Tipps und Tricks für gute Fotos

Die Kameras der Galaxy Smartphones werden immer leistungsfähiger und ersetzen mittlerweile so manchen Fotoapparat. Ob im Urlaub, auf Partys, in der Natur oder auf Geburtstagen, halte die schönsten Momente mit deinem Galaxy Smartphone fest.

Wir stellen dir Tipps und Tricks vor, mit denen du aus den Kameras deines Galaxy Smartphones noch mehr herausholen und beeindruckende Fotos und Videos aufnehmen kannst.

Hinweis: Die Funktionen und die Verfügbarkeit der hier beschriebenen Kameraeinstellungen sind abhängig vom jeweiligen Galaxy Modell, der Software und des Betriebssystems und können variieren. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Hör doch mal rein

Erstelle Fotos mit Single Take

00: 00
CC
Mit nur einem Klick kannst du mit der Single Take Funktion automatisch bis zu vierzehn verschiedene Foto- und Videoaufnahmen erstellen. Und so geht’s: Starte die Kamera App und wähle den Single Take Modus - er ist links neben dem Foto-Modus. Tippe jetzt noch auf den Auslöser, das war’s schon. Kleiner Tipp: Über das Pfeil-Symbol oben rechts kannst du den Modus anpassen.
Voice-File zum Thema "Single Take" Voice-File zum Thema "Single Take"

Erziele mit der Serienaufnahmen gelungene Gruppenfotos

Die ganze Familie trifft sich oder du bist auf einer Party mit Freunden? Eine gute Gelegenheit für ein Gruppenfoto. Doch irgendjemand hat immer die Augen zu, schaut zur Seite oder gerade das eine „perfekte“ Bild ist leicht verwackelt?

Dank der Funktion "Serienaufnahme", erstellst du mehrere Bilder schnell hintereinander und suchst später in Ruhe die schönsten Fotos aus. Wusstest du, dass du eine Serienaufnahme ganz einfach starten kannst, indem du den Auslöser gedrückt hältst? In der Regel ist diese Funktion schon voreingestellt. Wie du die Serienaufnahme ansonsten aktivieren kannst, liest du in unserer FAQ "Wie erstelle ich ein GIF oder ein Serienbild mit dem Galaxy S9/S9+?".

Extra-Tipp: Das Galaxy Note9 unterstützt die automatische Mängelerkennung und macht dich so auch zum Beispiel auf Blinzeln aufmerksam. Nähere Informationen findest du im Hilfe-Video "Wie funktioniert die Mängelerkennung der Galaxy Note9 Kamera?".

Verwende ein Stativ oder Selbstauslöser, damit niemand auf dem Bild fehlt

Alle sind da, doch einer fehlt auf dem Familienfoto?...der Fotograf! Damit du auch auf das Foto kommst, positioniere dein Smartphone stabil auf einer entsprechenden Unterlage oder einem geeigneten Stativ oder Handyhalter und nutze den Selbstauslöser.

 

Bei Selfies ist ein Selbstauslöser von zwei Sekunden optimal, da das Drücken auf den Auslöser eine Aufnahme bereits leicht verwackeln kann. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, die Aufnahme via Sprach- oder Gestensteuerung auszulösen. Tippe auf das Einstellungen-Symbol (Zahnrad) innerhalb der Kamera App, um die Kameraeinstellungen aufzurufen und aktiviere hier die Option "Gestensteuerung/Sprachsteuerung". 

 

Extra-Tipp: Beim Galaxy Note9 kannst du den S-Pen als Selbstauslöser verwenden. Schau dir dazu die FAQ "Wie nutze ich den S Pen des Galaxy Note9 als Kamera-Auslöser?" an.

Samsung Foto Tipps - Gruppenselfie

Verwende die HDR-Funktion, um schöne Farbakzente und einzigartige Stimmungen zu fotografieren

Du möchtest Fotos mit besonders intensiven Farben, gleichmäßiger Helligkeit und die Details sollen besser erkennbar sein?

Verwende hierzu die HDR-Funktion, um deine Aufnahmen in einem besonderen Glanz erstrahlen zu lassen. In diesem Modus werden Details selbst in sehr hellen oder sehr dunklen Bildbereichen erfasst. Die Multi-Frame-Verarbeitungstechnologie kombiniert mehrere Fotos zu einem optimalen Bild, sodass alle Einzelheiten klar hervortreten und die Farben der Aufnahmen besonders lebendig wirken.

Samsung Foto Tipps - HDR-Aufnahme

Erstelle perfekte Porträtaufnahmen

Profi-Fotografen nutzen (häufig bei einer Porträtaufnahme) spezielle Effekte, um das Motiv besonders zu betonen, zum Beispiel eine Unschärfe im Hintergrund. Ein ähnlicher Effekt steht dir auch mit der Kamera-App vieler Galaxy Smartphones zur Verfügung.

Im Fotomodus "Live-Fokus" kannst du mit einem Regler den Grad der Hintergrundunschärfe anpassen und auf diese Weise wunderschöne Effekte erzeugen. Man nennt dies auch den Bokeh-Effekt. Wie das genau funktioniert, liest du in unserer FAQ "Wie nehme ich Portraits mit dem Live-Fokus des Galaxy S9+ auf?".

Samsung Foto Tipps - Bokeh-Effekt

Fotografiere bei Dunkelheit und schwachen Lichtverhältnissen

Fotos bei Dämmerlicht und in Dunkelheit sind heikel, denn sie neigen zur Unschärfe oder zu Bildrauschen. Doch mit den Profi-Einstellungen der Galaxy Smartphone-Kameras kannst du auch bei wenig Licht hervorragende Fotos machen.

Um die Kamera optimal für dunkle Lichtverhältnisse einzustellen, ändere den ISO-Wert und passe die Blende an. Der ISO-Wert steuert die Lichtempfindlichkeit der Kamera. Wähle einen möglichst geringen Wert, um unnötiges Rauschen zu vermeiden. Wechsel in den Pro-Kameramodus und stelle einen ISO-Wert um 100 ein, sodass du das Motiv mit idealer Belichtung aufnehmen kannst.

Stelle zusätzlich einen hohen Blendenwert ein, um eine große Schärfentiefe zu erzielen. Wähle bei Dunkelheit zum Beispiel die Blendenöffnung F1.5.

Eine entsprechende Blendenöffnung bedeutet allerdings auch, dass du länger belichten musst. Nutze gegebenenfalls ein Stativ oder stütze deine Hand, da Bilder sonst etwas verwackeln könnten.

Samsung Foto Tipps - ISO-Wert und Blende anpassen

Setze deine Kochkünste in Szene

Du hast ein neues Rezept ausprobiert und bist begeistert, weil das Gericht beim ersten Mal bereits perfekt gelungen ist? Das sollten doch deine Freunde und Familie auch erfahren….Schnell noch ein Erinnerungsbild gemacht, bevor das Essen beginnt. Verwende zum Fotografieren doch einmal den Lebensmittel-Kameramodus der Galaxy Smartphones. Er bewirkt, dass ein ausgewählter Bereich scharf gestellt wird, während der nicht ausgewählte Bereich leicht unscharf bleibt. Farben werden in einem wärmeren Licht dargestellt.

Samsung Foto Tipps - Lebensmittel fotografieren

Schieße Selfies wie ein Profi

Möchtest du Selfies fotografieren, kannst du hierzu einfach die Selfie-Kamera deines Handys nutzen. Doch besonders beeindruckende Selfies gelingen dir mit den Zusatzfunktionen der Galaxy Smartphones. Mit dem Selfie-Fokus nimmst du Bilder auf, die einen besonderen Fokus auf dein Gesicht legen, indem der Hintergrund unscharf erscheint und deine Hautfarbe angeglichen wird. Mehr erfährst du in unserer FAQ "Wie nutze ich den Selfie-Fokus auf meinem Galaxy S9/S9+?".

Die Kameras der Galaxy Smartphones haben noch mehr Funktionen, welche deine Selfies zu echten Highlights werden lassen. Effekte, Gruppen-Selfies, dein eigenes Emoji…Wie das funktioniert, erfährst u in unserer FAQ "Wie nehme ich das beste Selfie mit meinem Galaxy S9/S9+ auf?".

Samsung Foto Tipps - Selfie-Aufnahme

Speichere Bilder im RAW-Format - für die Nachbearbeitung

Für eine optimale Nachbearbeitung deiner Bilder, zum Beispiel am PC, speichere deine Fotos nach der Aufnahme am besten im RAW-Format. Bei RAW handelt es sich um ein Bild-Format, welches Bilder nicht komprimiert. Damit stehen alle Bildinformationen für eine spätere Nachbearbeitung zur Verfügung.

Öffne dazu die Kamera-App und aktiviere unter Einstellungen > Bildgröße oder Einstellungen > Speicheroptionen die Option zur Speicherung von RAW-Dateien.

Zu guter Letzt: Schau dir deine Bilder doch direkt auf deinem Smart TV an. Mit Samsung Smart View kannst du deine Bilder direkt von deinem Galaxy Smartphone auf deinen Smart TV streamen. In dem Video Smart View zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du den Bildschirm deines Smartphones auf einen Fernseher spiegeln kannst.

Benutzerhandbuch Icon Benutzerhandbuch Icon

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Samsung Community Icon Samsung Community Icon

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung