Galaxy Smartphone: Apps verwalten

Mit deinem Samsung Galaxy Smartphone und Tablet kannst du eine Vielzahl von Apps herunterladen, nutzen und verwalten. Beachte die Mindestanforderungen für die Ausführung bestimmter Apps. Größere und komplexere Apps sind in der Regel für das neueste Betriebssystem optimiert und können mitunter auf älteren Geräten nicht installiert werden. Manche Apps erfordern möglicherweise eine installierte SIM-Karte.

Hilfe-Video:
Apps - Verwaltung und Detaileinstellungen

Apps fordern nach der Installation oder vor der ersten Verwendung häufig verschiedene Berechtigungen an. Mit deinem Galaxy S22+ kannst du hierzu viele Detaileinstellungen vornehmen. Unser Hilfe-Video zeigt dir, wie das funktioniert. Klicke zum Starten des Videos auf das Bild.

Hilfe-Video - Galaxy S22+: Apps - Verwaltung und Detaileinstellungen Hilfe-Video - Galaxy S22+: Apps - Verwaltung und Detaileinstellungen

App-Zugriffsberechtigung verwalten

Während der Installation oder Verwendung der Apps wirst du möglicherweise aufgefordert, deine Erlaubnis für den Zugriff auf verschiedene Funktionen zu erteilen. 

E-Mail kann beispielsweise um Erlaubnis bitten, deine Kontakte anzuzeigen, damit die Kontaktinformationen deiner Freunde importiert werden können. 

Wenn du versehentlich die Erlaubnis erteilt hast, hast du die Möglichkeit, die Einstellungen jederzeit zu ändern und anzupassen. Die Zugriffsberechtigungen können direkt über den Berechtigungsmanager verwaltet werden.

Tippe in den Einstellungen auf Apps, anschließend auf das Weitere Optionen-Symbol und dann auf Berechtigungsverwaltung.

App Zugriffsberechtigungen verwalten

Hier hast du die Möglichkeit, die Liste der einzelnen Berechtigungen zu überprüfen. Wähle die Funktion aus, für die du die Berechtigungen überprüfen möchtest. Wenn du den Zugriff bestimmter Apps ändern möchtest, wähle die gewünschte Berechtigung aus, die du zulassen oder verweigern möchtest.

Folgende Optionen stehen, je nach App, zur Verfügung:

  • Immer zulassen
  • Zugriff nur während der Nutzung der App zulassen
  • Jedes Mal fragen
  • Ablehnen
App Zugriffsberechtigungen verwalten

Hinweis: Das Verweigern bestimmter Berechtigungen kann die Nutzung von Apps beeinträchtigen. 

App-Benachrichtigungen verwalten

Sind App-Benachrichtigungen deaktiviert, erhältst du keine Benachrichtigungen für eingehende Nachrichten von der App. Wenn du unerwünschte Benachrichtigungen eines bestimmten Nachrichtensegments separat entfernen möchtest, folge den nächsten Schritten.

1. Tippe in den Einstellungen auf Apps.

2. Wähle aus der Liste aller installierten Apps die App aus, die du verwalten möchtest und tippe darauf.

3. Tippe auf Benachrichtigungen.

4. Du kannst alle Benachrichtigungen auf einmal aktivieren oder deaktivieren, indem du auf den Schieberegler bei Benachrichtigungen anzeigen tippst. Du hast hier auch die Möglichkeit, einzelne Nachrichtensegmente einzeln zu sperren, indem du auf den jeweiligen Schieberegler tippst.

App Benachrichtigungen verwalten

Hinweis: Die Funktionen der Benachrichtigungseinstellungen können sich von App zu App unterscheiden.

App-Berechtigungen überprüfen

Du hast die Möglichkeit, auf Informationen zu den Berechtigungen einer einzelnen App zuzugreifen. So kannst du für einzelne Apps deine gewünschten Einstellungen für die Zugriffsberechtigungen wählen und anpassen.

Wähle die gewünschte App aus, die du verwalten möchtest und tippe auf Berechtigungen. Hier kannst du die Details der Berechtigungen für die jeweilige App überprüfen.

Du siehst welche Berechtigungen erteilt wurden und welche nicht. Um eine der Funktionen die Rechte zu entziehen oder neu zu vergeben, tippe auf die gewünschte Funktion und dann auf Zulassen oder Ablehnen.

App Zugriffsberechtigungen überprüfen
Hilfe-Video zur Verwaltung von App-Berechtigungen

In unserem Hilfe-Video zeigen wir dir am Beispiel des Galaxy A51, wie du schnell und einfach die Berechtigungen deiner installierten Apps überprüfst und anpasst.

Apps installieren

Folge diesen Schritten, um eine neue Apps auf dein Galaxy Smartphone herunterzuladen: 

1. Wische auf dem Startbildschirm nach unten oder nach oben oder tippe auf die App-Schaltfläche, um zum App-Bildschirm zu gelangen.

2. Tippe auf die Play Store oder alternativ auf den Ordner Samsung und dann Galaxy Apps. In diesem Beispiel wird der Google Play Store verwendet.  

3. Gib in das Suchfeld den Namen der App ein, die du installieren möchtest. Wähle dann die gewünschte App aus der Liste der vorgeschlagenen Apps aus. 

4. Tippe auf Installieren im Play Store oder auf das Herunterladen-Symbol in Galaxy Apps.

5. Tippe auf Öffnen, um die App zu starten. 

Zwischen Startbildschirm und App-Bildschirm wechseln

Du kannst vom Startbildschirm zum App-Bildschirm wechseln, indem du auf dem Startbildschirm kurz nach oben wischst. Um zum Startbildschirm zurückzukehren, wische einfach nach oben oder nach unten auf dem App-Bildschirm.  

Alternativ kannst du auf die Home-Taste oder die Zurück-Taste tippen, um zum Startbildschirm zurückzukehren. 

Das Symbol App-Schaltfläche auf dem Startbildschirm einblenden

Wenn du den App-Bildschirm über die Apps-Taste aufrufen möchtest, folge diesen Schritten: 

1. Tippe für etwa 2-3 Sekunden auf dem Startbildschirm auf eine leere Fläche oder ziehe zwei Finger auf dem Startbildschirm zusammen, um zu den Bearbeitungsoptionen zu gelangen. 

2. Tippe auf Einstellungen, Startseiten-Einstellungen bzw. unter Android 10 auf Startbilds.-Einstell.

3. Tippe auf den Schieberegler neben App-Bildschirm-Schaltfläche auf Startbildschirm anzeigen oder App-Schaltfläche, um auf dem Startbildschirm eine Schaltfläche hinzuzufügen, über die der App-Bildschirm direkt geöffnet wird.

Auf Schieberegler tippen, um Apps-Schaltfläche zu aktivieren

4. Die App-Schaltfläche erscheint als Favorit am unteren Rand des Startbildschirms. 

Hinweis: Auf Galaxy Smartphones mit dem Betriebssystem Android 8.0 (Oreo) oder älter tippe auf App-Schaltfläche. Wähle dann App-Schaltfläche anzeigen und dann Anwenden.

Apps auf den Startbildschirm verschieben

1. Tippe und halte eine App auf dem Anwendungsbildschirm.  

2. Wähle Zu Start hinzufügen (bzw. Verknüpfung zu Start hinzufügen für Android 8.0).

3. Alternativ kannst du die App in den oberen Bereich des Bildschirms ziehen oder die App für 2-3 Sekunden angetippt halten, bis der Startbildschirm im Hintergrund erscheint. 

4. Lege die App dann auf einem Startbildschirm an der gewünschten Position ab.

Benachrichtigungstöne für Apps ändern

Du hast die Möglichkeit, für jede App unterschiedliche Benachrichtigungstöne einzustellen.

1. Tippe in den Einstellungen auf Apps.

2. Wähle die App aus, für die du einen Benachrichtigungston ändern möchtest und tippe auf Benachrichtigungen.

3. Tippe auf Allgemeine Benachrichtigungen.

4. Tippe auf Ton.

5. Tippe auf den gewünschten Ton, um ihn als Benachrichtigungston zu verwenden.

App-Daten und Cache löschen

Diese Methode kann möglicherweise das Absturzproblem von Android-Apps beheben, indem unnötige App-Daten gelöscht werden, die auf deinem Galaxy Smartphone gespeichert sind. Befolge die Anweisungen, um unerwünschte App-Daten und den Cache zu löschen.

1. Tippe in den Einstellungen auf Apps.

2. Wähle die gewünschte App.

3. Tippe auf Speicher.

4. Tippe auf Daten löschen oder auf Cache löschen, um die gewünschte Aktion auszuführen.

Widget hinzufügen / entfernen

Auf Galaxy Smartphones und Tablets gibt es neben Apps auch die sogenannten Widgets. Ein Widget, auch Minianwendung genannt, ist ein Element auf dem Display deines Geräts, mit dem du interagieren kannst.

Führe die folgenden Schritte aus, um ein Widget zu deinem Startbildschirm hinzuzufügen.

1. Halte eine leere Stelle auf dem Startbildschirm kurz angetippt.

2. Tippe auf Widgets.

3. Tippe das gewünschte Widget.

4. Tippe auf Hinzufügen. Das gewünschte Widget ist nun auf deinem Startbildschirm verfügbar.

Widget zum Startbildschirm hinzufügen

Falls du das Widget auf dem Startbildschirm verschieben möchtest, halte es getippt und verschiebe es an die gewünschte Position.

Um das Widget vom Startbildschirm zu entfernen, halte es getippt. Tippe dann auf Entfernen. Durch das Entfernen des Widgets werden die App-Einstellungen nicht gelöscht.

Widget vom Startbildschirm entfernen

Widgets bearbeiten

Nachdem du dein Widget platziert hast, stehen dir mehrere Optionen zur Verfügung. Die Optionen variieren je nach Widget und sind nicht bei allen Widgets gleich.

  • Größe ändern: Widgets, deren Größe geändert werden kann, haben eine blaue Linie an den Rändern. Du kannst die Größe ändern, indem du die Linien ziehst oder schiebst.
  • Farbe: Bei manchen Widgets hast du die Möglichkeit, die Farbe des Symbols zu verändern. Du kannst darauf zugreifen, indem du das Widget kurz angetippt hältst und dann auf Einstellungen und anschließend auf Farbe tippst.
  • Transparenz: Erhöhe oder verringere die Transparenz des Widgets, damit du es leicht sehen kannst. Du kannst darauf zugreifen, indem du das Widget kurz angetippt hältst und dann auf Einstellungen und anschließend auf Transparenz tippst.
Apps vom Startbildschirm löschen

1. Tippe die App, die du vom Startbildschirm entfernen möchtest, 2-3 Sekunden an.  

2. Wenn sich das Optionen-Fenster öffnet, wähle Von Start entfernen (bzw. Verknüpfung entfernen für Android 8.0 oder älter).

Apps gruppieren und Ordner erstellen

Um den Bildschirm deines Smartphones übersichtlich zu halten und gesuchte Apps schnell und einfach zu finden, kannst du Apps in Ordnern gruppieren:

1. Tippe eine App auf dem Startbildschirm oder dem Anwendungsbildschirm an und ziehe diese auf eine andere App, mit der du sie gruppieren möchtest. 

Eine App auf eine andere ziehen, um sie zu gruppieren

2. Lass das App-Symbol los, sobald ein Rahmen um die Apps erscheint. 

3. Um weitere Apps hinzuzufügen, tippe im Ordner auf Apps hinzufügen oder das Plus-Symbol. Wähle die Apps aus, die du hinzufügen möchtest und tippe auf Hinzufügen bzw. Fertig. Alternativ kannst du weitere Apps hinzufügen, indem du sie angetippt hältst und in den Ordner verschiebst.

 

  • Apps aus Ordner entfernen: Tippe eine App im Ordner an und ziehe sie an eine neue Position außerhalb des Ordners.

 

  • Ordner löschen: Halte einen Ordner angetippt, bis sich das Optionen-Fenster öffnet. Tippe dann auf Ordner löschen. Auf diesem Weg löschst du lediglich den Ordner - die enthaltenen Apps sind nach wie vor im Anwendungsbildschirm auffindbar.
Apps deinstallieren oder deaktivieren

Um eine heruntergeladene App zu deinstallieren, halte die App getippt bis sich das Optionen-Fenster öffnet und wähle dann Deinstallieren

Einige vorinstallierte Apps können nicht gelöscht werden, aber du kannst diese deaktivieren, indem du die App angetippt hältst und im Optionen-Fenster Deaktivieren auswählst. 

Tipps und Tricks rund um den Google Play Store

Du kannst keine Apps aus dem Google Play Store herunterladen oder es wird eine Fehlermeldung angezeigt? Dies ist wahrscheinlich eines der häufigsten Probleme für Android-Benutzer beim Update oder der Neuinstallation von Apps.

Hier zeigen wir dir einige Tipps und Tricks, welche du ausprobieren kannst, sollte es einmal zu Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Google Play kommen.

 

Starte dein Smartphone neu

Ein Neustart deines Smartphones empfiehlt sich grundsätzlich als Erstes, solltest du einmal ein ungewöhnliches Verhalten während der Verwendung feststellen.

 

Trenne die Internetverbindung und stelle sie wieder her

Überprüfe deine Internetverbindung. Häufig werden Google Play Store-Fehler durch langsame oder instabile Netzwerkverbindungen verursacht. 

Versuche einmal, die Verbindung zum WLAN- oder mobilen Netz aus- und wieder einzuschalten, um so gegebenenfalls bereits eine bessere Verbindung zu bekommen.

 

Prüfe, ob die Software deines Smartphones auf dem neuesten Stand ist.

Gehe hierzu wie folgt vor:

1. Rufe die Einstellungen auf und wähle Software-Update.

2. Tippe auf Herunterladen und installieren.

3. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

 

Prüfe, ob ausreichend Speicherplatz auf deinem Smartphone zur Verfügung steht

Sollte nicht mehr genügend Speicherplatz auf deinem Smartphone vorhanden sein, funktioniert das Herunterladen nicht oder das Update einer App möglicherweise nicht. Überprüfe daher den verfügbaren Speicherplatz wie folgt:

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Gerätewartung.

2.    Tippe auf Speicher und dann auf Erweitert.

3.    Überprüfe den verfügbaren Speicherplatz. Sollte weniger als ein GB Speicherplatz verfügbar sein, solltest du Speicherplatz freigeben. Du kannst beispielsweise Bilder/Videos/Musik oder Dateien löschen (und auf Wunsch vor dem Löschen in einer Cloud sichern) oder nicht mehr benötigte Apps deinstallieren.

 

Lösche die Daten und den Cache des Google Play Store

Durch das Löschen von Daten und Cache können Download-Probleme des Google Play Store unter Umständen bereits behoben werden. Führe die folgenden Schritte aus, um die Daten und den Cache des Play Store zu löschen.

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Apps.

2.    Wähle aus der Liste der angezeigten Apps Google Play Store aus.

3.    Tippe auf Speicher und dann auf Daten löschen und/der Cache löschen

Google Play Store App - Löschen der Daten und des Cache auf Galaxy Smartphone

Entferne dein Google-Konto von deinem Smartphone und melde es wieder an

Versuche einmal, dein Google-Konto von deinem Smartphone abzumelden und dann neu anzumelden, manche Störungen lassen sich auf diesem Wege beheben.

Gehe wie folgt vor:

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Konten und Sicherung.

2.    Wähle Konten und dann den Eintrag deines Google-Kontos (auch erkennbar an der entsprechenden E-Mail-Adresse).

3.    Tippe auf Konto entfernen.

4.    Anschließend kannst du in der Kontenübersicht den Punkt Konto hinzufügen wählen und dein Google-Konto neu hinterlegen.

Tipps und Tricks rund um die Nutzung von Apps

Bei der Verwendung von Apps kann es manchmal vorkommen, dass eine App plötzlich stoppt oder du unvermittelt zurück zum Startbildschirm deines Smartphones geleitet wirst. 

Diese Phänomene treten häufig dann auf, wenn die WLAN- oder mobile Datenverbindung langsam oder instabil ist. Ein weiterer Grund für Absturzprobleme von Android-Apps kann zum Beispiel fehlender Speicherplatz sein.

Wir zeigen dir einige Tipps und Tricks, welche du einmal ausprobieren kannst, sollte eine App nicht einwandfrei funktionieren.

 

Tipp 1: Starte dein Smartphone neu

Ein Neustart deines Smartphones empfiehlt sich grundsätzlich als Erstes, solltest du einmal ein ungewöhnliches Verhalten während der Verwendung feststellen.

 

Tipp 2: Prüfe, ob die Software deines Smartphones auf dem neuesten Stand ist.

Gehe wie folgt vor:

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Software-Update.

2.    Tippe auf Herunterladen und installieren.

3.    Sollten Updates verfügbar sein, folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

 

Tipp 3: Versuche, die Internetverbindung zu optimieren

Ein App-Absturz tritt oftmals auf, wenn die Internetverbindung langsam oder instabil ist. In diesem Fall kann eine Optimierung der Internetverbindung bereits Abhilfe schaffen.

Teste einmal folgende Schritte:

  • Schalte deinen WLAN-Router für einige Minuten aus und starte ihn dann neu.
  • Schalte dein Smartphone aus und wieder ein.
  • Schalte die mobile Datenverbindung aus und wieder ein oder wechsle, falls möglich, von der mobilen Datenverbindung in ein WLAN- Netzwerk.

Tipp 4: Lösche die App-Daten und den Cache-Speicher der App

Gehe wie folgt vor:

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Apps.

2.    Wähle aus der Liste der angezeigten Apps die gewünschte App aus.

3.    Tippe auf Speicher und danach auf Daten löschen und/oder Cache leeren. Beachte, dass hierbei gespeicherte Daten der App eventuell gelöscht werden. Starte die App anschließend neu.

 

Tipp 5: Installiere Apps neu

Eine fehlerhafte App-Installation kann unter Umständen zum Absturz der App führen. Sollte eine App während der Verwendung plötzlich gestoppt werden oder ein ungewöhnliches Verhalten zeigen, deinstalliere die App von deinem Smartphone und installiere sie dann neu.

Gehe wie folgt vor:

1.    Rufe die Einstellungen auf und wähle Apps.

2.    Wähle aus der Liste der angezeigten Apps die gewünschte App aus und tippe auf Deinstallieren. Beachte, dass hierbei gespeicherte Daten der App gelöscht werden.

3.    Rufe die App Google Play Store auf und installiere die App neu. 

Samsung Galaxy - Deinstallieren einer App

Tipp 6: Setze dein Smartphone auf Werkseinstellungen zurück

Hast du vor kurzem ein Update des Android-Betriebssystems durchgeführt, können unter Umständen noch Reste der vorherigen Version auf deinem Smartphone verblieben sein und es kann so in Einzelfällen zu Konflikten mit installierten Apps kommen.

Daher kann es als letzter Schritt manchmal sinnvoll sein, dein Smartphone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Beachte, das beim Zurücksetzen alle Daten von deinem Smartphone gelöscht werden, sichere deine Daten daher vor dem Zurücksetzen, beispielsweise mit Samsung Smart Switch.

Gehe wie folgt vor:

1.    Rufe die Einstellungen auf und scrolle zu und wähle dann Allgemeine Verwaltung

2.    Tippe auf Zurücksetzen und dann auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

3.    Folge den eventuell angezeigten Anweisungen, um beispielsweise deinen Samsung Account oder dein Google-Konto zu bestätigen.

Hinzufügen oder Entfernen von Zahlungsmethoden

Du kannst Apps und andere digitale Inhalte bei Google Play und im Galaxy Store mithilfe von Zahlungsmethoden erwerben. 

Im Google Play Store stehen dir zahlreiche Zahlungsoptionen zur Verfügung, z. B. Kreditkarten, direkte Abrechnung mit dem Mobilfunkanbieter, PayPal und Google Play-Guthaben. 

Im Galaxy Store können Apps auch mit einer Kredit- oder Debitkarte, Samsung Pay, Telefonabrechnung usw. gekauft werden. Wenn du zum ersten Mal einen Kauf tätigst, wird deine Zahlungsmethode deinem Google-Konto oder Samsung Account hinzugefügt.

Hinweis: Die verfügbaren Zahlungsmethoden unterscheiden sich je nach Land und Region.

Google Play Store

Zahlungsmethode hinzufügen


1. Öffne auf deinem Mobilgerät die Google Play Store App.

2. Öffne das Menü und wähle dann Zahlungen und Abos.

3. Wähle dann Zahlungsmethoden. Jetzt kannst du die Zahlungsmethoden anpassen.

Entfernen einer Zahlungsmethode

1. Öffne auf deinem Galaxy Smartphone oder -Tablet die Google Play Store App.

2. Tippe auf Menü.

3. Wähle dann Zahlungen und Abos und tippe auf Zahlungsmethoden.

3. Wähle Mehr Zahlungseinstellungen.

4. Wenn du dazu aufgefordert wirst, melde dich bei pay.google.com an.

5. Tippe unter der Zahlungsmethode, die du entfernen möchtest, auf Entfernen.

Die Zahlungsmethode wird von deinem Google-Konto entfernt.

Galaxy Store

Kreditkarteninformationen registrieren oder ändern.


1. Öffne den Galaxy Store.

2. Tippe auf Menü und anschließend auf Zahlungsmethoden.

3. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um deine Kreditkarteninformationen zu registrieren oder zu verändern.

Gutschein registrieren

1. Öffnen den Galaxy Store.

2. Tippe auf Menü und anschließend auf Gutscheine und Geschenkgutscheine.

3. Tippe auf das Hinzufügen-Symbol (+).

4. Gib deine Gutscheininformationen ein und tippe anschließend auf OK.

5. Befolge abschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Hinweis: Die verfügbaren Einstellungen und Bildschirme können je nach Mobilfunkanbieter, Softwareversion und Gerät variieren.

Widget hinzufügen / entfernen

Auf Galaxy Smartphones und Tablets gibt es neben Apps auch die sogenannten Widgets. Ein Widget, auch Minianwendung genannt, ist ein Element auf dem Display deines Geräts, mit dem du interagieren kannst.

Führe die folgenden Schritte aus, um ein Widget zu deinem Startbildschirm hinzuzufügen.

1. Halte eine leere Stelle auf dem Startbildschirm kurz angetippt.

2. Tippe auf Widgets.

3. Tippe das gewünschte Widget.

4. Tippe auf Hinzufügen. Das gewünschte Widget ist nun auf deinem Startbildschirm verfügbar.

Widget zum Startbildschirm hinzufügen

Falls du das Widget auf dem Startbildschirm verschieben möchtest, halte es getippt und verschiebe es an die gewünschte Position.

Um das Widget vom Startbildschirm zu entfernen, halte es getippt. Tippe dann auf Entfernen. Durch das Entfernen des Widgets werden die App-Einstellungen nicht gelöscht.

Widget vom Startbildschirm entfernen

Widgets bearbeiten

Nachdem du dein Widget platziert hast, stehen dir mehrere Optionen zur Verfügung. Die Optionen variieren je nach Widget und sind nicht bei allen Widgets gleich.

  • Größe ändern: Widgets, deren Größe geändert werden kann, haben eine blaue Linie an den Rändern. Du kannst die Größe ändern, indem du die Linien je nach Wunsch und mögliche Größe ziehst.
  • Farbe: Bei manchen Widgets hat man die Möglichkeit die Farbe des Symbols zu verändern. Du kannst darauf zugreifen, indem du das Widget kurz angetippt hältst und dann auf Einstellungen und anschließend auf Farbe tippst.
  • Transparenz: Erhöhe oder verringere die Transparenz des Widgets, damit du es leicht sehen kannst. Du kannst darauf zugreifen, indem du das Widget kurz angetippt hältst und dann auf Einstellungen und anschließend auf Transparenz tippst.

Hinweise zum Schutz vor der Installation von Smishing-, Pharming- und Spionage-Apps

Alle Galaxy-Apps werden vor dem Herunterladen gescannt, sodass dein Galaxy Smartphone oder Tablet wahrscheinlich nicht über diesen Weg von Viren befallen wird. 

Manipulierte Werbenachrichten oder E-Mails können jedoch versuchen, schädliche Soft- oder Malware auf dein Smartphone oder Tablet herunterzuladen. 

Wir zeigen dir einige Möglichkeiten, wie du dich vor diesen Arten von Smishing, mobilem Pharming, Spionage-Apps und Viren schützen kannst.

Werbeblocker nutzen

Selbst wenn du auf deinem Gerät sichere Websites besuchst, kann es trotzdem passieren, dass du (schädlicher) Werbung ausgesetzt wirst. Aufgrund des Risikos einer Malware-Infektion durch schädliche Werbung, empfehlen wir die Verwendung der Werbeblockfunktion in der Samsung Internet-App, um Pop-ups einzuschränken und dein Gerät zu schützen.

1. Öffnen die Samsung Internet-App.

2. Tippe auf das Weitere Optionen-Symbol.

3. Tippe auf Werbesperre.

4. Wähle eine App zum Herunterladen aus, indem du auf das Download-Symbol tippst.

Geräteschutz einschalten

Der Geräteschutz ist eine Funktion zum Schutz deines Gerätes, die in jedem Galaxy Smartphone oder Tablet verfügbar ist. Wir empfehlen, den Geräteschutz zu aktivieren, um dein Gerät vor Malware zu schützen.

1. Tippe in den Einstellungen auf Akku und Gerätewartung.

2. Tippe auf Geräteschutz.

3. Tippe auf Einschalten.

Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung von Smishing

Smishing ist eine Methode des elektronischen Finanzbetrugs, die eine Textnachricht mit einer Website-Adresse an den Benutzer sendet.

Diese beinhaltet Code und wenn der Benutzer auf die Website zugreift, werden die persönlichen Daten des Benutzers gestohlen. 

Um Schäden durch Smishing zu vermeiden, solltest du die folgenden Vorsichtsmaßnahmen befolgen:

  • Sei immer vorsichtig bei Website-Links in Textnachrichten aus unbekannten Quellen. Wenn eine Nachricht von jemandem, den du kennst, einen Website-Link enthält, überprüfe ihn, bevor du darauf zugreifst.
  • Installiere am besten ein Antivirenprogramm auf deinem Galaxy Smartphone, Computer oder Tablet, aktualisiere es immer auf die neueste Version und deaktiviere es nicht.
  • Beantrage die Sperrung und Einschränkung von Mikrozahlungen über mobile Geräte.
  • Wir empfehlen die Installation von Apps aus unbekannten Quellen (immer) abzulehnen.

Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung von Mobile Pharming

Mobile Pharming ist eine Methode des elektronischen Finanzbetrugs, bei der eine gefälschte Banking-App auf einem infizierten Produkt installiert wird, um Benutzer zu veranlassen, Finanzinformationen einzugeben, um diese dann zu stehlen. 

Um Schäden durch Mobile Pharming zu vermeiden, befolge unter anderem diese Vorsichtsmaßnahmen:

  • Sei immer vorsichtig bei Website-Links in Nachrichten aus unbekannten Quellen. Auch wenn eine Nachricht von einer bekannten Person einen Website-Link enthält, überprüfe diesen, bevor du darauf zugreifst.
  • Verwende stets OTP (One Time Password), Sicherheitstoken (Passwortkopierschutz) usw. und nutze einen elektronischen Dienst zur Verhinderung von Finanzbetrug.
  • Installiere am besten ein Antivirenprogramm auf deinem Galaxy Smartphone, Computer oder Tablet, aktualisiere stets auf die neueste Version und behalte die Echtzeitüberwachung immer aktiviert.
  • Gib niemals deine vollständige Sicherheitskartennummer in deine Banking App ein.
  • Bewahre keine Fotos von Sicherheitskarten auf deinem Galaxy Smartphone oder Tablet auf.
  • Beantrage bei Verdacht auf Pharming umgehend die Zahlungsaussetzung über deine Bank und verständige die Polizei.

Vorsichtsmaßnahmen zur Blockierung von Spionage-Apps

Eine Spionage-App kann Telefonanrufe, Textnachrichten und Standortinformationen von Nutzern in Echtzeit sammeln, durch Sprachaufzeichnung abhören, Daten löschen und sogar den Zugriff auf Apps oder das Telefon einschränken.

Um Schäden durch Spionage-Apps zu vermeiden, empfehlen wir dir, die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zu befolgen:

  • Sei immer vorsichtig bei Website-Links in Nachrichten von unbekannten Quellen. Auch wenn eine Nachricht von einer bekannten Person einen Website-Link enthält, überprüfe diesen, bevor du darauf zugreifst.
  • Installiere am besten ein Antivirenprogramm auf deinem Galaxy Smartphone, Computer oder Tablet, aktualisiere stets auf die neueste Version und behalte die Echtzeitüberwachung immer aktiviert.
  • Verwende und ändere regelmäßig die Sicherheitseinstellungen deines Galaxy Smartphones oder Tablet wie Muster, Kennwörter und Fingerabdrücke.
  • Erlaube nicht, dass die Registrierungseinstellungen oder die Betriebssystemsoftware willkürlich geändert werden.
  • Verhindere die automatische Installation bösartiger Spionage-Apps, indem du dein Galaxy Smartphone oder Tablet so einstellst, dass es keine Apps aus unbekannten Quellen installiert.

Vorsichtsmaßnahmen zur Vorbeugung von Viren

Viren sind Schadprogramme, die in verschiedener Art und Weise auftreten können. Egal ob auf Websites oder E-Mails, Viren können viele unangenehmen Folgen haben.

Um Schäden durch Viren zu vermeiden, befolge die folgenden Sicherheitsvorkehrungen. Die Nichtbeachtung der folgenden Punkte kann zum Erlöschen der Produktgarantie führen.

  • Vermeide das Herunterladen verdächtiger Apps.
  • Vermeide den Besuch nicht vertrauenswürdiger Websites.
  • Lösche Nachrichten und E-Mails von unbekannten oder verdächtigen Absendern.
  • Nutze die Passworteinstellungsfunktion und ändere dein Passwort regelmäßig.
  • Schalte die drahtlose Schnittstelle wie die Bluetooth-Funktion nur ein, wenn sie verwendet wird.
  • Überprüfe heruntergeladene Dateien vor der Verwendung auf Viren.
  • Installiere ein Antivirenprogramm.
  • Nimm keine systemrelevanten Änderungen vor.
  • Aktualisiere das Betriebssystem und das Antivirenprogramm immer auf die neueste Version.

Hinweise: Alle gezeigten Schritte, Menüs und Einstellungen sind abhängig vom verwendeten Smartphone-Modell und der Software-/ App-Version und können variieren. Für einige Schritte ist eine aktive Internetverbindung erforderlich, wir empfehlen die Nutzung eines WLAN-Netzwerks. 

Benutzerhandbuch Icon Benutzerhandbuch Icon

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Samsung Community Icon Samsung Community Icon

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur Seite.

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung