Wie verwalte ich Apps auf meinem Galaxy Smartphone?

Auf deinem Samsung Galaxy Smartphone kannst du eine Vielzahl von Apps herunterladen, nutzen und verwalten. Einige Apps sind bereits auf deinem Smartphone vorinstalliert.

 

Beachte die Mindestanforderungen für die Ausführung bestimmter Apps. Größere und komplexere Anwendungen sind in der Regel für das neueste Betriebssystem optimiert und können mitunter auf älteren Geräten nicht installiert werden. Andere Anwendungen erfordern möglicherweise eine installierte SIM-Karte. 

Bitte beachte: Die auszuführenden Schritte zur Verwaltung von Apps können sich je nach Modell und Betriebssystem unterscheiden, ebenso können die Symbole auf deinem Gerät leicht von den folgenden Abbildungen abweichen.

Zwischen Startbildschirm und App-Bildschirm wechseln

Du kannst vom Startbildschirm zum App-Bildschirm wechseln, indem du auf dem Startbildschirm kurz nach oben oder nach unten wischst. Um zum Startbildschirm zurückzukehren, wische einfach nach oben oder nach unten auf dem App-Bildschirm.  

Vom Startbildschirm zum Apps-Bildschirm wechseln
Vom Apps-Bildschirm zum Startbildschirm wechseln

Alternativ kannst du auf die Home-Taste oder die Zurück-Taste tippen, um zum Startbildschirm zurückzugelangen. 

Die Apps-Taste auf dem Startbildschirm einblenden

Wenn du den App-Bildschirm über die Apps-Taste aufrufen möchtest, folge bitte diesen Schritten: 

1 Tippe für etwa 2-3 Sekunden auf dem Startbildschirm auf eine leere Fläche oder ziehe zwei Finger auf dem Startbildschirm zusammen, um zu den Bearbeitungsoptionen zu gelangen.
2

Tippe auf Startseiten-Einstellungen bzw. in Android 10 auf Startbilds.-Einstell..

Auf Startseiten-Einstellungen tippen
3 Tippe auf den Schieberegler neben App-Schaltfläche, um auf dem Startbildschirm eine Schaltfläche hinzuzufügen, über die der App-Bildschirm direkt geöffnet wird.
Auf Schieberegler tippen, um Apps-Schaltfläche zu aktivieren

Hinweis: Auf Galaxy Smartphones mit dem Betriebssystem Android 8.0 (Oreo) oder älter tippe auf App-Schaltfläche. Wähle dann App-Schaltfläche anzeigen und dann Anwenden.

4 Die App-Schaltfläche erscheint als Favorit am unteren Rand des Startbildschirms.
App-Schaltfläche erscheint als Favorit am unteren Rand des Startbildschirms
Apps installieren

Folge diesen Schritten, um eine neue Anwendung auf dein Galaxy Smartphone herunterzuladen: 

1

Wische auf dem Startbildschirm nach unten oder nach oben oder tippe auf die App-Schaltfläche, um zum App-Bildschirm zu gelangen.

Auf Startbildschirm nach unten oder oben wischen
2

Tippe auf die Anwendung Play Store oder alternativ auf den Ordner Samsung und dann Galaxy Apps. In diesem Beispiel wird der Google Play Store verwendet.

Auf Playstore tippen

Hinweis: Um Apps im Google Play Store herunterladen zu können, musst du in einem Google Konto angemeldet sein. Erstelle ein neues Konto oder melde dich in deinem Google Account an, um die App zu nutzen. Weitere Infos dazu erhältst du in unserer FAQ Wie richte ich ein Google-Konto auf meinem Smartphone ein

3 Gib in das Suchfeld den Namen der Anwendung ein, die du installieren möchtest. Wähle dann die gewünschte Anwendung aus der Liste der vorgeschlagenen Apps aus.
In Suchfeld Namen der gesuchten Anwendung eingeben

Bitte beachte: Zur Verwendung dieser Funktion muss dein Smartphone mit dem Internet verbunden sein. Wir empfehlen die Nutzung einer WLAN-Verbindung, da beim Download über eine mobile Datenverbindung zusätzliche Kosten entstehen können.

4

Tippe auf Installieren im Play Store oder auf das Herunterladen-Symbol in Galaxy Apps.

Tippen Sie auf Installieren in Google Play
5

Tippe auf Öffnen, um die Anwendung zu starten.

Tippen Sie auf Öffnen, um die Anwendung zu starten
Hilfe-Video zur Verwaltung von App-Berechtigungen

In unserem Hilfe-Video zeigen wir dir am Beispiel des Galaxy A51, wie du schnell und einfach die Berechtigungen deiner installierten Apps überprüfst und anpasst.

Apps auf den Startbildschirm verschieben
1 Tippe und halte eine App auf dem Anwendungsbildschirm.
2

Wähle Zu Start hinzufügen (bzw. Verknüpfung zu Start hinzufügen für Android 8.0).

App zu Startbildschirm hinzufügen
3 Alternativ kannst du die App in den oberen Bereich des Bildschirms ziehen oder die App für 2-3 Sekunden angetippt halten, bis der Startbildschirm im Hintergrund erscheint.
4 Lege die App dann auf dem Startbildschirm an der gewünschten Position ab.
Apps vom Startbildschirm löschen
1 Tippe die App, die du vom Startbildschirm entfernen möchtest, 2-3 Sekunden an.
2

Wenn sich das Optionen-Fenster öffnet, wähle Von Start entfernen (bzw. Verknüpfung entfernen für Android 8.0 oder älter).

App von Startbildschirm entfernen
Apps gruppieren und Ordner erstellen

Um den Bildschirm deines Smartphones übersichtlich zu halten und gesuchte Apps schnell und einfach zu finden, kannst du mehrere Apps in Ordnern gruppieren:  

1 Tippe eine App auf dem Startbildschirm oder dem Anwendungsbildschirm an und ziehe diese zu einer anderen App, mit der du sie gruppieren möchtest.
Eine App auf eine andere ziehen, um sie zu gruppieren
2 Lasse das App-Symbol los, sobald ein Rahmen um die Apps erscheint.
Einen App-Ordner auf dem Startbildschirm erstellen

Ein Ordner wird sodann für die gruppierten Apps erstellt. Tippe auf Ordnernamen eingeben bzw. Ordername (in Android 10), um den Ordner zu benennen. 

Ordnernamen eingeben
3

Um weitere Apps hinzuzufügen, tippe im Ordner auf Apps hinzufügen bzw. + (in Android 10). Wähle die Apps aus, die du hinzufügen möchtest und tippe auf Hinzufügen bzw. Fertig (in Android 10). Alternativ kannst du weitere Apps hinzufügen, indem du sie angetippt hältst und in den Ordner ziehst.

Apps aus Ordner entfernen: Tippe eine App im Ordner an und ziehe sie an eine neue Position außerhalb des Ordners.

 

Ordner löschen: Halte einen Ordner angetippt bis sich das Optionen-Fenster öffnet. Tippe dann auf Ordner löschen. Auf diesem Weg löschst du lediglich den Ordner - die enthaltenen Apps sind nach wie vor im Anwendungsbildschirm auffindbar.

Apps deinstallieren oder deaktivieren

Um eine heruntergeladene App zu deinstallieren, halte die App getippt bis sich das Optionen-Fenster öffnet und wähle dann Deinstallieren

Apps deinstallieren

Einige vorinstallierte Apps können nicht gelöscht werden, aber du kannst diese deaktivieren, indem du die App angetippt hältst und im Optionen-Fenster Deaktivieren auswählst. 

Tipps und Tricks rund um den Google Play Store

Du kannst keine Apps aus dem Google Play Store herunterladen oder es wird eine Fehlermeldung angezeigt? Dies ist wahrscheinlich eines der häufigsten Probleme für Android-Benutzer beim Update oder der Neuinstallation von Apps.

 

Hier zeigen wir dir einige Tipps und Tricks, welche du ausprobieren kannst, sollte es einmal zu Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Google Play kommen.

 

Starte dein Smartphone neu

 

Ein Neustart deines Smartphones empfiehlt sich grundsätzlich als Erstes, solltest du einmal ein ungewöhnliches Verhalten während der Verwendung feststellen.

 

Trenne die Internetverbindung und stelle sie wieder her

 

Überprüfe deine Internetverbindung. Häufig werden Google Play Store-Fehler durch langsame oder instabile Netzwerkverbindungen verursacht. Versuche einmal, die Verbindung zum WLAN- oder mobilen Netz aus- und wieder einzuschalten, um so gegebenenfalls bereits eine bessere Verbindung zu bekommen.

 

Prüfe, ob die Software deines Smartphones auf dem neuesten Stand ist.

 

Gehe hierzu wie folgt vor:

 

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Software-Update.

2.    Tippe auf Herunterladen und installieren.

3.    Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Prüfe, ob ausreichend Speicherplatz auf deinem Smartphone zur Verfügung steht

 

Sollte nicht mehr genügend Speicherplatz auf deinem Smartphone vorhanden sein, funktioniert das Herunterladen nicht oder das Update einer App möglicherweise nicht. Überprüfe daher den verfügbaren Speicherplatz wie folgt:

 

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Gerätewartung.

2.    Tippe auf Speicher und dann auf Erweitert.

3.    Überprüfe den verfügbaren Speicherplatz. Sollte weniger als ein GB Speicherplatz verfügbar sein, solltest du Speicherplatz         freigeben. Du kannst beispielsweise Bilder/Videos/Musik oder Dateien löschen (und auf Wunsch vor dem Löschen in einer Cloud         sichern) oder nicht mehr benötigte Apps deinstallieren.

Lösche die Daten und den Cache des Google Play Store

 

Durch das Löschen von Daten und Cache können Download-Probleme des Google Play Store unter Umständen bereits behoben werden. Führe die folgenden Schritte aus, um die Daten und den Cache des Play Store zu löschen:

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Apps.

2.    Wähle aus der Liste der angezeigten Apps Google Play Store aus.

3.    Tippe auf Speicher und dann auf Daten löschen und/der Cache löschen

Google Play Store App - Löschen der Daten und des Cache auf Galaxy Smartphone

Entferne dein Google-Konto von deinem Smartphone und melde es wieder an

 

Versuche einmal, dein Google-Konto von deinem Smartphone abzumelden und dann neu anzumelden, manche Störungen lassen sich auf diesem Wege beheben.

 

Gehe wie folgt vor:

 

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Konten und Sicherung.

2.    Wähle Konten und dann den Eintrag deines Google-Kontos (auch erkennbar an der entsprechenden E-Mail-Adresse).

3.    Tippe auf Konto entfernen.

4.    Anschließend kannst du in der Kontenübersicht den Punkt Konto hinzufügen wählen und dein Google-Konto neu hinterlegen.

Tipps und Tricks rund um die Nutzung von Apps

Bei der Verwendung von Apps kann es manchmal vorkommen, dass eine App plötzlich stoppt oder du unvermittelt zurück zum Startbildschirm deines Smartphones geleitet wirst. Diese Phänomene treten häufig dann auf, wenn die WLAN- oder mobile Datenverbindung langsam oder instabil ist. Ein weiterer Grund für Absturzprobleme von Android-Apps kann zum Beispiel fehlender Speicherplatz sein. Wir zeigen dir einige Tipps und Tricks, welche du einmal ausprobieren kannst, sollte eine App nicht einwandfrei funktionieren.

Tipp 1:    Starte dein Smartphone neu


Ein Neustart deines Smartphones empfiehlt sich grundsätzlich als Erstes, solltest du einmal ein ungewöhnliches Verhalten während der Verwendung feststellen.

Tipp 2:    Prüfe, ob die Software deines Smartphones auf dem neuesten Stand ist.


Gehe wie folgt vor:


1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Software-Update.

2.    Tippe auf Herunterladen und installieren.

3.    Sollten Updates verfügbar sein, folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Tipp 3:    Versuche, die Internetverbindung zu optimieren

 

Ein App-Absturz tritt auf, wenn Ihre Internetverbindung langsam oder instabil ist. In diesem Fall kann eine Optimierung der Internetverbindung bereits Abhilfe schaffen. Teste einmal folgende Schritte:

 

  • Schalte deinen WLAN-Router für einige Minuten aus und starte ihn dann neu.
  • Schalte dein Smartphone aus und wieder ein.
  • Schalte die mobile Datenverbindung aus und wieder ein oder wechsle, falls möglich, von der mobilen Datenverbindung in ein WLAN- Netzwerk.

Tipp 4:    Lösche die App-Daten und den Cache-Speicher der App

 

Gehe wie folgt vor:

 

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Apps.

2.    Wähle aus der Liste der angezeigten Apps die gewünschte App aus.

3.    Tippe auf Speicher und danach auf Daten löschen und/oder Cache leeren. Beachte, dass hierbei gespeicherte Daten der App         eventuell gelöscht werden. Starte die App anschließend neu.

Tipp 5:    Installiere Apps neu

 

Eine fehlerhafte App-Installation kann unter Umständen zum Absturz der App führen. Sollte eine App während der Verwendung plötzlich gestoppt werden oder ein ungewöhnliches Verhalten zeigen, deinstalliere die App von deinem Smartphone und installiere sie dann neu.

 

Gehe wie folgt vor:

 

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Apps.

2.    Wähle aus der Liste der angezeigten Apps die gewünschte App aus und tippe auf Deinstallieren. Beachte, dass hierbei gespeicherte         Daten der App gelöscht werden.

3.    Rufe die App Google Play Store auf und installiere die App neu. 

Samsung Galaxy - Deinstallieren einer App

Tipp 6:    Setze dein Smartphone auf Werkseinstellungen zurück

 

Hast du vor kurzem ein Update des Android-Betriebssystems durchgeführt, können unter Umstanden noch Reste der vorherigen Version auf deinem Smartphone verblieben sein und es kann so in Einzelfällen zu Konflikten mit installierten Apps kommen.

 

Daher kann es als letzter Schritt manchmal sinnvoll sein, dein Smartphone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

 

Beachte, das beim Zurücksetzen alle Daten von deinem Smartphone gelöscht werden, sichere deine Daten daher vor dem Zurücksetzen, beispielsweise mit Samsung Smart Switch.

 

Gehe wie folgt vor:

 

1:    Rufe die Einstellungen auf und scrolle zu und wähle dann Allgemeine Verwaltung

2:    Tippe auf Zurücksetzen und dann auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

3:    Folge den eventuell angezeigten Anweisungen, um beispielsweise deinen Samsung Account oder dein Google-Konto zu bestätigen.

Hinweis: Alle gezeigten Schritte, Menüs und Einstellungen sind abhängig vom verwendeten Smartphone-Modell und der Software-/ App-Version und können variieren. Für einige Schritte ist eine aktive Internetverbindung erforderlich, wir empfehlen die Nutzung eines WLAN-Netzwerks. 

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge?
Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur
Seite.

Danke für Ihre Rückmeldung