Galaxy S5: Akku, SIM und Speicherkarte einsetzen

Startklar in Sekunden - Möchten Sie Ihr Galaxy S5 neu einrichten oder haben Sie den Netzanbieter gewechselt und eine neue SIM-Karte erhalten? Kein Problem, Gehäuse öffnen, Karte(n) einlegen, Gehäuse schließen, schon kann es losgehen.

 

In diesem Video zeigen wir Ihnen, dass Sie nur ein paar Handgriffe benötigen.

Samsung GALAXY S5 - Akku, SIM- und Speicherkarte Samsung GALAXY S5 - Akku, SIM- und Speicherkarte
Transkript des Videos

Akku, SIM- und Speicherkarte auf dem Samsung Galaxy S5

Um eine SIM-Karte oder MicroSD-Speicherkarte in Ihr Samsung Galaxy S5 einzulegen oder den Akku auszutauschen, entfernen Sie zuerst die Gehäuseabdeckung auf der Rückseite Ihres Geräts.

Beachten Sie bitte, dass eine Micro-SIM-Karte benötigt wird, diese erhalten Sie bei Ihrem Netzanbieter.

Heben Sie jetzt den oberen Rand der Abdeckung vorsichtig an, am besten mit einem Fingernagel und trennen Sie die Abdeckung vorsichtig ab.

Um die beiden Einlässe zugänglich zu machen, entfernen Sie zunächst noch den Akku. Auch ihn können Sie mithilfe Ihres Fingernagels anheben und herausnehmen.

Schieben Sie nun Ihre Micro-SIM-Karte ein, und zwar genau so, wie es die Abbildung auf dem Gehäuse beschreibt.

Achten Sie darauf, dass die goldenen Kontakte dabei nach unten zeigen.

Sobald die SIM-Karte bündig im Halter sitzt, ist Ihre SIM-Karte richtig eingelegt.

Wiederholen Sie diesen Vorgang nun mit Ihrer MicroSD-Speicherkarte. Schieben Sie diese bis zum Anschlag in den oberen der beiden Einlässe hinein.

Wenn beide Karten richtig eingelegt sind, legen Sie nun Ihren Akku ein.

Danach können Sie den Gehäusedeckel wieder schließen, indem Sie ihn vorsichtig an den Seitenrändern auf das Gehäuse drücken.

Nur bei einem ordnungsgemäßen Verschluss ist das Gerät gemäß IP67-Zertifizierung vor Staub und Spritzwasser geschützt.

Hast du Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur Seite.

 

 

Danke für deine Rückmeldung