Waschmaschine: Den Fehlercode 4E oder 5E der Waschmaschine beheben

Ihre Waschmaschine pumpt das Wasser nicht ab und/oder zeigt einen Fehlercode an? In diesem Fall können Sie zunächst ein paar Tricks ausprobieren, um Ihre Maschine schnell wieder einsatzbereit zu machen.

 

Unser Hilfe-Video zeigt Ihnen wie Sie vorgehen, sollte einmal der Code 4C, 4E oder 5C, 5E auf dem Display Ihrer Samsung Waschmaschine angezeigt werden.

Waschmaschine: Den Fehlercode 4E oder 5E der Waschmaschine beheben Waschmaschine: Den Fehlercode 4E oder 5E der Waschmaschine beheben
Transkript des Videos

In diesem Video zeigen wir ihnen wie Sie vorgehen, wenn der Fehlercode 4C, 4E oder 5C, 5E auf dem Display Ihrer Samsung Waschmaschine angezeigt wird.

 

Bitte beachten Sie, dass sich Modelle und Ausführung der Waschmaschinen je nach Vertriebsland unterscheiden.


Wird an Ihrer Waschmaschine der Fehlercode 4C oder 4E angezeigt, weist dies auf eine Störung am Wasserzulauf hin.

 

Mithilfe der nachstehenden, einfachen Prüfungen können Sie feststellen, ob Wasser ungehindert in die Maschine einlaufen kann.


Stellen Sie zunächst sicher, dass der Wasserhahn vollständig aufgedreht ist und das Wasser einlaufen kann. Häufig klemmt das Ventil oder es wird nicht weit genug geöffnet, obwohl sich der Wasserhahn drehen lässt.


Wenn feststeht, dass keine Störung am Wasserzulauf vorliegt, prüfen Sie, ob der Wasserdruck ausreichend hoch ist.


Überprüfen Sie das Filtersieb im Wasserventil und reinigen Sie es bei Bedarf. Das Sieb lässt sich mit einer Spitzzange leicht ausbauen.


Stellen Sie sicher, dass der Wasserzulaufschlauch nicht geknickt oder beschädigt ist, wenn sich die Maschine in Ihrer endgültigen Position befindet. Prüfen Sie, dass der Zulaufschlauch in der korrekten Höhe am Ablauf befestigt ist und dass er nicht mehr als 150 mm in den Ablauf eingeführt ist, andernfalls kann das in die Maschine einlaufende Wasser abgezogen werden.


Nun zeigen wir ihnen, wie Sie den Fehler 5C oder 5E beheben. Der Fehlercode 5C oder 5E weist auf eine Störung am Ablauf des Wassers aus der Maschine hin. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und kontrollieren Sie dann das Flusensieb.

 

Die Abdeckung des Flusensiebs lässt sich mit einem Schraubenschlüssel oder mit einer Münze öffnen, danach sind der Ablassschlauch und das Flusensieb zugänglich.


Legen Sie ein saugfähiges Tuch auf den Boden,  um Wasser aufzufangen, das bei den nächsten Schritten austreten kann.


Mit dem Ablassschlauch kann nach dem Entfernen seiner Kappe das Wasser aus der Trommel abgelassen werden.


Stellen Sie dafür einen ausreichend großen Behälter bereit, indem Sie das Wasser ablassen können.


Drehen Sie nun das Flusensieb gegen den Uhrzeigersinn, bis es sich abnehmen lässt und reinigen Sie es mit warmem Wasser und einer kleinen Bürste.


Drehen Sie das Flusensieb anschließend im Uhrzeigersinn ein, bis es festsitzt.


Bringen Sie nach dem Ablassen des Wassers die Kappe sicher am Ablassschlauch an und stellen Sie sicher, dass kein Wasser mehr aus dem Schlauch austritt.

 

Schließen Sie die Abdeckung des Flusensiebs. Wählen Sie an der Maschine einen Schnellwaschgang und prüfen Sie, ob das Flusensieb dicht ist und die Maschine das Wasser korrekt abpumpt.

 

Wenn die Waschmaschine sich in Ihrer Betriebsposition befindet, stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch nicht geknickt ist, da andernfalls das Wasser nicht richtig ablaufen kann.


Stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch sicher an der Rückseite der Waschmaschine befestigt ist und dass seine Funktion nicht durch Befestigungselemente beeinträchtigt wird.

 

Das war es erst mal.

 

Nun wissen Sie, wie Sie bei Ihrer Samsung Waschmaschine den Fehler 4C, 4E oder 5C, 5E beheben können.

 

Weitere Informationen finden Sie in unseren anderen Videos zu Waschmaschinen.

Hast du Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur Seite.

Danke für deine Rückmeldung