3D Modus und externe Speichermedien verwenden mit dem Samsung Digitalreceiver SM650

Sie können mit Ihrem Samsung Digitalreceiver SM650 3D Blu-rays wiedergeben, Fernsehsendungen aufnehmen oder auch Musik, Fotos und Videos von externen Speichermedien abspielen.

Wie aktiviere ich den 3D Modus meines Receivers?

1.    Drücken Sie die MENÜ-Taste auf der Fernbedienung und wählen Sie das Einstellungen-Symbol.

Die Einstellungen des Samsung SM650 Receivers aufrufen.

2.    Wählen Sie jetzt Bild und dann 3D Modus.

3.    Wählen Sie den gewünschten 3D Modus, beispielsweise Automatisch. Das geeignete 3D Format wird automatisch aktiviert, sobald Ihr Blu-ray Player dreidimensionales Bildmaterial erkennt.

Ein Hinweis für Sie: Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Ihnen eine 3D-Quelle (zum Beispiel eine entsprechende Blu-ray) zur Verfügung steht.

Wie gebe ich Inhalte von einem externen Speichermedium wieder?

Schließen Sie zunächst einen USB-Datenträger an den USB-Anschluss Ihres Digitalreceivers an, um darauf gespeicherte Fotos, Musiktitel oder Filmdateien abzuspielen.

1.    Drücken Sie die MENÜ-Taste auf der Fernbedienung und wählen Sie das Medien-Symbol. Anschließend wählen Sie das zuvor angeschlossene USB-Speichermedium aus.

Auswählen eines externen Geräts beim Samsung SM650 Receiver.

2.    Wählen Sie die gewünschte Kategorie, Zum Beispiel Fotos oder Bilder, um eine Auflistung Ihrer Bilder aufzurufen. Navigieren Sie zum gewünschten Foto und drücken Sie die Enter-Taste, um das markierte Bild anzuzeigen.

3.    Mit den Richtungstasten der Fernbedienung wählen Sie weitere Bilder aus und lassen diese anzeigen. Drücken Sie die TOOLS-Taste, rufen Sie das Menü Werkzeuge auf. Sie können jetzt zum Beispiel Dateien löschen, kopieren oder auch sortieren.

Wie formatiere ich eine externe Festplatte zur Vorbereitung für Aufnahmen?

Schließen Sie zunächst eine externe Festplatte an den USB-Anschluss Ihres Digitalreceivers an.

1.    Drücken Sie die MENÜ-Taste auf der Fernbedienung und wählen Sie das Einstellungen-Symbol. Anschließend wählen Sie Bibliothek/Medien.

Die Einstellungen des Samsung SM650 aufrufen.

2.    Wählen Sie Festplattenkapazität und anschließend Formatierung.

3.    Wählen Sie Ja, um die Auswahl zu bestätigen. Die externe Festplatte wird nun formatiert. Beachten Sie, dass hierbei alle Daten auf der Festplatte gelöscht werden.

4.    Wählen Sie Ja, um zu bestätigen, dass die externe Festplatte für Aufnahmen verwendet werden soll. Anschließend wird die Performance der externen Festplatte getestet. Wurde der Test erfolgreich abgeschlossen, kann die Festplatte für Aufnahmen verwendet werden.

Ein Hinweis für Sie: Mindestanforderungen für Aufnahmen: Speicherkapazität mehr als 16 GB. - Minimale Schreibgeschwindigkeit 8 MB/s - Minimale Lesegeschwindigkeit 16 MB/s • Als Dateisystem wird ext4 empfohlen. Die Receiver unterstützen jedoch ebenfalls ext2, ext3, FAT16, FAT32 und NTFS (nur lesen). Beachten Sie, dass das xFAT Dateisystem nicht unterstützt wird. Der Benutzer kann jederzeit das Laufwerk über den Receiver [Einstellungen > Bibliothek / Medien > Festplattenkapazität] auf das Dateisystem ext4 formatieren.

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung