zunehmen.

Wir empfehlen daher dringend, den Standardbrowser auf Microsoft Edge umzustellen.

So legst du den Standardbrowser deines Galaxy Books fest:

1. Klicke auf die Schaltfläche Start in der Windows-Taskleiste und öffne dann die Einstellungen.

2. Klicke auf Apps.

3. Wähle dann im Menü links Standard-Apps.

4. Klicke auf Webbrowser.

5. Wähle jetzt Microsoft Edge aus, um ihn als Standardbrowser festzulegen.

 

Die Tastaturbeleuchtung schaltet sich an dunklen Orten nicht automatisch ein

Dieses Phänomen tritt auf, weil die automatische Hintergrundbeleuchtung standartmäßig deaktiviert wird, wenn für eine festgelegte Zeit keine Tastatureingabe erkannt wurde.

In den Samsung-Einstellungen kannst du die Funktion anpassen:

1. Klicke auf die Schaltfläche Start in der Windows-Taskleiste und suche und öffne dann den Punkt Samsung-Einstellungen.

2. Wähle im Menü (links) den Punkt Tastatur.

3. Deaktiviere unter Tastaturhintergrundbeleuchtung den Punkt Tastaturhintergrundbeleuchtung deaktivieren, wenn für eine bestimmte Zeit keine Tastatureingabe vorhanden ist, indem du ihn auf aus stellst.

 

Der Bildschirm meines Galaxy Books rötet sich während des Gebrauchs allmählich

Dies kann auftreten, weil die Funktion Adaptive Helligkeit (diese Funktion erkennt die Umgebungsbeleuchtung, um die Bildschirmfarben mithilfe des Farbsensors der Kamera zu optimieren) aktiviert ist.

In diesem Fall können Farben bei bestimmten Beleuchtungsverhältnissen überkorrigiert werden, sodass der Bildschirm dann rot erscheint.

Um die Funktion Adaptive Helligkeit auszuschalten, gehe wie folgt vor:

1. Klicke auf die Schaltfläche Start in der Windows-Taskleiste und suche und öffne dann den Punkt Einstellungen.

2. Klicke auf System.

3. Deaktiviere unter Anzeige den Punkt Adaptive Helligkeit, indem du ihn auf aus stellst.

 

Die Fingerabdruckanmeldung funktioniert gelegentlich nicht, nachdem mein Galaxy Book hochgefahren oder aus dem Energiesparmodus aufgeweckt wurde

Dieses Problem kann sporadisch auftreten, weil das Timing der biometrischen Authentifizierung von Microsoft Windows nicht korrekt ist.

Hierfür gibt es derzeit 3 mögliche Lösungen:

1. Warte etwa 30 Sekunden und versuchen dann erneut, dich per Fingerabdruck anzumelden.

2. Gib dein Windows-Passwort oder deine PIN unter Anmeldeoptionen ein, um dich auf diese Weise anzumelden.

3. Aktualisiere den Treiber der Fingerabdruckerkennung. Gehe wie folgt vor:

  • Klicke auf die Schaltfläche Start in der Windows-Taskleiste und suche und öffne dann den Punkt Samsung Update.
  • Suche unter Treiber den Punkt Fingerabdrucksensortreiber und starte das Update oder setze es fort.

 

Samsung PC Help App

Kennst du schon unsere PC Help App? Sie führt dich durch viele verschiedene Themen und Inhalte, um das Beste aus deinem Galaxy Book herauszuholen. In der App findest du unter anderem Informationen über wichtige Updates und Videos zur Fehlerbehebung.

Installiere die Samsung PC Help App einfach aus dem Samsung Galaxy Store oder dem Google Play Store auf dein Smartphone (die Samsung PC Help App ist nur in englischer Sprache verfügbar).

 

Gekoppelte Bluetooth-Geräte funktionieren plötzlich nicht mehr

Dieses Problem kann auftreten, weil der Kopplungs-Schlüssel zwischen Bluetooth-Gerät und PC verloren gegangen ist oder weil ein interner Fehler im PC oder Bluetooth-Gerät vorliegt.

Versuche folgende Schritte, um das Problem zu lösen:

Methode 1: Automatische Verbindung

Warte zunächst, ob sich die Verbindung automatisch wieder aufbaut (dies kann bis zu einer Minute dauern).

Methode 2: Schalte das Bluetooth-Gerät aus und wieder ein

Die Verbindung zwischen Bluetooth-Gerät und der PC wird so zurückgesetzt und die Geräte sollten sich dann wieder automatisch koppeln.

Methode 3: Schalte die Bluetooth-Funktion deines Galaxy Books aus und wieder ein

Klicke auf die untere rechte Ecke der Taskleiste und dann auf die Schaltfläche Bluetooth, um die Funktion aus- und wieder einzuschalten.

Methode 4: Entkopple das Bluetooth-Gerät und kopple es dann neu mit deinem Galaxy Book

Klicke auf die untere rechte Ecke der Taskleiste und dann mit rechts auf die Schaltfläche Bluetooth, um die Einstellungen zu öffnen. Klicke auf das entsprechende Gerät und wähle dann Gerät entfernen (die Bluetooth-Funktion deines Galaxy Books muss eingeschaltet sein). Versetzte das Bluetooth-Gerät jetzt, falls nötig, in den Kopplungsmodus. Wähle dann Bluetooth- oder anderes Gerät hinzufügen und folge den Anweisungen.

 

So passt du das Farbprofil des Displays an (Windows 11)

Für AMOLED-Displays stehen verschiedene Standardfarbräume zur Verfügung, so dass eine breite Palette von Farben dargestellt werden kann. Du kannst das Farbprofil in den Windows-Einstellungen oder den Samsung-Einstellungen auf Wunsch ändern.

Farbprofil* in den Windows-Einstellungen auswählen

Öffne die Windows-Einstellungen und wähle System.

Klicke auf Bildschirm.

Klicke auf Farbprofil und wähle dann das Profil, das dir am meisten zusagt.

- Samsung AMOLED AdobeRGB Profile

Ein Modus für Fotos, der grüne Farben satter und schärfer darstellt als sRGB.

- Samsung AMOLED P3 Profile

Ein Profil für Videos/Fotos, das grüne und rote Farben satter und schärfer darstellt als sRGB.

Es liegt etwa in der Mitte zwischen AMOLED und sRGB.

- Samsung AMOLED Profile

Unterstützt die Farbräume des AMOLED-Panels.

- Samsung AMOLED sRGB Profile

Der in den meisten Inhalten und Apps verwendete Farbraum. Der Farbraum ist kleiner als bei anderen Profilen, sodass die Farben eher weich erscheinen. Wenn deine Augen oft überanstrengt sind, kann diese Überanstrengung durch die Verwendung des sRGB-Profils ggf. verringert werden. Wenn du den Automatikmodus oder ein AMOLED-Profil verwendest und dann zum sRGB-Profil wechselst, können die Farben zunächst verblasst erscheinen, aber du wirst dich in der Regel innerhalb weniger Tage daran gewöhnen.

 

Farbprofil* in der Samsung Settings-App auswählen

1. Klicke auf das Windows-Symbol in der Taskleiste.

2. Wähle Alle Apps.

3. Suche und öffne die App Samsung Settings.

4. Wähle Bildschirm/Anzeige aus dem Menü links.

5. Wähle aus dem Dropdown-Menü jetzt das gewünschte Farbprofil.

- Automatischer OLED-Modus

Unterstützt automatisch Farben, die der Umgebung entsprechen.

- Sharp (AMOLED color space)

Unterstützt die Farbräume des AMOLED-Panels.

- Natürlich

Der in den meisten Inhalten und Apps verwendete Farbraum. Der Farbraum ist kleiner als bei anderen Profilen, sodass die Farben eher weich erscheinen. Wenn deine Augen oft überanstrengt sind, kann diese Überanstrengung durch die Verwendung des sRGB-Profils ggf. verringert werden. Wenn du den Automatikmodus oder ein AMOLED-Profil verwendest und dann zum sRGB-Profil wechselst, können die Farben zunächst verblasst erscheinen, aber du wirst dich in der Regel innerhalb weniger Tage daran gewöhnen.

- Photo editing (Adobe RGB)

Ein Modus, der grüne Farben satter und schärfer darstellt als sRGB.

- Videos (DCI-P3)

Ein Profil, das grüne und rote Farben satter und schärfer darstellt als sRGB. Es liegt ungefähr auf halbem Weg zwischen AMOLED und sRGB.

*Die Bezeichnung und die Verfügbarkeit der Profile ist abhängig von der verwendeten Hard- und Software und kann variieren.

 

Der Bildschirm deines Galaxy Books schaltet sich aus und dann wieder ein oder die App wird plötzlich geschlossen, während du in Samsung Notes handschriftlich Notizen machst

Hierbei kann es sich um ein Kompatibilitätsproblem mit einigen Funktionen des Grafiktreibers handeln. Du kannst versuchen, das Problem zu lösen, indem du den Grafiktreiber auf die neueste Version aktualisierst.

Methode 1: Treiberaktualisierung über Samsung Update

1. Klicke auf den Windows-Symbol in der Taskleiste.

2. Suche die App Samsung Update und starte sie durch Anklicken.

3. Klicke links im Menü auf Treiber, suche dann den Eintrag Grafiktreiber. Sollte ein Update vorhanden sein, tippe auf Herunterladen und folge dann ggf. den weiteren Anweisungen.

Methode 2: Treiberaktualisierung über Windows Update (Windows 10)

1. Klicke auf den Windows-Symbol in der Taskleiste.

2. Klicke auf das Einstellungen-Symbol (Zahnrad).

3. Wähle jetzt den Punkt Update & Sicherheit oder Windows Update.

4. Klicke auf Nach Updates suchen, um zu prüfen, ob neue Updates und/oder Treiber zur Verfügung stehen. Folge dann ggf. den weiteren Anweisungen.

 

Fingerabdrücke können nicht registriert werden oder das Anmelden mit Fingerabdruck funktioniert plötzlich nicht

Dieses Problem kann aufgrund eines Kompatibilitätsproblems mit einigen Funktionen des Fingerabdrucksensors auftreten. Du kannst es lösen, indem du den Fingerabdrucksensortreiber entfernst und dann neu installierst.

Gehe wie folgt vor:

1. Klicke auf das Windows-Symbol und gib auf der Tastatur Geräte-Manager ein. Klicke dann auf die gefundene Geräte-Manager App.

2. Klicke unter Biometrische Geräte mit rechts auf EgisTec Touch Fingerprintsensor (Bezeichnung kann variieren) und dann auf Gerät deinstallieren.

3. Folge den Anweisungen zum Deinstallieren der Fingerabdrucksensortreiber.

4. Ist die Deinstallation abgeschlossen, Klicke wieder auf das Windows-Symbol in der Taskleiste.

5. Suche die App Samsung Update und starte sie durch Anklicken.

6. Klicke links im Menü auf Treiber, suche dann den Eintrag Fingerabdrucksensor Treiber und installiere den Treiber neu.

Ist die Installation abgeschlossen, starte dein Galaxy Book ggf. neu.

 

Die Samsung Notes-App friert manchmal während der Verwendung ein

Du kannst das Problem in der Regel lösen, indem du die App über den Microsoft Store auf die neueste Version (4.3.14.0 oder höher) aktualisierst.

Gehe wie folgt vor:

1. Klicke auf das Microsoft Store-Symbol in der Taskleiste oder rufe den Store über die Liste der installierten Apps auf.

2. Gib in die Suchleiste Samsung Notes ein.

3. Klicke auf Update, um die neueste Version der App zu installieren.

Hinweis: Der Update-Button wird nicht angezeigt, wenn die App automatisch aktualisiert wird.

So prüfst du, welche Version der Samsung Notes App auf deinem Galaxy Book installiert ist:

1. Klicke auf das Windows-Symbol in der Taskleiste.

2. Wähle Alle Apps.

3. Suche und öffne die App Samsung Notes.

4. Wähle Einstellungen links unten. Unter Info zu Samsung Notes kannst du die Versionsnummer der aktuell installierten App-Version prüfen.

Wir sind für dich da

Kontakt zum Samsung Service

Bei allen Fragen rund um dein Galaxy Book ist der Samsung Service dein erster Ansprechpartner und hilft dir jederzeit gerne weiter.

Reparaturinformationen

Sollte es einmal erforderlich sein, dein Galaxy Book zur Prüfung oder Reparatur einzusenden, beachte folgende Hinweise:

  • Sende möglichst das Zubehör mit ein, welches mit dem Fehler in Verbindung stehen könnte (z. B. Ladekabel usw.).
  • Vermerke unbedingt auf dem Lieferschein bzw. Kaufbeleg und auf der Fehlerbeschreibung, welches Zubehör mitgeschickt wurde.
  • Deaktiviere nach Möglichkeit jede Art von Display- oder Gerätesperre.
  • Sende dein Produkt in einer transportsicheren Verpackung (nicht dem Originalkarton) und ausreichend frankiert ein. Verschließe die Verpackung so, dass ein unbefugtes Öffnen während des Transportes nachvollziehbar ist.

Wir benötigen in jedem Fall folgende Angaben von dir:

  • Eine detaillierte Fehlerbeschreibung mit der Seriennummer des Gerätes.
  • Deine Samsung Kundennummer bzw. deine vollständige Anschrift und Telefonnummer.
  • Eine Kopie des Kaufbeleges bzw. Lieferscheins.

 

Die Anschrift unseres Servicepartners lautet:

CTDI GmbH

c/o Samsung Repair

Erfurter Höhe 10A

99610 Sömmerda

 

Du kannst dein Galaxy Book auch in einem Samsung Service-Center abgeben, von dort aus wird es schnellstmöglich an unseren Servicepartner weitergeleitet.

Hinweis: Alle Menüs/Funktionen/Optionen sind abhängig vom jeweiligen Notebook-Modell und den installierten Softwareversionen und können variieren. Für bestimmte Optionen/Funktionen ist eine aktive Internetverbindung erforderlich, wir empfehlen die Nutzung eines WLAN-Netzwerks.

Benutzerhandbuch Icon Benutzerhandbuch Icon

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Icon Reparatur Tool Icon Reparatur Tool

Fehler selbst beheben

Viele Fehler kannst du mit unseren Tipps schnell und einfach selbst beheben.
Wirf einen Blick auf unsere Lösungsvorschläge. Damit kannst du eventuell viel Zeit sparen und dein Gerät ist schnell wieder einsatzbereit!

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung