So verwendest du Tap View und Multi View

Tap View und Multi View sind praktische Funktionen für die Bildschirmfreigabe. Mithilfe von Tap View wird die Anzeige deines Telefons durch einmaliges Berühren beider Geräte auf dem Fernseher gespiegelt. Multi View bietet dir zahlreiche Möglichkeiten der Bildschirmaufteilung und des gleichzeitigen Anzeigens unterschiedlichster Inhalte. Benutzer können die gewünschten Inhalte in große und vielfältige Bildschirmbereiche unterteilen.

Berühre mit dem Telefon den Fernseher, um den Inhalt vom Smartphone auf dem Fernseher zu spiegeln

Halte dein Mobilgerät an den Fernseher, um Inhalte wie Fotos und Videos zu übertragen. Beide Geräte müssen sich nur kurz berühren und die Tap-View-Funktion spiegelt die jeweiligen Inhalte, ohne zum Beispiel erst auf ein WLAN-Netzwerk zugreifen zu müssen.

 

Klopfe mit dem Smartphone behutsam an den Fernseher, ohne die Geräte zu beschädigen, und berühre den Fernseher nicht an den Ecken oder direkt auf dem Display mit dem Telefon. Zur Sicherheit sollte das Smartphone mit einer Schutzhülle versehen sein. Am besten klopfst du mit dem Smartphone vorsichtig gegen die Oberseite oder Seite des Fernsehers.

Eine Frau hält ihr Smartphone an den Fernseher

Hinweis: Verfügbar nur ab TV-Modell TU7000 (einschließlich Lifestyle-/Outdoor-TV) und für Samsung Galaxy-Modelle (Android 8.1 und höher).

So richtest du Tap View ein

Um Tap View verwenden zu können, musst du die Tap-View-Funktion in der SmartThings-App auf deinem Telefon aktivieren.

 

Schritt 1 Öffne auf deinem Smartphone die SmartThings-App und tippe anschließend auf das Menüsymbol (die drei horizontalen Linien).

Schritt 2 Tippe auf „Einstellungen“ und wische dann zu „Tap View“ (Anz. D. Berühr., ton d. Berühr.). Tippe auf den Schieberegler, um Tap View zu aktivieren.

Schritt 3 Bringe dein Telefon nahe an das Fernsehgerät und tippe anschließend auf die Benachrichtigung „Erkennung des Vorhandenseins von Telefonen zulassen“, sobald diese auf dem Telefondisplay angezeigt wird.

SmartThings-App-Ansicht zum Einrichten von Tap View

Hinweis:

  • Aktualisiere, um Tap View verwenden zu können, die SmartThings-App auf Version 1.7.45 oder höher. Die App kann im Google Play oder im Apple App Store heruntergeladen werden.
  • Um mit dem Mirroring beginnen zu könne, sollte zunächst der Energiesparmodus ausgeschaltet werden.
  • Stelle außerdem sicher, dass Smart View auf deinem Fernseher verfügbar ist (Einstellungen > Allgemein > Externe-Geräte-Manager > Geräteverbindungs-Manager > Zugriffsbenachrichtigung).
ACHTUNG: Führe dein Telefon behutsam an den Fernsehbildschirm.

Ein sanftes Anklopfen genügt und verhindert Beschädigungen. Klopfst du mit dem Smartphone gegen die Ecken oder das Display des Fernsehers, kann dies den Bildschirm beschädigen. Zur Sicherheit sollte das Smartphone mit einer Schutzhülle versehen sein. Am besten klopfst du mit der Rückseite deines Telefons sanft gegen die Oberseite oder Seite des Fernsehers.

 

  • Klopfe mit dem Smartphone nicht gegen die Ecken oder das Display des Fernsehers.
  • Verwende eine Schutzhülle für dein Smartphone und klopfe damit leicht gegen den äußeren Rand des TV-Geräts.
Vorsicht beim Berühren des TV-Bildschirms mit dem Smartphone

Multi View auf dem TV-Bildschirm

Dank Multi View können zwei unterschiedliche Inhalte gleichzeitig auf dem Fernseher angezeigt werden. Auf der linken Bildschirmseite können Medien aus verschiedenen Quellen wie STB, TV-Tunern, Apps, Blu-ray-Playern oder Spielekonsolen betrachtet werden, während auf der rechten Bildschirmhälfte dein Telefon gespiegelt wird. Schließe dein Gerät an und passe die Größe und die Audioeinstellungen nach deinen Wünschen an. Multitasking auf dem großen Bildschirm eines QLED-Fernsehers ist einfach und unkompliziert.

Multi-View-Ansicht mit in zwei Hälften geteiltem Bildschirm

Hinweis: Nur ab Modell TU8500 (NIKE-L) und neuer verfügbar.

So verwendest du Multi View

Die Verwendung von Multi View unterscheidet sich je nachdem, welches Gerät an das Fernsehgerät angeschlossen ist.

 

Um beispielsweise den Bildschirm eines Mobilgeräts oder eines PCs in Multi View anzuzeigen, verbinde das Gerät einfach per Mirroring (dies funktioniert je nach Betriebssystem unterschiedlich: Smart View/Screen Mirroring/AirPlay2*/Auf einen Bildschirm projizieren). Möchtest du den Bildschirm eines externen Geräts wie bspw. einer Spielekonsole in Multi View anzeigen lassen, gehst du zum Menü „Inhalt auswählen“ und wählst das Gerät aus der Liste aus. Unten siehst du weitere Bildschirmkombinationen in Multi View. Du kannst auch den Inhalt für den linken und den rechten Bildschirmteil individuell auswählen und festlegen.

Multi View – Ändern der Bildschirmhälften

  • Auswahl des Inhalts: Wähle den Inhalt, der auf der linken und auf der rechten Bildschirmhälfte angezeigt wird.
  • Inhalte vom Telefon/von der Kamera betrachten: Spiegle oder übertrage Inhalte von deinem Telefons über die Smart-View-/Screen-Mirroring-Taste auf Android-Handys oder die AirPlay2*-Taste auf iOS-Geräten auf den Fernsehbildschirm. Spiegle den Laptop-/PC-Bildschirm mittels Projizierung auf eine TV-Bildschirmhälfte. Wähle die angeschlossene SmartThings-Kamera oder eine verbundene Webcam aus.
  • Anzeigegröße: Passe die Größe beider Bildschirmhälften wie gewünscht an. Du kannst beispielsweise das kleinere Fenster in der oberen rechten Ecke platzieren oder die geteilte Bildschirmansicht verwenden, sodass zwei gleichgroße Bildschirmhälften angezeigt werden.
  • PIP-Position (Picture-in-Picture): Wähle die gewünschte Position des kleineren Bildschirmbereichs aus, wenn dieser auf dem Hauptbildschirm angezeigt wird. Du kannst den kleineren Bildschirmbereich in der oberen linken oder rechten oder auch in der unteren linken oder rechten Ecke positionieren. Wenn dir die Position des kleineren Bildschirmbereichs nicht zusagt, kannst du diese später jederzeit ändern.
  • Tonausgabe: Verbinde jeden Bildschirmbereich mit einem Bluetooth-/Wireless-Audiogerät. So können 2 Personen über die jeweilige Bildschirmhälfte über Kopfhörer separate Inhalte genießen.
  • Tonverteilung: Wähle diese Option, um den Sound von beiden Bildschirmbereichen gleichzeitig zu hören. Der Fernseher und die Lautsprecher externer Geräte geben den Ton gleichzeitig wieder.

Hinweis: Screenshots und Gerätemenüs sind lediglich Beispiele in englischer Sprache. Menüs und Hinweise werden in der im Menü gewählten Sprache angezeigt.

Bildschirmtypen bei Multi View
Für Multi View stehen drei unterschiedliche Bildschirmtypen zur Verfügung

  1. Mobiltelefon-Bildschirm: Wenn du ein Smartphone spiegelst, siehst du den gespiegelten Smartphone-Inhalt im rechten Bildschirmbereich von Multi View. So kannst du Fotos, Videos und Nachrichten spiegeln, um sie auf einem größeren Bildschirm zu betrachten.
  2. TV- oder PC-Bildschirm: Spiegelst du einen PC oder überträgst du von einer TV-App oder einer IoT-Kamera, wird der Multi-View-Bildschirm gleichmäßig aufgeteilt. Du kannst beispielsweise ein Spiel auf dem linken Bildschirmbereich spielen, während du dir auf der schmalen anderen Bildschirmhälfte ein Tutorial-Video zum Spiel von deinem Laptop ansiehst.
  3. PIP-Bildschirm: Die PIP-Position (Picture-in-Picture) kannst du individuell festlegen. Es ist praktisch, andere interessante Inhalte auf einem kleinen Bildschirm zu betrachten, während man sich einen Film oder eine Sportveranstaltung ansieht.

Wechseln zum Vollbildmodus

Vollbildmodus für Multi View

  • Um in den Vollbildmodus zu wechseln, wählst du einen der Multi-View-Bildschirme aus und drückst die Auswahltaste. Nun kannst du die Apps und Quellen steuern.
  • Um zu der vorherigen Multi-View-Ansicht zurückzukehren, hältst du die Zurück-Taste auf deiner Fernbedienung gedrückt.
  • Um Multi View vollständig zu beenden, hältst du die Zurück-Taste auf deiner Fernbedienung gedrückt, während sie auf beide Bildschirmhälften gerichtet ist.

Hinweis: Willst du YouTube-Videos immer im Vollbildmodus übertragen, kannst du hierzu die entsprechende Einstellung ändern (Einstellungen > Allgemein > Smart Feature > Automatisches Ausführen von Übertragungen in Multi View „Aus“).

Bildschirmkombinationen

Es ist möglich, eine andere Kombination von Quellen zu verwenden, je nachdem, welchen Samsung Fernseher du besitzt.


QLED-Fernseher

  • Linke Bildschirmhälfte: Inhalte von TV-Tunern, TV-Apps und HDMI-Geräten können angezeigt werden. 
  • Rechte Bildschirmhälfte: Screen Mirroring (Android)/AirPlay2* (iOS) sind möglich, außerdem kannst du Inhalte deines Telefons übertragen oder eine angeschlossene Kamera auswählen. 

 

UHD-Fernseher

  • Linke Bildschirmhälfte: Inhalte von TV-Tunern und HDMI-Geräten können angezeigt werden.
  • Rechte Bildschirmhälfte: Über Screen Mirroring (Android) kannst du deine Smartphone-Inhalte spiegeln.

 

Unterstützte (mobile) Geräte

  • Unterstützt mit Screen Mirroring kompatible Geräte, einschließlich Smartphones und Tablets. (Android 4.2 und höher).
  • Unterstützt mit AirPlay2* kompatible Geräte, einschließlich iPhone, iPad, iPod touch oder MacBook.
  • ​Laptops/PCs mit Windows 10

 

Unterstützte Kameras

  • Logitech HD Pro Webcam C920
  • Logitech HD Pro Webcam C920S
  • Logitech C922 Pro Stream Webcam
  • Logitech C922X Pro Stream Webcam
  • Logitech C925E
  • Logitech C930e

Hinweis: Die Liste der unterstützten Handys und USB-Kameras kann ohne vorherige Ankündigung aktualisiert werden.

* AirPlay2 in Kombination mit Multi View wird erst ab den Q70T Samsung Smart TV Modellen unterstützt.

Benutzerhandbuch

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung.

Benutzerhandbuch Icon Benutzerhandbuch Icon

Samsung Community

Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Samsung Community Icon Samsung Community Icon

Danke für deine Rückmeldung