Tipps, falls deine Waschmaschine nicht abpumpt oder kein Wasser zieht

Läuft in deine Samsung Waschmaschine einmal kein Wasser ein oder pumpt sie schmutziges Wasser nicht ab, kann die Ursache zum Beispiel der Wasserzulauf oder Ablauf, ein verstopfter Filter, ein verdrehter Schlauch oder das Flusensieb sein.

Die folgenden Tipps können dir dabei helfen, deine Waschmaschine schnell wieder einsatzbereit zu machen. Arbeitet deine Waschmaschine auch nach Prüfung der hier genannten Punkte nicht einwandfrei, wende dich an den jeweils zuständigen Kundenservice.

Erste Schritte

Überprüfe Tür und Anschlüsse

 

Sollte deine Waschmaschine nicht funktionieren, überprüfe zuerst, ob sie ordnungsgemäß angeschlossen und eingeschaltet ist.

 

Vergewissere dich danach, dass die Tür der Maschine fest verschlossen ist, sollte dies nicht der Fall sein, startet die Waschmaschine unter Umständen nicht.

 

Überprüfe den korrekten Sitz der Schläuche an der Waschmaschine

 

Auf der Rückseite der Waschmaschine befinden sich zwei Schläuche (Zulauf und Ablauf), die an das jeweilige Ventil angeschlossen sein müssen. Überprüfe zuerst die Anschlüsse an der Maschine und stelle dann sicher, dass die Schläuche nicht geknickt sind.

 

Der Wasserzulaufhahn muss, nachdem der Zulaufschlauch angeschlossen wurde, vollständig geöffnet sein.

So gehst du vor, sollte deine Waschmaschine den Fehlercode 4E (4C) anzeigen

  • Der häufigste Grund für den genannten Fehlercode ist ein Problem mit der Wasserversorgung oder auch ein verstopfter oder geknickter Wasserzulaufschlauch. In einigen Fällen versucht die Waschmaschine unter Umständen dann automatisch ca. drei Minuten lang, Restwasser abzupumpen und der Ein/Aus-Schalter funktioniert nicht. Reinige nach Abschluss des Vorgangs das Flusensieb und gegebenenfalls das Sieb im Wasserzulaufschlauch.
  • 4C (4E)-Fehler können im Einzelfall auch durch defekte Wasserversorgungsventile, fehlerhaften Wasserdruck, falsche Schlauchinstallation, defekte Wasserstandsensoren, defekte Steckerkontakte usw. verursacht werden.

Wird der Fehlercode 4C (4E) weiterhin angezeigt, reinige die Filter der Waschmaschine wie nachfolgend beschrieben.

Reinigen der Filter in der Waschmaschine

Um Störungen mit der Wasserversorgung oder -entleerung zu beheben oder zu vermeiden, wird empfohlen, die Filter in der Waschmaschine (regelmäßig) zu reinigen.

 

Es gibt zwei Filter in der Waschmaschine, die du selbst leicht reinigen kannst:

 

  • Den Wasserfilter im Wasserzulaufschlauch an der Rückseite der Waschmaschine.
  • Das Flusensieb (auch Schmutzfilter oder Fremdkörperfalle genannt) am Boden der Waschmaschinenvorderseite.

So reinigst du den Filter im Wasserzulaufschlauch

 

Beachte, dass deine Waschmaschine vom Stromanschluss getrennt und der Wasserzulaufhahn geschlossen ist, bevor du Arbeiten an den Schläuchen vornimmst. Bist du mit der Reinigung fertig, öffne den Wasserzulaufhahn wieder und stelle sicher, dass die Anschlüsse wasserdicht sind.

1.    Löse den Wasserzulaufschlauch.

cleaning-mesh-filter-1

2.    Entnehme den Wasserfilter vorsichtig mit einer Zange aus dem Anschluss.

cleaning-mesh-filter-2

3.    Reinige den Filter unter Wasser. Säubere auch die Innen- und Außenseite der Gewindeanschlüsse der Maschine und des Schlauchs.

cleaning-mesh-filter-3

4.    Setze den Filter wieder in den Anschluss ein.

cleaning-mesh-filter-4

5.    Befestige den Wasserzulaufschlauch wieder an der Waschmaschine.

cleaning-mesh-filter-5

So reinigst du das Flusensieb

 

Das Flusensieb sollte regelmäßig auf Verstopfungen und Verschmutzungen überprüft werden.

 

Tipp: Die Klappe des Flusensiebs öffnest du ganz einfach, indem du eine Münze oder einen Schlüssel in den Schlitz über der Abdeckung einführst und sie dann vorsichtig aufklappst. 

1.    Öffne die Klappe des Flusensiebs. 

cleaning-debris-filter-1

2.    Entferne vorsichtig die Kappe vom Notablaufschlauch und lasse das Wasser in einem geeigneten Behälter ab, bevor du das Flusensieb öffnest.

cleaning-debris-filter-2

3.    Fließt kein Wasser mehr aus dem Schlauch, entferne das Flusensieb, indem du es gegen den Uhrzeigersinn drehst und herausziehst.

cleaning-debris-filter-3

4.    Reinige das Sieb und den Einschub mit einer weichen Bürste.

cleaning-debris-filter-4

5.    Setze das Sieb wieder ein und drehe es im Uhrzeigersinn, bis es festsitzt. Bringe die Notablaufschlauchkappe wieder an und setze den Schlauch ein.

cleaning-debris-filter-5

6.    Schließe die Klappe des Flusensiebs.

cleaning-debris-filter-5

Sollten die Fehler nach Reinigung der Filter und Prüfung des Wasserzulaufs weiterhin bestehen, wende dich an unseren Kundenservice.

Hinweis: Alle hier genannten Schritte und Abbildungen sind modellabhängig und können, je nach Land und Modell der Waschmaschine, variieren. Beachte, dass bei Arbeiten an der Waschmaschine Restwasser austreten kann. Trenne die Waschmaschine vom Strom und der Wasserzufuhr, bevor du entsprechende Arbeiten vornimmst. Nähere Informationen findest du in der Bedienungsanleitung deiner Waschmaschine.

Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Samsung Community Samsung Community

Samsung Community

Du hast Anregungen, Fragen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur Seite.

Danke für deine Rückmeldung