Lerne innovative und neue Funktionen der QLED TV-Modelle 2020 kennen

Der Samsung Smart TV 2020 kombiniert neuartige Technologie und modernes Design und bietet so ein innovatives Fernseherlebnis. Mithilfe der neuen Funktion Digital Butler kannst du deine Geräte und Anwendungen intelligent steuern, während Q-Symphony nach dem Anschließen der Soundbar für einen satten Klang sorgt. Und dank des Infinity Designs mit dem leicht nach hinten geneigten Bildschirm lassen dich die Flaggschiff-Modelle Q900 und Q950 in lebendig scheinende Fernsehwelten eintauchen.

Umfassendes Klangerlebnis dank Q-Symphony

Bisher wird beim Einschalten der Soundbar der TV-Ton automatisch ausgeschaltet. Q-Symphony ermöglicht es jedoch, dass TV und Soundbar gleichzeitig Ton ausgeben. Diese Kombination bietet dir ein optimiertes Klangerlebnis.

 

Der Fernseher analysiert die Video- und Audiosignale und bestimmt mithilfe künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence/AI) und im Zusammenspiel mit den Lautsprechern, welcher Lautsprecher welchen Sound erzeugt.

Vergleich q-symphony – ein- und ausgeschaltet

Hinweis:

*Nur ab TV-Modell Q80T (mit Ausnahme von Modell Q80 mit 49 Zoll) und ab Soundbar-Modell Q60T aus 2020 erhältlich.

*Nur für HDMI (ARC) oder optische Anschlüsse verfügbar.

So richtest du Q-Symphony ein

Die Soundbar sollte zuvor eingeschaltet werden. Stelle dann im Menü Tonausgabe eine Verbindung zu deiner Soundbar her.

Sind Fernseher und Soundbar miteinander verbunden, wird der Ton automatisch gleichzeitig vom Fernsehgerät und von der Soundbar ausgegeben.

 

Schritt 1 Drücke die Home-Taste auf deiner Fernbedienung und wähle dann „Einstellungen“.

Soundbar – Quellmenü

Schritt 2 Wähle das Menü „Ton“ und dann „Tonausgabe“.

Auswählen des „Ton“-Menüs

Schritt 3 Suche und wähle die Soundbar, die du mit Q-Symphony verbinden möchtest (z. B. TV + Sound Bar [Gerätename]).

Auswählen der Soundbar

Hinweis: Screenshots und Gerätemenüs sind lediglich Beispiele in englischer Sprache. Menüs und Hinweise werden in der im Menü gewählten Sprache angezeigt.

Lerne das angesagte Infinity Design kennen

Das 2020er-Flaggschiff-Modell von Samsung bietet nicht nur eine verbesserte Leistung, sondern auch ein beeindruckendes Design. Die Modelle 8K Q900/950 sind die ersten Fernseher von Samsung im Infinity Design. Ein Merkmal des neuartigen Designs ist, dass mithilfe des mitgelieferten Standfußes eine Neigung von 3,5 Grad nach hinten möglich ist. Daraus ergibt sich ein optimaler Betrachtungswinkel, wenn der große Bildschirm in einer relativ niedrigen Position angebracht ist.

Hinweis: Nur die Modelle Q900/950 des Jahres 2020 verfügen über das Infinity Design.

Merkmale des Infinity Designs

Das leicht nach hinten geneigte Design orientiert sich an der bestmöglichen Auflösung und dem optimalen Betrachtungswinkel. Die Abbildung unten zeigt und erläutert das geneigte Design. Die Augen des Betrachters befinden sich in einem 90-Grad-Winkel zum Bildschirm.

Neigungswinkel des geneigten Bildschirms

Versuche nicht, die Neigung des Fernsehgeräts anzupassen

 

Die Modelle der Q900/950-Serie sind leicht nach hinten geneigt, so dass die Oberseite des Bildschirms weiter hinten liegt als die Unterseite. Dies ist das Konzept des Produkts. 

Der Grad der Neigung ist festgelegt und nicht individuell einstellbar.

 

Versuche nicht, die Neigung zu verändern oder Gegenstände zur Korrektur der Neigung unter den Standfuß des Fernsehers zu legen, da dies zu Instabilität und zum Umkippen des Fernsehers führen kann.

Nach hinten geneigter Bildschirm – Vorsicht!

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung