Entertainment

Tief im Spiel mit dem Real Game Enhancer+

Intensives Gaming-Erlebnis

TVs eignen sich nicht zum Zocken? Von wegen!

Leidenschaftliche Zocker sind äußerst anspruchsvoll, wenn es um ihre Hardware geht. Ob der Spieler am Ende das Spiel gewinnt oder verliert, hängt neben den Fähigkeiten mitunter auch von den eingesetzten Geräten ab. Egal ob PC oder Konsole, beim Gaming werden Monitore mit geringeren Reaktionszeiten bevorzugt. Da TVs aber ursprünglich für die Darstellung von Filmen entwickelt wurden, können sie unter Umständen weniger geeignet für das ideale Gaming-Erlebnis sein. Der Real Game Enhancer+ passt den Samsung TV auf Gaming-Betrieb an: Mit entsprechenden Funktionen erleben Gamer mit der Technologie der Samsung 2020 QLED Modelle¹ ein mitreißendes Gaming-Abenteuer.

Die Gaming-Welt ist im Jahr 2020 gigantisch und wächst stetig weiter. So unterschiedlich die einzelnen Spielearten aber auch sind, so sehr gleichen sie sich in einem Punkt: Meistens sind es nur Nuancen, die gute von herausragenden Gamern trennen und die zum Einsatz kommenden Features können für den finalen Unterschied sorgen.

Wir alle kennen diesen einen Mitspieler, der sich nach einem Gegentor beim Fußball-Zocken oder einer frühen Eliminierung in einem First-Person-Game regelmäßig über die technische Ausstattung beschwert. Allerdings kennen viele sicher auch die Situation, in der die eigene Spielfigur tatsächlich zu spät auf den Eingangsbefehl reagiert oder das Bild im entscheidenden Moment geruckelt hat – eine Tatsache, die von Mitspielern gerne als Ausrede abgetan wird. In Vergessenheit gerät dabei, dass technische Feinheiten tatsächlich großen Einfluss auf den Spielerfolg haben können. Ist die Hardware auf ein flüssiges Gameplay ausgerichtet, kann der Nutzer im virtuellen Duell direkt davon profitieren und eine entsprechend hohe Performance abliefern.


Vom Fernseher zum Gaming-Display

Besonders deutlich wird dieser Zusammenhang, wenn man Gaming PCs mit TVs ohne spezielle Gaming-Features vergleicht. Während die Rechner in Sachen Ton- und Bildqualität voll und ganz auf das Gaming ausgerichtet sind, wurden TVs ursprünglich meist nur für die Darstellung von Inhalten wie Fernsehsendungen und Filmen entwickelt – und genau diese Diskrepanz kann sich bemerkbar machen, wenn das Gerät als Ausspielkanal für Konsolen verwendet wird.

Die neuen 4K und 8K Modelle von Samsung bieten eine gestochen scharfe Auflösung in Verbindung mit einer geringen Eingabeverzögerung und einer intelligenten Kontrastverstärkung und ermöglichen so ein mitreißendes Gaming-Erlebnis.

Die Features des Real Game Enhancer+ tragen darüber hinaus dazu bei, dass die Spielfigur auf einen Eingabebefehl schnell reagiert. Je flüssiger das Spiel über den Bildschirm flimmert und je besser der Überblick über das virtuelle Geschehen ist, desto größer kann der Vorteil sein, der am Ende womöglich den Unterschied macht.

Geringe Eingabeverzögerung und flüssige Bewegungsabläufe

Direkt zu Beginn einer Gaming-Session sorgt der Auto Game Modus dafür, dass dein Samsung TV nach dem Start einer gekoppelten Konsole automatisch in den Game Modus schaltet. Dieser Modus bewirkt eine Verringerung der Eingabeverzögerung um bis zu 35 Prozent. Das heißt: Was im Spiel geschieht, ist noch schneller auf dem Bildschirm zu sehen. Beim Abspielen eines Films zum Beispiel ist es nicht relevant, wie viele Millisekunden vergehen, ehe das vom Blu-ray Player oder einer Konsole gesendete Bild auf dem Bildschirm erscheint. Bei Spielen, die eine schnelle Reaktionsfähigkeit erfordern, kann die jeweilige Eingabeverzögerung der Hardware – also die Zeit zwischen dem Drücken eines Knopfes und der Reaktion im Spiel – über Sieg oder Niederlage entscheiden. Samsung möchte in diesem Zusammenhang den sogenannten Input Lag weiterhin so niedrig wie möglich halten. Derzeit liegt dieser bei gerade einmal 10 Millisekunden, was für den Nutzer jetzt schon nahezu nicht wahrnehmbar ist. Beim Gaming sollte darauf geachtet werden, dass der Input Lag nicht über 50 Millisekunden liegt – was aber bei vielen TVs noch immer der Fall ist.

Über die Free Sync-Funktion wird die Bildfrequenz des Displays an die Frame Rate der Konsole angepasst, was eine flüssigere Darstellung des Spiels ermöglicht. Stimmen die beiden Werte allerdings nicht überein, kann es immer wieder zu einem unangenehmen Ruckeln kommen. Das ist nicht nur unschön, sondern kann auch die Erfolgsaussichten in wichtigen Spielsituationen beeinflussen. Die daran angelehnte Game Motion Plus-Funktion kann das unterbinden und ermöglicht dem Nutzer selbst auf hohen Grafikeinstellungen einen reibungslosen Bewegungsablauf.

Das Spielgeschehen im Blick

Speziell in First-Person- und Action-Games liegt der Schlüssel zum Erfolg meist im Überblick über das Geschehen. Der bewährte Dynamic Black Equalizer hilft dem Nutzer in genau diesem Punkt, indem er dunkle Szenen aufhellt und Dinge sichtbar macht, die sonst im Verborgenen geblieben wären. Dazu kommt ein sechsstufiger Regler zum Einsatz, mit dem der Nutzer die Helligkeit beliebig anpassen kann.

Um aber auch die gesamte Umgebung auf dem Schirm zu haben, braucht es nicht nur einen guten Durchblick, sondern auch ein feinfühliges Gehör. Die neue Surround Sound-Funktion der Samsung TVs mit Object Tracking Sound (OTS) und Adaptive Sound+ lässt Nutzer hören, von welcher Seite sich ein Gegner anschleicht und wo sonst noch ein Gefahrenherd lauert. So kann es ganz leicht sein, zu kontern und eine Bedrohung zu erkennen, sogar bevor diese überhaupt sichtbar wird.

Für alle Fans von Video-Tutorials und Let’s Plays hat sich Samsung mit dem Game Multi-View noch ein weiteres Feature einfallen lassen. Die Funktion ermöglicht es dem Nutzer, parallel zum eigenen Screen noch ein weiteres Video laufen zu lassen, das beispielsweise bei der Lösung einer schwierigen Quest hilft. Das Besondere daran: Die Screens sind nicht nebeneinander platziert. Stattdessen befindet sich das zusätzliche Video im unteren rechten Bildrand des ursprünglichen Gaming-Displays.

Der Real Game Enhancer+ kommt erstmals auf den neuen 8K und 4K QLED Modellen von Samsung zum Einsatz. Wer sich beim Kauf eines neuen TVs also für eines der 2020 QLED Modelle¹ entscheidet, kann direkt von den Vorteilen der Features und vielen weiteren neuartigen Funktionen profitieren.

 Sie können einen Samsung-Gaming-Fernseher mit einem schwarzen Rahmen und einem Bild aus dem Cyberpunk 2077-Spiel sehen, auf dem ein Mann die Stadtlandschaft auf dem Bildschirm beobachtet.  Sie können einen Samsung-Gaming-Fernseher mit einem schwarzen Rahmen und einem Bild aus dem Cyberpunk 2077-Spiel sehen, auf dem ein Mann die Stadtlandschaft auf dem Bildschirm beobachtet.

Ein Volltreffer für deine Games

Entdecke, warum du mit einem QLED TV Freude an deinen Spielen haben kannst – von der Bildqualität über die Geschwindigkeit bis zum Sound.

Hebe dein Spielerlebnis auf ein neues Level

1 Ab Q70T mit Real Game Enhancer+, Q60T mit Real Game Enhancer

Lies als Nächstes diese Artikel